Login




oder neu registrieren?



Suche

Suchen Sie im kath.net Archiv in über 70000 Artikeln:







Top-15

meist-diskutiert

  1. Die Vorlage des Synodalen Wegs „kann man nur als Massenabfall von Schrift und Tradition bezeichnen“
  2. St. Michael/München: Frauenpredigt in Sonntagsmesse geplant
  3. Erzbistum Köln: Bundesland NRW droht Kirchen-Hochschule mit Vertragsverletzungsverfahren​
  4. 4. Versammlung des ‚Synodalen Weges’: Abstimmungsverhalten der Bischöfe
  5. Signale aus der Luft
  6. „Im Geist der Wahrheit bleiben“ (Joh 14, 17) – Eine brüderliche Korrektur der Bischöfe von Flandern
  7. Stellvertr. DBK-Vorsitzender Bode steht nach Missbrauchsbericht über sein Bistum vor Scherbenhaufen
  8. Umstrittener Jesuitenpater James Martin hat erneut Probleme mit der katholischen Morallehre
  9. Erzbischof Paglia soll Zustimmung zu italienischem Abtreibungsgesetz widerrufen
  10. „Gerade die Bischöfe als Nachfolger der Apostel sind gebunden an die ‚Lehre der Apostel‘“
  11. "Bischof Bode sollte nach jahrzehntelangem Fehlverhalten von allen Ämtern zurücktreten"
  12. Franziskus in Assisi aus Anlass des Wirtschaftsforums „Economy of Francesco“
  13. Wahl in Tirol: Sogar ÖVP und FPÖ für das kostenlose Töten ungeborener Kinder!
  14. Bischof oder Fischkopf?
  15. Putins Patriarch verbreitet nach Teil-Mobilmachung erneut plumpe Putin-Propaganda

„Im Geist der Wahrheit bleiben“ (Joh 14, 17) – Eine brüderliche Korrektur der Bischöfe von Flandern

vor 3 Tagen in Kommentar, 27 Lesermeinungen

„Die flämischen Bischöfe verdunkeln mit der Annäherung homosexueller Partnerschaften an die von Gott gestiftete Ehe von Mann und Frau die Lehre Christi und seiner Kirche.“ Von Gerhard Kardinal Müller



Die Tolkien-Provokation

vor 4 Tagen in Kommentar, 8 Lesermeinungen

Filmkritik: An Amazons neuer Serie „Rings of Power“ scheiden sich die Geister. Zurecht. Wer das Werk von J.R.R. Tolkien bewundert und dessen Werte teilt, der bekommt einen Schlag ins Gesicht versetzt - Gastkommentar von Armin Haiderer










Top-15

meist-gelesen

  1. Warum Sie am 2. April 2023 am Abend in Krakau sein sollten!
  2. Die Vorlage des Synodalen Wegs „kann man nur als Massenabfall von Schrift und Tradition bezeichnen“
  3. 4. Versammlung des ‚Synodalen Weges’: Abstimmungsverhalten der Bischöfe
  4. Signale aus der Luft
  5. Stellvertr. DBK-Vorsitzender Bode steht nach Missbrauchsbericht über sein Bistum vor Scherbenhaufen
  6. "Die sind wahnsinnig. Wissen die überhaupt, was ich tue?"
  7. St. Michael/München: Frauenpredigt in Sonntagsmesse geplant
  8. Bischof oder Fischkopf?
  9. Die Tolkien-Provokation
  10. „Im Geist der Wahrheit bleiben“ (Joh 14, 17) – Eine brüderliche Korrektur der Bischöfe von Flandern
  11. Drei Priesterweihen in St. Florian - Päpstlicher Privatsekretär Gänswein extra aus Rom angereist
  12. Erzbistum Köln: Bundesland NRW droht Kirchen-Hochschule mit Vertragsverletzungsverfahren​
  13. "Bischof Bode sollte nach jahrzehntelangem Fehlverhalten von allen Ämtern zurücktreten"
  14. Facebook-Reaktion zu Bodes fehlendem Rücktritt: „Bei Woelki würden alle den Rücktritt fordern“
  15. „Gerade die Bischöfe als Nachfolger der Apostel sind gebunden an die ‚Lehre der Apostel‘“

Die Vorlage des Synodalen Wegs „kann man nur als Massenabfall von Schrift und Tradition bezeichnen“

vor 5 Tagen in Kommentar, 61 Lesermeinungen

„Bestürzend ist, dass die Bischöfe in so großer Zahl den Eid, den sie vor Priesterweihe und Bischofskonsekration vor allem Volk und vor Gottes Angesicht geschworen hatten, anscheinend leichten Herzens vergessen haben.“ Von Walter Kardinal Brandmüller



Stellvertr. DBK-Vorsitzender Bode steht nach Missbrauchsbericht über sein Bistum vor Scherbenhaufen

vor 5 Tagen in Kommentar, 24 Lesermeinungen

„Jetzt beschäftigt es mich sehr, … wie blind ich gewesen bin für das Leiden und die Perspektiven der Betroffenen“ – Osnabrücker Bischof ist auch Vizevorsitzender/Synodaler Weg, setzt sich engagiert für Frauenweihe ein. Kommentar von Petra Lorleberg



Bischof oder Fischkopf?

vor 6 Tagen in Kommentar, 15 Lesermeinungen

Otti's Optik: Der Fisch stinkt vom Kopf her - Kommentar von Franz Norbert Otterbeck



Signale aus der Luft

vor 7 Tagen in Kommentar, 31 Lesermeinungen

Deutsche Hirten, die Irrtümer verbreiten, dürfen von keinem Katholiken unterstützt werden, bis diese widerrufen haben - Der Montagskick von Peter Winnemöller



"Die sind wahnsinnig. Wissen die überhaupt, was ich tue?"

19. September 2022 in Kommentar, 9 Lesermeinungen

Die Kirche in Limburg wird ausgerechnet zu einem der großen Feste der katholischen Kirche zum Kabarett und lädt zum großen Fest Kreuzerhöhung einen Atheisten ein, der mit banalen Botschaften nur so glänzt - Eine Glosse von Roland Noé



Was bleibt nach dieser Vierten Versammlung des synodalen Wegs?

18. September 2022 in Kommentar, 11 Lesermeinungen

„Tatsache ist, dass eine demokratische Abstimmung über Glaubensfragen an der ewigen Wahrheit nichts ändern kann, außer anzuzeigen wie viele Menschen eben jene Wahrheit annehmen.“ Gastkommentar von Lukas Matuschek


Der Zölibat: unverzichtbar und unaufhebbar (Teil 2)

„Während man in Deutschland das kirchliche Lehramt inzwischen aufgegeben hat, vermittelt Sarah die Schätze der kirchlichen Überlieferung und den ganzen Reichtum der Tradition.“ Von Joachim Heimerl, Priester


Priestermangel – aber wie willkommen sind Priester aus katholischer Weltkirche im Bistum Münster?

Zurückgehende Nachfrage nach Sakramenten und rückläufige Kirchensteuer, deshalb wird die Bistumsleitung die Stellen für Priester aus der Weltkirche „deutlich reduzieren“ - Was ist davon zu halten? kath.net-Kommentar von Petra Lorleberg


Der Untergang

Otti's Optik: Wer entscheidet, ob ein Papst regierungsunfähig ist? - Ein Kommentar von Franz Norbert Otterbeck


Die Hybris der Julia Knop

Die Gründung der SKD (Synodalen Kirche Deutschlands) schreitet voran, das "Los von Rom"-Radio(Domradio) wird zur Plattform für die wirrsten und größenwahnsinnigsten Ansichten - Eine Glosse von Roland Noé


Satire: „Die Abstimmung der Bätzing-Bande“

„Der ‚Synodale Weg‘, besser ‚Sünd-so-nahe Weg‘, geht mir langsam mal wieder richtig aufn Senkel. Ich sag Euch Synodalen: MACHTs mal lieber voran mit Eurem Gebets- und Glaubensleben!“ Sepps Satirische Saat. Von Sepp Fromm*


Der Untergang schreitet voran

Da ist er nun, der nächste Schritt in Richtung Schisma. Wie wenig der synodale Weg wert ist, zeigt sich ausgerechnet an der Tatsache, dass einzelne Bischöfe sogar abgelehnte Texte einfach in Kraft setzen wollen - Montagskick von Peter Winnemöller


Die Bischöfe schließen sich der Revolution an

„In Deutschland ist ‚Synodalität‘ zum antikirchlichen Kampfbegriff geworden, zum Synonym für ‚häretisch‘. Unter Deckmantel des ‚Synodalen‘ tummelt sich allerlei, was ‚katholisch‘ sein sollte und doch nichts weniger ist.“ Glosse von Joachim Heimerl


NEIN, wir brauchen keine "deutsch-synodale Sexual-Moral"

Bischof Felix Genn möchte die Sexualmoral der Kirche "erneuern". Möchte der Bischof auch Pornos bei seiner neuen Stelle für "Sexuelle Bildung" einsetzen? - Ein Kommentar von Roland Noé


Wohin steuert die katholische Kirche in Deutschland

Ein Gastbeitrag von José Antonio Fortea, katholischer Priester, Theologe.


Christus hat niemanden auf Erden außer euch, keine Hände außer euren, keine Füße außer euren!

Ein wunderbarer lauer Sommerabend. Auf einmal: ein ohrenbetäubendes Krachen zerreißt die Luft - Ein Mopedfahrer liegt blutüberströmt auf der Straße - Es war die Stunde von Nicolas und Agna - BeneDicta am Freitag von Linda Noé


Dissens ohne Konsequenz?

Man fühlte sich ob des Agierens von DBK-Chef Bischof Bätzing an die besten Tage des Zuchtmeisters der SPD-Bundesfraktion, Herbert Wehner, erinnert - Ein Gastkommentar von Maria 1.0


Infame Thesen des Synodalen Wegs

„Der Angriff auf das sakramentale Priestertum zugunsten der Laiisierung der katholischen Kirche ist das Programm des Synodalen Irrwegs.“ Gastkommentar von Hubert Hecker


Die Gender-Theorie auf dem Synodalen Weg

Die Autoren des Textes „Frauen in Diensten und Ämtern der Kirche“ vertreten Auffassungen, die sich deutlich von Papst Franziskus unterscheiden. Sie berufen sich nicht auf die Lehre der Kirche, sondern…“ Gastbeitrag von Thorsten Paprotny


„Wir haben drei Jahre verloren!“

Zu Beginn des „Synodalen Prozesses“ hatte Papst Franziskus in einem Schreiben „den Primat der Neuevangelisierung“ in der katholischen Kirche in Deutschland angemahnt. Von Prof. Hubert Gindert/Forum Deutscher Katholiken


Problem oder Lösung? Zu den Vorwürfen gegen Kardinal Woelki

„Den Kardinal kann man im Zusammenhang mit dem Missbrauchsskandal nur für ‚moralisch bankrott‘ (FAZ) erklären, wenn man wesentliche Fakten übersieht.“ Gastkommentar von Prof. Notger Slenczka/Evangelisch-theolog. Fakultät/Humboldt-Universität Berlin


Die Abtreibung. Nur "Akzent" oder Sonne Satans?

Otti's Optik: Eine humane Zivilisation kann nur "pro life" überleben - von Franz Norbert Otterbeck



© 2022 kath.net | Impressum | Datenschutz