Login




oder neu registrieren?


Suche

Suchen Sie im kath.net Archiv in über 70000 Artikeln:







Top-15

meist-diskutiert

  1. Kirchen laufen die Gläubigen in Scharen weg, weil sie zu zeitgemäß sind!
  2. Glauben Katholiken an ‚Zeichen von den Toten’?
  3. Nur 0,001 Prozent der Deutschen bezeichnen sich als ‚divers’
  4. Einspruch – um der Ehre der Gottesmutter Maria willen!
  5. US-Präsident Biden gibt auf - Er zieht seine Präsidentschaftskandidatur zurück
  6. Um Gottes willen: ‚die Waffen nieder‘!
  7. Gab es am Fatima-Tag einen besonderen Schutz für US-Präsident Donald Trump?
  8. Elon Musk twittert an deutschen Bundeskanzler Olaf Scholz: „@Bundeskanzler, was ist das?“
  9. Mailänder Erzbischof betont für Heiliges Jahr 2025 besonders das Beichtsakrament
  10. Höchste Austrittszahlen in Hamburg, Berlin und Limburg!
  11. Der Geruch des Hirten
  12. In Tirol finden sich keine neuen Ärzte mehr für Abtreibungen
  13. Pariser Kirche wurde schwer antichristlich geschändet – Es wurde inzwischen ein Sühneritus begangen
  14. Zeitung: Nackt-Spiele, Erfahrungs- und sogar „Masturbationsräume“ in Kitas?
  15. Irischer Priester verweigert Pro-Abtreibungspolitiker die Kommunion

Suche: Winnemöller


Die Eucharistie führt zusammen

22. Juli 2024 in Kommentar

Es sind beeindruckende Bilder und starke Zeichen der Einheit, die aus Indianapolis um die Welt gehen. Ein Vergleich mit der Kirche in Deutschland kann nur erschrecken. Der Montagskick von Peter Winnemöller


Ab jetzt werden die Einnahmen aus der Kirchensteuer sinken

15. Juli 2024 in Kommentar

Der legendäre Reichtum der Kirche wird nun wirklich zur Legende. Die Folgen werden drastisch und vor allem an der Basis spürbar sein. Der Montagskick von Peter Winnemöller


Ist das Kunst, oder kann der Kopf ab?

8. Juli 2024 in Kommentar

Eine enthauptete Statue im Linzer Dom führt zu einer Kontroverse über Kunst im kirchlichen Umfeld. Wir haben jegliche Form religiöser Kunstsprache verlernt. Der Montagskick von Peter Winnemöller


Ein Neustart der Synodalität wäre die beste Option

1. Juli 2024 in Kommentar

Die Vertreter der Deutschen Bischofskonferenz brachten aus Rom das Ende des Synodalen Rates mit. Synodalität in Deutschland läuft ab sofort an der römischen Leine. Der Montagskick von Peter Winnemöller


Rückt etwas zusammen - es wird kälter in Deutschland

24. Juni 2024 in Kommentar

Die Kritik an der UNUM24 in München zeigt vor allem eines: Christen sind nicht mehr überall willkommen. Dabei achten Feinde und Kritiker nicht auf Konfessionen. Der Montagskick von Peter Winnemöller


Nebelkerzen im rechtsfreien Raum

17. Juni 2024 in Kommentar

Der nicht existierende Synodale Ausschuss tagte in Mainz. Auch bei seiner zweiten Sitzung ignorierten Bischöfe und Laien den irregulären Zustand ihres Phantasieclubs. Der Montagskick von Peter Winnemöller


Ein Postulat für Theologie

10. Juni 2024 in Kommentar

Die Glaubenskommission der deutschen Bischöfe spricht sich für Theologie an staatlichen Universitäten aus. Das mag gut sein, es ist aber zu wenig. Der Montagskick von Peter Winnemöller


Katholikentage schrumpfen weiter

3. Juni 2024 in Kommentar

Nicht nur hinsichtlich der Teilnehmerzahlen auch im Hinblick auf die Bedeutung für die Gesellschaft werden diese Tage immer kleiner. Der Montagskick von Peter Winnemöller


Alles Synode!

27. Mai 2024 in Kommentar

Streng choreografiert wird nach Rom berichtet, was man aus Deutschland der Synode mitzuteilen hat. Gläubige müssen draußen bleiben - Der Montagskick von Peter Winnemöller


Ordinatio sacerdotalis ist nach 30 Jahren immer noch de fide

20. Mai 2024 in Kommentar

Sei es eine kardinale Vertröstungsstrategie oder dogmatisches Vabanquespiel, in beiden Fällen wären Hollerichs Äußerungen zu sakramentalen Frauenweihen verwerflich. Der Montagskick von Peter Winnemöller


Wir brauchen einen Beauftragten für die Theologie des Leibes

13. Mai 2024 in Kommentar

Forderungen die Moral zu ändern, mögen populär sein, zielführend sind sie nicht. Egal, was deutsche (Weih-)Bischöfe denken, Gottes Gebote gelten weiter. Der Montagskick von Peter Winnemöller


Neue Räte braucht das Land

6. Mai 2024 in Kommentar

Die Diözesen schicken sich an, synodale Räte zu etablieren, natürlich alles rechtskonform. Das große Synodalkino läuft ohnehin woanders und steuert leider aufs Schisma zu. Der Montagskick von Peter Winnemöller


Links schwenkt, Marsch!

29. April 2024 in Kommentar

Deutsche Bischöfe zeigen sich auf einem Auge blind. Populismus macht den klerikalen Elfenbeinturm so viel gemütlicher. Der Montagskick von Peter Winnemöller


Taylor sei mit Euch

22. April 2024 in Kommentar

Aus weltlicher Sicht ist die Idee des Heidelberger Pfarrers genial. Doch es ist gerade diese Kurzlebigkeit, die die Aktion geistlich prekär macht. Der Montagskick von Peter Winnemöller


Die Erklärung „Dignitas infinita“ gibt wichtige Impulse

15. April 2024 in Kommentar

Es sollte in der Hand der katholischen Laien liegen, hieraus Diskussions- und Handlungsoptionen für die Politik zu entwickeln. Es gilt die Impulse der Erklärung zu vertiefen. Der Montagskick von Peter Winnemöller


Wenn der Pfarrer seine Haushälterin verantwortungsgemeinschaftet

8. April 2024 in Kommentar

Neue Familienmodelle dominieren die politischen Fantasien und gehen damit am Leben der Menschen vorbei. Der Montagskick von Peter Winnemöller


Der Synodale Weg liegt an der Leine

25. März 2024 in Kommentar

Der Heilige Stuhl stellt Bedingungen für den Fortgang des Synodalen Weges: Alles muss von Rom approbiert werden. Damit hat jetzt Rom den schwarzen Peter. Der Montagskick von Peter Winnemöller


Es gibt keine Vollmacht zur Frauenweihe

18. März 2024 in Kommentar

Es gibt jedoch immer noch Pressuregroups, die es erzwingen wollen und es gibt Protagonisten, die die Kirche rein politisch betrachten. Der Montagskick von Peter Winnemöller


Der Katholikentag versteckt die Schönheit des Glaubens

11. März 2024 in Kommentar

Zeitgeist dominiert, wo es widerborstige Kritik daran geben müsste. Darum kann der Katholikentag nur scheitern. Ein Wortgottesdienst zu Fronleichnam ist für den Bischof von Erfurt sein persönlicher Highlight. Der Montagskick v. Peter Winnemöller


So kann es nicht mehr weitergehen

4. März 2024 in Kommentar

Der Bischof von Hildesheim macht einen ersten vorsichtigen Schritt seitlich des inzwischen unpassierbaren Synodalen Weges. Es ist ein Zeichen der Hoffnung, aber es bleibt ein langer Weg. Der Montagkick von Peter Winnemöller


Ein unterkomplexes Schreiben blamiert die Bischöfe

26. Februar 2024 in Kommentar

Es wird immer schwerer für Katholiken, sich zum Beispiel für das Leben einzusetzen, wenn die politischen Äußerungen der Bischöfe sich weiterhin so entwickeln. Der Montagskick von Peter Winnemöller


Sie sahen: Das Ende des Synodalen Weges

19. Februar 2024 in Kommentar

Der Vatikan hat in die Tagesordnung der Vollversammlung der DBK eingegriffen. Ein einmaliger Vorgang, der die volle Dramatik der drohenden Spaltung zeigt. Der Montagskick von Peter Winnemöller


Zerstrittene Bischöfe wollen Menschen den Frieden erklären

12. Februar 2024 in Kommentar

Die Vollversammlung der DBK steht bevor. Man darf die übliche gepflegte Langeweile und exzellentes Framing erwarten. Was folgt daraus? Der Montagskick von Peter Winnemöller


Den Akademien fehlt das Katholische

5. Februar 2024 in Kommentar

Eine Debatte über katholische Akademien, ausgelöst von Communio online, könnte den Akademien aber auch der Gesellschaft nützen, ließe man sich darauf ein. Der Montagskick von Peter Winnemöller


Deutsche Bischöfe schweigen zu erneutem Angriff auf Lebensschützer

29. Jänner 2024 in Kommentar

Ein Gesetz soll Hilfsangebote für Schwangere auf den letzten Metern vor der „Abtreibungseinrichtung“ verbieten. Die meisten Bischöfe schweigen eisern dazu und kämpfen lieber „gegen Rechts“. Der Montagskick von Peter Winnemöller


Deutsche Bischöfe leisten Wahlkampfhilfe für die AfD

22. Jänner 2024 in Kommentar

Man hüte sich vor Bischöfen, die parteipolitische Propaganda machen. Das geht daneben, denn die Lehre der Kirche bietet Grundlagen für die Politik, sie ist nicht Partei und darf es nie sein. Der Montagskick von Peter Winnemöller


Klima-Fasten ohne Klima-Ostern

15. Jänner 2024 in Kommentar

Die Klimabewegung lebt vom Dauernarrativ der nie endenden Katastrophe. Darum führt Klimafasten eher in eine Hölle als in ein Ostern. Der Montagskick von Peter Winnemöller


Die Volkskirche ist schon längst am Ende

8. Jänner 2024 in Kommentar

Das Fazit von Franz-Josef Overbeck, die Volkskirche sei zu Ende, ist richtig. Besser wäre es, daraus die nötigen Konsequenzen zu ziehen. Der Montagskick von Peter Winnemöller


Auf dem Weg das Jahr zu beenden

18. Dezember 2023 in Kommentar

Der letzte Montagskick 2023 blickt ein wenig zurück und denkt über das nun vergehende Jahr nach. Und am Ende wünschen uns Engel den Frieden mitten im Krieg. Der Montagskick von Peter Winnemöller


Ein Argumentarium gegen den Synodalen Ausschuss

11. Dezember 2023 in Kommentar

Nicht nur nicht mitmachen, sondern auch gut begründen, warum eine Mitwirkung nicht gut wäre. Der Bischof von Passau liefert einen Text zum Nachdenken für Bischöfe. Der Montagskick von Peter Winnemöller


Die Dinge der Welt besser der Welt überlassen

4. Dezember 2023 in Kommentar

Über vorletzte Dinge kann man weidlich streiten, denn da gibt es keine endgültigen Wahrheiten. Und man sollte auch als Bischof nicht so tun als ob. Der Montagskick von Peter Winnemöller


Liebesgrüße aus Rom

27. November 2023 in Aktuelles

Briefe nach und aus Rom sind ganz nett, aber die eigentliche Aufgabe der Kirche ist nicht die Beschäftigung mit sich selbst. Der Montagskick von Peter Winnemöller


Nur Niedergang und keine Hoffnung

20. November 2023 in Kommentar

Die Kirchenmitgliedschaftsuntersuchung zeigt die Fremdheit der Sozialwissenschaften gegenüber der Kirche und ihrem innersten Wesen. Der Montagskick von Peter Winnemöller


Der illegale Ausschuss ist da

13. November 2023 in Kommentar

Ein von Rom untersagter Synodaler Rat ist das nächste Ziel auf dem schismatischen Kurs der deutschen Laienfunktionäre und ihrer bischöflichen Steigbügelhalter. Der Montagskick von Peter Winnemöller


Karl-Heinz Wiesemann: Hardliner wird woke

6. November 2023 in Kommentar

Mit umstrittenem pastoralem Schreiben erlaubt der Oberhirte von Speyer verbotene Segnungen. Die Spaltung schreitet voran. Der Montagskick von Peter Winnemöller


Schreiben erhalten und danke für die Blumen

30. Oktober 2023 in Kommentar

Gedanken zum Brief Synodalitätssynode an das Volk Gottes. Zwischen den Zeilen steckt da einiges zum Nachdenken. Der Montagskick von Peter Winnemöller


Klimakrise erreicht immer neue Höhepunkte

23. Oktober 2023 in Kommentar

Umstrittene Petition auf Change.org wurde auch von katholischen Bischöfen unterzeichnet. Meinungsfreiheit muss das ermöglichen. Der Montagskick von Peter Winnemöller


Der §218 StGB wird verschwinden – und dann?

16. Oktober 2023 in Kommentar

Das Verfahren, den Paragrafen 218 aus dem deutschen Strafgesetzbuch zu tilgen nimmt Fahrt auf. Es wird Zeit, sich Gedanken über das Danach zu machen. Der Montagskick von Peter Winnemöller


Die Angriffe auf Israel sind Angriffe auch auf uns

9. Oktober 2023 in Kommentar

Der Krieg rund um uns herum tobt immer ungehinderter. Der Frieden verabschiedet sich für lange Zeit. Und die Kirche dreht sich um sich selbst - Der Montagskick von Peter Winnemöller


Kardinal Tucho ? Das macht jetzt auch nichts mehr

2. Oktober 2023 in Aktuelles

Auch die jüngsten Kardinalserhebungen sollten uns nicht schrecken. Der Heilige Geist hat längst für uns vorgesorgt. Der Montagskick von Peter Winnemöller


Uns gehen die Helden von der Fahne

25. September 2023 in Kommentar

Zeitgenössische „Damnatio memoriae“ wie der Denkmalsturz in Essen ist ein Zeichen von Unkultur und Apostasie. Der Montagskick von Peter Winnemöller


Ein Dachverband in schlechter Gesellschaft

18. September 2023 in Kommentar

Der Boykottaufruf des BDKJ Köln zeigt die wahren Sympathien des Dachverbandes nominell katholischer Jugendverbände. Der Montagskick von Peter Winnemöller


Wir sind längst mehr

11. September 2023 in Kommentar

Wer auf katholische Events geht, macht die erstaunliche Erfahrung, gar nicht allein zu sein. Der Montagskick von Peter Winnemöller


Broschüre können wir

4. September 2023 in Kommentar

Ein Hochglanzheft zeigt die Lage der Kirche in Deutschland. Tut es das wirklich? Der Montagskick von Peter Winnemöller


Hello Mainstream my old Friend!

28. August 2023 in Kommentar

Feigheit vor dem Zeitgeist wird sich rächen. Wer den Mainstream nicht gegen den Strich bürstet, wird am Ende stumm sein. Der Montagskick von Peter Winnemöller


Nachrichten in die milde Wärme der letzten Spätsommerabende

21. August 2023 in Kommentar

Demissionieren und Missionieren: Zwei ganz unterschiedliche Nachrichten aus dem späten Sommerloch regen zum Nachdenken an. Der Montagskick von Peter Winnemöller


Katholische Medienwelt im Umbruch

14. August 2023 in Kommentar

Auch nach dem hundertsten Relaunch wird die gewöhnliche deutsche Kirchenzeitung nicht an Relevanz gewinnen, wenn sie sich nicht der Herausforderung der Verkündigung und Neuevangelisierung stellt - Der Montagskick von Peter Winnemöller


Ungebrochene Faszination WJT

7. August 2023 in Kommentar

Die Initiative eines Heiligen Papstes bleibt ein nachhaltig wirkendes Zeichen für die Welt und eine Tankstelle des Glaubens für die jungen Menschen - Der Montagskick von Peter Winnemöller


Hinter der Brandschutzmauer lauert die Kontaktschuldfalle

31. Juli 2023 in Kommentar

Nicht, dass eine Abgeordnete der AfD einen theologischen Aspekt in eine ethische Debatte einbrachte, ist der Skandal. Der Skandal ist, dass Abgeordnete der Partei, die das „C“ im Namen tragen, schweigen - Der Montagskick von Peter Winnemöller


Ein kurzer Besuch in der Heimat

24. Juli 2023 in Kommentar

"Zu Libori besingen wir dennoch das Haus voll Glorie und wir schaffen es, eine Vesper lang so zu tun als ob" - Der Montagskick von Peter Winnemöller


Viele Interviews und dünne Wassersuppe statt guter Theologie

17. Juli 2023 in Kommentar

Eine gewisse Erschütterung ist nachvollziehbar, immerhin hat die Einrichtung, der Victor Manuel Fernández künftig vorstehen wird, noch vor einigen Jahren gegen ihn wegen Lehrfragen ermittelt. Der Montagskick von Peter Winnemöller


Im Tal des katholischen Nihilismus regiert der Mammon

10. Juli 2023 in Aktuelles

Der Mammon hat längst die Herrschaft über die Kirche in Deutschland übernommen. Von 20 Millionen Katholiken gehen gerade mal noch schlappe eine Million am Sonntag in die Messe - Der Montagskick von Peter Winnemöller


Geld und Austritte: Beide Rekorde bleiben uns

3. Juli 2023 in Kommentar

Der Montagskick von Peter Winnemöller


Das wahre Ziel der Funktionäre: Ran an die Kohle

26. Juni 2023 in Kommentar

Na endlich! Endlich sehen wir das Ziel der Funktionäre. Sie wollen neben der Macht in der Kirche vor allem das Geld, welches Einflussmöglichkeiten weit über die Kirche hinaus gewährleistet - Der Montagskick von Peter Winnemöller


Wie schön brüderlich man doch miteinander umgeht

19. Juni 2023 in Kommentar

Wer also nicht die häretisch-fluiden Dogmen der deutschkatholischen Elite glaubt, ist doch sowieso nur ein kleiner etwas zurückgebliebener Dummkopf - Der Montagskick von Peter Winnemöller


Der Vatikan und das Projekt für die Familie

12. Juni 2023 in Kommentar

Wer für die Familie streitet, forscht, sich politisch einsetzt, gerät natürlich in einen Konflikt mit den Streitern für Gender, Diversität und LGBT-Agenda. In Rom hat man dies erkannt - Der Montagskick von Peter Winnemöller


Under pressure – Kirche unter Druck

5. Juni 2023 in Kommentar

Sind genügend Bischöfe bereit, dem Synodalen Ausschuss sowohl die Geldmittel als auch jegliche sonstige Unterstützung zu verweigern? - Der Montagskick von Peter Winnemöller


Wie Schafe, die von ihren Hirten verlassen wurden

29. Mai 2023 in Aktuelles

Obwohl man nicht verharmlosen sollte, was der Synodale Weg von DBK und „ZdK“ hier in Deutschland anrichtet, kann diese Dekonstruktion des Glaubens die Kirche im Kern nicht beschädigen - Der Montagskick von Peter Winnemöller


Lasset uns austreten!

22. Mai 2023 in Kommentar

Sollte Lukas Färber, der jetzt aus der Kirche austrat, seine Stelle beim BDKJ in Münster behalten dürfen, liefert das erneut starke Argumente gegen die Kirchensteuer - Der Montagskick von Peter Winnemöller


Neue Bischöfe braucht das Land

15. Mai 2023 in Kommentar

Wenn ein Bistum wie Essen meldet, 2040 nur noch dreißig Priester zu haben, ist das Bistum abzuwickeln und in eine Missionsstation umzuwandeln. Ähnliches gilt für andere Bistümer - Der Montagskick von Peter Winnemöller


Die Bischöfe selber zahlen aus unseren Kirchensteuermitteln den Preis für ihre Selbstabsetzung.

8. Mai 2023 in Kommentar

Enttäuscht stellen die Laienfunktionäre vom „ZdK“ fest, dass in Rom niemand mit ihnen reden möchte - Der Montagskick von Peter Winnemöller


Lebensführung interessiert für Erteilung der Missio canonica nicht mehr

1. Mai 2023 in Kommentar

Wenn wir gerade wieder hören, dass sich gefühlt hunderte von Frauen danach drängen, Predigen zu dürften, fragt man sich warum diese ihr Potential nicht als Lehrerinnen nutzen. Da kann man täglich predigen - Der Montagskick von Peter Winnemöller


Die Opfer wurden mit Eiseskälte abserviert

24. April 2023 in Kommentar

Es war Zollitsch, der den umstrittenen Dialogprozess erfand, um mit Hilfe der Laienfunktionäre in einer Folge von unverbindl. Gesprächsveranstaltungen von seinen und den Taten seiner Mitbrüder abzulenken - Der Montagskick von Peter Winnemöller


Aus der Serie „Synodalenttäuschungen“ – Die Bischofswahl

17. April 2023 in Kommentar

Der Bischof soll Seelsorger und Vater der Seelsorger sein. Der Bischof darf kein Angsthase sein, der sich vor schlechter Presse oder Gegenwind fürchtet. Er sollte aber auch kein Enfant terrible sein - Der Montagskick von Peter Winnemöller


Mal eine Lanze für den Klerus brechen

10. April 2023 in Kommentar

Viele deutsche Bischöfe kümmern sich mehr um Gremien, Strukturen und Funktionäre als um ihre Priester. Nun erleben wir, dass die Zahl der Priesterweihen in Deutschland massiv zurück geht - Der Montagskick von Peter Winnemöller


So sammeln DBK und ZdK ihre Enttäuschungen

3. April 2023 in Kommentar

Es war die nächste Enttäuschung, der nächste Beschluss des Synodalen Weges, der vom Vatikan kassiert wurde. Laientaufe? Nö. Laienhomilie? - Bei der Frage der Taufe gab es noch ein bitteres Kräuterbonbonn - Der Montagskick von Peter Winnemöller


Der Rücktritt von Bischof Bode war überfällig

27. März 2023 in Kommentar

Das Jahr 2023 könnte den Anfang vom Ende der staatlich besoldeten Bischöfe sehen. Es wäre gut, denn auch dies wäre ein Impuls der Entweltlichung, den die Kirche vielleicht nicht aus eigener Kraft schafft - Der Montagskick von Peter Winnemöller


Bitten, Petitionen, Briefe, Manifeste und Gebete

20. März 2023 in Kommentar

Die deutschen Bischöfe verschlossen ihre Ohren davor und hören seit Jahren, wenn sie auf Laien hören, nur auf die Funktionäre aus den Verbänden und Gremien - Der Montagskick von Peter Winnemöller


Die Synodalversammlung von DBK + ZDK - Kann man eine Hierarchie der Häresien ausmachen?

13. März 2023 in Kommentar

Der Geruch von Häresie und Apostasie haftet an jedem der Frankfurter Papiere. Zusätzlich wurden reichlich Nebelkerzen geworfen, die einen Verbleib in der Einheit simulieren sollen. Der Montagskick von Peter Winnemöller


Nicht mehr auszuhalten

6. März 2023 in Kommentar

Als Napoleon drohte, die Kirche zu zerstören, antwortete Kardinal Consalvi: „Ist Ihnen klar, Majestät, dass nicht einmal wir Priester das in achtzehn Jahrhunderten fertiggebracht haben? - Der Montagskick von Peter Winnemöller


Dresden - Schicksalsort der katholischen Kirche in Deutschland

27. Februar 2023 in Kommentar

Das Damoklesschwert des Schismas schwebt über den deutschen Bischöfen. Ganz explizit ist es in den nächsten Tagen am Himmel über der Altstadt von Dresden aufgehängt - Der Montagskick von Peter Winnemöller


Wo alte Lieder nicht mehr gut genug sind

20. Februar 2023 in Kommentar

Das Bistum Würzburg hat einen weiteren Schritt in der pseudokatholischen Cancel Culture getan - Der Montagskick von Peter Winnemöller


Man mag das Wort „Synodalität“ nicht mehr hören

13. Februar 2023 in Kommentar

Niemand ist gezwungen, Synodalität der Kirche zu bekennen. Die Kirche hat vier Attribute: einig, heilig, katholisch und apostolisch. Daran ist sie zu erkennen. Synodal gehört nicht dazu - Der Montagskick von Peter Winnemöller


Das „ZdK“ und die Macht in der Kirche

6. Februar 2023 in Kommentar

Wer sein Knie nicht vor der Reformagenda beugt, wird an den öffentlichen Pranger gestellt. Vor der kommenden Versammlung wird also zu fragen sein: „Wo sind die Bekennerbischöfe unserer Tage?“ - Der Montagskick von Peter Winnemöller


Ein Jahr „Out in Church“ – ein Symptom unserer Zeit

30. Jänner 2023 in Kommentar

Es ist in der Tat ärgerlich, wenn der Inhaber der höchsten Lehrautorität in der Kirche völlig in formlosen Kontexten ungeschützt zuweilen sinnentleertes Zeug daher schwätzt - Der Montagskick von Peter Winnemöller


Keine Geschwindigkeitsbeschränkung auf und neben dem Synodalen Weg

23. Jänner 2023 in Kommentar

Um die Einheit beten, selber katholisch bleiben, davon Zeugnis geben, aber auf das Schlimmste vorbereitet - Der Montagskick von Peter Winnemöller


Kirchenaustritt: Vorbereitung auf neue Gruselzahlen

16. Jänner 2023 in Kommentar

Die Kirchensteuer ist in ihrer gegenwärtigen Konfiguration ein Ärgernis, die hohen Austrittszahlen noch weitaus mehr. Ist den Verantwortlichen das Geld mehr wert als das Seelenheil? - Der Montagskick von Peter Winnemöller


Der Paradigmenwechsel im Lebensschutz wird immer dringender

9. Jänner 2023 in Kommentar

Es war ausgerechnet der Tag der Beerdigung von Papst Benedikt XVI., als die deutsche Bundesministerin für (alles außer) Familie ihre Absicht bekräftigte den §218 endgültig aus dem Gesetzbuch zu streichen - Der Montagskick von Peter Winnemöller


Ein großer Kirchenmann ist heimgegangen - Santo subito!

2. Jänner 2023 in Kommentar

Weltweit wird der nun heimgegangene Papst hoch verehrt. Nur in seiner Heimat wird er verachtet - Der Montagskick von Peter Winnemöller


Weihnachten und Anti – Weihnachten

26. Dezember 2022 in Kommentar

Und auch den Hirten Kirche fliegt ein „Fürchte Dich!“ um die Ohren. Und sie fürchten sich. Funktionäre haben die Strukturen der Kirche okkupiert und drohen. „Fürchte Dich! - Der Montagskick von Peter Winnemöller


So nahe am Schisma waren wir noch nie

19. Dezember 2022 in Kommentar

So nahe am Schisma wie in den Wochen nach dem Ad Limina – Besuch der deutschen Bischöfe, da weder im Episkopat noch im Laienfunktionärswesen eine Umkehr zu erkennen ist, waren wir noch nie - Der Montagskick von Peter Winnemöller


Völlig verengt auf dem Weg

12. Dezember 2022 in Kommentar

Jesus Christus selber sagt über sich, dass er die Wahrheit ist. Da Christus ewig ist, ist auch die Wahrheit ewig - Der Montagskick von Peter Winnemöller


Katholisch im absurden Theater

5. Dezember 2022 in Kommentar

Wer zurzeit in Deutschland lebt und sich zur katholischen Kirche bekennt, könnte den Eindruck gewinnen in einem Kaleidoskop oder in einem wirklich gewordenen Stück des Absurden Theaters zu leben - Der Montagskick von Peter Winnemöller


Als ob es Gott nicht gäbe

28. November 2022 in Kommentar

Bätzing ist nur ein Beispiel für viele, die unmittelbar nach Rom weiter ihre verdorbenen Reformbotschaften in die Welt posaunen. Das Schisma muss doch irgendwie zu erreichen sein, scheint die Botschaft zu sein - Der Montagskick von Peter Winnemöller


Deutsche Bischöfe kehren angeschlagen aus Rom zurück

21. November 2022 in Kommentar

Der Mist von „ZdK“, Maria2.0 und Co muss einem als deutscher Katholiken wirklich weltkirchlich peinlich sein. Dagegen muss man endlich etwas tun - Der Montagskick von Peter Winnemöller


Dann beginnt es also

14. November 2022 in Kultur

Die Papiere des synodalen Weges lassen die Kirche in Deutschland so entstellt erscheinen, wie die Orks im Filmzyklus Herr der Ringe. Und wie Orks fallen nun diese Papiermonster über die römische Kurie her - Der Montagskick von Peter Winnemöller


Willkommen im Kreise der Wertgeschätzten

5. November 2022 in Kommentar

Nicht jeder Wertgeschätzte ist gleich. "Out in Church" beschert Machern der ARD - Doku den katholischen Medienpreis und wird bei Einladung zur Verleihung eiskalt übergangen. Das ist Wertschätzung auf deutschkatholisch. Von Peter Winnemöller.


Die echten Attribute der Kirche bestimmen ihr Wesen

31. Oktober 2022 in Kommentar

Eine Wahrheit, die gestern wahr gewesen ist, ist nicht heute unwahr. Darum ist es so wichtig, den deutschen synodalen Weg von DBK und „ZdK“ so entschieden zu widersprechen - Der Montagskick von Peter Winnemöller


Der verborgene Kongress

24. Oktober 2022 in Aktuelles

Der Bundesverband Lebensrecht ist die Lobby für alle Menschen, die die moderne Gesellschaft physikalisch canceln möchte - Der Montagskick von Peter Winnemöller


Gäbe es einen Populismuspreis, so hätte Ludwig Schick ihn verdient

17. Oktober 2022 in Kommentar

In einer Kirche, die gesellschaftlich ohnehin jede Relevanz längst verloren hat, macht es sich einfach nicht gut, sich liebedienerisch bei weltlichen Mächten einzuschmeicheln - Der Montagskick von Peter Winnemöller


Gute Laune-Framing zwischen Bonn und Rom

10. Oktober 2022 in Kommentar

Das Leben in einer Medienwelt macht es nötig, unabhängig von der Wirklichkeit Botschaften zu setzen und zu senden, die den eigenen Wünschen der Wirklichkeit entsprechen - Der Montagskick von Peter Winnemöller


Warum am Ende der Synode die Synode steht

3. Oktober 2022 in Kommentar

Eigentlich könnte man sich die letzte große Funktionärsversammlung in Frankfurt jetzt schenken. Der Montagskick von Peter Winnemöller


Schon wieder Rücktrittsforderungen

26. September 2022 in Kommentar

Die einen fordern diesen Rücktritt, die anderen fordern jenen Rücktritt. Diese weisen die eine Rücktrittsforderung zurück, jene verwahren sich gegen die andere. Es ist nichts als ein politisches Ränkespiel - Der Montagskick von Peter Winnemöller


Signale aus der Luft

19. September 2022 in Kommentar

Deutsche Hirten, die Irrtümer verbreiten, dürfen von keinem Katholiken unterstützt werden, bis diese widerrufen haben - Der Montagskick von Peter Winnemöller


Der Untergang schreitet voran

12. September 2022 in Kommentar

Da ist er nun, der nächste Schritt in Richtung Schisma. Wie wenig der synodale Weg wert ist, zeigt sich ausgerechnet an der Tatsache, dass einzelne Bischöfe sogar abgelehnte Texte einfach in Kraft setzen wollen - Montagskick von Peter Winnemöller


Der Verfall nimmt Fahrt auf

5. September 2022 in Kommentar

Immer wieder werden aus den Reihen der Synodalisten Stimmen laut, die betonen, dass kein deutscher Sonderweg geplant sei. Das ist Propaganda! - Der Montagskick von Peter Winnemöller


Der synodale Endspurt beginnt

29. August 2022 in Kommentar

Bereits mit der vorletzten Synodalversammlung könnte also das faktische Ende großer Teile der katholischen Kirche in Deutschland sehr konkret Gestalt annehmen - Der Montagskick von Peter Winnemöller


Kein Schisma nirgends

22. August 2022 in Kommentar

Doch eines ist bei all dem Grausen gewiss: Der gewöhnliche Katholik halte sich an den Katechismus, erfülle seine weltlichen und geistlichen Pflichten und bleibe der Lehre der Apostel treu - Der Montagskick von Peter Winnemöller


Nein, Doch, Oooooh!

15. August 2022 in Kommentar

Wenn der Vorsitzende der DBK weiterhin ein Gremium ohne Unterlass hofiert, das in Fragen des Lebensschutzes Unklarheit verbreitet, dann können wir nicht schweigen. Stetter-Karp ist als Präsidentin des ZDK untragbar - Montagskick von Peter Winnemöller


Ein Blick auf kirchliche Zahlen und Daten zeigt den Grad der Entfremdung

8. August 2022 in Kommentar

Die Kirchensteuer ist dysfunktional. Sie macht eine satte, zufriedene, reiche, glaubensarme Kirche, die nur noch um sich selber kreist - Der Montagskick von Peter Winnemöller


Hört auf Intschu Tschuna!

1. August 2022 in Kommentar

Was zum synodalen Weg zu sagen sei, sei in seinem Brief von 2019 gesagt. Der Obersten Häuptling aller Katholiken hat gesprochen. Howgh! Irgendwie ist doch alles Karl May in diesen Tagen in der Kirche - Der Montagskick von Peter Winnemöller


Deutsche Kaltschnäuzigkeit führt die Kirche in die Spaltung

25. Juli 2022 in Kommentar

Die Kirche in Deutschland zerbröselt in der Lehre, in der Leitung und in der Glaubenspraxis. Wie blind muss man eigentlich sein, um nicht zu kapieren, dass es keine synodalen Kaspertheater braucht - Der Montagskick von Peter Winnemöller


Können wir etwa Gott bei der Schöpfung zusehen?

18. Juli 2022 in Kommentar

Wie eng muss man im Zusammenhang einerseits die wunderbaren Bilder des James – Webb – Teleskops und anderseits die scheußliche Äußerung der „ZdK“- Präsidentin betrachten. Vor letzterer ekelt es mich - Der Montagskick von Peter Winnemöller


Ein wichtiger Antrag mit drastischen Folgen

11. Juli 2022 in Kommentar

Erklärt Euch, Eminenzen, Exzellenzen, meine Damen und Herren auf dem synodalen Weg, erklärt Euch und macht Euch endlich ehrlich - Der Montagskick von Peter Winnemöller


Die Luft (beim synodalen Weg) ist raus

4. Juli 2022 in Kommentar

Denn auch das sollte man bedenken: Weltweit ist die Anzahl der Katholiken im vergangenen Jahr trotz deutscher Rekordaustrittszahlen kräftig gestiegen - Der Montagskick von Peter Winnemöller


Zwei Entscheidungen zur Abtreibung

27. Juni 2022 in Kommentar

Partystimmung im deutschen Parlament, weil künftig beruflich mit der Tötung von ungeborenen Befasste ihr gruseliges Business offensiv bewerben können - Der Montagskick von Peter Winnemöller


Wir müssen reden, denken und beten

20. Juni 2022 in Aktuelles

Gerade in dieser Krise zeigt sich die Kirche - vor allem in den nordwestlichen Regionen unserer Welt - als ein immer schneller um sich selbst rotierender Totalausfall - Der Montagskick von Peter Winnemöller


Der Synodale Weg zerbröselt auf seinem Weg ins Schisma

13. Juni 2022 in Kommentar

Zurückzutreten scheint das neue Bischofshobby zu sein. Kann man es verstehen? Ja. Der Rücktritt ist in der Tat für einen Bischof der einzige Weg aus dem synodalen Weg hinaus - Der Montagskick von Peter Winnemöller


Pfingsten in einer postchristlichen Welt

6. Juni 2022 in Aktuelles

Pfingsten ist der Auftakt der Mission. In unserer postchristlichen Welt werden wir noch eine Weile brauchen, bis wir wieder erfasst haben werden - Der Montagskick von Peter Winnemöller


Es bedürfte einer katholischen Alternative zum Katholikentag.

30. Mai 2022 in Kommentar

An „ZdK“, DBK, Katholikentag, synodalem Weg und vielem, vielem anderem einsam und allein vor sich hin zu verzweifeln, das kann und darf nicht der Weisheit letzter Schluss sein - Der Montagskick von Peter Winnemöller


Warum sollte man in der Kirche bleiben?

23. Mai 2022 in Kommentar

Bätzing ist enttäuscht, der Papst ist katholisch. So weit, so boulevardesk. - Der Montagskick von Peter Winnemöller


Ein Generalvikar gibt auf

16. Mai 2022 in Kommentar

Dass die Revolution ihre eigenen Kinder frisst, ist eine Binsenweisheit. Denn natürlich sind auch die selbsternannten Reformer nie wirklich zufrieden - Der Montagskick von Peter Winnemöller


Den synodalen Weg überwinden

9. Mai 2022 in Aktuelles

Wenn das Schisma kommt, braucht es Orte des Glaubens und Gemeinschaft des Glaubens. Die Protagonisten des synodalen Weges sind fleißig daran, die Kirche zu demontieren - Der Montagskick von Peter Winnemöller


Und ewig lockt die Diakonin

2. Mai 2022 in Kommentar

Linkspopulistische Pressure-Groups innerhalb der kirchlichen Strukturen werden nicht müde, der Kirche ihre Propaganda aufzudrängen - Der Montagskick von Peter Winnemöller


Nichts ist schön am Sterben der Volkskirche

25. April 2022 in Kommentar

Endlich hat ein Bischof den Mut, der Volkskirche ihr Ende zu bescheinigen - Der Montagskick von Peter Winnemöller


Da sind tausende von Geisterfahrern

18. April 2022 in Kommentar

Auferstehung ist immer auch eine Auferstehung der Wahrheit in den einzelnen Menschen und Gruppen in der Kirche - Der Montagskick von Peter Winnemöller


Die Sache mit Ordinatio Sacerdotalis

11. April 2022 in Kommentar

Die Märchen der Brüder Schick und Kohlgraf über das Weihesakrament. Wie Bischöfe sich vor der Wahrheit drücken. - Der Montagskick von Peter Winnemöller


Die Wahrheit bleibt auch auf Papier die Wahrheit

4. April 2022 in Kommentar

Die Mehrheit in der Kirche folgt nicht mehr der Lehre. Das ist ein finsteres Faktum. Aber nach wie vor ist Majorität kein Kriterium für Wahrheit - Der Montagskick von Peter Winnemöller


Außerhalb der Filterbubble ist das Vakuum

28. März 2022 in Aktuelles

In der Bubble war die Top- News jüngst die Marienweihe am 25. März. Die katholische Filterbubble hat dies Ereignis allerdings nur an wenigen Stellen durchbrochen. Zwei Mal war es sogar ein Empörungsartikel - Der Montagskick von Peter Winnemöller


Dasselbe Prozedere wie in jedem Jahr

21. März 2022 in Deutschland

Eben solches entkirchlichtes und damit für die Kirche fruchtloses Handeln ist in vielen Fällen die Folge zeitgenössischer Pastoralreformen der Kirche. Das jüngste Beispiel zeigt das Bistum Aachen - Der Montagskick von Peter Winnemöller


Erneute Marienweihe Russlands dringend nötig

14. März 2022 in Kommentar

Ohne Maria kein Frieden in dieser Welt. Also: Marienweihe, bitte so bald wie möglich - Der Montagskick von Peter Winnemöller


Neue Bunte Kirche

7. März 2022 in Aktuelles

Der nette Bischof von nebenan, den uns die Bunte präsentiert, fährt einen französischen Kleinwagen und outet sich als Raser - Der Montagskick von Peter Winnemöller


Ein normaler Sonntag mitten im Krieg

28. Februar 2022 in Kommentar

Einsatz für den Frieden, bevor der Krieg entsteht,ist jenseits von allen eigenen Interessen immer der richtige Einsatz. Wir müssen uns von einem verträumten Pazifismus der Marke „Frieden schaffen" verabschieden - Der Montagskick von Peter Winnemöller


Flüssig katholisch – eine Verneigung vor George Weigel

21. Februar 2022 in Kommentar

In einem Artikel auf First Things kritisiert Weigel den deutschen synodalen Weg. „Light“ hat als Bild für einen verdunstenden Glauben nicht funktioniert - Der Montagskick von Peter Winnemöller


Keine Atempause – Schisma wird gemacht

14. Februar 2022 in Kommentar

Die mahnenden Worte des Nuntius auf der Versammlung sind nicht nur ungehört verhallt, sie wurden mit Empörung zurückgewiesen. Das verwundert nicht, denn man will sich nicht aufhalten lassen - Der Montagskick von Peter Winnemöller


Der schismatische Weg ist in eine neue Phase eingetreten

7. Februar 2022 in Kommentar

Der Montagskick von Peter Winnemöller über die jüngsten Entwicklungen beim synodalen (Irr)weg in der katholischen Kirche in Deutschland


„Fremd geworden in der real existierenden Kirche“

2. Februar 2022 in Kommentar

„Alle, die einen derzeit gültigen ‚Katechismus der katholischen Kirche‘ besitzen, sollten ihn gut verstecken. Es könnte sein, dass er bald auf Grund der darin vertretenen Sexualmoral für illegales Schrifttum erklärt wird.“ Von Peter Winnemöller


Man gibt sich in der 'Bätzing-Marx-Kirche' queer

31. Jänner 2022 in Kommentar

Allen PR- Aktionen des deutschen Episkopats zum Trotz wird die Kirche natürlich nicht ihre Sexualmoral ändern. Kein Papst, kein Konzil, kein synodaler Weg kann ewige Wahrheiten revidieren. Der Montagskick von Peter Winnemöller


Der Versuch einer orchestrierten Hinrichtung des Papa emeritus

24. Jänner 2022 in Aktuelles

Man fühlt sich in Deutschland an ein dem Heiligen Johannes Chrysostomos zugeschriebenes Zitat erinnert: „Die Wege der Hölle sind mit den Schädeln von Bischöfen gepflastert.“ - Der Montagskick von Peter Winnemöller


Der politische Kampf gegen die Abtreibung ist verloren

17. Jänner 2022 in Kommentar

Wird die Kirche – auch in Gestalt von Klerus und Episkopat - dann mit mehr als mit lauwarmen Lippenbekenntnissen an der Seite der Opfer gestanden haben? - Der Montagskick von Peter Winnemöller


Rom will einfach nicht

10. Jänner 2022 in Aktuelles

Die neu gewählte Präsidentin des „ZdK“ beklagte sich erst jüngst, dass die deutschen Laienfunktionäre immer noch nicht vom Papst empfangen worden seien - Der Montagskick von Peter Winnemöller


Auf dem Weg zur Minderheit

3. Jänner 2022 in Kommentar

Hoffnung für die Kirche findet sich nicht in den sterbenden Pfarreien. Die sind viel zu starr. Hoffnung findet sich in den jungen Gemeinschaften. Da ist die Dynamik, die eine Minderheitenkirche braucht - Der Montagskick von Peter Winnemöller


Die Krokodilstränen der obersten Funktionärin zum Fest

27. Dezember 2021 in Kommentar

Der Montagskick von Peter Winnemöller


Kein Grund zum Rücktritt?

20. Dezember 2021 in Kommentar

Es bleibt die Frage, ob der Bischof von Limburg nicht doch noch einmal über seinen Rücktritt nachdenken sollte - Niemand kann derzeit ein neues Schisma in Deutschland ausschließen - Der Montagskick von Peter Winnemöller


Mehr Anbiederung wagen

13. Dezember 2021 in Kommentar

Ob der im Koalitionsvertrag enthaltenen Kröten, die Christen in dieser Legislaturperiode zu schlucken haben werden, ist man sprachlos. Einem kath. Bischof fällt dazu nicht mehr ein als ein lauwarmes Gesprächsangebot - Montagskick v. Peter Winnemöller


Die Suche der katholischen Kirche nach dem G-Punkt

6. Dezember 2021 in Aktuelles

Es gibt 3G, 2G, 2G plus und das alles in verschiedenen Untervarianten sowie in unterschiedlich strenger Kontrolle. Fast könnte man meinen, die Sicherheitsmaßnahmen würden schneller mutieren als das Virus selbst - Der Montagskick von Peter Winnemöller


Das siebeneinhalbte Sakrament

29. November 2021 in Kommentar

Die Impfstraße im Paderborner Dom und eine Häresie des dortigen Erzbischofs - Der Montagskick von Peter Winnemöller


Weiter so im Zentralkomitee

22. November 2021 in Kommentar

Das „ZdK“ ist keine demokratische Einrichtung. Die entsandten Diözesanräte werden nicht gewählt, sondern durch eine der Homöopathie ähnliche Potenzierung bestimmt - Der Montagskick von Peter Winnemöller


Aufruf zur Angstfreiheit

15. November 2021 in Kommentar

An dieser Stelle muss sich der gläubige Katholik eine Frage stellen. Kann man einem Bischof, der offensichtlich im Irrtum verharrt, noch folgen? - Der Montagskick von Peter Winnemöller


Totus tuus aufgelöst – Was das für KFD oder Maria2.0 bedeuten könnte

8. November 2021 in Aktuelles

Der Montagskick von Peter Winnemöller


Der Genderstern ist wirklich ein Problem

1. November 2021 in Kommentar

Der Jugendbischof der DBK, Johannes Wübbe, freut sich über eine von der KJG losgetretene Diskussion - Der Montagskick von Peter Winnemöller


Weihesimulationen sind nicht auszuschließen

25. Oktober 2021 in Kommentar

Es wird immer unverständlicher, warum die Zweifel an der Lehre, die viele Menschen in unserem Land umtreibt, von Bischöfen weiter genährt wird, statt sie auszuräumen und für Klarheit zu sorgen - Der Montagskick von Peter Winnemöller


Der sonntägliche Messbesuch ist kein Hobby

18. Oktober 2021 in Kommentar

Das erste Gebot der Kirche lautet: 1. Du sollst an Sonn- und Feiertagen der heiligen Messe andächtig beiwohnen - Der Montagskick von Peter Winnemöller


Das kommt auf dem synodalen Weg nicht vor

11. Oktober 2021 in Aktuelles

Liegt die Krise der Kirche nicht vielmehr darin, dass wir einfach nicht glauben wollen, dass Christus uns sogar durch diese Schrottkirche, wie sie sich unserer Tage zeigt, retten kann? - Der Montagskick von Peter Winnemöller


Der ewige Synodale Weg

4. Oktober 2021 in Kommentar

Auffällig war im Rahmen der gesamten Veranstaltung des Treffens des Synodalen Wegs, dass es im Kern immer um Angriffe auf die Sakramente geht - Der Montagskick von Peter Winnemöller


"Kardinal Woelki bleibt und das ist gut so"

27. September 2021 in Kommentar

"Die Empörung über die Entscheidung aus Rom spricht Bände und zeigt, woran die Kirche krankt. Es ist eine falsche und jenseitsvergessene Diesseitigkeit" - Der Montagskick von Peter Winnemöller


Sie verlassen die Kirche im besten Alter

20. September 2021 in Kommentar

Das unerträgliches Sozialgeschwätz von Bischof Bode - Der Montagskick von Peter Winnemöller


"Aus dem Verhalten der Medien kann man Wichtiges lernen"

13. September 2021 in Aktuelles

Der Grad der Säkularisierung unserer Gesellschaft ist schmerzhaft hoch. Und je weiter die Säkularisierung fortschreitet, umso mehr braucht es Medien, deren Leitbild das Evangelium ist - Der Montagskick von Peter Winnemöller


Die Intervention von Bischof Voderholzer ist zugleich eine Hoffnung und eine Illusion

6. September 2021 in Kommentar

Wer alternative Vorschläge veröffentlicht, weil er im Synodalen Prozess marginalisiert wird, wird entschieden angegriffen und persönlich diffamiert - Der Montagskick von Peter Winnemöller


"Das kann bestenfalls eine Fußnote der Kirchengeschichte werden"

30. August 2021 in Aktuelles

Die Verachtung der KJÖ, KJSÖ und vom BDKJ für die Lehre der Kirche - Zeitgeistgesteuerte Propaganda, die dazu dient, die Kirche der Welt anzupassen und damit am Ende die Kirche in der Welt aufgehen zu lassen - Der Montagskick von Peter Winnemöller


Kultur des Todes, der nächste Akt: Präna-Test für Ungeborene wird Kassenleistung

23. August 2021 in Aktuelles

"Wir, die wir uns als Christen bekennen, wir sind noch nicht so weit, eine alternative Gesellschaft in einer Welt ohne Gott zu sein" - Der Montagskick von Peter Winnemöller


"Tolle Ideen aus Übersee"

16. August 2021 in Kommentar

"Der Geist der Synodalität treibt recht muntere Blüten und ist ähnlich wie sein älterer Bruder, der Geist des Konzils, welcher nicht mit dem Konzil gleichgesetzt werden darf" - Der Montagskick von Peter Winnemöller


Der Kipppunkt liegt viel weiter zurück

9. August 2021 in Kommentar

Hr. Bucher, Hr. Sander, ein weiter so auf dem Weg der Säkularisierung und Angleichung an die Welt wird am Ende zur weitestgehenden Paralysierung der Kirche in unserem Teil der Welt führen - Der Montagskick von Peter Winnemöller


Endlich sagt es mal einer

2. August 2021 in Kommentar

Aus heutiger Sicht ist das Zentralkomitee eine echte Fehlkonstruktion, da die Verbände eine nur noch rudimentär katholische, vorwiegend politisch linke Agenda repräsentieren - Der Montagskick von Peter Winnemöller


"Der Wolf kommt und sie laufen davon"

26. Juli 2021 in Kommentar

Bischof Dieser verrät sein Bischofsamt, wenn er den Menschen nicht die Wahrheit sagt. Das sechste Gebot gilt unverändert weiter, so wie auch der Katechismus der Katholischen Kirche - Der Montagskick von Peter Winnemöller


Jubel ist beim Kirchenaustritt fehl am Platz

19. Juli 2021 in Kommentar

Die Versäumnisse in Fragen der Katechese und religiösen Erziehung sind nicht wieder einzuholen. Das Sterben der verfassten Kirche in Deutschland nimmt seinen Lauf. Nicht die Kirche wird jedoch untergehen - Der Montagskick von Peter Winnemöller


Die säkulare Antwort auf Humanae vitae

12. Juli 2021 in Kommentar

Die skandalöse „Königsteiner Erklärung“ des deutschen Episkopats, die bis heute nicht widerrufen ist, war ein lehrmäßiger Dolchstoß in den Rücken des Papstes - Der Montagskick von Peter Winnemöller


Frauenpriestertum ist unheimlich wichtig

5. Juli 2021 in Kommentar

Die neue DBK-Generalsekretärin verliert kein Wort über den Glaubensschwund in Deutschland - Ihre Themen sind "Priestertum der Frauen" und "Homosegnungen" - Der Montagskick von Peter Winnemöller


Prioritäten der DBK: Biodiversität vor Lebensschutz

28. Juni 2021 in Kommentar

Diejenigen, denen sie jetzt im Mainstream von Gender, Klima, Bio, Migration und anderen Aspekten devot zu Diensten sind, sind ganz sicher nicht die Freunde der Kirche und nicht die Freunde des Glauben - Der Montagskick von Peter Winnemöller


Ist Joe Biden exkommuniziert?

21. Juni 2021 in Kommentar

Präsident Biden hat seit Beginn seiner Amtszeit immer wieder Schritte unternommen, die in den USA und weltweit die Tötung ungeborener Kinder direkt oder indirekt erleichtern - Der Montagskick von Peter Winnemöller


Du bleibst!

14. Juni 2021 in Aktuelles

Wenn Kardinal Marx da ist, wo die Kirche tot ist, hat er sich sehr weit von Ostern entfernt. Christus, der da in der Mitte steht, wo die Kirche lebt, hat nämlich den Tod überwunden - Der Montagskick von Peter Winnemöller


Der Rücktritt des Kardinals ist der politische Weg

7. Juni 2021 in Kommentar

Kirchlich sauber wäre es, die Frage zu klären, ob persönliche Schuld vorliegt. Darüber ist kein Wort gefallen. Liegt nun Schuld vor oder nicht? - Der Montagskick von Peter Winnemöller


"Die Visitation stellt einen Befreiungsschlag dar"

31. Mai 2021 in Kommentar

"Das kirchliche Verfahren dient der Wahrheitsfindung und der Herstellung von Rechtssicherheit. Darin liegt der wesentliche Unterschied zu den öffentlichen Vorverurteilungen" - Der Montagskick von Peter Winnemöller


Die Kirche schwankt zwischen Euphorie und blankem Entsetzen

24. Mai 2021 in Aktuelles

Es macht keinen Sinn, den synodalen Prozess den selbsternannten Reformern zu überlassen. Man sollte dem Heiligen Geist zutrauen, dass er sich als wahrer Leiter der Kirche in Erinnerung zu rufen sucht - Montagskick v. Peter Winnemöller


ÖKT - Drei Buchstaben beschreiben den Zustand der Kirche

17. Mai 2021 in Kommentar

Der ÖKT ist vorbei. Die große Provokation ist ausgeblieben. Es bleiben Bilder, die dramatisch die Harmlosigkeit und Systemkonformität der Funktionärskirche zeigen - Der Montagskick von Peter Winnemöller


Segnen geht anders

10. Mai 2021 in Kommentar

Eines aber ist sicher: Handeln die Bischöfe nicht, ist es an Rom zu handeln. Dabei sollte niemand vergessen, dass die Geduld der Kirche mit Ungehorsam und mit Irrtum sehr groß ist - Der Montagskick von Peter Winnemöller


Katholiken sollten dem Staat misstrauen

3. Mai 2021 in Deutschland

Der Erzbischof von München und Freising übte sich in politischer Predigt. Das ging gehörig daneben, denn am Ende war es nur das herbeireden eines preußischen Untertanengeistes - Der Montagskick von Peter Winnemöller


Die Vertiefung der Spaltung

26. April 2021 in Kommentar

So schreitet der Prozess der Spaltung in Deutschland mit derzeit zunehmender Geschwindigkeit so lange fort, bis nichts und niemand das Feststellen des Schismas noch länger aufhalten kann - Der Montagskick von Peter Winnemöller


Also gut, Bischof Bätzing, reden wir über Sex

19. April 2021 in Kommentar

Es geht darum, den Menschen das zu nehmen, was die Kirche ihnen zu schenken hat. Pardon, Herr Bischof, halten Sie an mit dem Geplapper über Lebenswirklichkeit. Davon verstehen Kleriker nichts. Müssen sie auch nicht - Montagskick von Peter Winnemöller


Die große Flucht

12. April 2021 in Kommentar

Der Austritt aus der Kirche nimmt die Züge einer Massenflucht an. Es ist eine Vertreibung, die hausgemacht ist. Eine Kirche, die den Menschen nicht die Wahrheit verkündet, braucht niemand - Der Montagskick von Peter Winnemöller


Das Osterlicht im zweiten Anlauf

5. April 2021 in Kommentar

Manchmal kommt Ostern durch etwas gar nicht als österlich gedachtes durch die Hintertür. Zwei Männer reden über Gott und die Welt. Das sollte man öfter machen. Der Montagskick von Peter Winnemöller


Besser ist es, den Regenbögen auszuweichen

29. März 2021 in Kommentar

In Kirchen, an denen ganz sicher nie eine Regenbogenfahne hängen wird, trifft man am Sonntag volle Kirche mit jungen Familien in größerer Zahl. Wir werden gerade Zeuge eines schismatischen Prozesses - Der Montagskick von Peter Winnemöller


Ungehorsam und Unglaube gehen Hand in Hand

22. März 2021 in Kommentar

Folgt am Ende auf die Sakramentenspendung an Ungläubige wenige Jahrzehnte später die Sakramentenspendung durch Ungläubige? - Der Montagskick von Peter Winnemöller


"Correctio fraterna wäre ein Anfang"

15. März 2021 in Aktuelles

"In dieser Situation kann man derzeit nur auf Rom und ein unzweideutiges Wort von dort zum synodalen Weg hoffen. Die Zeichen, dass es kommen könnte, mehren sich" - Der Montagskick von Peter Winnemöller


Ein Frauentag gegen das Leben nützt keiner Frau

8. März 2021 in Kommentar

Wo Abtreibung im Mittelpunkt steht, sind Frauenrechte weit entfernt. Nur ein Fest für das Leben ist auch ein Fest für die Frauen. Der heutige Feiertag in Berlin liefert nicht - Der Montagskick von Peter Winnemöller


Wo bleibt das Totengedenken für die vielen?

1. März 2021 in Kommentar

Wenn man dabei ist, das Gedenken für Verstorbene einzufordern, darf auch die Gruppe Menschen nicht ausgeklammert werden, die an der weltweit häufigsten Todesursache sterben: Die vor der Geburt getöteten Menschen - Montagskick von Peter Winnemöller


ProtesTanten-Aktion gegen die Kirche

22. Februar 2021 in Kommentar

Im Rom sorgt man sich ohnehin bereits darum, dass von Deutschland eine erneute Spaltung ausgeht, an der auch Bischöfe beteiligt sind. „Maria2.0“ ist ganz sicher ein Element dieser drohenden Spaltung - Der Montagskick von Peter Winnemöller


Die Kirche steckt in der Befindlichkeitsfalle

15. Februar 2021 in Kommentar

Der Stil, den der synodale Weg von DBK und „ZdK“ in der Kirche etabliert, nützt der Kirche wenig, denn es ist ein postfaktischer Stil des gefühligen Befindlichkeitsaustausches - Der Montagskick von Peter Winnemöller


"Das ging an der Welt vorbei"

8. Februar 2021 in Kommentar

Der Synodale Prozess oder wenn Gruppen von Kirchenangestellten und Funktionären versuchen, den Glauben und die Praxis der Kirche zu verändern - Der Montagskick von Peter Winnemöller


Es ist synodaler Weg

1. Februar 2021 in Kommentar

Stell Dir vor, es ist ein synodaler Weg und keinen in der Kirche interessiert dies mehr - Der Montagskick von Peter Winnemöller


Aufbrechen in die Deutschkirche

25. Jänner 2021 in Kommentar

Der Vorsitzende der CDU-nahen Konrad- Adenauer- Stiftung, Norbert Lammert, empfahl der Deutschen Kirche, sich von der Bevormundung des Vatikans zu lösen, damit der synodale Weg sein angestrebtes Ziel erreiche - Der Montagskick von Peter Winnemöller


Hurra, ein Katholik!

18. Jänner 2021 in Kommentar

Die Christdemokratie ist in Europa als parteipolitische Größe definitiv Geschichte. Deshalb wird es eine Distanzierung vieler Katholiken von ihrer alten Heimat CDU geben - Der Montagskick von Peter Winnemöller


Unser Land braucht Gebet und Mission statt Diakonat der Frau

11. Jänner 2021 in Interview

Herr Bischof Bode, auch bis zum Ende Ihrer Amtszeit im Jahr 2026 wird es keine weiblichen Diakone in der Kirche geben - Der Montagskick von Peter Winnemöller


"Dann ändern wir eben den Katechismus"

4. Jänner 2021 in Kommentar

"Der Bischof von Limburg irrt, wenn er denkt, das Problem sei zu lösen, wenn er einfach den Katechismus auf Basis von Mehrheitsentscheidung ändert." - Der Montagskick von Peter Winnemöller


Weihnachten hat auch Corona

28. Dezember 2020 in Kommentar

Weihnachten lebt in den Herzen derer, die auf die Stimme des Engels hören und den Knaben in der Krippe anbetend aufsuchen. Weihnachten - und damit der Glaube an den Erlöser - wird nicht sterben. Der Montagskick von Peter Winnemöller


Und Weihnachten findet doch statt

21. Dezember 2020 in Kommentar

In all dem Dunkel leuchtet ein Licht, das vor 2020 Jahren von Betlehem ausging und das seither nie erloschen ist. Nicht Krieg, nicht Häresie oder die polit. Coronabekämpfung wird dieses Licht zum Erlöschen bringen - Montagskick von Peter Winnemöller


Bistum Limburg plant eine kollektive illegale Party

14. Dezember 2020 in Kommentar

Es kommt einer, der noch viel wichtiger zu sein scheint als Jesus. Der Georg wird kommen und er wird der Ehrengast sein - Eine Glosse - Der Montagskick von Peter Winnemöller


Kardinalmillionäre und Vermögensbischöfe haben wir in Deutschland

7. Dezember 2020 in Kommentar

Kardinal Marx hat mit seiner Stiftung sicher einen weiteren Baustein zu einer längst überfälligen Diskussion um das Thema Kirche und Geld in Deutschland geliefert - Der Montagskick von Peter Winnemöller


Eine seltsame Botschaft auf Twitter von Erzbischof Schick

30. November 2020 in Aktuelles

Mag man den Schulschwänzerinnen von „Friday for Future“ nachsehen, dass sie in Wirtschaftskunde nicht aufpassen, aber kann ein katholischer Erzbischof nicht die Zeit aufbringen, die Dinge sorgsam zu durchdenken - Der Montagskick von Peter Winnemöller


Dies Gejaule stellt nur einen übergriffigen Klerikalismus dar

23. November 2020 in Kommentar

Bischöfe wie Bischof Bätzing, die die Lehre der Kirche nicht unverkürzt verkündigen und lehren, begehen Verrat an Christus - Der Montagskick von Peter Winnemöller


Nur eine Frage der Zeit

16. November 2020 in Kommentar

Gefragt danach, was denn gegen die Covid-Krise helfen könnte, sollte die Kirche - wer denn sonst? -durchaus auskunftsfähig sein. Rosenkranzkreuzzüge haben schon viel mächtigere Gegner besiegt - Der Montagskick von Peter Winnemöller


Keine Angst vor dem Islam

9. November 2020 in Kommentar

Er habe keine Angst vor einem starken Islam, er habe Angst vor dem schwachen Christentum, so wurde der verstorbene Journalist Peter Scholl-Latour nicht müde zu betonen - Der Montagskick von Peter Winnemöller


"Ohne Klarheit in der Sprache wird die Verwirrung wachsen"

2. November 2020 in Aktuelles

"Die Verharmlosungen von katholischen Bischöfen gehen schon sehr nahe an eine unerträglich Täter-Opfer-Umkehr, die natürlich schärfstens zu verurteilen ist." Der Montagskick von Peter Winnemöller zum Anschlag in Nizza


Einen geistlichen Krieg gilt es zu streiten

26. Oktober 2020 in Kommentar

Man darf über dies Pontifikat verärgert sein, es ist eine Zumutung, dass uns in so schwerer Zeit kein Hirte gegeben wird, der die Brüder stärkt. Der Kampf, der hier zu führen ist, ist ein geistiger Kampf - Der Montagskick von Peter Winnemöller


"Tun wir so als wäre da nichts"

19. Oktober 2020 in Kommentar

Da stellt sich der Regens eines Bistums in die Kapelle des Priesterhauses und predigt die Revolution, für alles mögliche außer für ein katholisches Bekenntnis und die Hirten schweigen - Der Montagskick von Peter Winnemöller


Das Erzbistum Hamburg spart sich bankrott

12. Oktober 2020 in Kommentar

Es ist, wie sehr viele andere kirchliche Einheiten in Deutschland, dem langsamen, quälenden Sterben anheim gegeben, weil eine ultrareiche Exvolkskirche damit beschäftigt ist, den Glauben an die Welt anzupassen - Der Montagskick von Peter Winnemöller


Die Kirche in unserem Land hat zu viele faule Früchte geerntet

5. Oktober 2020 in Kommentar

Jetzt erst wird wirklich deutlich, was für faule Früchte in der Vergangenheit geerntet wurden. Jetzt erst wird deutlich, was aus dem verdorbenen Samen wird, den viele Vertreter der Kirche in unserem Land ausstreuen - Montagskick von Peter Winnemöller


Mehr protestantisch brauchen wir nicht

28. September 2020 in Kommentar

Es wird kolportiert, der Papst habe Bischof Bätzing bei dessen Antrittsbesuch im Vatikan ermahnt, man brauche keine weitere protestantische Gemeinschaft in Deutschland - Der Montagskick von Peter Winnemöller


Diese Ablehnung aus Rom war deutlich genug

21. September 2020 in Kommentar

Selbstverständlich stehen alle diese Entwicklungen im Zusammenhang mit dem „synodalen Weg“ von DBK/„ZdK“, der in Rom kritisch gesehen wird - Bätzing sollte sich dessen besinnen, was seines Amtes ist. - Der Montagskick von Peter Winnemöller


Die Helden von Berlin - Trotz Corona mehr als 3000 Teilnehmer beim Marsch für das Leben

19. September 2020 in Prolife

Ökumenischer Gottesdienst mit Erzbischof Koch - Die Frage nach dem Schutz des ungeborenen Lebens wichtige Fragen im dreißigsten Jahr nach der Wiedervereinigung - Ein Bericht vom Marsch für das Leben in Berlin von Peter Winnemöller









Top-15

meist-gelesen

  1. Sommerspende für kath.net - Eine Bitte an Ihre Großzügigkeit
  2. Kirchen laufen die Gläubigen in Scharen weg, weil sie zu zeitgemäß sind!
  3. Gab es am Fatima-Tag einen besonderen Schutz für US-Präsident Donald Trump?
  4. Einspruch – um der Ehre der Gottesmutter Maria willen!
  5. Glauben Katholiken an ‚Zeichen von den Toten’?
  6. Der Parteitag der Republikaner und ein Gebet zum Hl. Erzengel Michael
  7. Höchste Austrittszahlen in Hamburg, Berlin und Limburg!
  8. Um Gottes willen: ‚die Waffen nieder‘!
  9. Zeitung: Nackt-Spiele, Erfahrungs- und sogar „Masturbationsräume“ in Kitas?
  10. In Tirol finden sich keine neuen Ärzte mehr für Abtreibungen
  11. "Ein Hoch auf die katholischen Bischöfe in den Vereinigten Staaten!"
  12. KATH.NET-Leserreisen 2025-2026 - ROM - MALTA - BALTIKUM - ISLAND und MEDJUGORJE
  13. Die Eucharistie führt zusammen
  14. Elon Musk twittert an deutschen Bundeskanzler Olaf Scholz: „@Bundeskanzler, was ist das?“
  15. Bischof Strickland: "Stille Hirten" verraten Christus durch ihre Apathie

© 2024 kath.net | Impressum | Datenschutz