Login




oder neu registrieren?


Suche

Suchen Sie im kath.net Archiv in über 70000 Artikeln:







Top-15

meist-diskutiert

  1. Bistum Trier entlässt AFD-Landtagsabgeordneten Schaufert aus einem Kirchengremium
  2. Schweiz: Bischof Bonnemain bei Beerdigung von Bischof Huonder
  3. Kardinal Müller: "Sie sind wie die SA!"
  4. Werden Sie Schutzengerl für kath.net für mindestens 2024 und 2025!
  5. Ablehnung von Fiducia supplicans: Afrikas Bischöfe haben ‚für die ganze Kirche’ gesprochen
  6. Das Leben des Menschen ist schutzwürdig oder doch nicht?
  7. Eine kleine Nachbetrachtung zu einer Konferenz in Brüssel
  8. Erzbistum Hamburg verliert 2023 Millionen Euro durch Mitgliederschwund
  9. Großes Interesse an Taylor Swift-Gottesdienst in Heidelberg
  10. ,Ich habe Pornographie gemacht – jetzt mache ich Rosenkränze!‘
  11. Mehrheit der Deutschen fürchtet Islamisierung Europas
  12. Höchstgericht entscheidet über Bibel-Tweet von Ex-Ministerin Räsänen
  13. Meloni: Leihmutterschaft ist ,unmenschliche Praxis‘
  14. Vatikan: Religionsfreiheit durch Urteil gegen Kardinal bedroht
  15. Das Mediennetzwerk Pontifex, gegründet 2005 als "Generation Benedikt", beendet seine Tätigkeit

Suche: zollitsch


Vatikan prüft Vertuschungs-Vorwürfe gegen früheren DBK-Vorsitzenden Zollitsch

9. November 2023 in Deutschland

Laut Recherchen von „Christ und Welt“ habe der Freiburger Erzbischof auch die damalige Bundeskanzlerin Merkel getäuscht, er habe die Kirche und die Öffentlichkeit belogen, um eine staatliche Aufarbeitskommission verhindern.


Fünf Strafanzeigen wurden gegen Freiburger Alterzbischof Robert Zollitsch gestellt

4. Mai 2023 in Deutschland

Sowohl die weltliche Justiz wie der Heilige Stuhl überprüfen die Vorwürfe gegen den früheren DBK-Vorsitzenden - Zollitsch hatte seinerzeit sich für den sogenannten „Dialogprozess“ stark gemacht, Vorläufer des heutigen (deutsch-)Synodalen Wegs


Die Opfer wurden mit Eiseskälte abserviert

24. April 2023 in Kommentar

Es war Zollitsch, der den umstrittenen Dialogprozess erfand, um mit Hilfe der Laienfunktionäre in einer Folge von unverbindl. Gesprächsveranstaltungen von seinen und den Taten seiner Mitbrüder abzulenken - Der Montagskick von Peter Winnemöller


Zollitsch gibt sein Bundesverdienstkreuz zurück

24. April 2023 in Deutschland

Der ehemalige Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz steht wegen seines Verhaltens bei Missbrauchsfälle gewaltig unter Druck.


Rottenburger Bischof Fürst: „Immer wieder hatte ich mich gefragt…“

19. April 2023 in Deutschland

„Immer wieder hatte ich mich während der Zeit von Erzbischof Zollitsch als Vorsitzender der Deutschen Bischofskonferenz gefragt, weshalb wir uns als DBK nicht entschiedener der Aufklärung von sexuellem Missbrauch gestellt haben.“


Zollitsch-Satz ist „sehr katholisch“

10. Dezember 2018 in Deutschland

„Christ & Welt“: Der emeritierte Freiburger Bischof Zollitsch sage, er sei nur seinem Gewissen und Gott verantwortlich, doch übersehe „Zollitsch wie viele seiner Mitbrüder“ dabei, dass es auch eine juristische und moralische Verantwortung gebe.


Zollitsch: Das Ausmaß der Taten sei ihm erst später bewusst geworden

20. November 2018 in Deutschland

Die Kirche sei seinerzeit nicht in der Lage gewesen, die Missbrauchstaten als „Verbrechen“ zu benennen.


Freiburger Erzbischof Zollitsch soll Missbrauchsfälle vertuscht haben!

7. November 2018 in Deutschland

Der Freiburger Erzbischof Stephan Burger beschuldigt seinen Vorgänger, Erzbischof Robert Zollitsch und ehemaligen Vorsitzenden der DBK, Fälle von sexuellem Missbrauch vertuscht zu haben


Beim Freiburger Erzbischof Burger kam der Umzugswagen

5. September 2014 in Deutschland

Das Erzbistum Freiburg hat einen neuen Bischofssitz, nachdem der bisherige Erzbischof Robert Zollitsch darum gebeten hatte, in seinem Wohnhaus bleiben zu dürfen.


Kurienkardinal Müller: 'Menschenjagd' auf Tebartz-van Elst

17. März 2014 in Weltkirche

Glaubenspräfekt Müller kritisiert Zollitsch und Ackermann und bekräftigt sein Nein zur Kommunionzulassung für wiederverheiratete Geschiedene - „Was gegen Tebartz-van Elst läuft, ist Rufmord, da gibt es offenbar eine Lust auf Menschenjagd“


DBK-Vorsitzender Zollitsch richtet bewegende Abschiedsworte an Meisner

9. März 2014 in Deutschland

Zollitsch würdigte Meisners eindeutiges „Eintreten für die Unverletzlichkeit der Menschenwürde und für die Achtung der fundamentalen Menschenrechte.“


'Liebesgrüße' aus Freiburg - Zollitsch attackiert Müller!

6. März 2014 in Deutschland

In der Causa Tebartz-van Elst sagte Zollitsch zur Einschätzung des Kurienkardinals Müller: «Es wundert mich, dass der alte Satz von Wittgenstein: ‚Wovon man nicht sprechen kann, darüber soll man schweigen‘ nicht beachtet wird.»


Erzbischof Zollitsch: Russland verstößt gegen Völkerrecht

4. März 2014 in Aktuelles

Scheidender DBK-Vorsitzender: «Wenn machtpolitische Ambitionen gegen das Recht durchgesetzt werden, ist der Frieden gebrochen» - Die Politik der russischen Führung müsse klar zurückgewiesen werden


Bistum Limburg: Prüfbericht ist jetzt im Vatikan

3. März 2014 in Deutschland

Erzbischof Zollitsch: „Ich möchte dem Limburger Bischof, dem Bischöflichen Ordinariat und der Prüfungskommission für ihren Beitrag zur Klärung der Situation ausdrücklich danken.“


Zollitsch liegt Limburger Prüfbricht vor

28. Februar 2014 in Deutschland

Der Bericht über die Finanzierung des Bischofssitzes auf dem Limburger Domberg ist fertiggestellt. Er liege ihm vor, bestätigte Erzbischof Zollitsch am Freitag. In Rom keine Entscheidung vor Frühjahrsvollversammlung der Deutschen Bischofskonferenz


Die Stunde der Weihbischöfe

26. Februar 2014 in Deutschland

Gesucht wird: Ein Nachfolger für Zollitsch. Von Michael Jacquemain (KNA)


Zollitsch: Kirche muss Zölibat verständlich erklären

21. Februar 2014 in Deutschland

Vorsitzender der Deutschen Bischofskonferenz sieht in Lockerung des Zölibats keinen Weg, um mehr junge Menschen für den Priesterberuf zu gewinnen


Prüfbericht zu Limburg liegt Ende nächster Woche vor

17. Februar 2014 in Deutschland

DBK-Pressesprecher Kopp wies Spekulationen zurück, wonach der Bericht bereits an diesem Mittwoch zeitgleich an Papst Franziskus sowie an Zollitsch gehen solle


Prüfbericht zu Limburg sorgt weiter für neue Spekulationen

16. Februar 2014 in Deutschland

Laut einer Vorabmeldung des «Spiegel» soll der Untersuchungsbericht am Mittwoch zeitgleich an Papst Franziskus sowie an den DBK-Vorsitzenden Zollitsch gehen


Zollitsch liegt Limburger Prüfbericht noch nicht vor

11. Februar 2014 in Deutschland

DBK-Vorsitzender wird mit dem Bericht nach Rom reisen. - «Die Entscheidung wird in Rom getroffen, nicht von mir. Dazu müssen wir aber erst einmal die Ergebnisse der Kommission kennen»


Zollitsch für präzisere Berichterstattung bei kirchlichen Themen

30. Dezember 2013 in Deutschland

„Die nötige differenzierte Darstellung“ fehle häufig in der Berichterstattung von und über die Kirche.


'Nicht fortschrittlich, indem man ein menschliches Leben vernichtet'

27. Dezember 2013 in Deutschland

Erzbischof Zollitsch thematisiert bei Weihnachtspredigt die Abtreibungs-Abstimmung im Europaparlament: "Weihnachten sagt uns, dass wir als Christen nicht zusehen können, wenn das Recht auf Leben in sein Gegenteil verkehrt wird!"


Lohmann ist DBK-Vorsitzendem Zollitsch 'dankbar für die klaren Worte'

10. Dezember 2013 in Deutschland

Martin Lohmann, Vorsitzender des Bundesverbandes Lebensrecht, äußert sich auf Anfrage von kath.net zur Stellungnahme von Erzbischof Zollitsch zum "klaren Nein zu einem vermeintlichen Recht auf Abtreibung"


Zollitsch: EU-Abgeordnete sollen Estrela-Bericht ablehnen!

9. Dezember 2013 in Aktuelles

Deutsche Bischofskonferenz empfiehlt Europa-Abgeordneten, den Estrela-Bericht abzulehnen. Erzbischof Zollitsch spricht in Aussendung von einer "Marginalisierung elementarer Menschenrechte"


Bischöfe: Keine Verzögerung bei Prüfbericht zu Tebartz-van Elst

9. Dezember 2013 in Deutschland

Die Deutsche Bischofskonferenz (DBK) wies am Sonntag "Spiegel"-Bericht als Spekulation zurück. Entgegen den Behauptungen des "Spiegel" gehe DBK-Vorsitzender Zollitsch nach wie vor davon aus, dass er den Bericht voraussichtlich im Januar 2014 erhalte


Freiburger Memorandisten attackieren Glaubenspräfekten Müller

25. November 2013 in Deutschland

Wir „bedauern... die Äußerungen des Präfekten der Glaubenskongregation“ - Zollitsch wird ohne Ende gelobt - Zollitsch-Sprecher Eberle war Teilnehmer bei Treffen der Anti-Rom-Gruppierung


'Raum für das Handeln Gottes öffnen'

24. November 2013 in Deutschland

Erzbischof Zollitsch zum Abschluss des „Jahr des Glaubens“


Zollitsch sagt 'NJET' zur Aufforderung des Glaubenspräfekten

21. November 2013 in Deutschland

"Konradsblatt": Freiburger apostolischer Administrator Robert Zollitsch gab dem Diözesanrat "die klare Botschaft", dass es „in Sachen Handreichung nichts zurückzunehmen gibt"


'Tagespost': Zollitsch-Sprecher Eberle verfälscht Gedächtnisprotokoll

15. November 2013 in Aktuelles

Romkorrespondent Guido Horst über Freiburger Provinzposse: Wer glaubt denn, „dass man sich auf den Papst berufen kann, wenn man um eine klare Aufforderung des Glaubenspräfekten herumeiern will? Erzbischof Müller steht in engem Kontakt zum Papst“


Offener Konflikt zwischen Glaubenspräfekt und Erzbistum Freiburg?

13. November 2013 in Aktuelles

Kurienerzbischof Müller hatte Erzbischof Zollitsch in Brief ausdrücklich dazu aufgefordert, die "Geschiedenen-Handreichung" zurückzunehmen - Diözesansprecher Eberle: Papst Franziskus ermutigt dazu, neue Wege zu gehen


Rom: Erzbistum Freiburg muss pastorale Handreichung zurückziehen!

12. November 2013 in Aktuelles

Erzbischof Müller fordert Zollitsch auf, die umstrittene Freiburger Handreichung der Erzdiözese Freiburg über wiederverheiratete Geschiedene zurückzunehmen - UPDATE: Der Brief der Glaubenskongregation im Wortlaut


Zollitsch bringt aus Gespräch mit Papst keine direkten Lösungen mit

17. Oktober 2013 in Weltkirche

Zollitsch: er sei nach seiner Begegnung mit Papst Franziskus zuversichtlich, „dass alle Seiten an einer guten und baldigen Lösung interessiert sind, um die Lage im Bistum Limburg zu beruhigen und um einen Weg aus der schwierigen Situation zu finden"


'Freiheitserfahrungen mit und ohne Gott'

15. Oktober 2013 in Aktuelles

Erzbischof Robert Zollitsch stellt das Programm des „Vorhofs der Völker“ vor


Zollitsch kritisiert weiter den Limburger Bischof

14. Oktober 2013 in Deutschland

«Wir haben ein gewaltiges Glaubwürdigkeitsproblem», sagte Zollitsch der «Bild»-Zeitung (Montag). «Und die Kirche in Deutschland trägt den Schaden.»


Immer mehr Kritik aus Rom am Papier der Erzdiözese Freiburg

11. Oktober 2013 in Aktuelles

Prof. Graulich (Vatikangericht Rota Romana): Es ist nicht möglich, die Frage der Zulassung von wiederverheirateten Geschiedenen zur Kommunion dem Pfarrer vor Ort zu überlassen - Zollitsch im Widerspruch zu Aussagen des eigenen Pressesprechers?


Zollitsch: Ehebegriff nicht auf Homo-Partnerschaften ausweiten

11. Oktober 2013 in Deutschland

DBK-Vorsitzender erklärte, dass die Bischöfe solche Entwicklungen mit Sorge beobachteten. Er betonte, für die Zukunftsfähigkeit sei der besondere Schutz von Ehe und Familie notwendig


Es steht mir nicht zu, über den Bischof von Limburg zu urteilen!

10. Oktober 2013 in Deutschland

Erzbischof Zollitsch veröffentlicht Erklärung zu den Entwicklungen im Bistum Limburg und möchte mit Papst Franziskus darüber sprechen


Zollitsch nennt Freiburger Handreichung einen «vorläufigen Impuls»

10. Oktober 2013 in Deutschland

Freiburger Administrator betont in dem Brief an seine Amtsbrüder, das Freiburger Papier sei ohne sein Wissen vorab veröffentlicht und in den Medien meist zugespitzt und vereinfachend dargestellt worden.


La Repubblica: Vatikan irritiert über Freiburger Initiative

8. Oktober 2013 in Aktuelles

Stellvertretender Pressesprecher des Vatikans mahnt zur Vorsicht: das Schreiben wurde nicht von der apostolischen Administration der Erzdiözese geschweige denn vom Vorsitzenden der Bischofskonferenz, Robert Zollitsch, veröffentlicht


'Verlust für Deutschland!'

4. Oktober 2013 in Kommentar

Dass ausgerechnet der DBK-Vorsitzende Zollitsch als einer der wenigen Führungspersönlichkeiten in unserem Land öffentlich und ohne Not das Ausscheiden der FDP beklagt, überrascht. Von Bernhard Müller (PURmagazin)


Zollitsch kündigt baldige Entscheidungen zu ‚Weltbild‘ an

28. September 2013 in Deutschland

Deutsche Bischöfe wollen schnelle Lösung für die in finanziellen Schwierigkeiten steckende Verlagsgruppe finden.


Zollitsch stellt sich hinter Limburger Bischof Tebartz-van Elst

27. September 2013 in Deutschland

DBK-Vorsitzender: «Ich unterstütze ihn nach Kräften» - Berichte, nach denen er den in die Schlagzeilen geratenen Bischof zu Wochenbeginn kritisiert habe, wies Zollitsch als verkürzt zurück.


Erzbischof Zollitsch zu Limburg: 'Wir sind alle betroffen'

24. September 2013 in Deutschland

Der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz meint laut Medienberichten "Die ganze Kirche in Deutschland leidet darunter. Wir alle sind betroffen"


Zollitsch: Unser Markenzeichen ist unser Einsatz für das Leben!

24. September 2013 in Deutschland

DBK-Vorsitzender Zollitsch bei DBK-Herbstvollversammlung: „Christen sind diejenigen, die Partei ergreifen für das Leben.“ Zollitsch lobte die Aktion „Nightfever“ als „ein Hoffnungszeichen für unsere Kirche“


Rücktritt von Zollitsch - Zum apostolischen Administrator ernannt!

17. September 2013 in Deutschland

Papst Franziskus hat mit Wirkung vom heutigen Tag den Erzbischof von Freiburg, Erzbischof Robert Zollitsch, zum Apostolischen Administrator des Erzbistums ernannt und den Rücktritt angenommen!


Jesu Lebenshingabe für uns ist das Geheimnis der Eucharistie

14. September 2013 in Deutschland

DBK-Vorsitzender Zollitsch bei Stuttgarter Dialoginitiative: Liturgie feiern heißt Jesu Leben, Leiden, Sterben und seine Auferstehung zu verinnerlichen; dann gibt dies uns die Gewissheit: die Mitte unseres Lebens und Zusammenlebens ist nicht leer


DBK: Katholische Kirche lehnt Militärschlag gegen Syrien ab

28. August 2013 in Deutschland

Bischof Ackermann: Zunächst seien die Verantwortlichen für den Einsatz von Chemiewaffen zu finden, «da muss man erst einmal Sicherheit bekommen.» - UPDATE Zollitsch hält Militärschlag zum jetzigen Zeitpunkt nicht für hinreichend verantwortbar


Zollitsch möchte keinen Dialog mit der 'Alternative für Deutschland'

21. August 2013 in Deutschland

Kein Gespräch zwischen Zollitsch und Euro-Kritikern der AfD nach den umstrittenen Äußerungen des Erzbischofs von Freiburg


Aufruf zum Gebet für den Frieden am Nil

21. August 2013 in Weltkirche

DBK-Vorsitzender Zollitsch ruft alle Gläubigen in Deutschland auf, in besonderer Weise der Menschen in Ägypten im Gebet zu gedenken.


Mit Erzbistum Freiburg unterstützen nun 23 Bistümer 'One of us'

15. August 2013 in Deutschland

Seit Dienstag unterstützt auch Freiburg die europäische Bürgerpetition „EINER VON UNS/One of us“ - Zollitsch fordert: EU-Gelder für Schutz des Lebens und für Familienförderung einsetzen statt für Emryonenforschung und Abtreibung. Von Petra Lorleberg


Cicero: Zollitsch fällt hinter das Zweite Vatikanum zurück

13. August 2013 in Aktuelles

Alexander Kissler übt scharfe Kritik an Zollitsch-Warnung vor der "Alternative für Deutschland": Ein Bischof habe schlicht nicht das Mandat, die Öffentlichkeit - noch dazu in Wahlkampfzeiten - über demokratische Parteien zu belehren


Sie missbrauchen ihr Amt, um vor uns zu warnen!

9. August 2013 in Deutschland

"Alternative für Deutschland" übt schwere Kritik an Erzbischof Zollitsch: Keine Kritik an den Grünen und Piraten, obwohl diese für die Homo-Ehe einstünden. Die AfD hingegen stehe für christliche Werte.


Dürfen die Bischöfe sich in den Wahlkampf einmischen?

9. August 2013 in Kommentar

Ein Gastkommentar von Michael Schneider-Flagmeyer / Forum Deutscher Katholiken zu Aussagen von Erzbischof Robert Zollitsch über die “Alternative für Deutschland” (AfD)


Wahleinmischung durch Erzbischof Zollitsch?

8. August 2013 in Deutschland

Der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz wünscht sich, dass die Partei "Alternative für Deutschland" (AfD) nicht in den Bundestag einzieht und an der Fünf-Prozent-Hürde scheitert


Zollitsch: Die Kirche soll nicht so zentralistisch bleiben

7. August 2013 in Deutschland

Der Vorsitzende der deutschen Bischofskonferenz teilt in der "Süddeutschen" seine Wünsche mit: "Er spürt, dass der, der sich nicht verändert, rückwärts geht und nicht nach vorne"


'Dem Glauben verpflichtet'

20. Juni 2013 in Aktuelles

Vorsitzender der Deutschen Bischofskonferenz Zollitsch würdigt die ersten 100 Tage von Papst Franziskus: er „macht uns nahezu täglich deutlich, worum es ihm geht: Dem Glauben verpflichtet!“


Ehe und Familie sind wesenhaft miteinander verknüpft

6. Juni 2013 in Deutschland

Erzbischof Zollitsch kritisiert Urteil des Bundesverfassungsgerichts zum Ehegattensplittung und "Eingetragene Lebenspartnerschaften": Die katholische Kirche lehnt die Gleichbehandlung von Ehe und eingetragenen Lebenspartnerschaften ab.


Erzbischof Zollitsch lobt Fußballstar Alaba

6. Juni 2013 in Jugend

Dieser habe mit seinem Bekenntnis zum christlichen Glauben eine große Öffentlichkeit erreicht, sagte Zollitsch am Donnerstag in Köln


Verfolgte Christen brauchen den Einsatz von Kirche und Politik

3. Mai 2013 in Weltkirche

DBK-Vorsitzender Zollitsch: Immer häufiger würden Christen Zielscheibe von Gewalt und Terrorakten – „Der arabische Frühling ist vielerorts zum bitteren Winter umgeschlagen“


Regensburger Bischof Voderholzer auf Distanz zu Zollitsch-Aussagen

29. April 2013 in Deutschland

Zollitsch hat bei einer Diözesanversammlung ein "nicht sakramentales Dienstamt für Frauen" vorgeschlagen - Regensburger Bischof geht auf Distanz und erinnert, dass eine Äbtissin oder Generaloberin mehr Gestaltungsmöglichkeiten hat


Ist es erst jetzt wieder interessant, katholisch zu sein?

24. April 2013 in Kommentar

Ein Kommentar zur Behauptung des DBK-Vorsitzenden Erzbischof Zollitsch, “Nun ist es wieder interessant, katholisch zu sein. Das haben wir Papst Franziskus zu verdanken.” Von Michael Schneider-Flagmeyer (Forum Deutscher Katholiken)


War es unter Benedikt XVI. nicht interessant, katholisch zu sein?

22. April 2013 in Aktuelles

Erzbischof Zollitsch meinte am Sonntag bei einer Predigt: "Nun ist es wieder interessant, katholisch zu sein. Das haben wir Papst Franziskus zu verdanken."


‚Der Funke des Glaubens springt über!‘

31. März 2013 in Deutschland

Predigt des Vorsitzenden der Deutschen Bischofskonferenz, Erzbischof Robert Zollitsch, in der Osternacht im Münster Unserer Lieben Frau, Freiburg.


DBK-Gebetsaufruf 'in dieser wichtigen und historischen Stunde'

11. März 2013 in Deutschland

Bischof Zollitsch, DBK-Vorsitzender: In der wichtigen und historischen Stunde der Papstwahl bitte er alle Gläubigen „einen Moment der Einkehr und Besinnung zu suchen, um für das Konklave und den neuen Papst zu beten“


Ich bitte Papst um Verzeihung für eventuelle Fehler aus Deutschland

19. Februar 2013 in Deutschland

DBK-Vorsitzender Zollitsch: „Ich möchte als Vorsitzender unserer Bischofskonferenz den Heiligen Vater umgekehrt um Verzeihung bitten für alle Fehler, die vielleicht aus dem Raum der Kirche in Deutschland ihm gegenüber begangen wurden.“


Deutsche Bischöfe laden zur bundesweiten Dankmesse für Benedikt XVI.

16. Februar 2013 in Deutschland

Am 28. Februar werden Erzbischof Zollitsch, Kardinal Woelki und Nuntius Périsset in der Kathedrale St. Hedwig in Berlin einen Dankgottesdienst für Papst Benedikt XVI. feiern


Bischöfe wollen bei Vollversammlung über 'Pille danach' reden

4. Februar 2013 in Deutschland

Das Thema habe «in den vergangenen Tagen neue Aktualität erfahren», sagte der DBK-Vorsitzende Erzbischof Robert Zollitsch


Kirche kritisiert Rüstungsexporte in Problemländer

2. Jänner 2013 in Deutschland

Neue Wege in der Konfliktlösung sollen nach Erzbischof Zollitsch gesucht werden.


Papst und Zollitsch würdigen Meisner zum Goldenen Priesterjubiläum

22. Dezember 2012 in Deutschland

Zollitsch: Du, lieber Joachim, darfst heute auf 50 Jahre priesterlichen Wirkens zurück schauen. Es ist Dir Zeit Deines Lebens ein Anliegen, den lebendigen Christus zu verkünden. Grußwort von Benedikt XVI und Predigt von Kardinal Duka als Video


Ein Weg ohne Weltkirche?

17. Dezember 2012 in Deutschland

Erzbischof Zollitsch zur Frage nach wiederverheirateten Geschiedenen: "Wir behandeln das Thema auf Ebene der Bischofskonferenz. Ich möchte, dass wir einen gemeinsamen Weg für ganz Deutschland finden."


Zollitsch möchte jetzt 'versöhnlicher' auf Kirchenaustritte reagieren

17. November 2012 in Deutschland

Deutsche Bischöfe rudern nach heftiger Kritik zurück und planen neuen Brief: «Wir wollen in einem versöhnlichen Ton auf Ausgetretene zugehen, unser Bedauern über ihren Schritt ausdrücken und um ihre Rückkehr werben»


Erzbischof Zollitsch: „Ägypten braucht Religionsfreiheit“

5. November 2012 in Deutschland

Deutsche Bischofskonferenz gratuliert dem neuen Papst der koptischen Kirche


Zollitsch: Credo ist ein Fundament christlichen Glaubens und Handelns

11. Oktober 2012 in Deutschland

DBK-Vorsitzender Erzbischof Zollitsch feierte in Rom den 50. Jahrestag der Eröffnung des II. Vatikanums und der Eröffnung des „Jahres des Glaubens“ mit


Erzbischof Zollitsch möchte (noch) mehr Rechte!

26. September 2012 in Deutschland

Vorsitzender der Deutschen Bischofskonferenz sagte: Immer wenn er im Vatikan sei, betone er in Gesprächen die Wichtigkeit und die eigene Perspektive der Ortskirchen.


Zollitsch: Ökumene-Verstimmung in Erfurt war Regiefehler

25. September 2012 in Deutschland

Den Begriff «ökumenisches Gastgeschenk» hatte seinerzeit der umstrittene Schweizer Theologe Hans Küng in die Debatte eingebracht.


Zollitsch meint: Die katholische Kirche in Deutschland ist vital

25. September 2012 in Deutschland

Erzbischof Zollitsch meint in der Predigt zur Eröffnungsmesse der Herbst-Vollversammlung der DBK, dass die Kirche sich „ihren kirchlichen und gesellschaftlichen Herausforderungen“ stelle


Papst beruft Kardinal Meisner in die Bischofssynode

19. September 2012 in Weltkirche

Neben Meisner werden auch Kardinal Schönborn, Erzbischof Zollitsch, Bischof Tebartz-van Elst und Bischof Bode an der Synode im Vatikan teilnehmen.


'Ergebnisse' des 'Dialogprozesses'?

17. September 2012 in Deutschland

Erzbischof Zollitsch erklärt in einem Interview die "Ergebnisse" des "Dialogprozesses" von Hannover und warum es demnächst einen Studientag über die Rolle der Frauen in der Kirche geben wird


Zollitsch: Christenverfolgung ist ein Skandal

9. September 2012 in Deutschland

Mehr christliches Engagement für die Religionsfreiheit sei notwendig.


Zollitsch: Neuevangelisierung angesichts der Entkirchlichung

30. August 2012 in Deutschland

DBK-Vorsitzender Erzbischof Robert Zollitsch beim Renovabis-Kongress in Freising: Glaube findet heute eher im privaten Umfeld und oft zu wenig im öffentlichen Raum statt. Wie können wir auch kirchenferne Menschen erreichen?


Vatikan: Junge Christen und Muslime zum Frieden erziehen

3. August 2012 in Weltkirche

Kardinal Tauran, Präsident des päpstlichen Dialogrates, und Erzbischof Zollitsch haben Grußbotschaften an die Muslime zum Abschluss des islamischen Fastenmonats Ramadan gesandt


Zollitsch geißelt Down-Syndrom-Test und Abtreibungen

16. Juli 2012 in Deutschland

Freiburger Erzbischof Zollitsch: es sei beschämend, «wenn Jahr für Jahr in unserem Land mehr als 100.000 Kinder abgetrieben werden und als Liebesgedanken Gottes nicht leben dürfen».


Seelsorge für wiederverheiratete Geschiedene 'weiterentwickeln'

22. Juni 2012 in Deutschland

Kaum Zollitsch-Kritik an der "Freiburger Pfarrerinitiative" aber scharfe Kritik an Medien - Im Herbst ein weiteres Gespräch. Inzwischen verstoßen weiterhin etliche Freiburger Priester gegen die Vorgaben des Evangeliums und des Kirchenrechts


Welche Rolle spielt Erzbischof Robert Zollitsch?

14. Juni 2012 in Deutschland

Diskussion um Kommunion für „wiederverheiratete Geschiedene" - Netzwerk katholischer Priester kritisiert Freiburger Priesteraufruf und auch Erzbischof Zollitsch "Reaktion von Zollitsch entbehre die Glaubwürdigkeit"


Aufbruch, Aufbruch, Aufbruch

20. Mai 2012 in Deutschland

Erzbischof Zollitsch ermutigt beim Abschluss des Katholikentags zu dynamischer und lebendiger Kirche und erklärt, warum Christen Menschen des Aufbruchs sind


Frauen, Frauen, Frauen

20. Mai 2012 in Deutschland

Zollitsch kündigt an: Katholische Bischöfe wollen über Rolle der Frau beraten


Zollitsch: Neu aufbrechen zu einem Leben mit Gott

17. Mai 2012 in Deutschland

„Wir sehnen uns nach einem Aufbruch zu einer menschlicheren, gerechteren und friedlicheren Welt. Wir spüren: Unser Lebensstil ist nicht zukunftsfähig.“ Das sagte Erzbischof Zollitsch bei der Eröffnungsmesse des Katholikentags.


Zollitsch will weiter Kommunionempfang für Wiederverheiratete

16. Mai 2012 in Deutschland

'Wir sind an dem Thema dran', doch es brauche dazu 'Geduld und einen langen Atem', sagt der Freiburger Erzbischof in einem Interview


Zollitsch: 'Vom Altar aus Brücken zu Orten des Alltags bauen'

7. Mai 2012 in Deutschland

Erzbischof Zollitsch weiht acht Priester: Mit Vertrauen in die Zukunft. Das Leitwort des Weihejahrgangs 2012 lautet: „Es liegt mir alles daran, das Evangelium zu verkünden“ (nach Röm 1,15).


Zollitsch: Impuls, die Übersetzung des Messbuches zügig voranzubringen

25. April 2012 in Aktuelles

Die Vorsitzenden der Bischofskonferenzen von Deutschland und Österreich, die Erzbischöfe Zollitsch und Schönborn, haben zum Brief von Papst Benedikt XVI. zur Übersetzung des Kelchwortes Stellung genommen


Die Bankrotterklärung der Zollitsch-Jugend

24. April 2012 in Deutschland

Der BDKJ der Erzdiözese Freiburg veröffentlicht ein umstrittenes Papier mit wirren Thesen


'Ein hervorragender Theologe'

11. April 2012 in Deutschland

Zum baldigen Geburtstag von Papst Benedikt XVI. eine Würdigung durch Erzbischof Zollitsch im Interview von Volker Hasenauer (KNA)


Unterträglich!

23. März 2012 in Deutschland

Erzbischof Zollitsch zur Fatwa gegen den Neubau von Kirchen auf der Arabischen Halbinsel


Zollitsch: Weltbild-Eigner prüfen auch Stiftungslösung

1. März 2012 in Deutschland

Derzeit würden mehrere Möglichkeiten geprüft, auch eine Stiftungslösung, teilte Erzbischof Robert Zollitsch mit. Bischöfe zum Dialogprozess, 2. Vatikanum, Revision der Einheitsübersetzung des Neuen Testamentes


Zollitsch: Sich mit Offenheit auf die Papstbotschaften einlassen!

27. Februar 2012 in Deutschland

Bei seiner Predigt zur Eröffnung der Frühjahrsvollversammlung der DBK forderte der Vorsitzende Zollitsch dazu auf, dem Papst nicht nur zuzuwinken, sondern seine Botschaft aufzunehmen.


Der glücklose Präsident

17. Februar 2012 in Deutschland

Der Verlust an Autorität zwingt Christian Wulff zum Rücktritt. Von Christoph Scholz (KNA) UPDATE: Erklärung von Erzbischof Zollitsch!


'Orientierung geben und Mut machen für neuen Aufbruch'

10. Februar 2012 in Deutschland

Erzbischof Zollitsch: Katholikentag in Mannheim soll durch Gebet geprägt sein


Deutscher Priester wird Untersekretär der Bischofskongregation

25. Jänner 2012 in Deutschland

Prälat Udo Breitbach aus dem Bistum Trier - Trierer Bischof Ackermann und Erzbischof Zollitsch gratulieren


Zollitsch: 'Den einen ist man zu links, den anderen zu rechts'

11. Jänner 2012 in Deutschland

Erzbischof Zollitsch beim Neujahrsempfang in Freiburg: "Wir wissen nur zu gut, wie viele derzeit beanspruchen, rigoros im Recht zu sein. Dann verhärten sich Fronten. Dann ist von einer Gemeinschaft des Glaubens nicht mehr viel zu spüren."


Eine lückenlose Verbannung?

3. Jänner 2012 in Deutschland

Erzbischof Zollitsch über Weltbild: „Die Geschäftsführung von Weltbild verbannt seit Wochen lückenlos dem katholischen Verständnis widersprechende Schriften.“ - Mit Stand 2.1.12 über 3.500 Esoterik-Artikel und über 1.100 Erotik-Artikel bei Weltbild.d


Ansehen der Kirche hängt von der Überzeugungskraft jedes einzelnen ab

31. Dezember 2011 in Deutschland

Der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Erzbischof Robert Zollitsch, hat in seiner Silvesterpredigt zu einem sichtbaren Glaubensbekenntnis in der Öffentlichkeit ermutigt.


Erzbischof Zollitsch verteidigt erneut deutsches Kirchensteuersystem

27. Dezember 2011 in Deutschland

Offensichtlich nach wie vor keine Klärung mit Rom - "Wir sind zu diesem Thema im Gespräch mit Rom, und ich bin zuversichtlich, dass wir eine allseits tragfähige Vorgehensweise finden werden."


Die Ankunft Christi bei den Menschen ist der Angelpunkt der Geschichte

25. Dezember 2011 in Deutschland

Erzbischof Zollitsch in Weihnachtspredigt: Gott ist nicht derjenige, der fern und abgehoben über den Menschen thront oder aus der Distanz auf uns herabschaut. Nein! Er kommt in unsere Welt


Der große Gott kommt als kleines Kind zur Welt

23. Dezember 2011 in Deutschland

Weihnachtsbotschaft von Erzbischof Robert Zollitsch: Aber seine Hände sind offen, seine Augen schauen uns an und sagen uns: Für dich bin ich gekommen, in dein Leben beuge ich mich hinab, mache mich für dich klein, damit du groß wirst.


Weiterhin kein bischöfliches Mea-Culpa zum Weltbild-Skandal

20. Dezember 2011 in Deutschland

Erzbischof Zollitsch hat erstmals zum Weltbild-Skandal Stellung genommen: „Nicht zuletzt vor dem Hintergrund, dass in Einzelfällen problematische Literatur über «Weltbild» erhältlich war, ist die erneute Verkaufsentscheidung konsequent und richtig“


Erzbischof Zollitsch meint: Katholiken sollen Luther neu entdecken

18. Dezember 2011 in Deutschland

In Luther einen „zutiefst gläubigen Menschen zu entdecken“ möchte Zollitsch den Katholiken 2017 ans Herz legen.


Papstbesuch: Georg Gänswein kritisiert die Kritiker

16. Dezember 2011 in Aktuelles

Der Papstsekretär hat einen kritischen Brief an das Erzbistum Freiburg geschickt. Der Brief ging an das Konradsblatt und Erzbischof Zollitsch


Africae munus: Papst unterzeichnet Abschlussdokument der Synode

19. November 2011 in Aktuelles

Auf 150 Seiten legt Benedikt XVI. die Leitlinien für das kirchliche Wirken in Afrika fest. Würdigung des Vorsitzenden der Deutschen Bischofskonferenz Erzbischof Robert Zollitsch


Erzbischof Zollitsch: Wir stehen an der Seite der Migranten

16. November 2011 in Aktuelles

Stellungnahme des Vorsitzenden der deutschen Bischofskonferenz zu den Neonazi-Morden: „Wir müssen uns alle fragen: Wie kann es passieren, dass junge Leute in eine so umfassende und radikale ideologische Verblendung stürzen?“


Zollitsch: DBK begrüßt Urteil gegen Eizellenspende

4. November 2011 in Deutschland

Dass der europäische Menschenrechtsgerichtshof die Eizellspende verbietet, ist eine klare Absage an die „Kommerzialisierung und Instrumentalisierung menschlichen Lebens“


Zollitsch kommt wieder vors Narrengericht

4. November 2011 in Deutschland

Am Samstag erhebt das Breisacher Tribunal seine fröhlich-närrische Anklage gegen den Vorsitzenden der Deutschen Bischofskonferenz Robert Zollitsch. Erst vor zwei Jahren war Zollitsch vom Konstanzer Narrentribunal abgeurteilt worden.


Zollitsch weist BDKJ-Kritik an Neuevangelisierungskonferenz zurück

17. Oktober 2011 in Deutschland

DBK-Vorsitzender sagte, der BDKJ habe erst reagiert, „als er merkte, dass er nicht eingeladen ist“ - Deutsche müssen offener über Glauben reden


Deutsche Bischofskonferenz begrüßt 'Jahr des Glaubens'

17. Oktober 2011 in Deutschland

DBK-Vorsitzender Zollitsch: „Wir werden in der Bischofskonferenz diese Initiative des Papstes aufgreifen“.


Zollitsch verteidigt erneut die Kirchensteuer

7. Oktober 2011 in Deutschland

Zollitsch zum Abschluss der Herbstvollversammlung der deutschen Bischöfe: "Grotesk, wenn gewisse Kreise schon jetzt genau kontrollieren wollen, ob sich die deutschen Bischöfe an das halten, was der Heilige Vater gesagt hat"


Nachfolger Petri legt uns zuerst Liebe zu Christus ans Herz

5. Oktober 2011 in Spirituelles

Erzbischof Zollitsch: Wichtig, dass wir den Papstbesuch nicht abhaken, sondern dass wir bereit und offen dafür sind, die Impulse, die uns Papst Benedikt geschenkt hat, aufzugreifen, zu bedenken und fruchtbar werden zu lassen


Bedrängnis gehört zur 'Normalsituation' des Christseins

4. Oktober 2011 in Spirituelles

Erzbischof Zollitsch bei der Eröffnung der Deutschen Bischofskonferenz über den Hl. Franziskus: Große Heilige, liebe Mitbrüder, waren stets große Beter.


Erzbischof Zollitsch zieht Resümee zum Papstbesuch

29. September 2011 in Deutschland

DBK-Vorsitzender: Die Auftaktveranstaltung des kirchlichen Gesprächsprozesses im Juli in Mannheim habe genau diese Hervorhebung des Glaubens, wie sie Papst Benedikt betonte, auf die Formel gebracht: „Im Heute glauben“.


Interpretation durch Erzbischof Zollitsch ist 'fragwürdig'

27. September 2011 in Deutschland

Die Kirchensteuerdebatte kocht wieder hoch: "Augsburger Allgemeine" übt Kritik an Interpretation der Papstworte durch Freiburger Erzbischof Zollitsch - "Bild"-Vatikankorrespondent: Der Papst stellt indirekt das Modell der Kirchensteuer infrage


Zollitsch ist dankbar für die katholisch-muslimische Begegnung

23. September 2011 in Deutschland

„Ich bin dankbar, dass Sie, Heiliger Vater, diese Begegnung ermöglichen“, sagte Erzbischof Robert Zollitsch, bei der Begrüßung zur katholisch-islamischen Begegnung in der Berliner Apostolischen Nuntiatur.


Papst ist gelandet - Deutschlandbesuch beginnt

22. September 2011 in Deutschland

Benedikt XVI. wird von unter anderem von Bundespräsident Christian Wulff, Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und dem Vorsitzenden der Deutschen Bischofskonferenz, Erzbischof Robert Zollitsch, begrüßt.


Zollitsch über Papstbesuch: 'Eine große Chance'

19. September 2011 in Deutschland

Der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz erzählt, dass er aus Gesprächen mit Papst Benedikt jedes Mal „tief beeindruckt von der Bescheidenheit und Glaubensfestigkeit dieses Mannes“ sei. Von Volker Hasenauer (KNA)


Zollitsch will nicht Unauflöslichkeit der Ehe infrage stellen

12. September 2011 in Deutschland

Erzbischof Robert Zollitsch wehrt sich in Interview gegen den Vorwurf, er wolle die Unauflöslichkeit der Ehe infrage stellen. "Das tue ich ganz und gar nicht"


Zollitsch: Kirche oftmals zu sehr in Strukturfragen gefangen

9. September 2011 in Aktuelles

Erzbischof Zollitsch bei Eröffnungsmesse beim Kongress "Freude am Glauben" in Karlsruhe: Das Entscheidende und Tragende des Glaubens seien jedoch nicht Strukturen, „sondern Menschen, die von Jesus Christus begeistert sind.“


Zollitsch: Kirche in Deutschland ist nicht gespalten

9. September 2011 in Deutschland

Die katholische Kirche in Deutschland steht nach Ansicht von Erzbischof Robert Zollitsch unter Druck, aber nicht vor einer Spaltung.


Zollitsch kritisiert 'chrismon'-Chefredakteur Brummer

8. September 2011 in Deutschland

Brummers Beitrag sei nicht förderlich für den ökumenischen Dialog, sagte der DBK-Vorsitzende. - Bischof Wanke: Papstbesuch ist „Jahrtausendereignis“


Zollitsch vor Papstbesuch: Das Meinungsbild hat sich verändert

7. September 2011 in Deutschland

Erzbischof Zollitsch im Interview mit der „Welt“ über den Papst und seinen Besuch, die Ökumene und die „katholische Bandbreite“


Zollitsch: Dialog ist mühsamer als 'von oben herab verkündigen'

6. September 2011 in Deutschland

DBK-Vorsitzender: "Ich erlebe unsere Kirche nicht als gespalten“. Aber es gibt „kämpferische Gruppen“, die „meinen allein zu wissen, was richtig ist. Da muss man fragen, ob sie die Wirklichkeit und die Theologie in ihrer ganzen Breite wahrnehmen.“


Meisner: Ehe repräsentiert unaufkündbare Hingabe Christi an die Kirche

2. September 2011 in Deutschland

Der Kölner Kardinal zu den Aussagen von Erzbischof Zollitsch: „Die Unauflöslichkeit der Ehe gilt für alle Stände und für alle Repräsentanten der Gesellschaft.“


Nuntius widerspricht Zollitsch

2. September 2011 in Aktuelles

Vorsitzender der Deutschen Bischofskonferenz hatte Änderung im Umgang mit wiederverheirateten Geschiedenen erwartet - Nuntius Périsset: Mit Veränderung ist nicht zu rechnen


Zollitsch rechnet mit Änderung im Umgang mit Wiederverheirateten

31. August 2011 in Deutschland

„Ich glaube, dass wir in der Frage der wiederverheirateten Geschiedenen weiterkommen werden – zu meinen Lebzeiten“, sagt der Vorsitzende der deutschen Bischofskonferenz


Segen für Wanderer im Schwarzwald

28. August 2011 in Deutschland

Erzbischof Robert Zollitsch bei Messe am Herzogenhorn: Berge bieten Nähe zu Gott. „Indem wir über die wunderbare Schöpfung staunen, die uns umgibt, kommen wir beinahe unmerklich ins Gebet.“


Erzbischof Zollitsch zum Hochfest der Schutzpatronin der Erzdiözese

15. August 2011 in Deutschland

Maria „ging ihren Weg glaubend, hörend auf Gott.“ Christen seien herausgefordert, auch heute den „Pilgerweg des Glaubens“ zu gehen.


Zollitsch möchte einen 'Dialog im Licht des Evangeliums'

12. August 2011 in Deutschland

Am Samstag reist Erzbischof Zollitsch gemeinsam mit Kardinal Reinhard Marx und den Bischöfen Franz-Josef Bode und Franz-Josef Overbeck) nach Castelgandolfo, um Papst Benedikt XVI. über den "Dialog" zu informieren


Deutsche Bischöfe informieren Papst über Dialogprozess

29. Juli 2011 in Deutschland

Das Treffen der Bischöfe Zollitsch, Marx, Overbeck und Bode mit dem Papst findet am 13. August statt


Deutschland: Bischöfe zufrieden mit Start des Dialogprozesses

10. Juli 2011 in Deutschland

Erzbischof Zollitsch zieht nach Auftakt mit 300 Vertretern aus Diözesen, Orden, Hochschulen und Verbänden positive Zwischenbilanz


Es gibt keine Garantie, dass sich Werte nicht ins Gegenteil verkehren

6. Juli 2011 in Deutschland

Robert Zollitsch, Erzbischof von Freiburg, beim 100. Jahrestag der Priesterweihe des NS-Märtyrers Max Josef Metzger


Bischofskonferenz gratuliert dem neuen Erzbischof von Berlin

4. Juli 2011 in Deutschland

Erzbischof Zollitsch an den ernannten Erzbischof Woelki: „Ich bin aber fest überzeugt, dass Dein langes Wirken als Weihbischof im Erzbistum Köln ... eine gute Basis für die neue Verantwortung in unserer Kirche“ ist.


Berliner Kardinal Sterzinsky gestorben

30. Juni 2011 in Deutschland

Früherer Berliner Erzbischof starb mit 75 Jahren nach schwerer Krankheit. - UPDATE: Nachruf von Papst Benedikt und Erzbischof Zollitsch


Zollitsch: ‚Der Papst ist ein Vorbild für unsere Priester’

29. Juni 2011 in Deutschland

Der Vorsitzende der deutschen Bischofskonferenz gratuliert Papst Benedikt XVI. zum 60. Weihejubiläum: „Ihre wegweisenden Worte zur Existenz des Priesters sind heute mehr denn je wichtige geistige Anker für eine junge Generation von Priestern.“


Serbien: Erzbischof Zollitsch am Grab seines 1944 ermordeten Bruders

18. Juni 2011 in Chronik

Gedenkkreuz für 212 im Jahr 1944 von jugoslawischen Partisanen ermordete Donauschwaben eingeweiht - Direktor des Niederösterreichischen Pressehauses, Prälat Eichinger, leitet Gedenkandacht


'Bedingungslose Achtung jedes Menschen ernsthaft bedroht'

17. Juni 2011 in Deutschland

Erzbischof Zollitsch und Bischof Fürst appellieren gegen die Zulassung der PID


‚Als Dolmetscher den Glauben in Sprache der Menschen übersetzen‘

13. Juni 2011 in Deutschland

Erzbischof Robert Zollitsch: Pfingsten kommt einer Energiewende gleich.


Zollitsch: Der Schlossplatz „ist kein Dogma“

7. Juni 2011 in Deutschland

„Möglichst viele Berliner sollen den Papst nicht nur hören, sondern auch sehen können“, sagte der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz.


Experimentieren Sie – auch mit dem Mut, dass nicht alles gelingt

7. Juni 2011 in Deutschland

Die Krise des Ordenslebens gründet nach Erzbischof Zollitsch in Übereinstimmung mit der Einschätzung durch die Würzburger Synode in der zu groß gewordenen „Kluft zwischen einer klösterlichen Eigenwelt und der neuzeitlichen Gesellschaft“


Katholische Bloggerkritik an Erzbischof Zollitsch

6. Juni 2011 in Deutschland

Katholische Blogger kritisieren Aussagen von Erzbischof Zollitsch beim Deutschen Evangelischen Kirchentag über die "Petition Pro Ecclesia" und das Theologenmemorandum


'Das Gemeinsame stark machen'

5. Juni 2011 in Weltkirche

„In vielen Bereichen gebe es eine Einigkeit, die man sichtbar machen muss“, sagten Zollitsch und Hilarion. Dazu zählen vor allem übereinstimmende Standpunkte in bioethischen und moralischen Fragen.


Berlin: Papst-Messe doch im Stadion?

2. Juni 2011 in Deutschland

Aufgrund der sehr großen Nachfrage nach Teilnahmekarten mehren sich gewichtige Stimmen, die für eine Verlegung an einen größeren Platz als Schloss Charlottenburg offen sind, etwa Erzbischof Zollitsch oder ZdK-Präsident Glück.


Erzbischof Zollitsch: Wie Neuevangelisierung ansetzen kann

2. Juni 2011 in Weltkirche

Der neu gegründete Päpstliche Rat für die Neuevangelisierung tagte zu seiner ersten Vollversammlung in Rom. Erzbischof Zollitsch: Neben der Glaubensunterweisung bedarf es auch einer Einübung in den praktischen Glauben


Benedikt XVI. begegnet evangelischen Christen im Augustinerkloster

23. Mai 2011 in Aktuelles

Erzbischof Robert Zollitsch und Präses Nikolaus Schneider erhoffen wichtigen Impuls für die Ökumene in Deutschland


'Gott nicht nur den Theologen überlassen'

20. Mai 2011 in Deutschland

Freiburger Erzbischof Zollitsch: ein banales, rein säkular orientiertes und praktisch-atheistisches Leben verdränge nicht die Welt der Religion.


Zollitsch: Kirche muss sich in heutigem Hochschuldiskurs einbringen

11. Mai 2011 in Deutschland

Erzbischof Robert Zollitsch: „In bedrohlicher Weise neigen die ökonomischen und wissenschaftlich-technischen Systeme dazu, sich so zu verselbständigen, dass sie kaum noch gesteuert werden können.“ – Die Person ist in Gefahr, Manipulationsobjekt zu we


Overbeck wurde als neuer Militärbischof ins Amt eingeführt

6. Mai 2011 in Deutschland

Der neue Militärbischof Franz-Josef Overbeck wurde von Erzbischof Zollitsch als verantwortungsvolle Persönlichkeit gewürdigt.


'Johannes Paul II. hat die Kirche in das neue Jahrtausend geführt'

2. Mai 2011 in Weltkirche

Erzbischof Zollitsch: Johannes Paul II. hat, „wie ich persönlich weiߓ, viele Nächte durchgebetet, „in denen er sich ganz Gott anvertraute und bei ihm Kraft und Hoffnung schöpfte“.


Papst Johannes Paul II. und die Menschen

29. April 2011 in Chronik

Countdown zur Seligsprechung am 1. Mai - KATH.NET-Serie "Warum Johannes Paul II. ein Heiliger ist" – Von Erzbischof Robert Zollitsch, Vorsitzender der Deutschen Bischofskonferenz


‚Wo Gott ist, da ist Zukunft‘

25. April 2011 in Deutschland

Osterpredigt in der Kathedrale Unserer Lieben Frau zu Freiburg von Erzbischof Robert Zollitsch.


Zollitsch: 'Gott ist es, der uns Zukunft schenkt'

19. April 2011 in Deutschland

Freiburger Erzbischof: „Wir haben zu fragen, wie wir im gemeinsamen Hören auf Gott genauso wie im Hören aufeinander Wege finden, wie wir die Zukunft, die Gott uns schenkt, besser leben und gestalten können.“


Erzbischof Zollitsch: Vertrauensverlust trifft nicht nur die Kirche

16. April 2011 in Deutschland

Vorsitzender der Deutschen Bischofskonferenz: Zum Dialogprozess sind auch jene eingeladen, die die Kirche verlassen haben


Zollitsch: Kirche muss stärker missionarisch sein

14. April 2011 in Deutschland

Deutscher Bischofskonferenz-Vorsitzender: "Wenn die Kirche von vielen heute wie ein Verein unter vielen gesehen werde, liege das zum Teil auch am derzeitigen Auftreten der Kirche"


Zollitsch nimmt Amtsverzicht von Dompfarrer Stoffel an

13. April 2011 in Deutschland

Der Freiburger Dompfarrer Stoffel hat diesen Amtsverzicht am Mittwoch angeboten, wie das Ordinariat mitteilt - Nach einem Autounfall unter Alkoholeinfluss war ein Führerscheinentzug beantragt worden


Erzbischof Zollitsch will Laien und geistliche Gemeinschaften stärken

12. April 2011 in Deutschland

Die Kirche beobachte mit Sorge, „dass die Weitergabe des Glaubens an Kinder und Jugendliche, aber auch an Erwachsene und die vielen Suchenden in unserer Gesellschaft immer weniger zu gelingen scheint.“


In Übereinstimmung mit der Lehre der Kirche

9. April 2011 in Deutschland

Erzbischof Zollitsch beauftragt 190 Lehrer für den Religionsunterricht.


Hätte mir von Theologen erwartet, dass sie auch theologisch arbeiten

2. April 2011 in Deutschland

Erzbischof Zollitsch kritisiert erneut "Theologenmemorandum" und sagt: "Ja, ich habe auch mit dem Papst darüber gesprochen und meine Position gesagt"


Papst Benedikt XVI. empfängt Erzbischof Zollitsch

31. März 2011 in Deutschland

Themen waren die Frühjahrsvollversammlung der Bischöfe, "Dialog im Licht des Evangeliums" und der Papstbesuch. Zollitsch veröffentlich Gebet zum Papstbesuch


Vatikan: Erzbischof Zollitsch bespricht Papstreiseprogramm und Dialog

30. März 2011 in Deutschland

Erst am Dienstag waren neueste Änderungen des Programms Benedikts XVI. in Deutschland bekannt geworden


Zollitsch: Im Gebet verbunden mit den Menschen in Japan

20. März 2011 in Deutschland

Es braucht eine Erneuerung im Glauben, sagte der Freiburger Erzbischof bei der Priesterweihe zweier aus Polen gebürtiger Franziskaner in Walldürn.


Zollitsch: Dialogprozess in 'geistlich geprägter Offenheit' führen

17. März 2011 in Deutschland

Zum Deutschlandbesuch des Papstes: 'Wir erhoffen uns vom Petrusdienst des Papstes Worte, die uns im Glauben kräftigen'


Diese Schuld kann niemals ungeschehen gemacht werden

14. März 2011 in Deutschland

Die Deutschen Bischöfe haben am Montag am Abend in Paderborn einen öffentlichen Bußakt abgehalten und dabei an die Opfer sexuellen Missbrauchs durch Priester erinnert - Die Predigt von Erzbischof Zollitsch im Wortlaut


Zollitsch bekennt sich zum Reformprozess in der Kirche

14. März 2011 in Deutschland

Vorsitzender der Deutschen Bischofskonferenz verteidigt Missbrauchsentschädigung der katholischen Kirche Deutschlands


Petition Pro Ecclesia: Übergabe in einem Zimmer des Welcome Hotel

14. März 2011 in Aktuelles

Zollitsch wird Petition „Pro Ecclesia“ nicht persönlich entgegennehmen – Der Initiator der Petition bedauert, dass der Dialogbeitrag von knapp 14.000 Katholiken als „Belastung des Verlaufs der Vollversammlung“ empfunden werde


Umkehr, das heißt Hören auf Gottes Wort

13. März 2011 in Deutschland

"Glaubenskraft ist mit Arbeitspapieren und Strukturreformen nicht zu erreichen" - Hirtenbrief von Erzbischof Zollitsch zur Fastenzeit


Eine Fortschreibung der großen Summe der Theologie des Papstes

10. März 2011 in Deutschland

Benedikt XVI. veröffentlicht zweiten Band "Jesus von Nazareth" - Erzbischof Zollitsch bei Buchpräsentation: Mit „Jesus von Nazareth“ hat der Papst einen Meilenstein geschaffen.


Erzbischof Zollitsch kritisiert das Theologen-Memorandum

20. Februar 2011 in Aktuelles

Zollitsch: Bei allem Wohlwollen für die Autorinnen und Autoren: Mag jemand im Ernst glauben, dass die Verwirklichung der hier aufgelisteten Reformforderungen zur erwünschten Blüte von Glauben und Kirche führt?


Erzbischof Zollitsch: 'Die Kirche lebt vom Zölibat'

1. Februar 2011 in Aktuelles

Zollitsch verteidigt in Radio Horeb den Zölibat der Priester


'Europa muss gestaltet werden'

30. Jänner 2011 in Aktuelles

Erzbischof Zollitsch: Die gemeinsame Leitwährung für Europa falle nicht mit Wirtschaftsprognosen, sondern sei die gegenseitige Achtung der Menschenwürde, das gemeinsame Streben nach Frieden und Gerechtigkeit, die tatkräftige Umsetzung der Nächstenlie


Erzbischof Robert Zollitsch: Wir verdanken Johannes Paul II. viel

15. Jänner 2011 in Aktuelles

Johannes Paul II. hat eindrucksvoll aus der christlichen Hoffnung gelebt und weit über den Raum der katholischen Kirche hinaus Anerkennung, Respekt und Zuneigung erfahren.


Viel 'Dialog-Lärm' um nichts?

12. Jänner 2011 in Deutschland

ZdK-Präsident Alois Glück beim Neujahrsempfang von Erzbischof Zollitsch: 'Entweder es kommt zu den richtigen Weichenstellungen und Entscheidungen, oder die Probleme werden zunehmen und eskalieren'


Zollitsch kondoliert koptischem Bischof Damian

6. Jänner 2011 in Deutschland

Deutsche Bischofskonferenz bei Weihnachts- und Trauerfeierlichkeiten der koptisch-orthodoxen Kirche vertreten


Schönborn und Zollitsch Mitglieder des neuen Evangelisierungsrates

5. Jänner 2011 in Aktuelles

Papst Benedikt hat die ersten Mitglieder für den neuen Rat berufen, der sich um die Neuevangelisierung der westlichen Welt kümmert.


Eucharistische Anbetung rund um die Uhr: 'Ein starkes Zeichen'

3. Jänner 2011 in Deutschland

Erzbischof Zollitsch: „In der Anbetung sind wir Jesus nah“ und „beginnt geistiges Gesunden und Neuanfang.“- Erzbistum Freiburg startet neue Jahresreihe im Münster


Einstehen und aufstehen für Glauben, Hoffnung und Liebe

31. Dezember 2010 in Deutschland

Predigt des Vorsitzenden der Deutschen Bischofskonferenz, Erzbischof Robert Zollitsch, in der Jahresschlussmesse in Freiburg: Der Weg der Kirche in die Zukunft.


Religionsfreiheit in Nigeria achten

27. Dezember 2010 in Deutschland

Erzbischof Zollitsch verurteilt in einem Brief an den Erzbischof im nigerianischen Jos die Angriffe auf christliche Kirchen: ‚Ich darf Ihnen versichern, dass ich die Christen in Nigeria besonders in mein Gebet mit einschließe.’


Erst das Christentum brachte den Gedanken der Würde jedes Menschen

21. Dezember 2010 in Deutschland

Zollitsch zur Missbrauchsdebatte: Immerhin haben erst die Christen „die Achtung vor der Würde eines jeden Menschen“ in unsere Gesellschaft gebracht – Würzburger Bischof Hoffmann: Tatsache ist, dass Missbrauch am häufigsten in der Familie vorkomme


Menschsein erschöpft sich nicht darin, immer mehr zu erleben

13. Dezember 2010 in Deutschland

Erzbischof Zollitsch: 'So genannte Weihnachtsmärkte beschleunigen Unlust' - In ein Fest wie Weihnachten können wir nicht einfach so hineinstolpern - Münster-Renovation in Breisach zeigt die Bedeutung von Advent


'Aus der Nähe zu Gott wächst Kraft'

10. Dezember 2010 in Aktuelles

Film über Trappistenmärtyrer in Algerien - Erzbischof Zollitsch: 'Besonders sehenswert', 'ein eindrucksvolles Zeugnis für die Größe und Kraft der christlichen Botschaft'


Zollitsch über Wikileaks: Schwächen gehören zum Menschsein

9. Dezember 2010 in Aktuelles

Erzbischof Zollitsch kritisiert Wikileaks – Es ist nicht allzuschwer, an jedem Menschen Schwächen offen zu legen


Zollitsch: Bildung braucht notwendig religiöses Wissen

5. Dezember 2010 in Deutschland

Über das Gewissen der Wissenschaftler und das ‚zarte Pflänzchen der Gegenwart Gottes im Dickicht unserer Terminkalender‘ sprach Erzbischof Robert Zollitsch am Albertus-Magnus-Fest


Papstbesuch in Deutschland: 22. bis 25. September 2011

30. November 2010 in Deutschland

Zollitsch: Verhandlungen über Papstrede im Bundestag laufen – Schwerpunkt Erfurt möglicherweise Begegnung mit Protestanten, Juden und Muslimen – In Freiburg vielleicht großer Gottesdienst im Freien – Als Termin scheint 22. bis 25. Sept. relativ fix s


Erzbischof Zollitsch: 'Ein großes Geschenk von menschlicher Weite'

23. November 2010 in Aktuelles

Papstbuch 'Licht der Welt' offenbart das Denken von Benedikt XVI.


Verheiratete Diakone haben sich bewährt

23. November 2010 in Deutschland

Erzbischof Zollitsch: Ständige Diakone leben die Verbindung von Liturgie und Diakonie. Vor dem Weihesakrament versprechen sie dem Bischof Gehorsam.


Erzbischof Zollitsch: 'Kardinal Marx ist ein Mann der klaren Worte'

20. November 2010 in Aktuelles

Deutsche Bischofskonferenz würdigt neue Kardinäle bei Empfang in Rom kathTube: Videos von der Kardinalsernennung


Zollitsch wirbt bei CDU für eine Kultur des Lebens

15. November 2010 in Deutschland

Beim CDU-Bundesparteitag betont er die Menschenwürde ab dem Moment der Verschmelzung von Ei- und Samenzelle. Politiker sollen sich 'vor Gott und den Menschen verantwortlich' wissen.


Lieber Bruder Schneider

9. November 2010 in Deutschland

Erzbischof Robert Zollitsch gratuliert dem neuen Ratsvorsitzenden der Evangelischen Kirche, Nikolaus Schneider: Ich erlebe Sie dabei als einen fest im Glauben verwurzelten Christen


Zollitsch lädt geistliche Gemeinschaften zum Dialog ein

9. November 2010 in Deutschland

Erzbischof von Freiburg: Es ist eine große Chance, dass wir „in den Geistlichen Gemeinschaften Erfahrungen damit haben, uns ganz auf Gott einzulassen und uns ihm anzuvertrauen.“


Deutsche Bischofskonferenz bestürzt über Geiseldrama in Bagdad

2. November 2010 in Deutschland

Erzbischof Robert Zollitsch ruft in einer Presseerklärung zum Gebet für die Opfer auf, die in einer katholischen Kirche von Islamisten ermordet wurden


Ordensleute gehören zu geist­lichen Schrittmachern in vielen Bistümern

27. Oktober 2010 in Deutschland

Erzbischof Zollitsch würdigt Einsatz der Ordensleute: "Wo immer die Kirche in Deutschland mit Dank und durchaus auch etwas mit Stolz auf Beispiele gelungenen Diens­tes an den Menschen schauen darf, gehören Frauen und Männer aus den Orden zu den Promo


Nehmt Euren Bischof mit offenen Armen auf

23. Oktober 2010 in Deutschland

Zollitsch bei Amtseinführung von Bischof Zdarsa: Letzten Monate waren für Ihr Bistum und Ihren emeritierten Bischof Walter Mixa eine schwierige Zeit der Bedrängnis, der Abschottung, der Auseinandersetzung, häufig der Anfeindung von außen ausgesetzt


Marx: Ein Kardinal steht in Treue fest zum Hl. Vater

20. Oktober 2010 in Aktuelles

Erklärung von Erzbischof Marx zu seiner Kardinalserhebung: ‚Die Erschütterungen der letzten Monate müssen Ausgangspunkt einer geistlichen Vertiefung unseres Glaubens sein’ – Glückwünsche von Erzbischof Zollitsch, Bischof Tebartz-van Elst und anderen


Noch mehr Dialog (in den Gremien?)

7. Oktober 2010 in Deutschland

Erzbischof Zollitsch nimmt nochmals zum "Dialog" Stellung: Viele kennen sich zwar in den Strukturen und Gremien aus, geraten aber in Stottern, wenn sie nach Gott und ihrem Glauben gefragt werden.


Dialog, Dialog, Dialog

1. Oktober 2010 in Deutschland

Erzbischof Zollitsch startet eine Dialog-Initiative im Erzbistum Freiburg und möchte den Dialog nochmals "verstärken"


Gleichsetzung von 'christlich’ und 'konservativ’ trifft nicht zu

27. September 2010 in Deutschland

Erzbischof Zollitsch auf Kongress der CDU/CSU-Bundestagsfraktion: Eine auf dem christlichen Menschenbild basierende Politik lasse sich nicht verengen in konservative, liberale und soziale Ausrichtungen









Top-15

meist-gelesen

  1. Werden Sie Schutzengerl für kath.net für mindestens 2024 und 2025!
  2. KOMMEN SIE MIT! EINMALIGE REISE - 13. Oktober 2024 in Fatima + Andalusien!
  3. Kardinal Müller: "Sie sind wie die SA!"
  4. Eine kleine Nachbetrachtung zu einer Konferenz in Brüssel
  5. Schweiz: Bischof Bonnemain bei Beerdigung von Bischof Huonder
  6. ,Ich habe Pornographie gemacht – jetzt mache ich Rosenkränze!‘
  7. Der Teufel sitzt im Detail
  8. Ablehnung von Fiducia supplicans: Afrikas Bischöfe haben ‚für die ganze Kirche’ gesprochen
  9. Das Mediennetzwerk Pontifex, gegründet 2005 als "Generation Benedikt", beendet seine Tätigkeit
  10. "Ich verzeihe dir, du bist mein Sohn. Ich liebe dich und werde immer für dich beten"
  11. Der Mann mit Ticketnummer 2387393
  12. Frankreich: „Inzwischen bedeutet Katholizismus, seinen Glauben erklären zu können“
  13. Taylor sei mit Euch
  14. Bistum Trier entlässt AFD-Landtagsabgeordneten Schaufert aus einem Kirchengremium
  15. Großes Interesse an Taylor Swift-Gottesdienst in Heidelberg

© 2024 kath.net | Impressum | Datenschutz