Login




oder neu registrieren?



Suche

Suchen Sie im kath.net Archiv in über 70000 Artikeln:







Top-15

meist-diskutiert

  1. Allein den Betern kann es noch gelingen - Schicken Sie uns Ihr Anliegen!
  2. „Der protestantische Niedergang in Deutschland stellt die Logik des Synodalen Weges in Frage“
  3. DBK-Vorsitzender Bätzing zeigt Verständnis für deutsche "Klimaterroristen"
  4. Der verunglückte Rombesuch der deutschen Bischöfe
  5. Papst Franziskus bekräftigt Nein zum Frauenpriestertum
  6. Als ob es Gott nicht gäbe
  7. „Kirchliche Mitarbeiter müssen jetzt wahrscheinlich so tun, als wüssten und hörten sie nichts“
  8. Papst über katholische Schulen: Es geht nicht um Missionierung
  9. Deutsche Kirchen auf "linksextremen Irrwegen" - Kooperation mit der Antifa!
  10. "Liebe Herren-Kund*innen!" - Gender-Gaga bei H&M 
  11. „Brauchen wir eine weitere protestantische Modernisierungspastoral?“
  12. Bitte unterstützen Sie kath.net (nicht nur vor Weihnachten) via AmazonSmile-Programm
  13. Bistum Chur möchte keinen Exorzisten mehr
  14. „Pandemie der Ungeimpften“? – Vorwurf: Politische Maßnahmen ignorierten wissenschaftliche Studien
  15. Kohlgraf: Papst Franziskus ist über Synodalen Weg „gut informiert“, aber beurteilt ihn „kritisch“

Suche: Müller


Der verunglückte Rombesuch der deutschen Bischöfe

27. November 2022 in Kommentar

„Es ist gut, dass die offiziellen Statements der Kardinäle Ladaria und Ouellet anlässlich des Ad-limina- Besuches der deutschen Bischöfe nun veröffentlicht worden sind. Denn mündige Katholiken haben ein Recht zu wissen…“ Von Gerhard Card. Müller


Der Mensch nach Gottes Bild

25. November 2022 in Kommentar

Atheistischer Posthumanismus oder christliches Menschenbild. Von Gerhard Kardinal Müller


„Grenzen der päpstlichen Macht“

18. November 2022 in Interview

„Das beste Mittel, wie wir dem Papst und den Bischöfen beistehen können, ist unser Gebet. Wir vertrauen auf Jesus, den Herrn der Kirche, …“ Gerhard Ludwig Kardinal Müller im Gespräch mit Lothar C. Rilinger


„Haben manche Bischöfe das Gleichnis vom ungerechten Verwalter eigentlich richtig verstanden?“

8. November 2022 in Kommentar

„Manche Bischöfe meinen offenbar, die Anforderungen aus dem Evangelium und dem Katechismus halbieren zu können, um die Kirchen nicht weiter zu entleeren. Das Gleichnis vom ungerechten Verwalter lehrt etwas anderes.“ Glosse von Helmut Müller


‚Fest im Glauben bleiben’ – Kardinal Müller warnt vor ‚LGBT-Wahnsinn’ in der Kirche

25. Oktober 2022 in Weltkirche

Die Wahrheit des Glaubens sei auf der Seite derer, die treu zu Jesus Christus stehen, betonte der Kardinal in einem Interview.


Müller: „Einem offensichtlich häretischen Bischof muss man nicht gehorchen aus formeller Treue“

22. Oktober 2022 in Interview

Kardinal Gerhard Müller: „Es gibt immer noch genügend hohe [geistliche] Würdenträger, die ihre Knie nicht beugen vor dem Baal der öffentlichen Meinung oder der politischen Macht.“ Interview von Maike Hickson


„Niemand kann die Lehre Christi reformieren oder modernisieren“

20. Oktober 2022 in Kommentar

„Der anthropologische Nihilismus ist … signifikant lebensfeindlich. Das wird manifest in der Forderung nach der Tötung der Kinder im Mutterleib als Menschenrecht.“ Von Gerhard Cardinal Müller, Rom


‚Wie ist es möglich, dass Kardinal Grech intelligenter ist als Jesus Christus?’

12. Oktober 2022 in Weltkirche

Scharfe Kritik von Kardinal Müller an der Synode über die Synodalität. Diese habe nicht die Autorität, die Offenbarung Gottes zu ändern, betonte er.


„Gerade die Bischöfe als Nachfolger der Apostel sind gebunden an die ‚Lehre der Apostel‘“

24. September 2022 in Interview

Kardinal Müller im Interview mit Javier Arias/Infovaticana: Teile der katholischen Kirche in Deutschland „denken in ihrer blinden Arroganz nicht an Spaltung, sondern an die Übernahme der Weltkirche… Sie beanspruchen die Führungsrolle in der Weltkirch


„Im Geist der Wahrheit bleiben“ (Joh 14, 17) – Eine brüderliche Korrektur der Bischöfe von Flandern

23. September 2022 in Kommentar

„Die flämischen Bischöfe verdunkeln mit der Annäherung homosexueller Partnerschaften an die von Gott gestiftete Ehe von Mann und Frau die Lehre Christi und seiner Kirche.“ Von Gerhard Kardinal Müller


Die „Neue Weltordnung“ – eine Verschwörungstheorie oder doch eine politische Vision?

13. September 2022 in Interview

Kardinal Gerhard Müller: „Den Niedergang der Kirche in Deutschland und in Europa bewirkt nicht die Säkularisierung, der Kirchenkampf…, sondern der Mangel an Glauben, die erkaltete Liebe der Katholiken…“ kath.net-Interview von Lothar C. Rilinger


Anmerkungen zur Kurienreform in „Praedicate evangelium“

6. September 2022 in Kommentar

„Weder Papst und Bischöfe noch die weltliche Obrigkeit oder ein gemischtes Gremium von Laien und Geistlichen (siehe den deutschsynodalen Irrweg!) können die Kirche Gottes leiten wie eine weltliche Organisation…“ Von Gerhard Card. Müller


Weltkirchebischof Bertram Meier/Augsburg warnt vor Schnellschüssen beim Synodalen Weg

2. September 2022 in Interview

„Atempause einlegen“ – Plädoyer für eine erneuerte, nicht eine „ganz andere“ Kirche – Wenn es um Lebensschutz geht, „gibt es meines Erachtens keinen Kompromiss“. Interview von Johannes Müller, Ulrich Schwab/Katholische SonntagsZeitung/Neue Bildpost


Kardinal Müller kritisiert Vatikan für Schweigen zu Zen in China

1. September 2022 in Weltkirche

Emeritierter Kurienkardinal gegenüber Zeitung "Il Messaggero": Niemand hat "das sehr ernste Problem unseres Bruders Zen" bei Kardinalsversammlung angesprochen


„Lagerdenken verbietet sich, es ist von vornherein un-katholisch“

26. August 2022 in Interview

„Auch Papst Franziskus hat trotz Einschränkung der Heiligen Messe nach früherem Ritus auch auf verheerende Mißstände hingewiesen bei denen, die daraus launige Unterhaltung/Selbstdarstellung machen.“ Gerhard Kard. Müller im Gespräch mit Martin Lohmann


BITTE um Ihre Sommerspende für kath.net - DANKE!

17. August 2022 in Spendenaufruf

Bitte helfen Sie uns jetzt! Wir benötigen noch mehr als 40.000 Euro für 2022 - Kardinal Müller: "kath.net geht den geraden Weg in der Treue zum Wort Gottes in der Heiligen Schrift, der Apostolischen Tradition und der Göttlichen Liturgie"!


„Maria – unsere himmlische Fürsprecherin“

15. August 2022 in Spirituelles

„Maria ist eine historische Gestalt, ein wahrer Mensch, eine Tochter Israels. Aber was sie für Jesus ist und was sie für uns, seine Kirche, bis heute bedeutet, das kann man …“ Predigt von Gerhard Cardinal Müller


Kardinal Müller: Deutsche machen sich bei Reformen Illusionen

31. Juli 2022 in Weltkirche

Emeritierter Präfekt der Glaubenskongregation: Angestrebte Neuerungen des Synodalen Wegs haben keinerlei Chance auf Umsetzung - Gleichzeitig rate er nicht den Synodalen Weg komplett aufgeben - Kritik am Umgang des Papstes mit Woelki


„Was vom Deutsch-Synodalen Weg betrieben wird, ist das Gegenteil einer Reform“

27. Juli 2022 in Kommentar

„Spät, aber vielleicht nicht zu spät hat ‚Rom‘ auf die unkatholischen Umtriebe der Deutsch-Synodalen Häresie reagiert“ – Lob für Kirchenrechtler Graulich, Kritik an ZdK-Präsidentin - Von Gerhard Kardinal Müller


Der christologische Grund des katholischen Priestertums

19. Juli 2022 in Kommentar

Zu den altliberalen Thesen von Prof. Ebner. Von Gerhard Card. Müller


Transhumanismus und christliches Menschenbild

8. Juli 2022 in Interview

„Der Transhumanismus ist identisch mit dem klassischen Antihumanismus der atheistischen Ideologien, nur geschickter getarnt und besser verkauft.“ Kardinal Gerhard Ludwig Müller im Gespräch mit Rechtsanwalt Lothar C. Rilinger


Die Welt hinter dem Weihwasserbecken

6. Juli 2022 in Kommentar

Eine in Stein gehauene und gemalte Theologie führt ein junges, agnostisches Künstlerehepaar zur Konversion. Gastbeitrag von Helmut Müller


„Eucharistische Kongresse sind ein wesentlicher Bestandteil der Ortskirchen und der Weltkirche“

30. Juni 2022 in Spirituelles

„Ein Mangel an Glauben ist nicht nur ein Problem in der Welt. Es berührt auch die Jünger Christi, also kann es jeden von uns berühren.“ Predigt beim Eucharistischen Kongress in der polnischen Diözese Sandomierz. Von Kardinal Gerhard Müller


Müller: „Wir sind keineswegs Opfer der westlichen Propaganda, die über den ‚bösen Putin‘ herzieht“

29. Juni 2022 in Kommentar

Kardinal Müller in Polen: „Mir wurden dort von der dortigen Caritas Kinder aus Mariupol/Ukraine vorgestellt, die durch das Wüten der russischen Soldateska zu Waisenkindern geworden sind.“


John Henry Newman – eine ökumenische Konversion

23. Juni 2022 in Kommentar

„Warum widersetzte sich Newman einem Ökumenismus auf der Basis eines Relativismus und Skeptizismus?“ Von Gerhard Card. Müller


Papst Franziskus korrigiert den deutsch-synodalen Sonder-Weg

22. Juni 2022 in Kommentar

Synodaler Weg? – „Soll die Kirche in Deutschland wieder Anschluss an die Weltkirche gewinnen, dann sollte nicht nur der Brief von Papst Franziskus gelesen, sondern auch endlich das II. Vatikanum zur Kenntnis genommen werden.“ Von Gerhard Card. Müller


"Ich muss raus aus dieser Kirche, weil ich Mensch bleiben will"

18. Juni 2022 in Buchtipp

So verabschiedet sich der ehem. Generalvikar der Diözese Speyer aus der katholischen Kirche. Ich selbst hatte vor 35 Jahren auch so gedacht und verließ eine Laiengemeinschaft. Leseprobe aus dem Buch "Hineingenommen in die Liebe" von Helmut Müller.


„Warum Christ sein?“

17. Juni 2022 in Spirituelles

„Durch innerweltliches Denken kann die Wahrheit des offenbarten Glaubens weder bewiesen noch widerlegt werden. Die Kirche weiß, dass wir ohne das Evangelium Christi verloren sind.“ Predigt in Oxford/Oriel College. Von Kardinal Gerhard L. Müller


"Why being a Christian?"

16. Juni 2022 in English

"By inner-worldly reasoning, the truth of revealed faith can neither be proven nor disproven. The Church knows that we are lost without the gospel of Christ." Homily of H.E. Cardinal Gerhard L. Müller in Oxford/Oriel College


„Es gibt legitim nur einen Papst und der heißt Franziskus“

8. Juni 2022 in Kommentar

„Durch den Rücktritt des Papstes Benedikt ist eine Spannung in das petrinische Prinzip der Einheit des Glaubens und der Gemeinschaft der Kirche hineingelangt, die geschichtlich keine Parallele hat.“ Von Gerhard Card. Müller


„Christen sehen sich nicht selbst unter diesen pessimistischen Vorzeichen“

2. Juni 2022 in Spirituelles

„Eine Welt ohne Gott ist zum Scheitern verurteilt, wie wir an den gottlosen und menschenfeindlichen Polit-Ideologien im 20. Jahrhundert und bis heute sehen.“ Predigt von Gerhard Card. Müller, Rom


Papst Franziskus "hat kürzlich auf die demographische Katastrophe hingewiesen, die auf uns zukommt"

29. Mai 2022 in Prolife

„Wer heute in Europa oder Amerika prolife ist, wird angespuckt und beleidigt, verfolgt, benachteiligt und ausgegrenzt, prolife-Richter des Supreme Court in den USA an Leib und Leben bedroht“. Predigt von Gerhard Card. Müller


„Wie der hl. Philipp Neri in seiner Zeit stehen wir auch heute in einer Krise des Christentums“

27. Mai 2022 in Spirituelles

Papst Franziskus tritt mutig ein „für das Leben, die Ehe und Familie, die Würde des Menschen als Mann oder Frau“. Festpredigt in Verona zum 400. Jahrestag der Kanonisation des hl. Philipp Neri. Von Gerhard Card. Müller


Das entkernte Christentum

13. Mai 2022 in Kommentar

Zur Antwort von Prof. Striet auf die weltkirchliche Kritik am Synodalen Weg – „Die bis zum Zerfall heruntergewirtschaftete ‚deutsche Kirche‘ lässt sich nur schwer als Modell für die universale Kirche empfehlen“. Von Gerhard Card. Müller


Kardinal Gerhard Müller: „Wenn das gerade gezeugte Kind sich jetzt noch nicht wehren kann…“

12. Mai 2022 in Interview

„Das Kind, das in eine Leihmutter zum Austragen eingepflanzt wird, ist das Opfer einer Beraubung seines natürlichen Rechts auf seine eigene Mutter und seinen eigenen Vater.“ kath.net-Interview mit Kard. Müller. Von Rechtsanwalt Lothar C. Rilinger


„Die heiligen Weihen ruhen auf einem festen christologischen Grund“

9. Mai 2022 in Spirituelles

„Beim deutschen Synodalen Weg wurde die Existenz des Weihesakramentes in der katholischen Kirche zur Disposition gestellt. Aber…“ Homilie zur Diakonen- und Priesterweihe in Courtalain. Von Gerhard Card. Müller


„Die Kirche ist keine menschliche Organisation mit schönem religiösen und sozialen Programm“

25. April 2022 in Spirituelles

„Die sichtbare katholische Kirche, die vom Papst und den Bischöfen in Gemeinschaft mit ihm geleitet wird, wird alle Stürme und Herausforderungen in Zeit und Geschichte überstehen.“ Predigt von Gerhard Card. Müller


„Papst Franziskus behält mit seiner Warnung an Russland vor Vernichtungskrieg gegen Ukraine Recht“

23. April 2022 in Kommentar

„Wir sind als Christen heute zurecht erschüttert über die infame Interpretation des Angriffskrieges gegen die Ukraine als Verteidigung der russischen Orthodoxie gegen westliche Dekadenz.“ Von Gerhard Card. Müller


Kardinal Müller wird mit dem Internationalen Friedenspreis „Bonifatius VIII.“ ausgezeichnet

19. April 2022 in Weltkirche

Im Einladungsschreiben wird der aus Deutschland stammende Kardinal als „ein profunder Kenner der modernen Theologie“ bezeichnet


Kardinal: Papst beim Ukraine-Krieg moralisch "klipp und klar"

4. April 2022 in Weltkirche

Kurienkardinal Müller berichtet nach Reise an polnisch-ukrainische Grenze von beeindruckender Hilfsbereitschaft vieler Freiwilliger.


Kard. Müller: Für die Ukraine hat Papst Franziskus seine ganze Autorität in die Waagschale geworfen

1. April 2022 in Interview

Müller: „Ich war in Medyca an der ukrainischen Grenze direkt bis auf zehn Meter. Erschütternd und im Herzen ergreifend war es, hunderte Mütter mit Kindern nach Polen strömen zu sehen“ – Erneut Lob für Polen! - kath.net-Interview von Petra Lorleberg


Gendern – eine Demenz des Geistigen?

31. März 2022 in Kommentar

Wenn laut Martin Heidegger die „Sprache das Haus des Seins“ ist – dann ist das Gendern der Sprache offensichtlich Hausfriedensbruch. Eine philosophische Glosse über Gendern von Helmut Müller


Hey Zwerge, hey Zwerge, hey Zwerge ho!

29. März 2022 in Kommentar

Sie sind wieder unterwegs, die "7 Giftzwerge" von "Wir sind Kirche/Maria 2.0" und wettern gegen Kardinal Müller. Doch diesmal hat das von der KNA hochgeblasene Grüppchen ein Problem - Eine Glosse von Roland Noé


Mariä Verkündigung 2022: „Der christliche Glaube beruht auf Gottes Handeln und ist historisch-real“

26. März 2022 in Spirituelles

„Unser Glaube an die Erlösung von Sünde und Tod durch die Menschwerdung des Sohnes ist keine religiöse Phantasie oder die bildhafte Einkleidung frommer Wünsche, sondern volle Wirklichkeit.“ Predigt in voller Länge – Von Gerhard Card. Müller


Kard. Müller: „Abtreibung als Menschenrecht zu fordern ist im Zynismus nicht zu überbieten“

16. März 2022 in Interview

Kardinal Gerhard Ludwig Müller im großen kath.net-Interview über atheistisch-evolutionistisches Menschenbild und Abtreibung. Von Lothar C. Rilinger


Krieg gegen das ukrainische Volk: „Ein Einziger, der falsch entscheidet, kann viele Werte zerstören“

15. März 2022 in Kommentar

„Nichts rechtfertigt Entscheidung des Autokraten Putin, die Ukraine mit einem dritten Krieg zu überziehen, der auf eine totale Unterwerfung dieses Volkes zielt um welchen Preis auch immer“ – Lob für Polen! - Gastkommentar von Kardinal Gerhard Müller


Papst Franziskus: Kardinal Müller ist ein „Meister der katholischen Lehre“

3. März 2022 in Aktuelles

Denkbar hohes Lob von Papst Franziskus für den emeritierten Präfekten der Glaubenskongregation, Gerhard Kardinal Müller! - Mit Foto des Originals des Papstbriefes!


Polnisch-deutsche Verantwortung für die Wahrheit des Evangeliums

24. Februar 2022 in Kommentar

„Erzbischof Gądecki drückt die Bedenken aus, die jedem katholisch fühlenden/denkenden Christen in den Sinn kommen, wenn er die Dispute und Vorgänge auf Frankfurter ‚Synodalem Weg‘ von DBK und ZdK aufmerksam analysiert.“ Von Gerhard Card. Müller


„Man erkennt im von Kirchensteuergeld überreichlich bezahlten Missbrauchs-Gutachten die Absicht“

9. Februar 2022 in Kommentar

Nach Reaktion von Benedikt XVI.: Nur das Establishment einer sich verzwergenden „Teilkirche“ kann den aus dem eigenen Land stammenden, von Christus selbst im Heiligen Geist bestellten, Nachfolger Petri so würdelos behandeln. Von Gerhard Kard. Müller


Woran nehmen wir Maß, wenn wir von Kirche reden?

6. Februar 2022 in Kommentar

Es geht in der Kirche nicht in erster Linie um Konsens, sondern um Wahrheit. D. h. nicht, dass sich jemand in sicherem Besitz von ihr wähnen darf, sondern dass weiter darum argumentativ gestritten werden muss. Gastkommentar von Helmut Müller.


Kard. Müller: „Die Rufmordkampagne gegen Benedikt XVI. ist Offenbarungseid der eigenen Absichten“

1. Februar 2022 in Interview

Kardinal Müller im kath.net-Interview über das Missbrauchsgutachten des Erzbistums München: „Ich kenne Ratzinger seit Jahrzehnten in seiner intellektuellen Redlichkeit und seinem moralisch sicheren Urteil.“ Von Rechtsanwalt Lothar C. Rilinger


Reform ja – Reformation nein!

28. Jänner 2022 in Kommentar

„‚Wenn ihr euch fragt, wie es damals passieren konnte: weil sie damals so waren, wie ihr heute seid‘ (Henryk Broder). Diese Worte treffen auch auf die Empörungswelle zu, die nach Münchener Gutachten durch Presse geht.“ Gastkommentar von Helmut Müller


„Der Mensch wird zu einem Produkt, zu einer Ware“

25. Jänner 2022 in Spirituelles

„Allein in Deutschland wurden in den letzten zwei Jahrzehnten 300.000 künstlich erzeugte Kinder geboren, die oft nicht wissen, wer ihre Eltern sind.“ Predigt zum Patrozinium der Titelkirche. Von Gerhard Card. Müller


Kardinal Müller stellt sich auf die Seite von Papst em. Benedikt XVI.

24. Jänner 2022 in Aktuelles

„Für mich ist klar, dass er als Erzbischof Ratzinger nicht wissentlich etwas falsch gemacht hat“ – Damals habe niemand gewusst, „wie man angemessen reagieren könnte , weder in Kirche noch in Zivilgesellschaft“ - UPDATE: Müller-Text in voller Länge!


Herz und Seele geistliche Nahrung geben

19. Jänner 2022 in Buchtipp

Neue ökumenische Predigtzeitschrift „Auftrag und Wahrheit“ bietet mit geistlichen Schriftauslegungen eine Alternative zu Modernismus und „Politpredigten“ – Mitherausgeber u.a.. Kardinal Müller


„Hinter den Euthanasiebewegungen steht letztlich die Negation Gottes im biblischen Sinne“

12. Jänner 2022 in Interview

Kardinal Gerhard Müller im kath.net-Interview: „Hinter der Fassade schöner Emanzipationspropaganda versteckt sich der pure Wille zur Macht aufgrund des sozialdarwinistischen Prinzips: Das Recht ist auf der Seite des Stärkeren.“ Von Lothar C. Rilinger


Europa betet - Allein den Betern kann es noch gelingen

6. Jänner 2022 in Aktuelles

"Europa beten" - Christen beten öffentlich für ein Ende der Covid-Epidemie, für Freiheit, für ein Ende der Spaltung und für die Umkehr der Herzen - Mit Unterstützung von Kardinal Müller, Bischof Eleganti, Dechant Steinwender, Peter Hahne u.a


Henkel: „Wenn der ‚böse Kardinal‘ diese Problemstellungen benennt, ist er Verschwörungstheoretiker“

27. Dezember 2021 in Aktuelles

Evangelischer Pfarrer verteidigt Kardinal Müller: „Wenn ‚Fridays for Future‘, ‚Campact‘ und linke Kapitalismuskritiker das internationale Wirtschaftssystem und die Finanzhaie des Großkapitals anprangern, geben das die Medien begeistert wieder“, aber…


„In der Theologie geht es um die Wahrheit und nicht um politische Chiffren“

21. Dezember 2021 in Kommentar

„Alle, die mein Bonifatius-Institut-Interview gehört haben und dies mit den Schlagzeilen angeblicher Qualitäts-Medien verglichen, konnten sich überzeugen vom diametralen Gegensatz zwischen Wahrheit und Lüge.“ Gastkommentar von Gerhard Kardinal Müller


Wann bist Du je lieb gewesen, lieber Gott?

21. Dezember 2021 in Spirituelles

Das fragt Wolfgang Borchert hochemotional und blasphemisch in seinem Hörspiel Draußen vor der Tür. Im Buch Jesaja ist umgekehrt aber von Emotionen Gottes die Rede - Ein kath.net-Adventskommentar von Dr. Helmut Müller


Diffamierungskampagne: „Keine einzige der Unterstellungen hat Anhalt in meinen Äußerungen“

16. Dezember 2021 in Kommentar

„Auf Basis gezielter Desinformationen fühlten sich ‚Politiker‘ und ‚Meinungsmacher‘ berechtigt, mich mit den Vokabeln Impfgegner, Coronalleugner oder gar Verschwörungstheoretiker verleumden zu dürfen.“ Gastbeitrag von Kardinal Gerhard Müller


Kardinal Müller: "Wenn Bischöfe Menschen prinzipiell von den Sakramenten fernhalten…"

15. Dezember 2021 in Interview

Was hat der emeritierte Präfekt der Glaubenskongregation im vieldiskutierten Interview mit dem St. Bonifatius-Institut wirklich gesagt? – Das Interview rund um die Corona-Situation in der Kirche als VIDEO in voller Länge!


Kardinal Müller kritisiert Einschränkung der überlieferten römischen Liturgie durch Franziskus

9. Dezember 2021 in Aktuelles

Der emeritierte Präfekt der Kongregation für die Glaubenslehre: Es bestehe „zwischen der bisherigen Tradition bis zu den Konzilien von Trient und dem I. Vatikanum und zum II. Vatikanum kein Bruch


Kardinal Müller: Bischöfe und Priester dürfen keine Höflinge der Herrschenden sein

3. Dezember 2021 in Weltkirche

In Krisenzeiten müssen die Gotteshäuser und die Herzen der Menschen offen sein, damit die Menschen Zuflucht bei Gott finden können, von dem alle Hilfe kommt, betonte der Kardinal.


Von „Schmetterlingen im Bauch“ zum „Denken des Unvordenklichen“

11. November 2021 in Buchtipp

Leseprobe 3 aus dem Buch "Hineingenommen in die Liebe" von Helmut Müller


Buch fasst Kritik an Papstentscheid zur Alten Messe zusammen

3. November 2021 in Buchtipp

Auch fünf Kardinäle sind mit Beiträgen vertreten: die Deutschen Walter Brandmüller und Gerhard Müller sowie der US-Amerikaner Raymond Leo Burke, Robert Sarah aus Guinea und der ehemalige Bischof von Hongkong, Joseph Zen.


Kardinal Müller: Priester sind die letzte Berufsgruppe wo man Kollektivurteile fällt

21. Oktober 2021 in Weltkirche

Katholiken sollten auf diese ‚Negativpropaganda’ nicht reinfallen. Die Kirche sei keine von Menschen gemachte Organisation, sondern von Gott begründet.


Kardinal Müller: „Wahre katholische Bischöfe unterwerfen sich nicht der öffentlichen Meinung“

19. Oktober 2021 in Weltkirche

Müller wurde der prestigeträchtige „Goldene Löwe von Venedig für den Frieden“ verliehen - „Bischöfe werden vom Heiligen Geist eingesetzt und sind keine Angestellten des Heiligen Stuhls“


"Covid-19 ist gefährlich, aber die Todsünde ist viel gefährlicher."

14. Oktober 2021 in Aktuelles

Gerhard Ludwig Kardinal Müller, der ehemalige Präfekt der Glaubenskongregation, erinnert daran, dass die Vergebung der Sünde im Sakrament der Beichte eine göttliche Impfung mit 100 % garantierte Effektivität sei


'Was Gott verbunden hat, das darf der Mensch nicht trennen'

6. Oktober 2021 in Familie

Deshalb gibt uns der Sohn Gottes die tiefste Erklärung der Unauflöslichkeit der Ehe. Sie ist in Gottes Schöpferwillen Grund gelegt - Predigt von Kardinal Gerhard Ludwig Müller über die Ehe


Kardinal Müller bei GiG-Konferenz "Schönheit des Glaubens"

4. Oktober 2021 in Jugend

Am 16. Oktober 2021 findet zum 3. Mal die GiG-Konferenz „Schönheit des Glaubens“ im Hotel und Convention-Center Monarch in Bad Gögging nördlich von München statt


Es geht hier um Macht und nicht um die Wahrheit des Evangelium

4. Oktober 2021 in Deutschland

Kardinal Müller übt scharfe Kritik am Synodalen (Irr)weg - Die "Reformer" haben keine "lehramtliche Autorität" - Das ganze sei ein "Schauspiel vor einer kirchenfremden Öffentlichkeit".


Heute vor 90 Jahren: C. S. Lewis wird „Hineingenommen in die Liebe“

28. September 2021 in Chronik

Lewis hatte 1931 eine tiefe Glaubenserfahrung. Er bestieg das Motorrad, als ein noch nicht an Christus Glaubender und als er abstieg, glaubte er, dass Christus der Sohn Gottes sei - Leseprobe aus: Helmut Müller, Hineingenommen in die Liebe


Müller: „Diskussion um Menschenrechte ist dringend, weil globalisierte Welt eine Grundlage braucht“

24. September 2021 in Interview

Kardinal Gerhard Ludwig Müller über „Die Natur als Grundlage des Menschenbildes“. kath.net-Interview von Lothar C. Rilinger


Das Copyright „katholisch“ unter Produktpiraten

16. September 2021 in Buchtipp

Leseprobe aus: Helmut Müller, Hineingenommen in die Liebe – aber spüren wir sie auch im orbis catholicus? Skizzen einer autobiografischen Theologie


„Das Gute in dieser ‚neuen Sexualmoral‘ ist nicht neu und das Neue an ihr ist nicht gut“

1. September 2021 in Kommentar

Die Sexualmoral des synodalen Weges in der Kritik – Überlegungen zu Bernhard Meusers Buch „Freie Liebe. Über neue Sexualmoral“, Basel 2020, eine kritische Replik auf Positionierungen des synodalen Weges. Gastbeitrag von Helmut Müller


„Jetzt ist die Zeit nach dem Sinn von Katholisch zu fragen!“

31. August 2021 in Buchtipp

„Der, der hier diese tiefe inhaltliche und damit geistliche Not spürt, ist nicht irgendwer: Es ist der ehemalige Präfekt der Glaubenskongregation Gerhard Kardinal Müller.“ Rezension zu: Müller, „Was ist katholisch?“. Gastbeitrag von Georg Lorleberg


Kardinal Müller: „Als Deutscher schäme ich mich“

18. August 2021 in Aktuelles

Vom ehemaligen Präfekten der Glaubenskongregation kommt scharfe Kritik an der deutschen Strafverfolgung gegen zwei Wissenschaftler wegen ihres „Mutes“, Verbrechen von Homosexuellen in der Kirche mit starken Worten zu verurteilen.


Kardinal Müller: „Das Wort ‚aktive Sterbehilfe‘ klingt nach Hilfe und Empathie, ABER…“

10. August 2021 in Prolife

Darf der Mensch andere Menschen töten? Abtreibung und Euthanasie sind Verstoß gegen die christliche Ethik. Kardinal Gerhard Ludwig Müller im kath.net-Interview. Von Lothar C. Rilinger


"Statt den Geruch der Schafe anzunehmen, schlägt der Hirte hier mit seinem Stab kräftig auf sie ein"

19. Juli 2021 in Kommentar

Zum Motu proprio Traditionis custodes. Ein Kommentar von Kardinal Gerhard Ludwig Müller


Kardinal Müller: „Wir beten, dass Sie ein guter Mönch und Priester werden nach dem Herzen Jesu“

14. Juli 2021 in Spirituelles

„Als Sohn des hl. Benedikt treten Sie in einer Zeit an Weihealtar, die vergleichbar ist mit Untergang der Antike in ihrer eigenen Dekadenz und die uns Christen doch hoffen lässt auf...“ - VIDEO Messe im außerordentlichen Ritus


„Kardinal Müller stellt die Frage in den Raum ‚Was ist katholisch?‘“

30. Juni 2021 in Aktuelles

„Sein neustes Buch zeigt echte Reformwege auf, sucht offenes Gespräch mit denen, die an einer Diskussion sich beteiligen möchten, statt nur eigene Vorstellungen durchzusetzen.“ Von Christian Schaller/Institut Papst Benedikt XVI.


Kardinal Müller ortet Instrumentalisierung der Missbrauchsfälle gegen Kardinal Woelki

29. Juni 2021 in Weltkirche

Kritische Worte fand der neue oberste Kirchenrichter auch über Kardinal Marx‘ Rücktrittsangebot und dessen Rolle im vatikanischen Wirtschaftsrat.


Müller: Kein Mensch darf „über Leben und Freiheit des Gewissens und Glaubens anderer entscheiden“

24. Juni 2021 in Interview

Kardinal Müller: „Zurzeit ist durch aggressive Entchristlichungsagenda in EU-Institutionen, in Biden-Administration, in islamistischen und atheistischen Staaten… die Glaubensfreiheit der Christen … bedroht.“ kath.net-Interview von Lothar C. Rilinger


Papst Franziskus beruft Kardinal Müller ans Oberste Kirchengericht

21. Juni 2021 in Aktuelles

Dies teilte der Vatikan am Montag mit. Zusätzlich wurden auch die Weihbischöfe von Münster und Paderborn, Christoph Hegge und Dominicus Meier, an den Gerichtshof berufen


"Das widerspricht dem Sinn eines geistlichen Amtes für das Heil der Menschen"

11. Juni 2021 in Aktuelles

Kardinal Müller kritisiert Rücktrittsgesuch von Kardinal Marx und die vielen Jasager rund um Papst Franziskus


"Kardinal Woelki steht unter dem Kreuz, während andere sich entfernen"

8. Juni 2021 in Kommentar

"Für die ARD und den ZDF geht es überhaupt nicht um Missbrauch, es geht um den synodalen Weg" - Gastkommentar von Helmut Müller


„Ortsbischof muss Politiker auf Widerspruch Abtreibungsförderung und Kommunionempfang hinweisen“

28. Mai 2021 in Interview

Kardinal Müller im kath.net-Interview zu abtreibungsfördernden katholischen Politikern: „Hier ist das Glaubenszeugnis gefragt bis zum blutigen Martyrium, nicht päpstliche Geheimdiplomatie und bischöfliche Machtspiele.“ Von Petra Lorleberg


Müller: „Beim Skandal in Deutschland“ geht es auch um „törichte Feindseligkeit gegenüber dem Papst“

26. Mai 2021 in Kommentar

„Wir sind Zeugen einer häretischen Verneinung der katholischen Glaubenslehre über das Sakrament der Ehe und der Leugnung der anthropologischen Wahrheit, dass der Unterschied zwischen Mann und Frau den Schöpferwillen Gottes zum Ausdruck bringt“


FAZ: „Fast zwei Drittel der Deutschen lehnen einer Umfrage zufolge eine gendergerechte Sprache ab“

25. Mai 2021 in Deutschland

Ex-FAZ-Herausgeber Hugo Müller-Vogg: „In den Chefetagen von @ARDde, @ZDF und @DLF sind solche Umfrageergebnisse wahrscheinlich ein Ansporn, die eigenen Umerziehungsmaßnahmen zu verstärken.“


Kardinal Müller: Kardinäle Cupich und Tobin wie ‚Vertreter der Demokraten’

19. Mai 2021 in Weltkirche

Dialog mit Pro-Abtreibungspolitikern habe Grenzen. Die Heiligkeit des Lebens und die Tatsache, dass jedes menschliche Leben von Gott gegeben und deshalb schützenswert sei, könne nicht verhandelt werden.


Das Gewissen ist kein Nussknacker allgemeiner Normen

17. Mai 2021 in Kommentar

Diesen Eindruck vermitteln mittlerweile selbst einige Bischöfe, wenn es um das 6. Gebot oder um die Teilnahme am Tisch des Herrn geht, an dem Gaben und Worte geteilt werden - Ein Kommentar von Helmut Müller


Kardinal Müller: „Die sogenannte Interkommunion zementiert die Kirchenspaltung“

14. Mai 2021 in Kommentar

Emeritierter Präfekt der Glaubenskongregation Gerhard Kardinal Müller zur Interkommunion: „Es geht hier nicht um die Ökumene, sondern um eine Provokation des Lehramtes der katholischen Kirche.“


Kardinal Müller zu Schisma-Möglichkeit: „Ich fürchte: Ja! und hoffe: Nein!“

6. Mai 2021 in Interview

Kardinal Gerhard Müller: „Es gibt keine deutsche Kirche außer in den Köpfen von autoritären, ihr Amt missbrauchenden Bischöfen, machthungrigen Laien-Funktionären und ideologisch verbohrten Professoren.“ kath.net-Interview von Lothar C. Rilinger


Müller: „DBK-Vorsitzender ist weder ‚oberster Katholik Deutschlands‘ noch Gegengewicht zu ‚Rom‘“

27. April 2021 in Interview

Kardinal Gerhard Müller im kath.net-Interview: „Typisch deutsch ist die Überheblichkeit von bestimmten Bischöfen und Theologen in ihrem Ansinnen, die Avantgarde für den rückständigen Rest der Weltkirche zu sein.“ Von Lothar C. Rilinger


Kardinal Müller: „Ich halte Benedikt XVI. für einen Kirchenlehrer der Zukunft“

16. April 2021 in Interview

Müller zum 94. Geburtstag von Joseph Ratzinger: „Als 20-Jährigem hat mir sein Buch ‚Einführung in das Christentum‘ Tür zum Verständnis der Offenbarung als der geschichtlich präsenten Wahrheit Gottes geöffnet.“ kath.net-Interview von Lothar Rilinger


Wer will „auf Augenhöhe“ in leere Kirchen blicken?

10. April 2021 in Kommentar

Ein radikal-reformerischer Blick in die Architektur kirchlichen Glaubens - Gastbeitrag von Helmut Müller.


'Erstens mal bitte ich den Herrgott um Gesundheit'

9. April 2021 in Deutschland

Deutscher Minister Gerd Müller (CSU) zeigt sich besorgt, dass junge Menschen täglich durchschnittlich sechs Stunden im Internet verbrächten. Auch die Kirchen hier in der Pflicht, dass Grundwerte real erlebt werden


Kardinal Müller: Neuregelung der Einzelzelebration im Petersdom ungültig

26. März 2021 in Weltkirche

Das Staatssekretariat habe keine Kompetenz, die Liturgie im Petersdom zu regeln, sagte der ehemalige Präfekt der Glaubenskongregation.


Das Universum wird schwanger mit Gott im Schoß einer Frau

25. März 2021 in Kommentar

Ein Gastbeitrag von Helmut Müller


„Ich glaube an die Wissenschaft, besonders die humane und so gut wie allmächtige“

18. März 2021 in Aktuelles

Eine neue Art von im Glauben „Fremdgehen“ und immer mehr Bischöfe gehen sogar mit. Gastbeitrag von Helmut Müller


„Warum nur die Ehe von Mann und Frau ein Segen ist“

15. März 2021 in Weltkirche

„Hinter den Debatten um die Ehe von Mann und Frau oder die Ehe "für alle und jeden" der LGBT-Ideologie steht der diametrale Gegensatz zwischen zwei unvereinbaren Menschenbildern.“ Von Gerhard Kardinal Müller


"Ist der Glaube an den biblischen Gott noch das Salz in der Suppe?"

9. März 2021 in Buchtipp

"Der 'Himmel' wird mit dem Raum verwechselt, der den Spatzen gehört."Gastbeitrag von Helmut Müller


Causa Woelki - „Übertötung“ eines Kardinals

13. Februar 2021 in Kommentar

„Rational verständlich wird das Verhalten erst, wenn man einen weiteren Umstand mit bedenkt: Der Kardinal wird als ein Bremser des laufenden Reformprozesses der katholischen Kirche in Deutschland eingeschätzt.“ Gastkommentar von Helmut Müller


Brüderlichkeit, Flucht und der Islam

9. Februar 2021 in Interview

„Heute werden weltweit Tausende von Christen um ihres Glaubens willen getötet – in islamistischen und kommunistischen Staaten.“ Ein Gespräch zwischen Kardinal Gerhard Ludwig Müller und Lothar Christian Rilinger


Mit Joe Biden „an der Spitze der subtil-brutalsten Kampagne zur Ent-Christianisierung“

26. Jänner 2021 in Prolife

Kardinal Müller im kath.net-Interview über US-Präsident Joe Biden: „Ich kann keinen Abtreibungspolitiker deshalb unterstützen, weil er Sozialwohnungen baut und ich wegen des relativ Guten das absolut Böse in Kauf nehmen müsse“ – Von Petra Lorleberg


„Jetzt ist die Stunde, die Türen der Kirchen weit zu öffnen“

22. Jänner 2021 in Spirituelles

„Trotz Corona“ darf „der Weg zu Christus im heiligsten Sakrament des Altares niemand versperrt werden“. Predigt zum Fest St. Agnes in der Titelkirche St. Agnese in Agone (Piazza Navona). Von Kardinal Gerhard Müller


"Wie wäre es eigentlich, wenn unsere Frauen Eier legen würden?"

21. Jänner 2021 in Kommentar

Gedanken zum Schreddern männlicher Küken in der Tagesschau vom 20. Januar von Helmut Müller


Die Christo-Zentrik des Petrusdienstes – Oder warum es nur einen Papst gibt

13. Jänner 2021 in Kommentar

„Mit dem Verzicht Papst Benedikts XVI. auf die Ausübung des Petrus-Dienstes am 28. Februar 2013 und aufgrund der Wahl von Papst Franziskus am 13. März desselben Jahres ist eine völlig neue Situation eingetreten.“ Von Gerhard Kardinal Müller


Müller: „Aus allen Teilen der Weltkirche werde ich voller Sorge auf den Synodalen Weg angesprochen“

4. Jänner 2021 in Interview

Emeritierter Präfekt der Glaubenskongregation: „Wer seinen Relativismus in der Wahrheitsfrage auf die geoffenbarte Glaubenslehre der Kirche überträgt, der wird ihr Credo wie eine bewegliche Knetmasse ansehen“. KATH.NET-Interview von Petra Lorleberg


Kardinal Müller: „Die Politiker haben nicht das Recht, die Heiligen Messen zu verbieten“

11. Dezember 2020 in Weltkirche

Emeritierter Präfekt der Glaubenskongregation im Interview mit „LifeSiteNews“: „Ich denke, einige Regierungen oder Politiker nutzen die Gelegenheit, um die katholische Kirche zu unterdrücken.“


„Ist Gott nicht ganz gescheit?“

4. Dezember 2020 in Kommentar

„Diesen Eindruck wird man nicht los, wenn die Überlegungen der Münsteraner Dogmatikerin Dorothea Sattler, Gott sei Mensch geworden und nicht Mann, konsequent zu Ende gedacht werden.“ Gastkommentar von Helmut Müller


„Ein bloßes Kulturchristentum ohne persönlichen Glauben an den dreifaltigen Gott hat keine Zukunft“

24. November 2020 in Interview

Kardinal Müller: „Christ wird man im Innersten des Verstandes und Herzens durch den Glauben an Jesus, den Sohn Gottes und den Retter der Welt. Diesen Glauben können wir nicht modernisieren, d.h. verweltlichen.“ Interview von Lothar Christian Rilinger


„Es ist eine glaubensferne Ideologie, wenn das ZdK in eine Pressure-Group umgeformt werden soll“

20. November 2020 in Interview

Kardinal Müller im kath.net-Interview: „Ob ein Bischof seiner doktrinellen und disziplinären Verantwortung nicht gerecht geworden ist, hat übrigens nicht die kirchennahe oder kirchenfeindliche Presse festzustellen, sondern…“ Von Martin Lohmann


„Päpste und Bischöfe müssen es in Medienwelt von heute lernen, sich klar und eindeutig auszudrücken“

28. Oktober 2020 in Interview

Kardinal Müller: „Immer wenn Kirchenfeinde, Atheisten und LGBT-Aktivisten die Gesprächspartner des Nachfolgers Petri sind, ist ein entgegengesetztes Ergebnis möglich.“ Interview von Lorenzo Bertocchi (La Verità)


Benedikt XVI. zeigt wahre Größe – Benedikt distanziert sich von der „Integrierten Gemeinde“ (IG)

27. Oktober 2020 in Aktuelles

Starkes Bekenntnis des alten aber weisen Mannes: „Ich habe mich täuschen lassen!“ – Ihm sei nicht bewusst gewesen, „dass auch schreckliche Entstellungen des Glaubens“ in der Integrierten Gemeinde möglich gewesen seien. Von Bernhard Müller/PUR-Magazin


„Wortlaut der Interviewäußerung ist mir nicht bekannt, aber die Wirkung ist fatal“

22. Oktober 2020 in Aktuelles

„Die katholischen Gläubigen sind irritiert, die Feinde der Kirche fühlen sich vom Stellvertreter unseres Herrn Jesus Christus bestätigt, dessen Gottessohnschaft sie ablehnen.“ Von Kardinal Gerhard Müller


Die bekennenden Katholiken in Deutschland sollen sich nicht einschüchtern lassen!

5. Oktober 2020 in Interview

kath.net-Interview mit Kardinal Gerhard Ludwig Müller über Fratelli tutti,Donald Trump, Joe Biden, Corona und kirchliche Einschränkungen, Synodaler Prozess in Deutschland und den Finanzskandal im Vatikan - Von Roland Noé


Kardinal Müller: "Ergebnis der US-Wahlen wird richtungsweisend für die ganze Welt"

2. Oktober 2020 in Weltkirche

„Das Ergebnis der US-Wahlen wird darüber entscheiden, ob die USA – zugunsten von Freiheit und Demokratie – die führende Weltmacht bleiben oder ob eine kommunistische Diktatur [China] diese Rolle für die Weltgemeinschaft übernehmen wird.“


Gesprächsband: „Die DNA der Kirche“ ist die Wahrheit

2. Oktober 2020 in Buchtipp

„Kardinal Müller und seinem Gesprächspartner, dem bekannten katholischen Publizisten Martin Lohmann, sei Dank für das vorliegende neue Buch“! – Rezension von Martin Bürger


Kard. Müller: „Vom ersten Moment bis zum natürlichen Tod ist die Würde des Menschen unantastbar“

30. September 2020 in Spirituelles

„Niemand kann so für das Leben sprechen wie die Menschen, die in Gott leben, denken und handeln.“ Predigt zum 80. Geburtstag von Erzbischof em. André Léonard. Von Gerhard Card. Müller


Deutscher Minister: Mehr Tote durch Lockdown als durch Coronavirus selbst

28. September 2020 in Chronik

Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, Gerd Müller: An den Folgen der Beschränkungen des öffentlichen Lebens werden weit mehr Menschen sterben als am Coronavirus.


„In besseren Zeiten hatten deutsche Bischöfe Grenzen der kirchlichen Vollmacht noch klar benannt“

22. September 2020 in Deutschland

Kardinal Müller: Der Synodale Weg sollte besser „für das gemeinsame Werk der Neuevangelisierung Deutschlands“ genutzt werden – Leseprobe 2 aus Gesprächsband Martin Lohmann/Kard. Müller: „Wahrheit – Die DNA der Kirche“


Grundsatzkritik am sogenannten „Synodalen Weg“ von Kardinal Müller, em. Präfekt/Glaubenskongregation

18. September 2020 in Buchtipp

„Weil man nicht vom christlichen Menschenbild ausgeht“ – „Ich kann mich nur wundern, was selbst Bischöfen, deren erste Aufgabe es ist, Zeugnis für die Wahrheit abzulegen, so alles einfällt“ – Leseprobe aus Gesprächsband Martin Lohmann/Kard. Müller


„Nur die Wahrheit macht wirklich frei!“ – Zu Lohmann/Kard. Müller: „Wahrheit – Die DNA der Kirche“

17. September 2020 in Interview

Gesprächsband von Martin Lohmann mit Gerhard Kardinal Müller - Martin Lohmann im kath.net-Interview zum neuen Buch: „In den vergangenen Monaten meinten ja manche, die DNA der Kirche ganz woanders suchen und finden zu müssen“


Kardinal Müller: Wählt lieber einen ‚guten Protestanten’ als einen ‚schlechten Katholiken’

17. September 2020 in Prolife

Katholiken seien aufgerufen, bei ihrer Wahlentscheidung für den Lebensschutz zu stimmen. Politiker sollten nach ihren Taten beurteilt werden, nicht nach ihren Worten, sagte Kardinal Müller im Interview mit EWTN.


„Gratia supponit naturam“ - Sinngehalt und gegenwärtige Bedeutung eines theologischen Prinzips

16. September 2020 in Spirituelles

„Der kleine Maximilian, den ich vor 5 Jahren getauft habe, fragte mich neulich: ‚Onkel Gerhard, was ist Gnade?‘ Zielsicher war er bei dem Begriff hängen geblieben, der das Eine und Ganze unsers Gottesverhältnisses umfasst.“ Von Gerhard Card. Müller


„Wir wollen treu zum Kreuz Jesu stehen, auch wenn wir als wirklichkeitsfremd bekämpft werden“

14. September 2020 in Spirituelles

„Niemals dürfen wir – weder in Jerusalem etwa auf dem Tempelberg vor den Muslimen noch an einem anderen Ort der Welt – das Kreuz Jesu ablegen und Jesus verleugnen.“ Fest der Kreuzerhöhung am 14. Sept. 2020. Predigt von Gerhard Card. Müller


"Warum ich mich nicht als schwul bezeichne"

2. September 2020 in Buchtipp

"Wie ich meine sexuelle Identität entdeckte und Frieden fand." Ein neues Buch von Daniel C. Mattson mit einem Vorwort von Gerhard Kardinal Müller (Vorwort der engl. Ausgabe von Robert Kardinal Sarah)


Bauchredner Gottes – Patrick Roths Inspiration aus Hollywood

4. August 2020 in Aktuelles

Wenn in der Coronakrise so wenige Hirten oder Theologen von Gott reden, bedient er sich vielleicht einiger Bauchredner oder Traumdeuter wie Patrick Roth, sogar mit einer Inspiration aus Hollywood? Gastbeitrag von Helmut Müller


Bischof Voderholzer dankt Priestern für Mut, Kreativität und Findigkeit während Corona-Pandemie

21. Juli 2020 in Aktuelles

Regensburger Bischof erinnert Priester des Weihejahrgangs 1995 an das Wort von Bischof Manfred Müller: „Priesteramt und Kreuz gehören zusammen.“


Müller-Vogg: „Wenn Kretschmann nicht grün wäre, würde er von den Grünen als ganz rechts diffamiert“

16. Juli 2020 in Deutschland

Ex-FAZ-Herausgeber kommentiert auf Twitter Äußerungen des grünen Ministerpräsidenten von Baden-Württemberg nach den Krawallen in Stuttgart im Juni – Kretschmann: Frage nach Migrationshintergrund eines Täters könne wichtig sein


Kardinal Müller: Ziel der Geschichte ist nicht Klassenkampf, sondern die Gemeinschaft der Heiligen

14. Juli 2020 in Interview

Emeritierter Kurienkardinal: Indigene Theologie sagt, dass wir, unabhängig von der einmaligen Offenbarung Gottes in Christus, vom Denken oder von Mythen der Indigenen eine gesamte neue Welterschließung begründen könnten. Von Lothar C. Rilinger


Rundumschlag statt geistige Auseinandersetzung

7. Juli 2020 in Kommentar

In neuem Buch geht Marx gemäß einer Buchvorstellung mit „konservativen Widersachern hart ins Gericht“. Als „konservative“ Gegner werden in der Buchbeschreibung Kard. Woelki, Bischof Voderholzer und Kard. Müller namentlich genannt. Von Hubert Gindert


Bauchredner Gottes

30. Juni 2020 in Spirituelles

Was tun, wenn berufene „Gottesversteher“ in Theologie und Hirtenamt auffallend rat- und sprachlos sind oder auch einfach nicht gehört werden? - Ein Beitrag über Hans Blumenberg, der in diesem Jahr 100 Jahre alt geworden ist - Von Helmut Müller


„Polizisten sind aus taz-Sicht offensichtlich keine Menschen“

19. Juni 2020 in Interview

Ex-FAZ-Herausgeber Hugo Müller-Vogg: „Die taz-Redaktion hätte ganz schnell klarstellen müssen, dass es sich um Satire handelt – falls es wirklich als Satire gedacht war.“ kath.net-Interview von Petra Lorleberg


„Rassismus ist ein direkter Widerspruch zu Gott“

9. Juni 2020 in Aktuelles

Kardinal Gerhard Ludwig Müller: „Ich bete und hoffe, dass gläubige und engagierte Christen in keiner Weise sich vom Rassismus verführen lassen.“ kath.net-Interview zum gewaltsamen Tod von George Floyd und den folgenden Unruhen. Von Lothar C. Rilinger


Kardinal Müller warnt vor Unterdrückung der katholischen Kirche

26. Mai 2020 in Weltkirche

Diktatorische Regime und ‚ideologische Gruppen’ würden versuchen, die Corona-Krise auszunützen, um gegen die katholische Kirche vorgehen zu können.


„Reich, aber immer weniger sichtbar“ – Kirchen in Deutschland

14. Mai 2020 in Aktuelles

Hans-Jörg Müller/„Neue Zürcher Zeitung“, zur Lage in der #Corona-Pandemie: „Die ersten Gläubigen kehren zurück, doch ungewisser als heute erschien die Zukunft der Kirchen in der Geschichte der Bundesrepublik noch nie.“


Skat und Theologie, ein Grand mit Vieren oder Null-Hand?

11. Mai 2020 in Kommentar

Magnus Striet würde sich eher für die Nullvarianten, d. h. theologisch für paralysierende, gegen affirmative Vernunft und Gläubigkeit entscheiden, Benedikt XVI. dagegen im Vergleich für einen Grand oder ein Farbenspiel. Eine Satire von Helmut Müller


Kardinal Müller: Bischöfe dürfen öffentliche Messen nicht verbieten

9. Mai 2020 in Weltkirche

Der ehemalige Präfekt der Glaubenskongregation kritisierte eine ‚verbürgerlichte, säkularisierte Kirche’, deren Hirten die Gesundheit und nicht das Reich Gottes an die erste Stelle setze.


Veritas liberabit vos!

7. Mai 2020 in Aktuelles

Kardinäle Müller, Zen und viele andere kirchliche Persönlichkeiten veröffentlichten #Corona-Aufruf: Es gibt Kräfte, die daran interessiert sind, in Bevölkerung Panik zu erzeugen - Warnung vor Auftakt zur Schaffung einer Weltregierung - UPDATE


Müller: „Der Souverän der Kirche ist nicht das Volk, sondern Gott“

17. April 2020 in Interview

Kardinal Gerhard Ludwig Müller im Interview zu sogenannten Priesterinnen und zur sogenannten Kommunion „für alle“. Von Lothar C. Rilinger


'Da freuten sich die Jünger, als sie den Herrn sahen'

15. April 2020 in Spirituelles

Notlösung der Fernsehmessen kann kein Ersatz sein für uns körperliche Gegenwart vor dem Angesicht Gottes . Ein Ostergruß von Kardinal Gerhard Ludwig Müller


Kardinal Müller würdigt NS-Widerstandskämpfer Bonhoeffer

9. April 2020 in Chronik

Kurienkardinal über vor 75 Jahren hingerichteten evangelischen Geistlichen und NS-Widerstandskämpfer: "Bis heute Vorbild der Menschlichkeit aus dem Geist Christi"


Was sind Speisekartentheologien?

8. April 2020 in Kommentar

Ganz kurz: Das sind Theologien in denen die Speisekarte das Menü ersetzt, Sokrates schon genügt, Christus überflüssig ist oder der Nazarener Vorläufer von Foucault ist etc. Gastbeitrag von Helmut Müller


„Es ist doch aufschlussreich: Nach den Kirchgängern fragt keiner“

6. April 2020 in Interview

Ex-FAZ-Mitherausgeber Hugo Müller-Vogg zum Umgang mit der #Corona-Pandemie: „Verstehen Sie mich bitte nicht falsch: Ostergottesdienste in überfüllten Kirchen wären jetzt unverantwortlich. Aber…“ kath.net-Interview von Petra Lorleberg


Gottvertrauen in Zeiten der Krise

23. März 2020 in Spirituelles

„Das lebensgefährliche Corona-Virus hat sich ausgebreitet, doch der gläubige Mensch weiß: unser Leben ist in Gottes Hand“. Von Gerhard Kardinal Müller


Gott ist minimal invasiv durch das Ave Maria Mensch geworden

21. März 2020 in Buchtipp

Am 25. März ist Gott mit minimalem Aufwand in die Welt gekommen, nicht erst an Weihnachten - Gastbeitrag von Helmut Müller.


Hl. Josef, Bräutigam der Gottesmutter Maria

19. März 2020 in Spirituelles

„Manche Christen, die sich nicht gerne als unaufgeklärt und vorwissenschaftlich abstempeln lassen wollen, deuten die Geburt Jesu aus der Jungfrau Maria als Mythos oder bloßes Symbol.“ Predigt von Gerhard Kardinal Müller


Was würde Bileam über den synodalen Weg sagen?

18. Februar 2020 in Spirituelles

Was antwortet die reichste Kirche der Welt, wenn der Meister sie fragen würde: „Worüber habt ihr unterwegs [auf dem synodalen Weg] gesprochen (Mk 9,33)? - Gastkommentar von Helmut Müller


Querida Amazonia – Papst dankt Kardinal Müller

17. Februar 2020 in Weltkirche

Franziskus dankt in handschriftlichem Brief dem emeritierten Präfekten der Glaubenskongregation für seine positiven Worte zum postsynodalen Schreiben.


„Hoffe, dass man jetzt in Deutschland eine religiöse Kehre vollzieht“

13. Februar 2020 in Interview

Kardinal Müller zu Querida Amazonia/Synodaler Weg: „Universalkirche und Heiliger Vater müssen um Vergebung gebeten werden für schismatischen Akt, eigene Entscheidungen über die Lehre der Kirche zu stellen.“ kath.net-Interview von Petra Lorleberg


Auf dem Weg – die Zwölf im Evangelium und die auf dem synodalen Weg

9. Februar 2020 in Buchtipp

Ich bin nur noch fassungslos, wenn ich sehe, wie sich die Kirche in Deutschland auf dem synodalen Weg bewegt. Gastkommentar von Helmut Müller.


Viele Bischöfe sind im Laufe der Kirchengeschichte häretisch geworden

6. Februar 2020 in Interview

Kardinal Gerhard Ludwig Müller im "LifeSiteNews"-Interview an seine Kritiker: Unsere "Linken" in Kirche und Gesellschaft identifizieren sich durch ihre Doppelmoral und ihre glänzende Unfähigkeit, mit Argumenten auf Sacheinwände zu antworten.


"Wie bei Aufhebung der Weimarer Verfassung durch Ermächtigungsgesetz"

4. Februar 2020 in Deutschland

Kardinal Müller übt scharfe Kritik am "Synodalen Weg": "Im suizidalen Prozess hat die Mehrheit beschlossen, dass ihre Entscheidungen auch dann gelten, wenn sie der katholischen Glaubenslehre widersprechen."


„Kultursensibel“ statt Kindergartenfasching

27. Jänner 2020 in Deutschland

Betreiber einer Erfurter Kita verbietet Faschingskostüme, man wolle „im Rahmen eines kultursensiblen Umgangs die Feierlichkeiten nicht maximal ausreizen“ – Ex-FAZ-Herausgeber Müller-Vogg: „Diese politisch-korrekten Umerzieher“


„Ohne Menschenfurcht unseren katholischen Glauben öffentlich bekennen“

22. Jänner 2020 in Weltkirche

„Dialoge mit dem alten Scalfari sind verlorene Liebesmüh, wenn der Atheist daraus verwirrt den Schluss zog, der Papst habe die Gottheit Christi geleugnet.“ Von Gerhard Kardinal Müller


Kardinal Müller: "Es gibt nur einen Papst, Franziskus"

15. Jänner 2020 in Weltkirche

Deutscher Kardinal verteidigt Wortmeldung Benedikts XVI. zum Zölibat und bestreitet zugleich einen Sonderstatus als emeritierter Papst


„Wankt der Fels, auf den Jesus seine Kirche gebaut hat?“

14. Jänner 2020 in Weltkirche

Neujahrspredigt: „Zustimmung nachchristlicher Gesellschaft und Meinungsmacher in Mainstream-Medien verwechseln selbst höhere kirchliche Autoritäten mit der Zustimmung zum Glauben an Jesus den Christus.“ Von Gerhard Kardinal Müller


Die ‚heißen Themen’ zwischen den Jahren 2019 und 2020

2. Jänner 2020 in Interview

Ein Kamingespräch mit Gerhard Kardinal Müller. Teil 2: Amazonassynode und ‚Pachamama’, Abu Dhabi und das Dokument über die Brüderlichkeit aller Menschen. Von Armin Schwibach


Endlich – Gott ist Mensch geworden

24. Dezember 2019 in Spirituelles

Als die Zeit reif war, die schwierige Schwangerschaft der Menschheit mit Mythen zu Ende ging, wurde in Bethlehem, nach dem Glauben der Christen, der göttliche Logos Mensch und ist damit Geschichte geworden - Gedanken zu Weihnachten von Helmut Müller


Die ‚heißen Themen’ zwischen den Jahren 2019 und 2020

23. Dezember 2019 in Interview

Ein umfangreiches Kamingespräch mit Gerhard Kardinal Müller. Teil 1: das Glaubensmanifest; ‚Amoris laetitia’ – eine ‚never ending story’; die Missbrauchskrise; ‚synodaler Weg’ wohin? Von Armin Schwibach


Was ist normal?

13. Dezember 2019 in Kommentar

Familien-Kommission der Bischofskonferenz berät für Synodalen Weg: „Homosexualität ist normal, sagen Bischöfe und Wissenschaftler in Berlin.“ Das erscheint mir fragwürdig. Gastkommentar von Helmut Müller


4 Fäuste für ein Halleluja

22. November 2019 in Aktuelles

Kardinäle Sarah und Müller begeisterten im Kloster Weltenburg die Gläubigen – Der wichtigste Müller-Vortrag des Jahres 2019? - Sarah: Wenn ein Bischof nicht die Lehre verkündet, muss man ihm das sagen! - Von Roland Noé


Die Kirche scheint vom Geist des Atheismus durchdrungen

22. November 2019 in Weltkirche

"Unsere neuen Weltbeherrscher können auch der Versuchung nicht widerstehen, sich wie neue Herrenrasse aufzuspielen" - kath.net dokumentiert Rede von Kardinal Müller bei der Buchpräsentation des neuen Buches von Kardinal Sarah + VIDEO


Ist in der Kirche noch Platz für den Glauben?

12. November 2019 in Kommentar

Kardinal Müller wurde daran gehindert, in der Bochumer Kirche St. Elisabeth zu reden. Elisabeth Hartmann-Kulle von Maria 2.0: Kardinal Müllers Meinungen seien menschenverachtend. Ein Gastkommentar von P. Engelbert Recktenwald FSSP


Wenn die Fürstin und der Kardinal auf Tour gehen

7. November 2019 in Deutschland

Befreiungstheologie, Priestertum, Ehe, christliche Erziehung und vieles mehr - Bericht von Peter Winnemöller von einem Vortragsabend mit Kardinal Müller und Fürstin Gloria von Thurn und Taxis


Winibald Müller: Ende des Pflichtzölibats durch Synode eingeläutet

30. Oktober 2019 in Aktuelles

Der deutsche Links-Theologe hält die Amazonas-Synode für historisch


Gloria von Thurn und Taxis: "Müller ist Trump der katholischen Kirche"

29. Oktober 2019 in Weltkirche

Lobt bei Veranstaltung in Washingtin D.C.: "Die einzigen beiden Menschen auf der Welt, die uns heute Klarheit geben, sind Donald Trump und Gerhard Ludwig Müller.


Müller: „Götzen in die Kirche zu bringen war eine schwere Sünde...“

25. Oktober 2019 in Aktuelles

Emeritierter Glaubenspräfekt übt scharfe Kritik daran, dass im Rahmen der Amazonas-Synode Götzenbilder in Kirche gebracht wurden - „Götzen in die Kirche zu bringen war eine schwere Sünde, ein krimineller Akt gegen das göttliche Recht“ - VIDEO


Und das Wort ist Geist geblieben?

14. Oktober 2019 in Kommentar

„Natürlich nicht! Es ist Fleisch geworden und hat (historisch, biologisch und geographisch) unter uns gewohnt. Ein Antwortversuch auf Reaktionen zu Verstummen der Wahrheit in der Schweigespirale.“ Gastkommentar von Helmut Müller


Jesus gab sein Leben für Rettung der Menschen, nicht für den Planeten

9. Oktober 2019 in Aktuelles

Kardinal Müller übt scharfe Kritik an Amazonas-Synode: Die Agenda ist deutsch. "Wir sind gerechtfertigt durch Glauben, Hoffnung und Liebe und nicht durch Umweltaktivismus. Jesus gab sein Leben für die Rettung der Menschen, nicht für den Planeten."


Vom Verstummen der Wahrheit in der Schweigespirale

5. Oktober 2019 in Kommentar

Vor einiger Zeit kam mir zu Ohren, dass in einer Religionslehrerfortbildung behauptet wurde: „Die eine Wahrheit gibt es nicht.“ - Ein kath.net-Kommentar von Helmut Müller


„Forderung nach Diakonenweihe für Frauen enthält mehrere Irrtümer“

3. Oktober 2019 in Weltkirche

„Den Bären, dass diese politmedialen Allmachtsphantasien noch mit der definierten Glaubenslehre des I. / II. Vatikanums über Papst und Kirche zu tun haben sollen, kann man selbst einem Kind nicht aufbinden.“ Von Gerhard Kardinal Müller/LifeSiteNews


Film zum Glaubensmanifest von Kardinal Müller

2. Oktober 2019 in Spirituelles

Neuer Film setzt das Manifest des emeritierten Präfekten der Glaubenskongregation in eindrücklicher Weise in Szene


"Zweideutige Redeweisen wie 'Wir brauchen eine neue Kirche'"

29. September 2019 in Weltkirche

"Bischöfe und Päpste haben keinen direkten Draht zum Heiligen Geist, der ihnen neben dem Zeugnis von Schrift und Tradition eine neue Form des Christentums offenbart." Von Gerhard Kardinal Müller


Macht oder Mystik – wem oder was folgen?

24. September 2019 in Kommentar

Immer wieder wird deutlich, dass Frauen der KFD oder dem KFB die besondere Struktur der katholischen Kirche verkennen. Gastkommentar von Helmut Müller


„Einer muss da sein es zu sagen“

10. September 2019 in Chronik

Wahrheit, Mensch und Gewissen - der Pallottinerpater Richard Henkes misst sie an göttlichem Maß. Ein Essay zur Seligsprechung im Limburger Dom am 15. 9. 2019. Von Helmut Müller


"Wir sollen uns vor Wölfen im Schafspelz hüten"

5. September 2019 in Interview

"Sie bereiten mit Absprachen und Taktiken schon das nächste Konklave vor" - kath.net-Interview mit Kardinal Gerhard Ludwig Müller über die Amazonas-Synode, sein Buch "Römische Begegnungen" und über Gefahren aus dem Islam - Von Roland Noé


Kardinal Müller: „Wir heißen Kinder Gottes und wir sind es“

5. September 2019 in Aktuelles

Kardinal sagt zu Aussagen von Papst Franziskus auf kath.net-Anfrage: „Mit Jesus könnte man seinen Stellvertreter fragen: Was nennst du mich gut? ‚Niemand ist gut außer der eine Gott‘.“


Papst nennt Kritik an seiner Amtsführung "eine Ehre"

4. September 2019 in Aktuelles

Während "informellen" Gesprächs mit mitreisenden Journalisten auf dem Flug nach Mosambik - Papst meint zu Kardinal Müller: "Er hat gute Absichten, er ist ein guter Mann. Der Papst mag ihn. Aber er ist wie ein Kind."


La qualità della vita

22. August 2019 in Spirituelles

Was bedeutet der Ausdruck "Qualität des Lebens"? Von Gerhard Kardinal Müller


Die Wahrheit und Freiheit des Glaubens

16. August 2019 in Weltkirche

Ein theologischer Beitrag von Gerhard Ludwig Kardinal Müller über das Thema Selbstsäkularisierung


1788 Jahre vor Kant lebte ein Religionspopulist namens Jesus

6. August 2019 in Kommentar

Religionspopulismus und die Sehnsucht nach Komplexitätsreduktion auf den diesjährigen Salzburger Hochschulwochen - Eine Satire von Helmut Müller zu merkwürdigen Thesen des Freiburger Fundamentaltheologen Magnus Striet


Man kann nur "erschüttert sein über neueste Nachricht aus Deutschland"

29. Juli 2019 in Kommentar

"Die Krise des massenhaften Auszuges aus der Kirche und des Niedergangs des kirchlichen Lebens kann nicht durch weitere Selbstsäkularisierung der Kirche überwunden werden." Von Gerhard Kardinal Müller


Römische Begegnungen

17. Juli 2019 in Buchtipp

Einblicke ins Zentrum der katholischen Kirche. Ein neues Buch von Kardinal Müller zur innerkirchlichen Diskussion und zu den führenden Strömungen


Einen andern Grund kann niemand legen, als den, der gelegt ist: Jesus

16. Juli 2019 in Kommentar

Zum Offenbarungsverständnis des Instrumentum laboris für die Amazonien-Synode - Von Gerhard Kardinal Müller


"Heute ist Mainstream und political correctness angesagt"

16. Juli 2019 in Aktuelles

Kardinal Müller übt in neuem Buch deutliche Kritik an der katholischen Kirche und an Papst Franziskus - "Selbstsäkularisierung der Kirche nach liberalen-protestantischem Modell ist der letzte Schritt zu ihrer Selbstabschaffung"


Kardinal Müller: Echte Reform der Kirche heißt Erneuerung in Christus

10. Juli 2019 in Weltkirche

Der ehemalige Präfekt der Glaubenskongregation übt scharfe Kritik am ‚Instrumentum laboris’ der Amazonien-Synode und sieht einen Zusammenhang mit dem ‚synodalen Weg’ der Kirche in Deutschland.


Kirchensteuer - Wie beim Ablasshandel im Mittelalter

22. Juni 2019 in Weltkirche

Bernhard Müller, der Herausgeber des katholischen PUR-Magazins, hat vor einigen Tagen in einem Gastkommentar der Zeitung "Die Welt" eine Abschaffung der Kirchensteuer gefordert


Vom Missbrauch der Steuer des Kirchenvolkes

13. Juni 2019 in Kommentar

"Beim Geld hört der Spaß auf: Man darf heute Dogmen in Frage stellen und ein unchristliches Leben führen. Aber nur der, der in Deutschland keine Kirchensteuer zahlt, der fliegt raus." Von Bernhard Müller/VATICAN magazin


Angriffe auf Salvini "amateurhaft" und "unangemessen"

31. Mai 2019 in Aktuelles

Kardinal Müller verteidigt den beliebten italienischen Innenminister Salvini gegen Angriffe von Kirchenvertretern: "Es ist absurd, dass Mitarbeiter des Papstes wie P. Spadaro hier agieren wie politische Richter."


Maria 2.0 – Orkan im Wasserglas?

28. Mai 2019 in Kommentar

„Das ZDF brachte den Streik am 11. 5., dem ersten Streiktag, als erste Meldung“ – „In meinem Heimatbistum Trier wurden von jetzt noch 900 Pfarreien lediglich in Saarbrücken ein Streik vermeldet.“ – Gastkommentar von Helmut Müller


Maria 1.0 – das Original

14. Mai 2019 in Kommentar

Karl Rahner wusste es noch, aber es ist kaum glaublich, dass er es auch gesagt hat: „Unsere größte Sorge: dass Gott angebetet und geliebt wird.“ - Ein Gastkommentar von Helmut Müller


Europa von unten herauf und von oben herab

8. Mai 2019 in Kommentar

„Europawahlen stehen an und da gibt sich so mancher kosmopolitisch und religiös pluralistisch. Aber…“ Gastbeitrag von Helmut Müller


Kardinal Müller kritisiert Kurienreform: Theologische Ahnungslosigkeit

7. Mai 2019 in Deutschland

Bei der Beschreibung der Aufgaben der neuen Behörde für die Glaubenslehre zeige sich "eine erschütternde theologische Ahnungslosigkeit der Verfasser dieses Abschnitts".


Mietnomaden im Hause Gottes

16. April 2019 in Kommentar

Oder: Wie der Geist von 68 in der Kirche heimisch wurde - UPDATE: "Müssen denn Kirchen abbrennen um zur Besinnung zu kommen?" - Gastkommentar von Helmut Müller


„Das sind Leute, die weder glauben noch denken“

14. April 2019 in Interview

Kardinal Müller übt im kath.net-Interview schwere Kritik an den Kritikern des Missbrauchs-Textes von Papst em. Benedikt XVI. und am (offiziell inoffiziellen) DBK-Internetportal - Von Roland Noé


Experten verzeichnen steigenden Druck auf Christen in Asien

10. April 2019 in Weltkirche

"Open Doors"-Analyst Müller kritisiert heimische Medien, die Lage der wegen ihrer Religion verfolgter Minderheiten weitestgehend ignorieren - Große Sorge wegen Entwicklungen in Brunei, Indonesien und Indien









Top-15

meist-gelesen

  1. Allein den Betern kann es noch gelingen - Schicken Sie uns Ihr Anliegen!
  2. Warum Sie am 2. April 2023 am Abend in Krakau sein sollten!
  3. Bitte unterstützen Sie kath.net (nicht nur vor Weihnachten) via AmazonSmile-Programm
  4. Der verunglückte Rombesuch der deutschen Bischöfe
  5. Eine einmalige kath.net-Reise ans Ende der Welt - NORDKAP + LOFOTEN
  6. „Der protestantische Niedergang in Deutschland stellt die Logik des Synodalen Weges in Frage“
  7. Papst Franziskus bekräftigt Nein zum Frauenpriestertum
  8. Als ob es Gott nicht gäbe
  9. Das Platzen der großen Lebenslüge der 'deutschen Kirchen'
  10. 'Jesus, Josef und Maria - Ich kenne nur eine 'Royal family'
  11. DBK-Vorsitzender Bätzing zeigt Verständnis für deutsche "Klimaterroristen"
  12. 'Die Pille müssen wir mit dem Tod der erotischen Liebe bezahlen'
  13. „Kirchliche Mitarbeiter müssen jetzt wahrscheinlich so tun, als wüssten und hörten sie nichts“
  14. Deutsche Kirchen auf "linksextremen Irrwegen" - Kooperation mit der Antifa!
  15. Weihnachtsspende für kath.net - Wir brauchen JETZT Ihre DRINGENDE Hilfe!

© 2022 kath.net | Impressum | Datenschutz