Login




oder neu registrieren?


Suche

Suchen Sie im kath.net Archiv in über 70000 Artikeln:







Top-15

meist-diskutiert

  1. 'Rote Linien dürfen nicht überschritten werden'
  2. Kann man "Fiducia Supplicans" jetzt einstampfen?
  3. Deutschland: Jüngere Priester lehnen „Synodalen Irrweg“ ab! – DBK beunruhigt
  4. Football-Spieler Harrison Butker ermutigt Frauen ihrer Berufung als Mutter zu folgen
  5. Gericht urteilt: Glockenschlag ist zumutbar
  6. St. Michael/Emden: Kirchenbänke verscherbeln, dafür aber neue Stühle für die Kirche kaufen
  7. „Eine Transfrau ist eine Frau. Punkt!“ – Wirklich?
  8. Kirche und Kommunismus: Gedanken über ein Bekenntnis von Papst Franziskus
  9. „Je veux voir Dieu – Ich möchte Gott sehen“
  10. CDU-Politiker Wolfgang Bosbach: "Die Kirchentage sind für mich mittlerweile eher Parteitage..."
  11. Evangelische Theologische Hochschule/Basel ehrt Peter Seewald
  12. Beschleunigen die neuen Vatikan-Normen die offizielle Anerkennung von Medjugorje?
  13. P. Karl Wallner: „Es gibt keine Pflicht, immer zu Kommunion zu gehen bei der Hl. Messe“
  14. Ordinatio sacerdotalis ist nach 30 Jahren immer noch de fide
  15. Johannes Hartl wurde in den Deutschen Knigge-Rat berufen

Vatikan bestätigt Termin für Papstreise nach Belgien und Luxemburg

vor 18 Stunden in Aktuelles, 1 Lesermeinung

Franziskus von 26. bis 29. September in Luxemburg, Brüssel, Löwen sowie Louvain-la-Neuve



Kann man "Fiducia Supplicans" jetzt einstampfen?

vor 35 Stunden in Aktuelles, 31 Lesermeinungen

"Was ich zugelassen habe, war nicht die Verbindung zu segnen." - In einem Interview widerspricht Franziskus jetzt dem Schreiben seiner eigenen Glaubenskongregation vom vergangenen Dezember


@kathtube







Top-15

meist-gelesen

  1. Kirche und Kommunismus: Gedanken über ein Bekenntnis von Papst Franziskus
  2. Kann man "Fiducia Supplicans" jetzt einstampfen?
  3. 'Rote Linien dürfen nicht überschritten werden'
  4. St. Michael/Emden: Kirchenbänke verscherbeln, dafür aber neue Stühle für die Kirche kaufen
  5. Deutschland: Jüngere Priester lehnen „Synodalen Irrweg“ ab! – DBK beunruhigt
  6. P. Karl Wallner: „Es gibt keine Pflicht, immer zu Kommunion zu gehen bei der Hl. Messe“
  7. „Eine Transfrau ist eine Frau. Punkt!“ – Wirklich?
  8. Johannes Hartl wurde in den Deutschen Knigge-Rat berufen
  9. CDU-Politiker Wolfgang Bosbach: "Die Kirchentage sind für mich mittlerweile eher Parteitage..."
  10. Football-Spieler Harrison Butker ermutigt Frauen ihrer Berufung als Mutter zu folgen
  11. „Je veux voir Dieu – Ich möchte Gott sehen“
  12. Vatikan veröffentlicht die Normen zur Beurteilung mutmaßlicher übernatürlicher Phänomene
  13. Beschleunigen die neuen Vatikan-Normen die offizielle Anerkennung von Medjugorje?
  14. Ordinatio sacerdotalis ist nach 30 Jahren immer noch de fide
  15. Evangelische Theologische Hochschule/Basel ehrt Peter Seewald

Echo des Heiligen Geistes für die anderen werden

vor 2 Tagen in Aktuelles, 2 Lesermeinungen

Franziskus: Wenn man auf das Wort Gottes hört, verstummt das Geschwätz. 'Und das Wort brachte mein Geschwätz zum Schweigen'. Von Armin Schwibach



Zwei Wirkungsbereiche des Heiligen Geistes in der Kirche: Kraft und Sanftheit

vor 2 Tagen in Aktuelles, keine Lesermeinung

Franziskus: nicht mit Arroganz und Zwang, auch nicht mit Berechnung und List. Seine Früchte in uns wachsen und reifen lassen, nämlich Freude, Frieden, Güte, Treue für alle einladend. Die Hoffnung auf die Zukunft



Patriarch Bartholomaios: Papst besucht 2025 die Türkei

vor 3 Tagen in Aktuelles, keine Lesermeinung

Franziskus nimmt laut dem Ökumenischen Patriarchen das 1.700-Jahr-Jubiläum des Konzils von Nicäa zum Anlass, um die Stätte des ersten gesamtkirchlichen Konzils zu besuchen.



Beschleunigen die neuen Vatikan-Normen die offizielle Anerkennung von Medjugorje?

vor 4 Tagen in Aktuelles, 7 Lesermeinungen

Kardinal Fernández, der Präfekt der Glaubenskongregation, machte am Freitag bei einer Pressekonferenz entsprechende Andeutungen. "In Fällen wie Lourdes, Fatima oder Guadalupe war der enorme Zulauf nicht von einer Übernatürlichkeitserklärung abhängig.



Rouen: Polizei erschießt Bewaffneten, der die Synagoge anzünden wollte

vor 5 Tagen in Aktuelles, 4 Lesermeinungen

Der Mann war mit einem Messer und einer Eisenstange bewaffnet gewesen – Aktuell werden die Hintergründe der Tat untersucht



Neues polnisches Gesetz: Ausbau der Förderung für Eltern

vor 5 Tagen in Aktuelles, 1 Lesermeinung

Eltern kleiner Kinder können künftig frei wählen, ob sie die ihnen zustehende Unterstützung zb. Eigenbetreuung durch einen Elternteil, für Großelternbetreuung, für Betreuung durch Tagesmutter oder in Kita bekommen wollen.


Vatikan besorgt über Attentat auf Fico: "Zunahme der Gewalt"

Kardinalstaatssekretär Parolin warnt: "Es scheint, dass es keine Grenzen mehr gibt"


Papst Franziskus verlängert Amtszeit des Regensburger Bischofs Voderholzer

Der ehemalige Theologieprofessor bleibt weiterhin Mitglied im Dikasterium für die Glaubenslehre


Die Liebe - das Werk des Heiligen Geistes in uns

Franziskus: die Liebe ist ‚theologal‘, das heißt, sie kommt von Gott, sie ist das Werk des Heiligen Geistes in uns. ‚Die Stimme des Ungeborenen‘. ‚Ja zum Leben‘ im Namen der Unbefleckten Empfängnis der Seligen Jungfrau. Von Armin Schwibach


"Gott lässt seine Kinder nicht im Stich, niemals. Auch dann nicht, wenn das Alter fortschreitet"

Botschaft von Papst Franziskus zum IV. Welttag der Großeltern und der Alten


Maria 2.0: „Wir machen die Dinge einfach selbst… Das ist eine Art Selbstermächtigung“

Margarete Kohlmann/Maria 2.0: „Das Festhalten an der männlichen Weihe als Bedingung für die Eucharistie-Feier hatte die Folge, dass Frauen ihre eigenen liturgischen Wege gehen.“


Papst zu Liturgiestreit in Kerala: "Wo Ungehorsam ist, ist Schisma"

Papst: Bewahrung der Einheit "eine Pflicht" - Ritusstreit geht vor allem geht um die Frage, ob der Priester die Eucharistie mit dem Gesicht zur Gemeinde zelebrieren soll oder dem Altar zugewandt


Angestellte der Vatikanmuseen drohen mit Klage

Erstmals wollen Angestellte des Vatikan wegen der Arbeitsbedingungen und der Entlohnung klagen - Es geht bsp. um Bezahlung von Überstunden, seit einem Dekret des Papstes von 2015 schlechter bezahlt als normale Arbeitszeit


Christi Himmelfahrt: die Schönheit der Heimat, zu der wir unterwegs sind

Franziskus: Das Evangelium verkünden, taufen, Dämonen austreiben, Schlangen anfassen, Kranke heilen. Mit Freude zur Herrlichkeit des Himmels. Von Armin Schwibach


Demonstranten in Papstnähe verursachen gewalttätige Ausschreitungen

Während Papst Franziskus in Vatikannähe über das Thema Geburtenrate sprach, versuchten Aktivisten unerlaubt auf die Via della Conciliacione vorzudringen - Offenbar zwei verletzte Polizisten


Papst: Probleme durch Überbevölkerung ist "überholte These"

Franziskus in Rede bei italienischer Veranstaltung besorgt über negative Geburtenrate in Europa - Politische Maßnahmen nötig, damit Frauen nicht zwischen Beruf und Kindern wählen müssen


Schwertner: Kunstblut-Attacke auf Teilnehmer einer Antisemitismuskonferenz ist "völlig inakzeptabel"

Wiener Caritas-Direktor zu Angriff auf Teilnehmer an Antisemitismus-Konferenz in Wien: Das ist keine Form des Protestes, sondern Gewalt - Beim Aktivisten handelte es sich um ein ehemaliges Mitglied der Protestbewegung "Letzte Generation"


Jesus ist zu uns herabgestiegen, damit wir zum Vater aufsteigen können

Franziskus: Dies ist das Fundament unserer Hoffnung: Christus, der in den Himmel aufgefahren ist, bringt unsere Menschheit voller Erwartungen und Fragen mitten in das Herz Gottes


Spes non confundit - Verkündigungsbulle des Ordentlichen Jubiläums des Jahres 2025

Verkündigung der Hoffnung und Zeichen, die sie greifbar machen


Italiens Abgeordnete stimmen für "Anti-Moschee-Gesetz"

Umstrittene Gesetzesänderung, die auf ein Aus der Umnutzung gemeinnütziger Räumlichkeiten zu islamischen Gotteshäusern zielt, muss im Parlament in Rom noch durch die zweite Kammer


Papst: Einwanderer können fehlende Geburten ausgleichen

Franziskus: In reichen Ländern "haben alle ein Hündchen oder eine Katze, aber keine Kinder"


Papst traf Bischöfe von Bosnien und Herzegowina

Episkopat um Sarajevos Erzbischof Vuksic berichtete von Lage der Ortskirche - Abwanderung junger Menschen besondere Herausforderung für den Westbalkanstaat - In Medjugorje konzelebrieren täglich über 120 Priester, es kommen sehr viele Gläubige



© 2024 kath.net | Impressum | Datenschutz