Login




oder neu registrieren?



Suche

Suchen Sie im kath.net Archiv in über 70000 Artikeln:








Top-15

meist-diskutiert

  1. Ungehorsam gegen Rom: Was sind die Konsequenzen?
  2. Deutscher Theologe startet Angriff auf den Katechismus der katholischen Kirche
  3. "Einen Schritt in Richtung Schisma"
  4. Umstrittene Theologin Rahner zieht Rassismus-Begriff zurück
  5. Osnabrücker Bischof Bode bleibt auf Kirchenspalter-Kurs
  6. Umgang mit Missbrauchsfall - Bietet Marx dem Papst den Rücktritt an?
  7. Italienischer Kardinal warnt vor Schisma in Deutschland
  8. Katholiken sollten dem Staat misstrauen
  9. Kurienkardinal Stella: Priester sollten bevorzugt geimpft werden
  10. Der konzertierte Marsch in die Sackgasse
  11. Das Ende einer Ära: Zeitenwende – Religion boomt, besonders das Christentum
  12. Kardinal Müller zu Schisma-Möglichkeit: „Ich fürchte: Ja! und hoffe: Nein!“
  13. CDU-Politiker Roderich Kiesewetter: „Herr ist heute kein angemessener Begriff mehr für Gott“
  14. Hochkarätige Vatikan-Tagung mit Impfstoff-Produzenten beginnt
  15. Natürliche Empfängnisregelung oder Verhütungsmittel?

Auf dem Weg zu einem immer größeren Wir

vor 17 Stunden in Aktuelles, 4 Lesermeinungen

Papst Franziskus, Botschaft zum 107. Welttag des Migranten und Flüchtlings. Die Geschichte des „Wir“. Eine immer katholischere Kirche. Eine immer inklusivere Welt. Der Traum beginnt



"Einen Schritt in Richtung Schisma"

vor 17 Stunden in Aktuelles, 34 Lesermeinungen

Kardinal Zen, Bischof Schneider, Bischof Eleganti und andere katholische Würdenträger veröffentlichen gegen den Zerstörungsversuch von Ehe und Familie durch den deutschen Synodalen Weg - Aufruf zum Gebet für den 10. Mai


@kathtube


Gebetshaus Augsburg - Dr. Johannes Hartl im Gespräch mit Philipp Mickenbecker: Real Life trotz Krebs


Papst Franziskus beim Rosenkranzgebet im Petersdom - Eröffnung des Gebetsmarathons zur Beendigung der Corona-Pandemie









Top-15

meist-gelesen

  1. Der konzertierte Marsch in die Sackgasse
  2. Ungehorsam gegen Rom: Was sind die Konsequenzen?
  3. "Einen Schritt in Richtung Schisma"
  4. Kardinal Müller zu Schisma-Möglichkeit: „Ich fürchte: Ja! und hoffe: Nein!“
  5. Umstrittene Theologin Rahner zieht Rassismus-Begriff zurück
  6. Osterspende für kath.net - Wir brauchen JETZT Ihre Hilfe!
  7. Umgang mit Missbrauchsfall - Bietet Marx dem Papst den Rücktritt an?
  8. Katholiken sollten dem Staat misstrauen
  9. Deutscher Theologe startet Angriff auf den Katechismus der katholischen Kirche
  10. Italienischer Kardinal warnt vor Schisma in Deutschland
  11. Kardinal Pell: Deutsche Bischöfe haben die Pflicht, die Lehre der Kirche zu verkünden
  12. CDU-Politiker Roderich Kiesewetter: „Herr ist heute kein angemessener Begriff mehr für Gott“
  13. Höhere und höchste Gewalt
  14. Das Ende einer Ära: Zeitenwende – Religion boomt, besonders das Christentum
  15. Vatikan aktualisiert Litanei zum Heiligen Josef mit sieben neuen Anrufungen

Mariazeller Basilika startet die Wallfahrtssaison zu Pfingsten

vor 17 Stunden in Aktuelles, keine Lesermeinung

Superior P. Michael Staberl: Weiterhin Corona-Einschränkungen im wichtigsten Pilgerziel des Landes - Steigende Impfrate und baldige Öffnung der Gastronomie geben aber Hoffnung



Hochkarätige Vatikan-Tagung mit Impfstoff-Produzenten beginnt

vor 17 Stunden in Aktuelles, 14 Lesermeinungen

Virtuelle Konferenz mit Chefs von Pfizer und Moderna sowie US-Infektionswissenschaftler Fauci



Das größte Wunder, das ein Christ vollbringen kann

vor 2 Tagen in Aktuelles, 2 Lesermeinungen

Franziskus: das kontemplative Gebet. Kontemplation ist nicht primär eine Art des Tuns, sondern eine Art des Seins. Von Armin Schwibach



Italienischer Kardinal warnt vor Schisma in Deutschland

vor 2 Tagen in Aktuelles, 27 Lesermeinungen

Früherer Bischofskonferenz-Vorsitzender Ruini in Sorge wegen angekündigter Segnungsfeiern für homosexuelle Paare in Deutschland



Finnland: Auch zukünftiger lutherischer Bischof wegen "Hassrede" angeklagt

vor 3 Tagen in Aktuelles, 9 Lesermeinungen

Neben der Politikerin Päivi Räsänen ereilt Pastor Dr. Juhana Pohjola dasselbe Schicksal wegen der Bezeichnung praktizierter Homosexualität als Sünde.



Schlängeln wir uns durch oder wollen wir wirklich etwas verändern?

vor 3 Tagen in Aktuelles, 10 Lesermeinungen

Diese Frage stellt die Jugend für das Leben in Bezug auf ethisch problematische Corona-Impfstoffe, deren Verwendung künftigen Forschungsmissbrauch fördern könnte.


Die erhabensten Worte des Johannesevangeliums

Benedikt XVI. – Licht des Glaubens: das Paradox der Menschwerdung. Das wahre Antlitz Gottes im Antlitz Jesu schauen: in seinem Antlitz sehen wir wirklich, wer Gott ist und wie Gott ist. Von Armin Schwibach


Der Weinstock und die Reben

Franziskus: es gibt keinen Weinstock ohne Reben und umgekehrt. Von Armin Schwibach


Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben

Benedikt XVI. – Licht des Glaubens: das zweifache Gebot des Glaubens. Von Armin Schwibach


Deutscher Theologe startet Angriff auf den Katechismus der katholischen Kirche

Der Münsteraner Dogmatiker Seewald hat genug vom Katechismus der katholischen Kirche und meint ernsthaft, dass der Katechismus der Katholischen Kirche in den letzten Jahren zu einem „normativ aufgeladenen lehramtlichen Superdokument" geworden sei.


Katharina, der „Dolce Cristo in terra“ und die Christozentrik

Benedikt XVI. – Licht des Glaubens: Katharina von Siena. Wie sie wirklich war und ist, jenseits modernistischer ideologischer Verbrämungen. Die einzigartige Gnade eines Lebens für die Kirche. Von Armin Schwibach


Das betrachtende Gebet

Franziskus: Jesus Christus, der Weg und der Mittelpunkt allen Betens des Getauften. Von ihm her wird uns der innere Frieden und der klare und ruhige Blick auf unser Leben zuteil. Von Armin Schwibach


Emeritierter Kurienkardinal Sarah besuchte Benedikt XVI.

Er habe dem ehemaligen Kirchenoberhaupt nachträglich zum 94. Geburtstag gratuliert und abermals dessen große Verdienste gewürdigt, so der Kardinal.


Diözese Innsbruck ehrt Ex-"Kirchenvolksbegehrer" Plankensteiner mit dem Petrus-Canisius-Orden

Seit 1995 warb Plankensteiner für Schlagworte und Unterstellungen wie: "geschwisterliche Kirche", Gleichberechtigung der Frauen, Aufgabe des Priesterszölibats, positive Bewertung der Sexualität und "Frohbotschaft statt Drohbotschaft".


Eine Mikro-Neuigkeit: mal etwas Schönes erzählen

Um einmal nicht von Häresien und Schismen zu reden und aus einem deutschen Sumpf herauszukommen. Eine Geschichte aus der römischen Peripherie von Aldo Maria Valli. Die Würde des Menschen wahren. Von Armin Schwibach


Wer sind die Diebe und die Räuber?

Benedikt XVI. – Licht des Glaubens: die Beziehung zwischen Christus, dem Hirten, und seiner Herde, eine so engen Beziehung, dass es niemandem je gelingen wird, die Schafe seinen Händen zu entreißen. Von Armin Schwibach


Zuerst schnitt er einer Frau die Kehle durch, dann schrie er Allahu akbar

Im deutschsprachigen Raum scheint ein neuer Islam-Anschlag in Frankreich auf eine Polizistin kaum noch Medien zu interessieren


Der Gute Hirt kennt, beschützt und will alle

Franziskus: die Kirche ist dazu berufen, die universale Sendung Christi auszuführen. Neben denjenigen, die unsere Gemeinden besuchen, gibt es viele Menschen, die dies nur in besonderen Fällen oder nie tun. Von Armin Schwibach


Erste Messe am Papstaltar seit 15 Monaten: Priesterweihen im Petersdom

Papst Franziskus weiht neun Diakone zu Priestern. Nähe, Mitleid, Zärtlichkeit. Nähe zu Gott und zum heiligen Volk Gottes


Papst besucht am Namenstag Vatikan-Impfzentrum für Bedürftige

600 Arme, Obdachlose und Flüchtlinge bekamen am Freitag in der vatikanischen Audienzhalle ihre zweite Impfdosis.


Mein Fleisch ist wirklich eine Speise, und mein Blut ist wirklich ein Trank

Benedikt XVI. – Licht des Glaubens: während er das Bild des Brotes erklärt, sagt er nämlich, dass er gesandt worden ist, um sein Leben hinzugeben. Wer ihm folgen will, muss an seinem Liebesopfer Anteil haben. Von Armin Schwibach


Ich bin das lebendige Brot, das vom Himmel gekommen ist

Benedikt XVI. – Licht des Glaubens: das Brot, das ich geben werde, ist mein Fleisch für das Leben der Welt. Der Hauptinhalt des eucharistischen Glaubens: das Mysterium Gottes selbst, der trinitarische Liebe ist. Von Armin Schwibach



© 2021 kath.net | Impressum | Datenschutz