Login




oder neu registrieren?



Suche

Suchen Sie im kath.net Archiv in über 70000 Artikeln:








Top-15

meist-diskutiert

  1. Bischof an Kanzler Schallenberg: Bitte Schluss mit Folterrhetorik!
  2. Impfpflicht? (Höchste) Zeit zum Widerstand!
  3. Corona-Wahn
  4. SPD, GRÜNE und FDP - KEIN HERZ für UNGEBORENE KINDER!
  5. Der "2G-Virus' - Das Erzbistum Berlin beginnt mit dem Aussperren von den Ungeimpften!
  6. „Priesterlicher Zölibat: Liebesangelegenheit zwischen dem Hass der Welt und kirchlichem Selbsthass“
  7. Lebensschützer Tschugguel gegen Impfpflicht
  8. Impfaktion IM Paderborner Dom – Hat der Dom keine Ausweichräume?
  9. Bischof Timmerevers: Impfpflicht ist ethisch vertretbar
  10. Pariser Erzbischof vor Rücktritt? Was macht Papst Franziskus?
  11. Österreich nach Covid-Großdemo - Medialer Wind of Change?
  12. I had a dream: Ständiger Rat der Deutschen Bischofskonferenz ruft zur Umkehr auf!
  13. Exorzist Ripperger: Satan wird die Zeit knapp
  14. Erzbischof Schick ruft Katholiken und Protestanten zur gegenseitigen Amts-Anerkennung auf
  15. Herr Sternberg und die biologische Lösung – „Das, Herr Sternberg, ist ungeheuerlich!“

Suche: Pell


Pell: „Wir werden das durchstehen, vorausgesetzt, wir halten an den Basislehren Christi fest“

20. November 2021 in Weltkirche

Kardinal: „Wir haben seit über 2000 Jahren ein sehr wertvolles Erbe an Lehren und Lebensweisen erhalten, wir müssen daran festhalten und es an die nächste Generation weitergeben, weil es immens nützlich ist und den Menschen hilft, zu gedeihen.“


Kardinal Pell: Habe keine Albträume von den Nächten im Gefängnis

6. November 2021 in Weltkirche

2020 von Missbrauchsvorwürfen freigesprochener Ex-Finanzchef des Vatikan in Interview: Haftzeit "hart, aber nicht fürchterlich" und großteils in Einzelzelle


Unschuldig angeklagt und verurteilt - Leseprobe 4

4. Juli 2021 in Buchtipp

Leseprobe 4 aus dem Gefängnistagebuch von George Kardinal Pell. Mit einem Vorwort von George Weigel.


Unschuldig angeklagt und verurteilt - Leseprobe 3

27. Juni 2021 in Buchtipp

Leseprobe 3 aus dem Gefängnistagebuch von George Kardinal Pell. Mit einem Vorwort von George Weigel.


Unschuldig angeklagt und verurteilt - Leseprobe 2

20. Juni 2021 in Buchtipp

Leseprobe 2 aus dem Gefängnistagebuch von George Kardinal Pell. Mit einem Vorwort von George Weigel.


Unschuldig angeklagt und verurteilt - Aus dem Vorwort von George Weigel

13. Juni 2021 in Buchtipp

Leseprobe 1 aus dem Gefängnistagebuch von George Kardinal Pell. Das Vorwort von George Weigel.


Kardinal Pell: Brauchen keine zweite protestantische Kirche

8. Juni 2021 in Weltkirche

Füherer Kurienkardinal im Kathpress-Interview: "Liberale Protestanten verlieren noch viel schneller und mehr Mitglieder als wir"


Hohe Geldstrafen für Medienunternehmen wegen verbotener Berichterstattung über Kardinal Pell

4. Juni 2021 in Aktuelles

Oberster Gerichtshof des australischen Bundesstaates Victoria: Die Medien hatten gegen die verhängte Nachrichtensperre verstoßen


Australischer Ex-Kurienkardinal George Pell wird 80

1. Juni 2021 in Aktuelles

Pell konterte ein Anliegen des Synodalen Weges in Deutschland: Fehler und Missbrauch in der Kirche habe es nicht deswegen gegeben, weil man die kirchliche Lehre befolgte. Von Kathpress-Korrespondent Roland Juchem


Kardinal Pell zum Synodalen Weg: ‚Wir brauchen keine zweite protestantische Kirche’

28. Mai 2021 in Weltkirche

Die Missbrauchsskandale könnten kein Grund dafür sein, die katholische Lehre grundlegend zu ändern. Wer sich an die Lehre der Kirche halte, begehe keinen Missbrauch, betonte der Kardinal.


Unschuldig angeklagt und verurteilt

19. Mai 2021 in Buchtipp

Das Gefängnistagebuch von George Kardinal Pell. Mit einem Vorwort von George Weigel.


Kardinal Pell: Deutsche Bischöfe haben die Pflicht, die Lehre der Kirche zu verkünden

1. Mai 2021 in Deutschland

Niemand habe die Macht, das Wort Gottes zu verändern. Eine Kirche, die sich an die Welt angepasst habe, interessiere niemanden, warnte der Kardinal.


Pell-Prozess – mehrere prominente Medien bekennen sich schuldig

2. Februar 2021 in Weltkirche

Gerichtliche Kompromisslösung nach Schuldeingeständnis: Anklagen werden fallen gelassen, die Angeklagten tragen einen Teil der Prozesskosten – Für jene, die sich nicht schuldig bekannten, kommt es am 10. Februar zur Gerichtsverhandlung


Australien: 27 Anklagen wegen Berichterstattung über Kardinal Pell

1. Februar 2021 in Weltkirche

George Pell ist inzwischen letztinstanzlich freigesprochen – Journalisten hatten trotz Berichterstattungsverbot nach dem ersten Urteil berichtet, obwohl sie das Berufungsurteil abwarten sollten


„Ich bin ein Sündenbock gewesen“ - Kardinal Pell analysiert seinen Leidensweg

19. Jänner 2021 in Chronik

Der ehemalige „Staatsfeind Nummer 1“ Australiens spricht darüber, wie Zuschriften von Gläubigen und der heilige Thomas Morus ihm in der Haft geholfen hätten, und über seine Gedanken zu den berüchtigten Vatikanfinanzen.


Kardinal Pell: Anhaltspunkte, aber keine Beweise für vatikanische Intrige

31. Dezember 2020 in Weltkirche

Er vermute, dass es eine Verbindung zwischen den von ihm eingeleiteten Reformen der Vatikanischen Finanzen und seinem Prozess wegen sexuellen Missbrauchs geben könne, sagte der Kardinal im italienischen Fernsehen.


Kardinal Pell: Erzbischof Aupetit könnte „durchaus papabile sein“

24. Dezember 2020 in Weltkirche

Australischer Kardinal äußert sich in seinem Gefängnistagebuch über den Erzbischof von Paris.


‚Dem Vatikan droht eine langsame Pleite’ – Kardinal Pell

12. Dezember 2020 in Weltkirche

Wachsende Defizite und Einnahmenausfälle durch die Covid-19-Pandemie setzen dem Finanzhaushalt des Vatikan zu. Dank der Reformen der letzten Jahre sei die Situation aber trotzdem besser als früher, sagt Kardinal Pell.


‚Prison Journal’ – die Bulldogge und ein katholischer ‚Haka’

10. Dezember 2020 in Aktuelles

Kardinal George Pell und seine Tagebücher ‚Aus dem Gefängnis’. Die Kirche – ‚Feldlazarett’? Sie muss vielmehr zeigen, wie man nicht krank wird und wie man Schiffbrüchen entgeht. Der Angriff auf Athen und Jerusalem und Rom. Von Armin Schwibach


700.000 Euro - Überweisung aus dem Vatikan - Jetzt ermittelt Australien

22. Oktober 2020 in Chronik

Australische Strafverfolgungs- und Antikorruptionsbehörden untersuchen einen Überweisung aus dem Vatikan in der Höhe von 700.000 Euro - Zusammenhang mit dem Prozess gegen Kardinal Pell?


Kardinal Becciu: Habe mich nie in Prozess gegen Pell eingemischt

20. Oktober 2020 in Aktuelles

Zurückgetretener Leiter der Heiligsprechungskongregation weist medial kolportierte Vorwürfe erneut nachdrücklich zurück - Geschäftspartnerin von Becciu, Cecilia Marogna, bleibt in Haft


Kardinal Pell feierte erste öffentliche Messe in Rom

18. Oktober 2020 in Weltkirche

Unter geladenen Teilnehmern des Gottesdienstes zum zehnten Jahrestag der Heiligsprechung von Mary MacKillop waren laut Medienbericht die Botschafterinnen Australiens und der USA beim Heiligen Stuhl und Ex-Premier Abbott


"Ich danke Ihnen für Ihr Zeugnis!"

13. Oktober 2020 in Aktuelles

Kardinal George Pell beim Papst. Das Zwielicht bleibt. Von Armin Schwibach


Kardinal Pell nach Missbrauchs-Prozess erstmals beim Papst

12. Oktober 2020 in Aktuelles

Ehemaliger Finanzchef des Vatikan zu privater Unterredung bei Franziskus - UPDATE: VIDEO der Begegnung


Vorwurf gegen Becciu: Überweisung nach Australien während Prozess gegen Pell

6. Oktober 2020 in Weltkirche

Laut Medienberichten hat der ehemalige Kardinal einen hohen Geldbetrag von vatikanischen Konten nach Australien überwiesen. Dort stand zu dieser Zeit Kardinal Pell wegen des Vorwurfs des Kindesmissbrauchs vor Gericht.


Papst-Botschafter aus Australien im Vatikan: Anlass unklar

6. Oktober 2020 in Weltkirche

Möglicherweise auch Kardinal Pell betreffende Vorgänge ein Thema bei Gespräch mit Franziskus


Kardinal Pell ist in Rom eingetroffen

1. Oktober 2020 in Kommentar

Seit Mittwoch hält sich der frühere Präfekt des vatikanischen Wirtschaftssekretariats in Rom auf - VIDEO


Corruptio optimi pessima – Die Entartung des Besten führt zum Schlimmsten

29. September 2020 in Aktuelles

Sancte Michael Archangele, defende nos in proelio: zwischen den Wellen der vatikanischen Skandale. Becciu ‚out’ und Pell ‚back’. Sybillinische Worte zur ‚Umkehr’ und eine brutale Säuberung. Von Armin Schwibach


„Meine Zeit im Gefängnis“ – „Mein katholischer Glaube hat mich gestützt“

9. Juli 2020 in Aktuelles

Der australische emeritierte Kurienkardinal George Pell berichtet über seine Zeit als Unschuldiger im Gefängnis - „Die Professionalität der Wärter, der Glauben der Gefangenen und die Existenz eines moralischen Gespürs beindruckten mich“.


"Papst Franziskus hat mich die ganze Zeit unterstützt!"

20. April 2020 in Interview

Kardinal Pell: „Wenn man gewissen langjährigen Mitarbeitern in Rom glaubt, dann haben auch Amtsträger des Vatikans etwas mit meinem Gefängnisaufenthalt zu tun.“ - Auszüge aus Interview mit SKY NEWS exklusiv bei kath.net in deutscher Sprache


Nicht jedem Kläger glauben!

16. April 2020 in Chronik

Kardinal George Pell hat nach seinem Freispruch in einem Interview mit dem Sender Sky News davor gewarnt, jedem Kläger zu glauben. Hochrangige Kirchenkreise in Rom: Pell-Verurteilung im Zusammenhang mit Korruptionsbekämpfung im Vatikan


Im Leid erfahren wir Erlösung

14. April 2020 in Spirituelles

Warum gibt es so viel Böses und so viel Leid? Warum passiert das gerade mir? Warum diese Corona-Virus Pandemie? - Eine Osterbotschaft von George Kardinal Pell


„Ich freue mich sehr darauf, wieder eine private Messe zu feiern“

8. April 2020 in Weltkirche

Kardinal Pell nach Freilassung: Im Gefängnis war Gebet „die große Kraftquelle für mich, einschließlich der Gebete anderer“ - „Daily Telegraph“: Freigesprochen, „Gott sei Dank“. „Dies war Australiens Dreyfus-Affäre“


Vatikan begrüßt Freispruch für Kardinal Pell

8. April 2020 in Aktuelles

Zugleich Bekräftigung weiteren Engagements für Prävention und Verfolgung von Missbrauch - Noch keine Angaben über Fortgang der kircheninternen Ermittlungen gegen den früheren vatikanischen Finanzchef und Erzbischof von Melbourne


Kardinal Pell freigesprochen!

7. April 2020 in Aktuelles

Kardinal George Pell wurde in letzter Instanz vom höchsten australischen Gericht einstimmig (!) in allen Punkten freigesprochen und ist bereits auf freiem Fuß! - Statement des Kardinals nach Freilassung in voller Länge in eigener Übersetzung


Kardinal Pell: Entscheidung am 7. April

2. April 2020 in Aktuelles

Australiens Oberstes Gericht kündigt nach wochenlanger Beratung finale Entscheidung für nächste Woche an


Vorerst noch keine Entscheidung im Fall von Kardinal Pell

12. März 2020 in Weltkirche

Australiens Oberstes Gericht vertagt Entscheidung auf späteren Zeitpunkt und fordert Verteidigung und Staatsanwaltschaft zu weiteren Stellungnahmen auf


Kardinal Pell nach Drohnen-Zwischenfall verlegt

12. Jänner 2020 in Chronik

Laut australischen Medienberichten sei eine Drohne nahe dem Besuchergarten der Anlage entdeckt worden, dabei wurden wahrscheinlich Bilder von Pell gemacht


Australien: High Court befasst sich mit Einspruch von Kardinal Pell

13. November 2019 in Aktuelles

Damit kann der Kardinal nach wie vor auf eine Freispruch hoffen, da der Antrag nicht schon im Vorfeld abgelehnt wurde.


Zeuginnen bestätigen: Pell konnte Missbrauch nicht begangen haben

9. Oktober 2019 in Weltkirche

Pell sei beim Ausgang der Kathedrale gewesen und habe die Gläubigen nach der Messe begrüßt, sein Zeremoniär sei immer bei ihm gewesen, sagen zwei ehemalige Mitarbeiterinnen der Kathedrale von Melbourne.


Kardinal Pell geht erneut in Berufung

17. September 2019 in Weltkirche

Der Oberste Gerichtshof des Landes bestätigt, dass Pell gegen das Urteil Berufung einlegen wird.


Schuldig oder nicht schuldig? Reaktionen auf den Fall Pell

28. August 2019 in Weltkirche

Hat die Polizei so lange gesucht, bis sie Kardinal Pell etwas anhängen konnte oder war der Ankläger glaubwürdig genug? Unterschiedliche Interpretationen zum Urteil des Berufungsgerichts in Melbourne.


Kardinal Pell legt Berufung ein

27. August 2019 in Weltkirche

Das Urteil wegen angeblichem Missbrauch zweier Chorknaben ist international sehr umstritten.


Der tiefe Fall des Opfervertreters Peter Saunders

26. August 2019 in Aktuelles

Ex-Mitglied der Päpstlichen Missbrauchskommission hatte betrunkenen Sexualkontakt mit früherem Missbrauchsopfer in WC-Kabine einer Pizzeria – Saunders ist verheiratet, hat Kinder – Er hatte Vatikan zu starken Maßnahmen gegen Kard. Pell aufgefordert


New York Post: „Katholikenfresser verurteilten unschuldigen Kardinal“

24. August 2019 in Aktuelles

Kommentar in großer US-Zeitung geht davon aus, dass das Urteil gegen Pell ungerechtfertigt und nur durch erheblichen Katholikenhass zu erklären sei.


Causa Pell bleibt weiterhin rätselhaft

22. August 2019 in Weltkirche

Zwei der Richter des australischen Kardinals sind von dessen Schuld überzeugt. Doch Weinberg, der dritte Richter, sagt, dass eine „erhebliche Möglichkeit“ bestehe, dass Pell die ihm zur Last gelegten Missbrauchstaten nicht begangen hat.


Pell-Nachfolger in Melbourne: schwierige Wahrheitssuche

22. August 2019 in Weltkirche

Erzbischof Comensoli: "Nehme Entscheidung des Gerichts mit Respekt an und ermutige jeden, das gleiche zu tun"


Kardinal Pell bleibt weiter in Haft

21. August 2019 in Aktuelles

Der Oberste Gerichthof in Melbourne lehnt Berufungsverfahren des früheren Finanzchefs des Vatikans ab


Vatikan-Erklärung zum Berufungsurteil gegen Kardinal Pell

21. August 2019 in Weltkirche

Sprecher Bruni: Vatikan anerkennt Urteil, Pell hat aber Recht auf weitere Berufung beim Obersten Gericht - Vor weiteren Schritten dürfte der Vatikan das letztinstanzliche Urteil in dem Fall abwarten


Spannung vor Urteil im Berufungsprozess zum Fall Kardinal Pell

20. August 2019 in Weltkirche

Haft, Freispruch oder neuer Prozess? Es gibt Gründe gegen einen "zweifelfreien" Schuldspruch


Urteil in Berufungsverfahren gegen Kardinal Pell fällt kommende Woche

15. August 2019 in Chronik

Im Berufungsverfahren gegen den australischen Kurienkardinal George Pell wird kommende Woche am Mittwoch das Urteil bekanntgegeben.


Nicht das erste Papier von geringer Qualität des Synoden-Sekretariats

10. August 2019 in Aktuelles

Kardinal Pell schreibt Brief aus dem Gefängnis und zeigt sich beunruhigt vom Vorbereitungspapier für die Amazonien-Synoden


Vatikanische Finanzen, Immobilien: offene Fragen bleiben

27. Juli 2019 in Weltkirche

Undurchsichtige Geldflüsse und Immobilienprojekte bleiben nach dem Abgang von Kardinal George Pell ungeklärt, schreibt Vatikanexperte Edward Pentin.


Pell-Berufungsverfahren: Noch keine Entscheidung veröffentlicht

6. Juni 2019 in Weltkirche

Die Bekanntgabe der Entscheidung dürfte einige Tage, möglicherweise sogar einige Wochen dauern.


Berufungsverfahren von Kardinal Pell wird live übertragen

1. Juni 2019 in Weltkirche

Das Berufungsverfahren von Kardinal Pell am nächsten Mittwoch und am nächsten Donnerstag beim Obersten Gerichtshof von Victoria wird weltweit mit einem Livestream zu sehen sein.


Wie geht es Kardinal George Pell?

3. Mai 2019 in Weltkirche

Laut Augenzeugen, die den Kardinal vor wenigen Tagen im Gefängnis gesehen haben, geht es ihm körperlich und emotional gut.


Hat Ankläger die Vorwürfe gegen Kardinal Pell von einem anderen Fall?

24. April 2019 in Weltkirche

Ein australischer Journalist hat erstaunliche Parallelen zu einem Fall in den USA festgestellt, der im Magazin ‚Rolling Stone’ veröffentlicht worden ist.


Kardinal Pell ist ‚Sündenbock’ für die ‚Verbrechen weniger Kleriker’

25. März 2019 in Weltkirche

Es sei schockierend, dass ein Angeklagter aufgrund der unbestätigten Aussage eines Zeugen schuldig gesprochen werden könne, obwohl es zwanzig Entlastungszeugen gegeben habe, sagt ein ehemaliger Ministrant der Kathedrale von Melbourne - VIDEO


Berufungsverfahren für Kardinal Pell ungewöhnlich früh

18. März 2019 in Weltkirche

Medienbericht: Zweifel bei Richter – Australische Rechtsexperten: Pell hat gute Chancen – Bei einer theoretischen Verurteilung in 2. Instanz dürfte Fall zum Höchstgericht wandern –Berufungsgericht spricht einen Ordensmann im Berufungsverfahren frei


Kardinal Pell zu sechs Jahren Haft verurteilt

13. März 2019 in Weltkirche

Das Gericht hatte die Verkündung des Strafmaßes live übertragen - Berufungsverfahren beginnt im Juni


US-Theologe Weigel sieht neue Dreyfus-Affäre

9. März 2019 in Weltkirche

«Atmosphäre der öffentlichen Hysterie» in der Sache George Kardinal Pell beeinflusste die Rechtssprechung.


Müller: Anschuldigungen gegen Pell sind „absolut unglaubhaft“

7. März 2019 in Weltkirche

Früherer Präfekt der Glaubenskongregation: Pell sei „ohne Beweise“ schuldig gesprochen worden, hier zeige sich, „wie das Rechtssystem in der öffentlichen Mainstreammeinung korrumpiert wird“.


Katholiken sollen im Pell-Fall nicht zu schnell urteilen

7. März 2019 in Weltkirche

Erzbischof von Sydney: Der legale Prozess ist noch nicht vorbei, daher werde ich das nicht kommentieren."


Neuer Anwalt für Kardinal Pell

5. März 2019 in Weltkirche

Pell bleibt bis zur Strafmaßverkündung am 13. März in einem Gefängnis in Melbourne in einer 23-stündigen Isolationshaft. Pell darf dort vermutlich nicht einmal die tägliche Heilige Messe feiern


Bei Pell wurde auf Leitsatz 'In dubio pro reo' verzichtet

4. März 2019 in Interview

kath.net-Interview mit dem Theologen und Mediziner Johannes Huber, ehem. Sekretär von Kardinal König, über die kirchlichen Missbrauchsfälle, das Pell-Urteil und die Frage, wieviele Missbrauchsfälle es wirklich bei Nonnen gibt - Von Roland Noé


"Ein Vorgeschmack darauf, was auf den ganzen Westen zukommen kann"

4. März 2019 in Weltkirche

kath.net-Interview mit deutsch-australischen Journalisten Anian Christoph Wimmer von CNA über das Gerichtsurteil gegen Kardinal Pell - Von Roland Noé


Timing der Anschuldigungen gegen Pell kein Zufall?

4. März 2019 in Weltkirche

Edward Pentin, der bekannte Rom-Korrespondent von "National Catholic Register", äußert Verdacht, dass das Timing der Anschuldigungen gegen Pell nicht zufällig gewesen sei - Weitere prominente Katholiken in Australien und USA kritisieren das Urteil


Warum der Schuldspruch gegen Kardinal Pell nicht haltbar ist

2. März 2019 in Weltkirche

Wenn die Vorwürfe der Anklage richtig sein sollten, müssten innerhalb von zehn Minuten zehn unwahrscheinliche Dinge passiert sein - Ein fairer Geschworenenprozess sei für Pell wohl nicht möglich gewesen, schreibt George Weigel.


Rechtsexperte: Pell hat gute Chancen, Berufung zu gewinnen!

1. März 2019 in Weltkirche

Bizarres Urteil gegen Kardinal Pell: Auch für angebliches Vergehen an zweitem Burschen verurteilt, der ausdrücklich erklärte, dass er nicht missbraucht war – Australischer Juraprofessor: Jury hat ein nicht von Beweisen gestütztes Urteil gefällt


Zwei frühere australische Premierminister machen sich für Pell stark

1. März 2019 in Aktuelles

Die Ex-Premierminister John Howard und Anthony John Abbott würdigen in australischen Medien Kardinal Pell und erklären, dass die Anschuldigungen gegenüber dem Kardinal nicht mit dem Menschen übereinstimmen, den sie kennen.


Pells Anwalt entschuldigt sich für ‚Blümchen-Sex’-Sager

1. März 2019 in Weltkirche

Er habe die Leiden der Opfer nicht verharmlosen, sondern vor Gericht für eine milde Strafe plädieren wollen, falls Kardinal Pell verurteilt werde, weil es keine erschwerenden Umstände gebe - Die Formulierung sei kein Schuldeingeständnis, betonte er.


Mehrere Medien in Australien kritisieren Pell-Urteil

28. Februar 2019 in Weltkirche

Laut der liberalen Zeitung „The Age“ sei Pell auf Basis „nicht belegter Aussagen eines einzigen Zeugen, ohne forensische Beweise, ohne bestimmte Verhaltensmuster oder ein Geständnis“ schuldig gesprochen worden


Jesuit: „Ich war über Pell-Urteil überrascht, am Boden zerstört“

28. Februar 2019 in Aktuelles

Australischer Jesuitenpater und Menschenrechtsanwalt Brennan übt Kritik am Pell-Urteil: Viele Details der Anklage passen nicht zusammen – Australisches Justizsystem stehe unter ernsthafter Spannung


"Pell ist Sündenbock, kein Kinderschänder"

27. Februar 2019 in Weltkirche

Australischer Zeitungskolumnist Bolt ("Ich bin weder Katholik noch Christ") kritisiert Pell-Urteil: "Ein Mann wurde für schuldig befunden: nicht aufgrund von Fakten, sondern von Vorurteilen"


Kardinal Pell verhaftet

27. Februar 2019 in Weltkirche

Gericht in Melbourne ordnete Verhaftung des 77-Jährigen an


Kardinal Pell - Vatikan wartet Berufungsverfahren ab!

26. Februar 2019 in Weltkirche

Zweiter Prozess gg. Pell abgesagt - Australische Justiz hebt Medienbann bei der Berichterstattung im Prozess 1 auf - Für Pell sind das "Good News" - Er geht in Berufung – Vatikan kündigt an: Wir warten Berufungsverfahren ab


"Eine Frage hätte ich noch..."

15. Dezember 2018 in Aktuelles

Kardinal Pell soll in Australien wegen Kindesmissbrauchs verurteilt worden sein. Selbst Menschen, die Pell nicht mögen, sprechen von einem unfairen Gerichtsprozess. Kardinal Napier erinnert an das Urteil von Pontius Pilatus.


Papst entpflichtet drei seiner engsten Berater aus K9-Rat

12. Dezember 2018 in Aktuelles

Nachnominierungen für Kardinäle Pell, Errazuriz und Monsengwo nach Vatikanangaben vorerst nicht vorgesehen


Vatikan: Kardinal Pell weiterhin wegen Gerichtsterminen beurlaubt

2. Mai 2018 in Weltkirche

"Finanzminister" des Vatikan muss sich in Melbourne wegen Vorwürfen des sexuellen Missbrauchs vor Gericht verantworten


Eine Missbrauchsanklage gegen Kardinal Pell zurückgezogen

3. März 2018 in Chronik

Zweifel an der Glaubwürdigkeit des Hauptzeugen bei den Vorwürfen gegen Kardinal Pell.


Missbrauchsanklage gegen Pell könnte fallengelassen werden

19. Februar 2018 in Weltkirche

Einer der Hauptanklagepunkte könnte fallengelassen werden, weil der Hauptzeuge als unglaubwürdig gilt. Der Prozess soll im März beginnen. Kardinal Pell ist kampfbereit und bekennt sich als unschuldig.


Missbrauchsvorwurf: Ab Mittwoch Anhörung von Kardinal Pell

26. Juli 2017 in Aktuelles

Nach australischen Medienberichten wird Pell am Mittwoch selbst vor Gericht erscheinen und sich nicht durch einen Anwalt vertreten lassen


Papst beurlaubt Kardinal Pell nach Missbrauchsermittlungen

29. Juni 2017 in Weltkirche

Finanzchef des Vatikans muss sich am 18. Juli in Melbourne vor Gericht verantworten - Pell ist Mitglied im K9-Kardinalrat von Papst Franziskus - Der Kardinal weist Vorwürfe des Missbrauchs zurück


Kurienkardinal Pell: Die Fragen der vier Kardinäle sind signifikant!

1. Dezember 2016 in Weltkirche

Papstberater Pell nennt die Fragen der Kardinäle Meisner, Brandmüller, Caffarra und Burke an Papst Franziskus „signifikant“


Kardinal Pell: Gewissen heißt nicht ‚Recht auf Eigensinn’

30. November 2016 in Weltkirche

Niemand erhalte den Rat, einfach seinem Gewissen zu folgen, wenn es um Rassismus oder Hilfe für die Armen und Kranken gehe, sondern meistens in Fragen der Sexualmoral und des Lebensschutzes


Kardinal Pell trifft Missbrauchsopfer

4. März 2016 in Chronik

Finanzchef des Vatikan berichtet von "harter, ehrlicher und teils emotionaler" Begegnung


Kardinal Pell vertraut auf Unterstützung des Papstes

2. März 2016 in Weltkirche

Der von der australischen Missbrauchskommission befragte Präfekt des vatikanischen Wirtschaftssekretariats war am Montag bei turnusmäßigem Treffen bei Franziskus


Kardinal Pell weist Berichte über Geldverschwendung zurück

6. November 2015 in Weltkirche

Die auf zwei Enthüllungsbücher zurückgehenden Vorwürfe seien «falsch und abwegig».


Elbs: Papst wird Bischofskonferenzen mehr Freiheiten einräumen

1. November 2015 in Österreich

Feldkircher Bischof in "Presse"-Interview: Größere pastorale Spielräume in Teilkirchen wären "die wirkliche Reform" - Wiederverheiratete: Kritik an Kardinal Pell - "Hätte Entschuldigung der Kirche erhofft".


Kurienkardinal: Abschlussdokument befürwortet keine 'falsche Lehre'

28. Oktober 2015 in Weltkirche

kath.net dokumentiert die Äußerungen von Kurienkardinal Pell über das Abschlussdokument der Bischofssynode in eigener Übersetzung


Kardinal Pell zufrieden mit Synoden-Abschlusspapier

27. Oktober 2015 in Familie

Der Text sei «an gewissen Stellen ungenügend, aber insgesamt gut», sagte Pell bei einer Buchpräsentation im Vatikan. Das Dokument bekräftige, dass wiederverheiratete Geschiedene nicht die Kommunion empfangen könnten.


Kurienkardinal Pell: Synodenbeschluss wird signifikant missverstanden

26. Oktober 2015 in Aktuelles

«Es gibt nirgends in dem Dokument einen Hinweis auf die Kommunion für die Geschiedenen in zweiter Zivilehe. Das ist fundamental.»


Pell gegen Ermessensspielraum für die nationalen Bischofskonferenzen

19. Oktober 2015 in Aktuelles

Kurienkardinal: "Wir sind Zeugen der dritten symbolischen theologischen Schlacht zwischen zwei deutschen Theologen und zwei Visionen, jener von Kasper und jener von Ratzinger"


Kardinal Pell: Es gibt keine Möglichkeit, diese Lehre zu ändern

13. Oktober 2015 in Weltkirche

Kurienkardinal Pell über den angeblichen Brief: Offensichtlich, gebe es bei der Bischofssynode auch einige Unstimmigkeiten, weil Minderheiten in der Kirche die Lehre der Kirche im Zusammenhang mit dem Empfang der Hl. Eucharistie ändern möchten.


Kardinal Pell: Medien verzerren Lehre zur Homosexualität

4. Oktober 2015 in Weltkirche

Kurienkardinal weist Medienbehauptungen, wonach die Kirche schwule und lesbische Menschen hassen würde, als völlig verfehlt zurück


Vatikan nimmt Kurienkardinal Pell in Schutz

1. Juni 2015 in Aktuelles

Der Vatikan hat Kurienkardinal George Pell gegen einen Angriff aus der päpstlichen Kinderschutzkommission in Schutz genommen. Peter Saunders spreche selbstverständlich nicht im Namen des Gremiums, erklärte Vatikansprecher Lombardi


Papst beruft Minnerath und Fisher in die Glaubenskongregation

7. Mai 2015 in Weltkirche

Der französische Erzbischof Roland Minnerath gilt als «Ratzingerianer». Der australische Dominikaner Erzbischof Anthony Fisher wurde bekannt als Organisator des Weltjugendtages 2008/Sydney und war lange «rechte Hand» des Kardinals George Pell.


Kardinal Pell wehrt sich gegen Vorwurf der Verschwendung

28. Februar 2015 in Aktuelles

"Die Artikel bezüglich einer Diskussion zwischen dem Heiligen Vater und Kardinal Pell wegen der Aufwendungen für das Sekretariat sind komplett falsch», hieß es am Samstag in einer Erklärung des Sekretariats.


Vatileaks - Teil 2 - Kampagne gegen Kardinal Pell gestartet

27. Februar 2015 in Aktuelles

Im Vatikan wird eine Kampagne gegen Kardinal Pell, einem klaren Verteidiger der Lehre der Kirche, angezettelt. Das Spiel wird über die Medien ausgetragen. Im Hintergrund geht es um die Familiensynode - P. Lombardi verteidigt Pell


Kardinal Pell: Hohe bisher unbeachtete Rücklagen im Vatikan

5. Dezember 2014 in Aktuelles

"Vatikan ist Hunderte Millionen Euro reicher als gedacht"


Theologieprofessor: Geänderter Aufsatz von Benedikt XVI. hat Folgen

24. November 2014 in Aktuelles

Freiburger Prof. Helmut Hoping: Faktisch stärkt die überarbeitete Version des Aufsatzes die Position jener Kardinäle, «die den Vorschlag von Kardinal Kasper zurückgewiesen haben, darunter Gerhard Ludwig Müller, Marc Ouellet und George Pell».


Kurienkardinal Pell: 'Es wird in der Lehre keine Kehrtwendung geben'

27. Oktober 2014 in Weltkirche

„Die Lehre kann sich entwickeln, wir verstehen die Wahrheit tiefer, doch in der katholischen Geschichte gibt es keine Kehrtwendungen“, ihr Prüfstein ist die apostolische Tradition.


Kardinal Pell: Relatio-Schreiben ist 'tendenziös und unvollständig'

16. Oktober 2014 in Familie

Papst-Berater fordert Überarbeitung des Zwischenberichtes der Bischofssynode und stellt fest: "Drei Viertel der Teilnehmer, die sich nach der Veröffentlichung zu Wort gemeldet haben, hatten Probleme mit dem Text bekundet"


Das wahre Evangelium der Familie

4. Oktober 2014 in Buchtipp

Neues Buch im Media Maria Verlag mit einem Vorwort von George Kardinal Pell.


'Das wahre Evangelium der Familie'

22. September 2014 in Buchtipp

Eine der wichtigsten Buchneuerscheinung zur Bischofssynode mit einem Vorwort von Kardinal Pell erscheint am 1. Oktober auch in deutscher Sprache. Ab sofort bei kath.net vorbestellbar!


‚Keine Änderung beim Kommunionempfang für Wiederverheiratete’

19. September 2014 in Weltkirche

Hinsichtlich des Kommunionempfanges für zivilrechtlich geschiedene Wiederverheiratete werde es keine Änderung geben. Lehre und Pastoral könnten einander nicht widersprechen, schreibt Kardinal Pell.


Ein Klimawandler für die Vatikanfinanzen

25. Februar 2014 in Weltkirche

Sydneys Kardinal George Pell wird nach Rom befördert. Von Alexander Brüggemann (KNA)


Kardinal Pell verteidigt Papst Franziskus

30. Oktober 2013 in Weltkirche

Der Generalobere der Piusbruderschaft, Bischof Fellay, hatte Franziskus als ‚echten Modernisten’ bezeichnet. Das sei ‚absoluter Blödsinn’, sagte Kardinal Pell. Der Papst sei ein treuer Sohn der Kirche.


Kardinal nennt Papst-Franziskus-Bild 'zu gut'

13. August 2013 in Weltkirche

Australischer Kardinal Pell: Die Medien überzeichneten den Papst, dies werde nicht auf Dauer so bleiben


Kardinal Pell: Pontifikat Benedikts XVI. für die Zukunft typisch

6. März 2013 in Weltkirche

Der Erzbischof von Sydney reflektierte über das Pontifikat Benedikts XVI. und die Herausforderungen für die Kirche. Die liturgischen Reformen des emeritierten Papstes zählt er zu dessen wichtigsten Errungenschaften.


Kardinal Pell: Italiener haben im Konklave leichten Vorteil

5. März 2013 in Aktuelles

Nach Ansicht des australischen Kardinals George Pell ist es nicht unwahrscheinlich, dass der kommende Papst ein Italiener sein wird


Pontifikatsbilanz: Kardinal Pell sieht Defizite

28. Februar 2013 in Aktuelles

Der australische Kardinal George Pell hat Papst Benedikt XVI. als einen "brillanten Lehrer" gewürdigt. Jedoch habe zu seinen "starken Seiten" nicht "das Regieren" gehört


Australischer Kardinal Pell bedauert Missbrauchsfälle

27. Dezember 2012 in Weltkirche

Pell: Er fühle den Schock und die Scham, die in der australischen Kirche seit der Aufdeckung der Verbrechen herrschten.


Kardinal Pell beklagt Schmierenkampagne gegen Australiens Kirche

13. November 2012 in Aktuelles

Sydneys Kardinal George Pell hat den Umgang der Kirche mit Missbrauchsfällen verteidigt. Gleichzeitig warf er den Medien am Dienstag in Sydney Übertreibung vor.


Kardinal Pell: Geschlechterungleichgewicht nach falscher Sozialpolitik

30. September 2012 in Aktuelles

In vielen Ländern mit legaler Abtreibung werden Mädchen gezielt vor der Geburt getötet. In Ländern wie China und Indien ist das Ungleichgewicht zwischen den Geschlechtern ein wachsendes soziales Problem.


Kardinal Pell: Klimazertifikate sind wie Ablassbriefe

29. Oktober 2011 in Chronik

Sydneys Kardinal George Pell hat Klimazertifikate mit «dem vorreformatorischen Verkauf von Ablassbriefen» verglichen.


Christenglaube ist keine Weihnachtsmanngeschichte

23. August 2011 in Jugend

Über 10.000 Jugendliche kamen zur WJT-Katechese mit dem australischen Kardinal George Pell, in der anschließenden Hl. Messe konzelebrierten über 1.000 Priester.


'Rom war ausgesprochen geduldig gewesen'

30. Mai 2011 in Weltkirche

Kardinal Pell aus Sydney über die Amtsenthebung des liberalen Bischofs von Toowoomba: William Morris hatte seine Diözese „heftig gespalten“. - Die Nichtzulassung von Frauen zur Priesterweihe „ist kein freigestellter Glaubenssatz“ mehr.


Australische Bischöfe unterstützen Seligsprechung von Fulton Sheen

24. Mai 2011 in Chronik

Die Erzbischöfe George Kardinal Pell und Dennis J. Hart begründen ihre Unterstützung des Seligsprechungsprozesses.


Kardinal Pell: Vatikanischer Klimabericht ist keine kirchliche Lehre

19. Mai 2011 in Weltkirche

Erzbischof George Kardinal Pell ist nicht von der Theorie überzeugt, dass die Klimaerwärmung auf menschliche Ursachen zurückzuführen sei.


Kardinal Pell: Heiligsprechung Johannes Pauls II. in wenigen Jahren

2. Mai 2011 in Weltkirche

Der Eindruck der Heiligkeit sei sowohl in Australien wie auch in der Weltkirche weit verbreitet.


Die 'liberale Agenda' in der Kirche ist verpufft

17. April 2011 in Weltkirche

Australischer Kardinal Pell: Der veraltete liberale Flügel der Kirche, der die nachkonziliare Diskussion und oft auch Bischöfe und Kirchenbürokratie dominiert hat, hat bei den jungen praktizierenden Katholiken keine Nachfolger mehr


Neuübersetzung des Messbuchs und priesterlicher Gehorsam

7. April 2011 in Weltkirche

Kardinal Pell aus Sydney über die englischsprachige Neuübersetzung des Messbuchs: „wenn ein Priester diese Texte nicht benutzt, dann stellen sich sehr grundsätzliche Fragen nach der Einheit der Kirche“


Ich habe eine Menge Zeit damit verbracht, diesen Kram durchzuarbeiten

15. März 2011 in Aktuelles

Kardinal Pell übt Kritik an der Diskussion rund um Klimaerwärmung: „Mir missfällt es, wenn eine Diskussion nicht auf wissenschaftlichen Fakten beruht“ - Zur Zeit der Römer und im Mittelalter war die Temperatur höher als jetzt


Der 'Vorrang des Gewissens' und der katholische Politiker…

6. Jänner 2011 in Weltkirche

Kardinal George Pell ermahnt australische Politiker, nicht einerseits „unter der katholischen Flagge“ zu segeln, aber andererseits bei Parlamentsabstimmungen „ungeniert christliche Perspektiven“ zu missachten


Kardinal Pell warnt vor Partei der Grünen

19. August 2010 in Weltkirche

Sydneys Erzbischof: Die Positionen der australischen Grünen sind "anti-christlich".


Kardinal Pell als Präfekt der Bischofskongregation verhindert?

15. Juni 2010 in Aktuelles

Berichten aus Rom zufolge ist Kardinal George Pell, Erzbischof von Sydney, von der Liste der Kandidaten für die Leitung der Bischofskongregation gestrichen worden. Grund seien Missbrauchsvorwürfe aus den Sechziger-Jahren des letzten Jahrhunderts.


‚Messe ist eine wirksame Form der Katechese’

9. Juni 2010 in Aktuelles

Das sagte Kardinal Pell anläßlich der Approbation des neuen englischen Messbuches durch Papst Benedikt XVI. Die neue Fassung soll den Glauben der Kirche deutlicher zum Ausdruck bringen.


Kardinal George Pell neuer Präfekt der Bischofskongregation?

6. Mai 2010 in Aktuelles

Vaticanista Andrea Tornielli: Bestellung noch vor dem Sommer. Mit Pell würde ein ungewöhnlicher und glaubensstarker Kirchenmann die strategisch wichtige Vatikanposition antreten, ein Mann, der "Donald-Duck-Häresien" bekämpft


Spekulationen: Wird Sydneys Erzbischof neuer Bischofspräfekt?

28. Oktober 2009 in Weltkirche

Kardinal Pell könnte bald an die Kurie berufen werden, möglicherweise an die Kongregation für die Bischöfe, mutmaßen australische Medien.


Ein Kardinal beim 'Festival gefährlicher Ideen'

17. September 2009 in Chronik

Erstes "Festival gefährlicher Ideen" in Sydney fordert Gläubige heraus - Kardinal Pell zur Debatte um Christopher Hitchens


Kardinal Pell: Weltjugendtag trägt weiterhin reiche Frucht

11. April 2009 in Jugend

Neues Benedikt-XVI.-Center für Klausurtagungen in Sydney eröffnet.


Katholische 'Maria' wechselt zu Evangelikalen

26. Februar 2009 in Chronik

Marina Dickson spielte die Jungfrau beim Weltjugendtag 2008 -Kardinal George Pell betroffen über die Entscheidung der Schauspielerin


‚Sumus corpus unum in Christo’

16. Juli 2008 in Latein

Hoc cecinerunt iuvenes cum Cardinali Pell ad primam missam Conventus Iuvenum Mundani celebrandam congregati.


'We are one body, one body in christ'

15. Juli 2008 in Jugend

Kardinal Pell eröffnet vor 150.000 Gläubigen den XXIII. Weltjugendtag - Von KATH.NET-Korrespondent Nathanael Liminski aus Sydney / Australien


Australische Kopfwäsche für Jesuitenpater

8. Juli 2008 in Aktuelles

Kardinal George Pell wies Aussagen eines Jesuiten zurück, dass geplante Maßnahmen der australischen Behörden gegenüber Störenfrieden während des Weltjugendtags mit der Lehre der Kirche nicht vereinbar wären


Neokatechumenat weltweit weiter auf Expansionskurs

7. Juli 2008 in Weltkirche

Wenige Tage vor Beginn des Weltjugendtages wurde in Sydney der Grundstein für ein weiteres Priesterseminar gelegt - Kardinal Pell: Neokatechumenale Weg ist eine große religiöse Familie im Inneren der Kirche, die von der Vorsehung geleitet


Ein katholisches 'MySpace' zum Weltjugendtag

13. Juni 2008 in Jugend

Kardinal George Pell hat zum Weltjugendtag ein soziales Online-Netzwerk für junge Christen gestartet: www.Xt3.com - Ähnlich wie bei MySpace oder StudiVZ kann man Kontakt zu jungen Menschen aus der ganzen Welt knüpfen


Pell: Schutz der Ehe liegt im eigenen Interesse der Gesellschaft

27. Februar 2008 in Aktuelles

Es sei ein Fehler, eine homosexuelle Verbindung gesetzlich gleichzustellen mit der Ehe zwischen Mann und Frau, erklärte der australische Kardinal.


Kardinal Pell kritisiert geplante CO2-Steuer auf Babys

30. Jänner 2008 in Weltkirche

"Die Sorge um die physikalische Ökologie ist nicht immer begleitet von einer gleichartigen Sorge um die moralische Ökologie unserer Gesellschaft", sagte der Erzbischof von Sydney.


Kardinal Pell kritisiert pseudo-religiöse Sicht des Klimawandels

7. Jänner 2008 in Aktuelles

Manche Warnungen vor der globalen Erderwärmung seien "symptomatisch für eine heidnische Leere, eine Angst des Westens, wenn er mit den immensen und im Letzten unkontrollierbaren Kräften der Natur konfrontiert wird".


Australia's Cardinal Pell Warns of Coming 'War' on Church from Biotech

31. Oktober 2007 in English

Warns Against "False Analogy" between Racist and Homosexual Discrimination - By John-Henry Westen


Kardinal Pell prangert ,Donald Duck-Häresie’ an

19. Oktober 2007 in Weltkirche

Der australische Kardinal George Pell kritisiert in seinem neuesten Buch "Gott und Caesar” das stillschweigende Praktizieren und Akzeptieren der Verhütung.


Die größte Herausforderung ist die geistliche Vorbereitung

5. Oktober 2007 in Jugend

Kardinal Pell ruft die Jugendlichen auf: "Bereitet euch geistlich auf den Weltjugendtag vor, damit die logistischen und organisatorischen Fragen nicht die Oberhand gewinnen."


'Ich gehe lieber zur Hölle als dem Kardinal zu folgen'

8. Juni 2007 in Aktuelles

Eklat bei Klon-Diskussion in Australien: Vertreter der Regierung will die Warnungen des Kardinals George Pell nicht hören und "lieber zur Hölle gehen" als gegen den Gesetzesentwurf für das therapeutische Klonen zu stimmen.


Weltjugendtag: Airport von Sydney wird Ansturm nicht schaffen

2. Mai 2007 in Jugend

Kardinal George Pell appelliert schon jetzt an die Teilnehmer, andere Ostküstenstädte anzufliegen, da der Flughafen von Sydney den Ansturm nicht schaffen werde.


Australien bekommt erstes katholisches Krematorium

15. Februar 2007 in Weltkirche

Der menschliche Leib müsse sowohl im Leben als auch im Tod "mit Respekt und Würde" behandelt werden, betonte Kardinal Pell.


Kardinal Pell: ,Don’t cry for Saddam’

16. Jänner 2007 in Weltkirche

"Ich werde für Saddams Seele beten, aber nicht um ihn weinen", sagt der Erzbischof von Sydney. "Ich weine vielmehr um seine vielen Opfer."


Kardinal Pell: ,Die meisten Ehen sind nicht perfekt’

10. Oktober 2006 in Aktuelles

Dennoch sei "die Institution Ehe fest und dauerhaft" und müsse von der Gesellschaft getragen und unterstützt werden, sagte der Erzbischof von Sydney.


Kardinal Pell: Islamisten verweigern rationale Argumentation

19. September 2006 in Aktuelles

Der Erzbischof von Sydney: Benedikts Befürchtungen werden bestätigt.


Erzbischof Pell: Katholiken sollen Koran lesen

4. Mai 2006 in Weltkirche

Angesichts der Herausforderung durch den Islam sei es wichtig, "diesen heiligen Text der Muslime zu lesen".


Kardinal Pell: Australier wollen weniger Abtreibungen

15. Februar 2006 in Weltkirche

"Zukünftige Generationen werden auf die heutige Ermutigung zur Abtreibung so zurückblicken, wie wir heute auf den Besitz von Sklaven schauen", meinte der Erzbischof von Sydney zur Debatte um RU486.


Kardinal Pell: Aufgabe des Pflichtzölibates wäre ‚ernsthafter Fehler’

13. Oktober 2005 in Aktuelles

Die "lebensspendende Disziplin des Pflichtzölibates" solle beibehalten werden, um den Schwierigkeiten in der Kirche besser begegnen zu können.


Australien: Erste Schule lehrt ,Intelligent Design’

5. September 2005 in Aktuelles

Kardinal Pell ist zufrieden, wenn in den Schulklassen eine Alternative zur Evolutionstheorie vorgestellt werde, denn diese erkläre nicht alles.


WJT 2008: Jungen ‚Aussies’ etwas bieten, was sie noch nicht kennen

24. August 2005 in Weltkirche

Dem multikulturellen Sydney den Schatz des katholischen Glaubens zeigen: Kardinal George Pell über den Weltjugendtag 2008 in Australien.


Sydney: Weltjugendtag vom 15. bis 20. Juli 2008 mit Mel Gibson

23. August 2005 in Aktuelles

Die Veranstalter rechnen mit 100.000 bis 200.000 Dauerteilnehmern. Kardinal Pell: "Es ist ein großes Privileg, dass der Kirche in Australien der Weltjugendtag anvertraut wurde."


Kardinal Pell: Lehrer sollen Schüler zum Messbesuch ermutigen

2. Juni 2005 in Weltkirche

Katholische Schulen hätten die Pflicht, "Kinder auf diese Welt vorzubereiten und auf die nächste”, meinte der Erzbischof von Sydney.


Kardinal Pell: Kirche ist bei Benedikt XVI. in ‚sicheren Händen’

28. April 2005 in Weltkirche

Der Heilige Vater werde kein "inaktiver Übergangspapst" sein, ist der Erzbischof von Sydney überzeugt.


Wo war Gott am Tag der Tsunami-Katastrophe?

14. Jänner 2005 in Aktuelles

Ist die Flutwelle eine Strafe Gottes? Der Erzbischof von Sydney, Kardinal George Pell, zur philosophischen Debatte nach der Tragödie in Südostasien.


Kardinal Pell: Islam könnte ‚Kommunismus des 21. Jahrhunderts’ werden

12. November 2004 in Aktuelles

Das vergangene Jahrhundert habe gezeigt, "wie die Leere innerhalb der säkularen Demokratie von einem politischen Religions-Ersatz mit Dunkelheit gefüllt werden kann".


Der Bluff der ,säkularen Demokratie’

2. November 2004 in Aktuelles

Kardinal George Pell: "Demokratischer Personalismus” ist vielleicht der letzte Ausweg, den es in der westlichen Kultur für die säkulare Demokratie noch gibt.


Kardinal Pell: Weltjugendtag in Köln ist Reise auf vielen Ebenen

19. August 2004 in Jugend

Einerseits werde es für die Jugendlichen eine "physische Reise" sein, auf der anderen Seite eine "spirituelle Reise", erklärte er bei einer Versammlung im St. Mary's Cathedral College.


Kardinal Pell: Gleichgeschlechtliche 'Ehe' führt in falsche Richtung

4. Mai 2004 in Aktuelles

In einem Kommentar forderte der Erzbischof von Sydney, die Gesellschaft müsse ihre langfristigen Interessen schützen und die Ehe zwischen Mann und Frau stärken.


Erzbischof Pell dankt Gibson für 'The Passion'

13. April 2004 in Weltkirche

Viele Menschen hätten dank Gibsons Verfilmung eine klarere Sicht von Ostern, sagte Pell. - Zahlreiche Menschen besuchten die Osterliturgie.


Nächster Weltjugendtag 2007 in Sydney?

30. März 2004 in Jugend

Kardinal Pell bestätigt, dass beim Ad-Limina-Besuch über das Thema diskutiert wurde. "Mein Ziel ist es, den Glauben der australischen Jugend zu stärken."


Neue englische Übersetzung des Missale

9. März 2004 in Aktuelles

Englischsprachige Bischöfe beraten über neue Übersetzung des Messbuches. Kardinal Pell: Entwurf ist gut gelungen.


Kardinal Pell: Habe zu wenig über die Moral gepredigt

4. März 2004 in Aktuelles

Beim Sichten der Predigten der letzten 40 Jahre habe er entdeckt, dass er zu wenig über moralische Fragen gesprochen hat, bekannte der Erzbischof von Sydney.


Australien und Austria: Zwei Kardinäle und 'The Passion of Christ'

11. Februar 2004 in Aktuelles

Kardinal Christoph Schönborn kündigte an, sich Mel Gibsons Streifen nach Ostern anzusehen, Kardinal George Pell hat bereits eine Vorschau gesehen und empfiehlt den Film.


Kardinal Pell: Sonntagssport verdrängt Sonntagsmesse

18. Dezember 2003 in Chronik

Der organisierte Sport habe den Platz der organisierten Religion eingenommen, stellte der Erzbischof von Sydney fest.


Vatikan approbiert Segnungsgebet für kinderlose Paare

27. August 2003 in Aktuelles

Die Idee stammt vom Erzbischof von Sydney, George Pell. Vorerst wird es nur in seiner Diözese offiziell verwendet werden.


Kommt Ratzinger-Nachfolger aus Sydney?

25. August 2003 in Aktuelles

Der "Weekend Australian" spekulierte, dass der Erzbischof von Sydney, George Pell, zukünftiger Chef der Glaubenskongregation werden könnte.


Erzbischof Pell: Die Stunde der Laien hat geschlagen

14. August 2003 in Weltkirche

Die Kirche sei vor allem durch charismatische Personen und Laieninitiativen gewachsen, sagte der Erzbischof von Sydney. Erneuerungsgruppen sollten "marianisch" und "petrinisch" sein.


Erzbischof von Sydney: Ohne Priester hat Kirche keine Zukunft

16. Juni 2003 in Aktuelles

In einem Interview mit der "Herald Sun" meinte George Pell, in zwei Jahrzehnten könnten weite Gebiete ohne Priester und Ordensleute sein.


Erzbischof von Sydney warnt vor Horoskop

11. Juni 2003 in Chronik

Es handle sich um eine "neue Form des Heidentums", meinte George Pell. Christen bräuchten einen authentischen Glauben.


Erzbischof Pell: Katholische Schulen sind 'Gesicht der Kirche'

20. Mai 2003 in Chronik

Die Erinnerung von Nichtgläubigen an die Kirche würde später hauptsächlich auf ihren Erfahrungen in katholischen Schulen beruhen.


Präventivschlag: ein zweischneidiges Schwert

16. Februar 2003 in Weltkirche

Eine Analyse des australischen Erzbischofs George Pell über die Lehre vom gerechten Krieg


Erzbischof von Sydney legt Amt vorübergehend nieder

20. August 2002 in Aktuelles

George Pell wird des Kindesmissbrauchs beschuldigt Australischer Ministerpräsident John Howard stellte sich hinter den Erzbischof


Australischer Erzbischof wehrt sich gegen Angriffe

in Aktuelles

In einem Memorandum nahm George Pell, Erzbischof von Melbourne, zu Anschuldigungen Stellung, die ihm in einem Fernsehbericht vorgeworfen wurden.









Top-15

meist-gelesen

  1. Bischof an Kanzler Schallenberg: Bitte Schluss mit Folterrhetorik!
  2. Exorzist Ripperger: Satan wird die Zeit knapp
  3. Impfpflicht? (Höchste) Zeit zum Widerstand!
  4. Corona-Wahn
  5. Der "2G-Virus' - Das Erzbistum Berlin beginnt mit dem Aussperren von den Ungeimpften!
  6. Bitte unterstützen Sie kath.net via AmazonSmile-Programm
  7. Österreich nach Covid-Großdemo - Medialer Wind of Change?
  8. Die Antwort auf die Not unserer Zeit ist JESUS CHRISTUS
  9. Pariser Erzbischof vor Rücktritt? Was macht Papst Franziskus?
  10. Erzbischof Schick ruft Katholiken und Protestanten zur gegenseitigen Amts-Anerkennung auf
  11. Herr Sternberg und die biologische Lösung – „Das, Herr Sternberg, ist ungeheuerlich!“
  12. Treffen der Hoffnung - Mai 2022 - kath.net-Lesertreffen in Kroatien
  13. Die Löwen kommen!
  14. Lebensschützer Tschugguel gegen Impfpflicht
  15. Spanischer Bischof Novell heiratet geschiedene Autorin von Erotik- und Satanismusromanen

© 2021 kath.net | Impressum | Datenschutz