Login




oder neu registrieren?


Suche

Suchen Sie im kath.net Archiv in über 70000 Artikeln:







Top-15

meist-diskutiert

  1. Der sakramentale Lockdown der Kirche war ein Kniefall vor der Politik
  2. Vatikan: Erklärung Dignitas infinita über die menschliche Würde
  3. Kirchen müssen die Maßnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie aufarbeiten!
  4. Biograf Peter Seewald korrigiert Papst Franziskus: Papst Benedikt XVI. hat Geschichte geschrieben
  5. Papst Franziskus will Gänswein offenbar zum Nuntius ernennen
  6. Deutscher Geschlechter-Gesetz-Irrsinn - Alle 12 Monate ein 'anderes Geschlecht'
  7. Innsbrucker Bischof Glettler fällt den Lebensschützern in den Rücken
  8. Anhaltende Proteste gegen Ausstellung in einer Kirche in Italien
  9. Werden Sie Schutzengerl für kath.net für mindestens 2024 und 2025!
  10. Papst wieder mit dem Titel "Patriarch des Westens"
  11. Riccardo Wagner wurde katholisch: „Ich wollte nie Christ sein. Ich war Atheist“
  12. Spanien: Männer nutzen Trans-Gesetz aus
  13. Der "leise Mord" an den kleinen Kindern soll in Deutschland zu 100 % vertuscht werden!
  14. Oster: „Ich danke Ihnen allen sehr für kompromisslosen Einsatz für Schutz des menschlichen Lebens“
  15. Brüsseler Barbarei ist Angriff auf die Menschenrechte und eine Schande für Europa!

Suche: burke


Kardinal Burke ruft zu neunmonatiger Novene zu Maria von Guadalupe auf

6. März 2024 in Spirituelles

Wie im Jahr 1531, dem Jahr der Erscheinung Marias in Guadalupe, gibt es Krankheiten, Krieg in Europa und eine Invasion von Palästina droht den Mittleren Osten zu destabilisieren.


Kardinal Müller: Jesus müsste heute wegen seiner Lehre über die Ehe ins Gefängnis

31. Dezember 2023 in Weltkirche

In einem Interview nahm der Kardinal auch zur Behandlung von Kardinal Burke und Bischof Strickland durch Papst Franziskus Stellung.


Papst Franziskus trifft Kritiker Burke

30. Dezember 2023 in Aktuelles

US-Kardinal war Ende November vatikanische Dienstwohnung und Kardinalsgehalt gestrichen worden.


FAZ: „Spricht hier etwa die Angst, Burke könnte der nächste Papst werden?“

11. Dezember 2023 in Aktuelles

FAZ-Redakteur Geyer-Hindemith mit Grundsatzkritik an Entscheidung von Papst Franziskus, Kardinal Burke „Dienstwohnung und Gehalt“ zu nehmen: „Die mangelnde Affektkontrolle lässt Franziskus nun wie einen tyrannischen Alten aussehen“


Es dürfte fix sein: Papst maßregelt Kardinal Burke!

29. November 2023 in Aktuelles

Der Papst beantwortet Kritik mit scharfen Maßnahmen und lässt US-Kardinal Burke sein Kardinalsgehalt streichen. Auch seine Wohnung im Vatikan soll er verlieren.


Will Papst Franziskus Kardinal Burke Wohnung und Gehalt streichen?

28. November 2023 in Weltkirche

Der Papst habe dies bei einem Treffen mit den Leitern der vatikanischen Dikasterien angekündigt, berichtet Riccardo Cascioli von La Nuova Bussola Quotidiana.


‚Ideologie’, ‚Schisma’ – Kardinal Burke befürchtet radikale Veränderung der Kirche

31. August 2023 in Weltkirche

Die Synode über die Synodalität könnte zu Verwirrung, Irrtümern und damit zur Spaltung in der Kirche führen. Dies sei in Deutschland bereits geschehen, schreibt der Kardinal.


‚Untergräbt die katholische Lehre’ – Kardinal Burke warnt vor ‚populistischer Rhetorik’

23. August 2023 in Weltkirche

Barmherzigkeit und Gerechtigkeit würden zu Gegensätzen gemacht, ebenso Zuhören und Lehren. Tatsächlich hätten die rechtliche und die pastorale Dimension der Kirche das gleiche Ziel.


Kardinal Burke: "Ich bete, dass die Synode über die Synodalität nicht stattfindet"

16. Juni 2023 in Weltkirche

Er könne sich nicht vorstellen, dass aus der kommenden Bischofssynode über die Synodalität etwas Gutes kommen könne, sagte der frühere Präfekt der Apostolischen Signatur.


Kardinal Burke schreibt Brief „an die gläubigen Priester der Kirche in Deutschland“

11. April 2023 in Deutschland

„In Zeiten wie diesen, in denen selbst Bischöfe die Apostolische Tradition verraten, werden treue Bischöfe, Priester, geweihte Personen und gläubige Laien gerade wegen ihrer Treue notwendigerweise sehr leiden.“


Kardinal Burke: ‚Christus wird nicht zulassen, dass schönste Form des Römischen Ritus verloren geht’

21. November 2022 in Spirituelles

Die traditionelle lateinische Messe werde die Gläubigen weiterhin spirituell stärken, betonte der Kardinal.


Konflikt um Transgender: Irischer Lehrer im Gefängnis

9. September 2022 in Chronik

Enoch Burke weigerte sich, einen Jungen, der ‚sein Geschlecht ändert’, als Mädchen anzusprechen, wie es die Schulleitung angeordnet hatte.


Kardinal Burke beklagt „Gift weltlichen Denkens“ innerhalb der Kirche

26. August 2022 in Weltkirche

Die Predigt beim altrituellen Institut Christus König spielte wohl auch auf dessen Konflikt mit dem Kardinal von Chicago an, der dessen Priestern kurz zuvor ein Mess- und Beichtverbot erteilt hatte.


‚Ich spüre die Leiden in den stürmischen Zeiten, die wir in der Kirche erleben’

22. August 2022 in Weltkirche

Kardinal Burke ermutigt in einer Videobotschaft Katholiken, die unter den Einschränkungen der Alten Messe leiden.


Weiterhin (w)irre Covid-Regeln im Vatikan: Kein Zutritt für Burke zu Ostern

20. April 2022 in Chronik

Kardinalstaatssekretär Pietro Parolin soll zu Ostern Kardinal Burke den Zutritt zu vatikanischen Räumlichkeiten verweigert haben, weil dieser nach Ablauf seines "Grünen Passes" im März nach einer Covid-Genesung keinen gültigen Pass mehr hatte


Über 70 Bischöfe warnen: Deutsch-synodaler Weg führt zum Schisma!

12. April 2022 in Aktuelles

Unter den Unterzeichnern des Briefes sind namhafte Persönlichkeiten wie die Kardinäle Francis Arinze, Raymond Burke, Wilfred Napier und George Pell


Kardinal Burke: ‚Responsa’ zu Traditionis custodes sind ‚verwirrt’ und ‚widersprüchlich’

22. Februar 2022 in Weltkirche

Die Erläuterungen zum Motu proprio seien nur insoweit bindend, als sie mit der Lehre und Ordnung der Kirche übereinstimmen.


Buch fasst Kritik an Papstentscheid zur Alten Messe zusammen

3. November 2021 in Buchtipp

Auch fünf Kardinäle sind mit Beiträgen vertreten: die Deutschen Walter Brandmüller und Gerhard Müller sowie der US-Amerikaner Raymond Leo Burke, Robert Sarah aus Guinea und der ehemalige Bischof von Hongkong, Joseph Zen.


Burke leidet an starken Nachwirkungen der Covid-Infektion - "Brief an jene, die für mich beten"

27. September 2021 in Weltkirche

Kardinal Raymond Burke, emeritierter Präfekt der Apostolischen Signatur und Gegner der Corona-Impfung, räumt ein, dass er an starken Nachwirkungen seiner Corona-Erkrankung leidet: Müdigkeit und Atemnot – Befindet sich jetzt in Reha


An Covid erkrankter US-Kardinal Burke auf dem Weg der Besserung

22. August 2021 in Weltkirche

Der 73-Jährige wird nach Angaben seiner Familie nicht mehr künstlich beatmet und kann von Intensivstation auf normales Krankenzimmer verlegt werden.


Kardinal Burke liegt mit Corona im Krankenhaus, er braucht "Unterstützung von Beatmungsgerät"

15. August 2021 in Aktuelles

Twitterauftritt des Kardinals informiert in zuversichtlichem Ton über Verschlechterung des Gesundheitszustands.


US-Kardinal Burke mit Covid-19-Erreger infiziert

11. August 2021 in Weltkirche

Ehemaliger Präsident des Obersten Gerichtshofs des Vatikan gilt als dezidierter Kritiker einer restriktiven Corona-Politik


Kardinal Burke kritisiert Schwachstellen in ‚Traditionis custodes’

21. Juli 2021 in Weltkirche

Auf die Umfrage, mit der Papst Franziskus die drastischen Einschränkungen des außerordentlichen Ritus begründet, haben nur 30 Prozent der Bischöfe geantwortet, mehr als die Hälfte positiv oder neutral.


Papst verleiht acht Kardinälen einen neuen Ehrenrang

4. Mai 2021 in Weltkirche

Amtierende und ehemalige Kurienchefs dürfen fortan den Titel Kardinalpriester tragen, darunter Koch, Brandmüller, Sarah, Burke und Ravasi


Kardinal Burke zu Bidens aggressiver Abtreibungspolitik: Exkommunikation überlegen

11. April 2021 in Prolife

Der US-Präsident vertrete nicht nur bei der Abtreibung Positionen, die im Widerspruch zum katholischen Glauben stehen, sondern auch in der Familienpolitik und der Religionsfreiheit.


‚Widerspricht dem Kirchenrecht’: Kardinal Burke gegen Neuregelung der Einzelzelebration im Petersdom

16. März 2021 in Weltkirche

Das Dokument sei aus formalen und inhaltlichen Gründen abzulehnen, schreibt der ehemalige Präfekt der Apostolischen Signatur - Die Stellungnahme im WORTLAUT


Kardinal Burke kritisiert Bidens Abtreibungs- und Genderpolitik

2. Februar 2021 in Weltkirche

Die Christen dürfen sich angesichts der gegenwärtigen Entwicklungen nicht entmutigen lassen. Mit der Gnade Christi sei Veränderung möglich, sagte der Kardinal.


Kardinal Burke: Covid-19-Pandemie wird für Angriff auf Familie und Freiheit genutzt

19. Dezember 2020 in Weltkirche

Trotz der Krisen und Gefahren sollten die Menschen auf Gott vertrauen, der seinen Versprechen treu bleibe. ‚Er wird uns nie verlassen’, sagte der Kardinal.


Kardinal Burke: Franziskus’ Aussagen im Dokumentarfilm ‚Francesco’ nicht lehramtlich

23. Oktober 2020 in Weltkirche

Die Stellungnahme zu Homosexuellen, Familie und zivilrechtliche Partnerschaft so wie sie im Film gezeigt werde, sei trotzdem geeignet, Fassungslosigkeit und Verwirrung auszulösen, schreibt Kardinal Burke.


Coronavirus: Kardinal Burke gegen Impfpflicht

27. Mai 2020 in Chronik

Eine verpflichtende Impfung verletze die Integrität der Staatsbürger. Der Kardinal verurteilte auch die Verwendung von Zelllinien abgetriebener Föten zur Entwicklung von Impfstoffen.


Kardinal Burke: Vatikan bedankt sich bei China, nicht bei Taiwan

26. April 2020 in Weltkirche

Beide Länder haben den Vatikan mit dringend benötigten medizinischen Gütern unterstützt. Die kommunistische Volksrepublik China genieße beim Heiligen Stuhl offenbar eine privilegierte Position, kritiserte der Kardinal.


Kardinal Burke, Kardinal Sarah: Vertraut auf Christus!

22. März 2020 in Weltkirche

In der Corona-Pandemie sollen wir unsere Hoffnung auf Christus setzen. Kardinal Burke: ‚Christus verlässt uns nie.’ Kardinal Sarah: ‚Sein Herz wird berührt werden und uns retten.’


Kardinal Burke: ‚Bleibt treue Soldaten Christi’

28. Jänner 2020 in Prolife

Er hoffe, dass die Gesetze der USA bald wieder dem natürlichen Gesetz entsprechen, das Gott in die Herzen aller Menschen geschrieben habe, sagte der Kardinal bei einer Messe vor dem ‚March for Life’ in Washington D.C.


Kardinal Burke empfiehlt Pilgerfahrten zur Vertiefung des Glaubens

18. Jänner 2020 in Weltkirche

Eine Pilgerreise ins Heilige Land führt uns auf die Spuren Jesu, macht uns aber auch das Geheimnis seiner bleibenden Gegenwart auf Erden tiefer bewusst, sagte der Kardinal in einem Interview.


Burke: ‚Unsere Mutter ist die Mutter Gottes, nicht die Pachamama’

28. Dezember 2019 in Weltkirche

Raymond Kardinal Burke verurteilte das Auftauchen der Pachamama-Statuen im Vatikan vor und während der Amazonien-Synode.


„Hoffnung der Welt“

23. Dezember 2019 in Buchtipp

Guillaume d’Alançon im Gespräch mit Raymond Leo Kardinal Burke. Der Interviewband „ist wirklich ein aufbauendes Buch für die Laien in der Kirche“. Lesetipp von Hans Jakob Bürger


Kardinal Burke: Ich werde nicht Teil eines Schismas sein

12. November 2019 in Weltkirche

Der US-Kardinal erklärte in der New York Times, dass er kein Feind von Franziskus sei und dass es derzeit einen Ausfall bei der zentralen Lehrautorität des römischen Pontifikats gäbe


"Wir sind wahre Freunde von Papst Franziskus"

30. September 2019 in Weltkirche

Eine Klarstellung zur Bedeutung der Treue zum Papst - Von Raymond Leo Kardinal Burke und Bischof Athanasius Schneider


Kardinal Burke kritisiert deutschen 'synodalen Weg'

30. September 2019 in Weltkirche

US-Kardinal warnt: Deutscher Weg könnte zu einer "Gruppe nationaler Kirchen" führen, "jede mit eigenen Vorlieben bei Lehre und Disziplin"


Kardinal Burke: Keine Kommunion für US-Demokrat Joe Biden

12. August 2019 in Aktuelles

Der bekannte US-Kardinal Raymond Burke hat in einem Interview klar gestellt, dass katholische Politiker wie US-Demokrat Joe Biden von den Demokraten, die klar für Abtreibung eintreten, keine Hl. Eucharistie empfangen dürfen


Ex-Vatikansprecher neuer Pressechef bei Opus-Dei-Managementschule

14. Juli 2019 in Weltkirche

US-Amerikaner Greg Burke stand von Sommer 2016 bis Ende 2018 an der Spitze des vatikanischen Presseamtes


Kardinal Burke rückt von Bannons Populisten-Akademie ab

27. Juni 2019 in Aktuelles

US-amerikanischer Kardinal legt Ehrenvorsitz im Trägerverein "Dignitatis Humanae Institute" nieder und distanziert sich von Ex-Trump-Berater


„Kirche in unserer Zeit erlebt eine der größten geistigen Epidemien“

11. Juni 2019 in Weltkirche

Fünf Bischöfe, darunter Kardinal Burke und Weihbischof Schneider, unterzeichnen und veröffentlichen „Erklärung der Wahrheiten in Bezug auf einige der häufigsten Irrtümer im Leben der Kirche unserer Zeit“ – Kritik an „Lethargie des Lehramtes“


Kardinal Burke: Art von totalitärer Mentalität

4. Juni 2019 in Weltkirche

Anlass für die Kritik des Kardinals ist die Behandlung des Theologieprofessors John Rist, der in einem Brief gemeinsam mit anderen Theologen Papst Franziskus der Häresie bezichtigt hatte.


Kardinal Burke: Einschränkung muslimischer Zuwanderung ist klug

23. Mai 2019 in Chronik

Ursachen sieht Burke in der Schwäche des Christentums in Europa. Die Christen seien nicht mehr bereit, für ihren Glauben und ihr Moralgesetz zu kämpfen. Auch die demographische Entwicklung sei ein Grund für die starke Zuwanderung.


Sünde – Der wichtigste Baustein für den Turm zu Babylon

21. Februar 2019 in Kommentar

„Die Kardinäle Walter Brandmüller und Raymond Burke haben ihre Mitbrüder und uns alle an die ‚Abkehr von der Wahrheit des Evangeliums‘ erinnert.“ Gastbeitrag von Thorsten Paprotny


Die Missbrauchsproblematik und das eigentliche umfassende Übel

20. Februar 2019 in Weltkirche

Walter Kard. Brandmüller – Raymond Leo Kard. Burke: offener Brief an die Präsidenten der Bischofskonferenzen anlässlich des Gipfeltreffens im Vatikan zur Problematik des sexuellen Missbrauchs durch Kleriker - BREAKING: VIDEO-Statement


WIKILEAKS veröffentlicht brisanten Papst-Brief an Kardinal Burke

31. Jänner 2019 in Weltkirche

Am 1.12.2016 schrieb Franziskus an Kard. Burke: Der Orden „muss sicherstellen, dass die Methoden und Mittel, die er... im Gesundheitswesen verwendet, sich nicht gegen Sittengesetz wenden“ – Kurz drauf ruderte Parolin zurück - kathtube: BRIEFE


Vatikanexperte: Greg Burke war als Vatikansprecher zunehmend isoliert

19. Jänner 2019 in Weltkirche

Er hoffe, dass die Öffentlichkeitsarbeit des Vatikan dank der neuen Struktur nun besser funktioniere, schreibt Vatikanexperte Edward Pentin.


Prolongierte Krise? Der Vatikan verliert seine Sprecher

1. Jänner 2019 in Kommentar

Schweres Jahr für den Vatikan - Nun Silvesterkracher für die Kirchenleitung: Nach nur zweieinhalb Jahren werfen Vatikan-Sprecher Greg Burke und seine Stellvertreterin das Handtuch - Hintergrundbericht von Burkhard Jürgens


Vatikansprecher tritt überraschend zurück

31. Dezember 2018 in Aktuelles

Vatikansprecher Greg Burke und seine Stellvertreterin Paloma Garcia Ovejero gaben ihr Amt auf - ARD-Vatikankorrespondent Kitzler: "Zahl der Personalwechsel im engeren Zirkel nimmt inzwischen fast Ausmaße von Trump an..."


Kardinal Burke: Der Papst muss den McCarrick-Skandal untersuchen!

21. Dezember 2018 in Weltkirche

Der bekannte US-Kardinal Burke übte auch Kritik am Vatikan-China-Abkommen: "Wie können wir die Auswahl von Priestern in die Hände von Menschen geben, die klar die Kirche zurückgewiesen haben und sogar eine Hass auf die katholische Kirche hatten?"


Kardinal Burke: Synodalität ist Slogan für eine Art von neuer Kirche

11. Dezember 2018 in Weltkirche

Die Verwendung des Begriffs erwecke den Eindruck, die Kirche hätte eine neue Verfassung, in welcher die Autorität des Papstes eine geringere Rolle spiele. Die wahre Verfassung der Kirche müsse heute klar verkündet werden, sagte Burke.


Kardinal Burke warnt vor Anpassung an ‚Kultur des Todes’

10. November 2018 in Weltkirche

Neuevangelisation meine nicht nur die Verkündigung des Evangeliums nach außen, sondern auch nach innen, weil Verweltlichung und Relativismus in die Kirche eingedrungen seien, sagte der Kardinal.


Vatikansprecher Burke: Kein Veto gegen Umbettung Francos

1. November 2018 in Chronik

Die Gebeine des spanischen Diktators sind in der von Benediktinern verwalteten Gedenkstätte "Valle de los Caidos" nordöstlich von Madrid bestattet


Kardinal Burke: Kardinäle sprechen zu wenig miteinander

23. Oktober 2018 in Weltkirche

Das Kardinalskollegium habe die Aufgabe, den Papst zu beraten. Dieser habe die Kardinäle das letzte Mal vor vier Jahren einberufen. Wenn die Kardinäle einander nicht kennen, sei auch die Wahl des nächsten Papstes schwierig, sagte Burke.


Papst entlässt chilenischen Missbrauchstäter aus Priesterstand

28. September 2018 in Weltkirche

Fernando Karadima per Dekret in den Laienstand versetzt - Vatikansprecher Burke: Weiterer Schritt in der harten Linie des Papstes gegen Missbrauch - Karadima wurde 2011 (!) wegen sexueller Vergehen verurteilt


Kardinal Burke: Rücktrittsforderung an Papst ist legitim

30. August 2018 in Weltkirche

Burke: Problem, dass manche Kirchenmänner "verfehlte Haltung" zur Homosexualität vertreten


‚Kirche muss von homosexueller Kultur im Klerus gereinigt werden’

22. August 2018 in Weltkirche

Die Verantwortung liege beim Papst, weil nur er disziplinarische Maßnahmen über Bischöfe verhängen könne, sagt Kardinal Burke.


Papst wird in Irland Missbrauchsopfer treffen

21. August 2018 in Weltkirche

Vatikansprecher Burke: Vorab keine Angaben zu Zeitpunkt und Ort der Begegnung - Teilnehmer entscheiden im Anschluss selbst über eine mögliche Veröffentlichung - Lob und Enttäuschung nach Papstbrief


US-Missbrauchsskandal: Vatikan räumt Missbrauch und Vertuschung ein

17. August 2018 in Weltkirche

Vatikan-Reaktion zum priesterlichen US-Missbrauchsskandal – Das Statement von Vatikansprecher Greg Burke im Wortlaut. Von Petra Lorleberg


Kardinal Burke: Wir haben Dubia-Brief bei Papst-Residenz abgegeben

21. Juni 2018 in Weltkirche

Burke erklärte außerdem, dass während der gesamten Zeit seit der Präsentation der Dubia es niemals in Frage gestellt wurde, dass diese dem Papst übergeben wurden.


Vatikanische Kurienreform steht vor dem Abschluss

26. April 2018 in Weltkirche

Sprecher Burke: K9-Kardinalsrat diskutierte in den vergangenen Tagen Entwurf für neuen päpstlichen Erlass, die bestehende Kurienordnung "Pastor Bonus" von 1988 ablösen soll


Kardinal Burke: Franziskus verstärkt die Verwirrung in der Kirche

10. April 2018 in Weltkirche

Das ‚Herumspielen mit Glaube und Lehre’ auf höchster Ebene der Kirche sei ein Ärgernis für Priester und Gläubige. Das Schweigen vieler Bischöfe und Kardinäle verschlimmere die Situation, sagte Kardinal Burke im Interview.


Tagung in Rom bekundet Sorge über Kurs der Kirche

8. April 2018 in Aktuelles

"Dubia"-Kardinäle Burke und Brandmüller sprachen bei Veranstaltung unter dem Titel "Katholische Kirche, wohin gehst du?" - Konferenzteilnehmer: Debatte um Sakramententenzulassung wiederverheirateter Geschiedener Gefahr für Glaube, Einheit der Kirche


Vatikan: Abkommen mit China steht nicht unmittelbar bevor

31. März 2018 in Aktuelles

Sprecher Burke dementiert Angaben in staatlicher chinesischer Zeitung, wonach historisches Abkommen bis Samstag unterschrieben werden könnte.


Papstsprecher erklärt, warum Franziskus nicht "Rohingya" sagte

30. November 2017 in Aktuelles

Greg Burke bei Pressekonferenz in Rangun: Vermeidung der Benennung erfolgte auf Anraten der Ortskirche - "Vatikanische Diplomatie ist nicht unfehlbar, das kann man natürlich kritisieren, die moralische Autorität des Papstes bleibt aber bestehen"


Papst trifft sich in Myanmar doch nicht nur mit Buddhisten

25. November 2017 in Chronik

Gemeinsame Begegnung mit Vertretern verschiedener Religionen nachträglich ins Reiseprogramm aufgenommen - In Bangladesch laut Vatikansprecher Burke auch kleine Gruppe Rohingya bei interreligiösem Treffen.


Vatikan zu Missbrauchsvorwurf: Kein Opfer oder Zeuge traf Papst

13. November 2017 in Aktuelles

Vatikansprecher Burke spricht über Twitter von "Falschaussagen über Ministranten im Vatikan" - Buch berichtet über mutmaßlichen Missbrauch eines Mittelschülers durch einen Priesterseminaristen


Papst untersagt ab 2018 Zigarettenverkauf im Vatikan

9. November 2017 in Aktuelles

Sprecher Burke: Kein Profit auf Kosten der Gesundheit


Vatikan: Gerüchte über eine ‚ökumenische Messe’ sind ‚völlig falsch’

6. November 2017 in Weltkirche

Medienberichte über eine Kommission, die an einer gemeinsamen Messe für Katholiken und Protestanten arbeiten soll, sind ohne inhaltliche Grundlage, betonen Vatikansprecher Greg Burke und der Sekretär der Gottesdienstkongregation.


Vatikan ermittelt weiter gegen Diplomaten wegen Kinderpornos

13. Oktober 2017 in Aktuelles

Sprecher Burke: Auslieferungsbegehren seitens der kanadischen Behörden liegt nicht vor


Papst beruft seinen Kritiker Burke an Obersten Gerichtshof

30. September 2017 in Aktuelles

US-Kardinal erhält damit wieder Posten in jener vatikanischen Justizbehörde, die er bis 2014 leitete


US-Bischof schließt sich der 'Zurechtweisung' gegen Franziskus an

26. September 2017 in Weltkirche

Italienische Medien berichten, dass die Initiative im Vatikan-Internet blockiert wurde. Vatikansprecher Burke dementiert – Die Initiative ist großes Thema in den US-Medien


Vatikan: Obdachlose wegen Sicherheit vom Petersplatz verbannt

24. September 2017 in Aktuelles

Sprecher Burke: Obdachlose müssen tagsüber Schlafplätze unter den Kolonnaden verlassen, "weil ihre Taschen und Koffer nicht ständig kontrolliert werden können"


Papst in Kolumbien: Kein Extratreffen mit Venezuelas Bischöfen

3. September 2017 in Weltkirche

Vatikansprecher Burke: Möglicherweise informelles Gespräch mit Guerillagruppe ELN, die den Papst um Vergebung für Ermordung von Bischof Jaramillo bitten will.


Kardinal Burke konkretisiert mögliche Korrektur des Papstes

19. August 2017 in Weltkirche

Der Papst werde eine offizielle Erklärung erhalten, in welcher die Lehre der Kirche seinen Aussagen gegenüber gestellt werde. Franziskus müsse sein Amt wahrnehmen und die gegenwärtige Verwirrung und Spaltung beenden, sagte Kardinal Burke.


Kardinal Burke: Verwirrung, Spaltung, Irrtümer in der Kirche

12. August 2017 in Weltkirche

Diese könnten Zeichen der Endzeit sein. Die Kirche sei bis in höchste Ebenen von den Irrtümern der Gegenwart beeinflusst, sagt Kardinal Burke.


Müller hofft auf mehr Dialog: Auch mit den Konservativen

24. Juli 2017 in Weltkirche

Erneut regte er ein Treffen mit den Kardinälen Burke, Brandmüller und Caffarra an, bei dem offen über die strittigen Themen gesprochen werden solle - Er habe "bis heute nur Schmähungen und Beleidigungen gegen diese Kardinäle gehört"


'Unser Gewissen drängt uns…'

21. Juni 2017 in Weltkirche

Die vier "Dubia"-Kardinäle Walter Brandmüller, Joachim Meisner, Carlo Caffarra und Raymond Burke haben Anfang Mai Papst Franziskus um eine Audienz ersucht, bis heute wurde das Ansuchen nicht einmal beantwortet


Papst verschiebt Südsudan-Reise auf nächstes Jahr

30. Mai 2017 in Weltkirche

Vatikansprecher Burke: Franziskus hat wegen der Sicherheitslage in dem Krisenstaat sein Vorhaben nur für dieses Jahr, aber nicht als solches aufgegeben


Kardinal Burke: Verschleierung des Skandals kein gutes Vorzeichen

28. April 2017 in Aktuelles

KATH.NET-EXKLUSIV: Papst-Brief an Kardinal Burke - MEGA-Gespräch von Josef von Beverfoerde mit Kardinal Raymond Leo Burke über die Krise im Malteser-Orden - BREAKING NEWS: Screenshot des Papstbriefes vom Dezember 2016 an Burke!


Kardinal Burke: ‚Papst Franziskus hat mir keine Audienz gewährt’

27. April 2017 in Weltkirche

Er habe den Papst zuletzt im November gesprochen, sagt er. Burke ist Kardinalspatron des Malteser-Ritterordens, hat dort aber seit der Einsetzung eines päpstlichen Sonderbeauftragten nichts mehr zu sagen.


Papst hält an Reiseprogramm in Ägypten fest

18. April 2017 in Weltkirche

Vatikansprecher Burke: Für 28./29. April vorgesehene Reise findet trotz der islamistischen Anschläge auf zwei koptische Kirchen wie geplant statt - Hintergrundbericht von Kathpress-Korrespondent Thomas Jansen


Trotz Terror: Papst Franziskus hält an Ägyptenreise fest

11. April 2017 in Weltkirche

Vatikansprecher Burke: Vorbereitungen für Kairo-Besuch am 28./29. April gehen weiter, jedoch unter erhöhten Sicherheitsvorkehrungen


Besondere pastorale Aufmerksamkeit für wiederverheiratete Geschiedene

10. April 2017 in Weltkirche

Eine Zulassung zur Kommunion für wiederverheiratete Geschiedene ist aber nur möglich, wenn sie fest entschlossen seien, enthaltsam zu leben, betont Kardinal Burke erneut.


Medien: Papst entlässt Schweizer Vatikan-Mitarbeiter

9. April 2017 in Aktuelles

Zu den näheren Umständen wollte sich Vatikansprecher Greg Burke nicht äußern


Kardinal Burke: ‚Anfragen sind ein üblicher Weg zur Klärung’

31. März 2017 in Weltkirche

Anfragen an den Papst wie jene zu ‚Amoris laetitia’ seien ein Weg, um in Zeiten der Verwirrung die Möglichkeit zur Klärung zu geben. Falls es keine Antwort gebe, müssten die Kardinäle die Situation respektvoll korrigieren, sagt Burke.


Franziskus: Ich empfinde Kardinal Burke nicht als Widersacher

9. März 2017 in Weltkirche

Papst Franziskus meint im Interview: „Wir müssen darüber nachdenken, ob Viri probati eine Möglichkeit sind" - Im Blick auf die Rolle des Papstes betonte Franziskus, er halte nichts davon, als Vorbild hingestellt zu werden


Umstrittene Barmherzigkeit für pädophile Priester

4. März 2017 in Weltkirche

Papst Franziskus hat in einigen Fällen Strafen für Priester, die wegen sexuellen Missbrauchs verurteilt worden sind, gemildert. Für Kinder sei dadurch keine Gefahr entstanden, betont Vatikansprecher Greg Burke.


Kardinal Burke wird Gerichtsverfahren auf Südseeinsel Guam leiten

16. Februar 2017 in Weltkirche

Der Kardinalspatron des Malteserordens und frühere Präfekt der Apostolischen Signatur übernimmt den kirchlichen Prozess gegen den früheren Erzbischof von Guam, gegen den Vorwürfe des Kindesmissbrauchs vorliegen.


Washington Post: Scharfer Angriff auf Kardinal Burke

14. Februar 2017 in Chronik

Burke sei ein ‚abtrünniger Kleriker’, ein ‚rebellischer Kirchenfürst’ mit Verbindungen zu einer ‚rechtsextremen, Neo-Faschismus-normalisierenden Jubeltruppe’. Papst Franziskus solle ihn in die USA zurückschicken, heißt es in der Zeitung.


‚Ein Kardinal hat die Pflicht, dem Papst zu sagen, was er denkt’

23. Jänner 2017 in Weltkirche

Bereits im Dezember 2014 kritisierte Kardinal Burke einige Aspekte der ersten Bischofssynode zur Familie. Er zeigte sich über den Verlauf der Diskussion besorgt.


Kardinal Burke: Unterstützung für ‚Dubia’ bei Kardinälen

20. Jänner 2017 in Weltkirche

Er kenne persönlich etliche Kardinäle, welche die ‚Dubia’ hinsichtlich ‚Amoris laetitia’ unterstützen. Eine allfällige Korrektur des Papstes würde im Privaten geschehen, sagt Kardinal Burke.


Kardinal Burke soll Einfluss der Freimaurer im Malteserorden bekämpfen

13. Jänner 2017 in Chronik

Papst Franziskus hat den Kardinalpatron des Malteserordens damit beauftragt, die spirituelle Ausrichtung des Ordens zu fördern und alle Verbindungen zu Gruppen zu beenden, die dem Moralgesetz der Kirche entgegenstehen.


Kardinal Burke: Zeitplan für Papst-Zurechtweisung

21. Dezember 2016 in Weltkirche

Die Correctio Fraterna könnte nach Epiphanie kommen


Kardinal Burke verteidigt außerordentliche Form der Messe

2. Dezember 2016 in Weltkirche

Papst Franziskus hat die außerordentliche Form des römischen Messritus als ‚Ausnahme’ bezeichnet. Beide Formen des Ritus seien gleichrangig, hält Kardinal Burke unter Berufung auf ‚Summorum Pontificum’ entgegen.


Kurienkardinal Pell: Die Fragen der vier Kardinäle sind signifikant!

1. Dezember 2016 in Weltkirche

Papstberater Pell nennt die Fragen der Kardinäle Meisner, Brandmüller, Caffarra und Burke an Papst Franziskus „signifikant“


Vorsitzender der Rota droht Meisner und Brandmüller - UPDATE!

1. Dezember 2016 in Aktuelles

Pio Vito Pinto, Vorsitzender der Römischen Rota, hat den Kardinälen Burke, Brandmüller, Caffarra und Meisner gedroht, dass diese wegen der öffentlichen Kritik an "Amoris Laetitia" ihre Kardinalswürde verlieren könnten - UPDATE: Korrektur


Weihbischof Schneider verteidigt die vier Kardinäle energisch

25. November 2016 in Kommentar

„Die ungewöhnlich brachialen und intoleranten Reaktionen mancher Bischöfe und Kardinäle“ auf die Bitte der vier Kardinäle Meisner, Brandmüller, Burke und Caffarra erstaune – Papst Franziskus selbst rufe häufig „zu offenem, freien Dialog auf“


Kritik an Franziskus - jetzt explodiert Bischof Papamanolis

23. November 2016 in Weltkirche

Ehemaliger Präsident der griechisch-katholischen Bischofskonferenz hat gestern via Medien die Kardinäle Meisner, Brandmüller, Caffara und Burke wegen ihrer Kritik am Schreiben "Amoris laetitia" angegriffen


Vatikanexperte: Papst soll vor Wut kochen

19. November 2016 in Weltkirche

Die Kritik der vier Kardinäle Meisner, Brandmüller, Burke und Caffara gefällt Franziskus gar nicht. Allerdings gibt es noch weitere Kardinäle, die die Auswirkungen von "Amoris laetitia" als kritisch einstufen.


Kardinal Burke: ‚Autorität gibt es nur im Dienst der Tradition’

18. November 2016 in Weltkirche

Die Spaltung und Verwirrung durch in der Kirche ‚Amoris laetitia’ erfordern rasches Handeln. Im äußersten Fall müssten die Kardinäle den Papst korrigieren, sagt Kardinal Burke im Interview.


'Amoris laetitita' sorgt weiter für Verwirrung und Unklarheit

14. November 2016 in Aktuelles

Ungelöste Knoten von "Amoris laetitia" - kath.net dokumentiert ein Schreiben von 4 Kardinälen (Meisner, Brandmüller, Burke, Caffarra) an Papst Franziskus


Kardinal Burke: Trumps Sieg ist Ausdruck einer Krise

11. November 2016 in Aktuelles

Römisch-amerikanischer Kardinal ist sicher, dass Trump die für Katholiken wichtigen Werte "versteht"


Vatikan gibt Details zur Papstreise nach Schweden bekannt

26. Oktober 2016 in Weltkirche

Das gemeinsame Reformationsgedenken ist laut Pressesprecher Burke nicht allein Frucht des Pontifikats von Papst Franziskus. Es sei lange vorbereitet worden. "Auch Papst Benedikt XVI. hätte sicher diese oder eine ähnliche Reise unternommen."


Georgisch-orthodoxe Bischöfe boykottierten Papstmesse

1. Oktober 2016 in Weltkirche

Vatikansprecher Burke: Kirchenrecht der georgisch-orthodoxen Kirche verbietet Bischöfen Teilnahme an katholischen Feiern


Neue Papst-Sprecherin: 'Franziskus erwartet sich von uns Freimut'

15. Juli 2016 in Weltkirche

Paloma Garcia Ovejero in Radio Vatikan über ein erstes Arbeitstreffen mit Papst und Lombardi-Nachfolger Greg Burke: "Kommunikation einer der Pfeiler des Pontifikats"


Vatikan bekommt erstmals weibliche Sprecherin

11. Juli 2016 in Weltkirche

Die 40-Jährige Journalistin Paloma Garcia Ovejero ist Stellvertreterin von Lombardi-Nachfolger Greg Burke


Kardinal Burke: Amoris laetitia muss kritisch gelesen werden

23. Mai 2016 in Weltkirche

Nicht alle Teile des Dokumentes seien zum Lehramt zu zählen, es enthalte auch persönliche Gedanken des Papstes.


Kardinäle Sarah und Burke kritisieren Verwässerung der Sakramente

6. April 2016 in Weltkirche

Seit dem Zweiten Vatikanischen Konzil sei in der katholischen Kirche teilweise eine Sinnentleerung und Banalisierung der Sakramente eingerissen.


Vatikan: Wojtylas Freundschaft mit Philosophin keine Sensation

16. Februar 2016 in Chronik

Stellvertretender Vatikansprecher Greg Burke: Bekanntlich habe der polnische Papst zu einer Reihe von Männern und Frauen tiefe Freundschaften gepflegt. «Das wird niemanden schockieren».


Kardinal Burke startet Initiative ‚Bestürmt den Himmel’

28. Jänner 2016 in Weltkirche

Zu den Anliegen zählen neben anderen die Heiligkeit der Kirche, ein Ende der Verwirrung in Kirche und Welt und die Kultur des Lebens.


Kardinal Burke kritisiert Kardinal Marx: Aufweichung der Morallehre

5. Jänner 2016 in Familie

US-Kardinal Raymond Burke: «Man kann moralische Wahrheiten nicht auf der Basis des Kontextes beurteilen.» Andernfalls, so Burke, könne man auch eine Abtreibung unter besonderen Umständen rechtfertigen.


Der Mann aus Missouri

30. Dezember 2015 in Weltkirche

US-Amerikaner Greg Burke wird neuer Vizesprecher des Vatikans. Von Thomas Jansen (KNA).


Burke neuer Vize-Pressesprecher des Vatikan

21. Dezember 2015 in Chronik

Greg Burke (56), US-Journalist und Medienberater des vatikanischen Staatssekretariates, wird neuer stellvertretender Pressesprecher des Vatikan.


Klarstellung zur Familiensynode von Kardinal Burke

7. Dezember 2015 in Weltkirche

Weder die Synode noch der Papst können der Wahrheit über die Eucharistie und die Ehe widersprechen.


Kritik von Kardinal Burke: Synodendokument fehlt nötige Klarheit

27. Oktober 2015 in Weltkirche

Der Begriff Integration sei schlicht «banal» und theologisch gesehen schwammig, bemängelte der Kardinal. «Ich kann nicht erkennen, wie das der Schlüssel für die pastorale Begleitung derjenigen sein kann, die in irregulären ehelichen Gemeinschaften


Burke für treues Festhalten an katholischer Sexuallehre

15. Oktober 2015 in Weltkirche

Früherer Kurienkardinal Burke: Viele Katholiken könnten beim Thema Sexualität nicht mehr zwischen Wahr und Falsch sowie Gut und Böse unterscheiden.


Kardinal Burke beklagt fehlenden Eucharistie-Glauben

14. Oktober 2015 in Weltkirche

Der frühere Kurienkardinal Raymond Burke hat eine «Banalisierung» der Eucharistiefeier seit dem Zweiten Vatikanischen Konzil kritisiert.


Kardinal Burke: ‚Bleibt treu!’

17. September 2015 in Weltkirche

Was sollen Katholiken tun, wenn die Bischofssynode zur Familie eine ‚merkwürdige Wendung’ nimmt? Kardinal Burke antwortete auf diese Frage mit zwei Worten: ‚Bleibt treu!’


US-Kardinal Burke warnt vor 'teuflischem Angriff' auf die Ehe

9. September 2015 in Aktuelles

Burke sieht die Ehe einem «teuflischen Angriff» durch die Gesellschaft und bestimmte katholische Kreise ausgesetzt. Selbst innerhalb der Kirche zögen manche vor, "im Namen der Toleranz zum Angriff auf die Gültigkeit der Ehe zu schweigen" VIDEO


Papst empfängt Kardinal Burke

17. Juni 2015 in Weltkirche

Burke gehört zu jener großen Gruppe von Kardinälen, die sich gegen die heftig umstrittenen Reformen in der katholischen Kirche wenden.


Kardinal Burke: Wendungen wie ' keine Filiale Roms' sind 'albern'

24. April 2015 in Weltkirche

Kardinal Burke sagt, er müsse «sehr deutlich werden», wenn sich «einige Synodenväter, allen voran Kardinal Kasper» nicht mehr an die Lehre der Kirche gebunden fühlten.


Burke: Kirche darf sich nicht von Kultur vereinnahmen lassen

29. März 2015 in Chronik

Zu der Frage der Ehetheologie: Das Lehramt könne sich nicht ändern.


Kardinal Burke: ‚Saat der Verwirrung und des Irrtums in der Kirche’

25. März 2015 in Weltkirche

Dem Teufel sei es gelungen, ehemals christliche Kulturen zu korrumpieren. Verwirrung und Irrtum reichten bis in die Kirche. Christus sei stärker als der Teufel und werde am Ende siegen, sagte Kardinal Burke.


Kardinal Burke: Habe die Pflicht, die Wahrheit zu verkünden

20. März 2015 in Deutschland

Der US-amerikanische Kardinal Raymond Leo Burke hat bei einem Auftritt in Deutschland sein Nein zu Reformen in der katholischen Ehelehre bekräftigt.


Herz der Neuevangelisation: Das treue Zeugnis christlicher Familien

13. März 2015 in Weltkirche

Kardinal Leo Burke: „Die Herausforderung, welche die Kirche als Ganzes trifft, trifft die Kirche ebenso in ihrer Urzelle des Lebens, der Familie.“ „Das Zeugnis der Familie ist deshalb das Herz der Neuevangelisation.“


Kardinal Burke hält Vortrag in Deutschland

12. Februar 2015 in Deutschland

Burke spricht am 20. März in Herzogenrath bei Aachen auf Einladung der dortigen katholischen Pfarrei Sankt Gertrud und mehrerer Priestergruppen über das Sakrament der Ehe, auch wird er eine Hl. Messe im außerordentlichen Ritus feiern.


Ehemoral: Kardinal Burke wäre bereit zu Widerstand gegen den Papst

10. Februar 2015 in Familie

Es sei seine «heilige Pflicht, die Wahrheit der Lehre und Disziplin der Kirche im Blick auf die Ehe zu verteidigen», sagte Burke gegenüber Medien. «Keine Autorität kann mich von dieser Verantwortung lossprechen.»


Papst empfängt Kardinal Burke

8. Jänner 2015 in Weltkirche

Burke beklagte vor einigen Tagen in einem US-Interview eine «Verweiblichung» der katholischen Kirche.


Kardinal Burke: Große Sorge um Unauflöslichkeit der Ehe

20. Dezember 2014 in Familie

Der amerikanische Kurienkardinal Raymond Burke wandte sich gegen Vorschläge, wiederverheiratete Geschiedene zu den Sakramenten zuzulassen.


Kardinal Burke dankt für fast 30.000 unterstützende Unterschriften

18. Dezember 2014 in Weltkirche

Früherer Präfekt der Apostolischen Signatur nach Versetzung: „Wir machen weiter, bleiben im Herrn vereint und verteidigen die Wahrheit unseres Glaubens, besonders im Hinblick auf Ehe und Familie“, denn man wolle der „Entmutigung keinen Raum geben“.


Papst spricht in neuem Interview über Synode, Kasper und Burke

7. Dezember 2014 in Aktuelles

Franziskus gab ihm gut bekannter argentinischer Journalistin langes Interview - Kirchlichen Umgang mit wiederverheirateten Geschiedenen nicht auf Frage des Kommunionempfangs verengen


Kardinal Burke: Synode soll sich mit Verkündigung der Lehre befassen

19. November 2014 in Weltkirche

Kardinal Burke empfahl Papst Franziskus, Themen wie Kommunion für wiederverheiratete Geschiedene und homosexuelle Partnerschaften bei der Familiensynode 2015 nicht zu behandeln. Den Gläubigen schlug er vor, Briefe an den Papst zu schreiben.


Wie geht Papst-Sein?

13. November 2014 in Kommentar

Die konservativ-katholische Welt bekam Schnappatmung wegen eines Sachverhalts, den bereits seit September die Spatzen von den Dächern pfeifen: Kardinal Burke wird Kardinalpatron des Malteserordens. Gastkommentar von Felix Honekamp


Kardinal Burke wird Papst-Vertreter beim Malteserorden

9. November 2014 in Weltkirche

Bisheriger Präfekt des Obersten Gerichtshofs der Apostolischen Signatur künftiger Kardinalspatron


Burke: Vielen kommt es vor, als habe die Kirche den Kompass verloren

7. November 2014 in Interview

Kurienkardinal Raymond Leo Burke, Präfekt der Apostolischen Signatur, äußerte sich im Interview offen über seine Eindrücke von der Bischofssynode zu Ehe und Familie. Von Darío Menor (Vida Nueva)


Kardinal Burke: ‚Ich bete für das Ende der Verwirrung’

6. November 2014 in Weltkirche

Die außerordentliche Synode habe viele innerhalb und außerhalb der Kirche über eine mögliche Änderung der Lehre zu Ehe und Familie verwirrt. Die Lehre der Kirche sei unveränderlich, betont Kardinal Burke. Er bete für Klarheit, fügte er hinzu.


Kurienkardinal Burke: 'Mangel an Klarheit schadet'

28. Oktober 2014 in Weltkirche

Burke wehrt sich nach Bischofssynode gegen verzerrende Mediendarstellungen seiner Positionen: „Ich habe nicht behauptet, dass Papst Franziskus die Kirche geschädigt habe“.


Bischofssynode: Kardinal Burke kritisiert einseitige Briefings

14. Oktober 2014 in Weltkirche

Kurienkardinal: „Eine stattliche Anzahl von Bischöfen akzeptiert die Idee der Öffnung nicht, aber nur wenige wissen das“, „das beunruhigt mich sehr!“


Kardinal Burke: 'Bischöfe sind Hirten der Herde, sie sind katholisch'

6. Oktober 2014 in Weltkirche

Präfekt der Apostolischen Signatur: Er sehe nicht, wie Kardinal Kaspers Vorschlag übernommen werden könne, „wenn wir die Worte unseres Herrn ernst nehmen, wonach ein Mann Ehebruch begeht, wenn er sich von seiner Frau trennt und eine andere heiratet“


Kurienkardinal Burke kritisiert Amtskollegen Kasper

1. Oktober 2014 in Weltkirche

Präfekt der Apostolischen Signatur: «Ich finde das erstaunlich, dass der Kardinal beansprucht, für den Papst zu sprechen».


Burke: Die Medien manipulieren die Bischofssynode

24. September 2014 in Weltkirche

Präfekt der Apostolischen Signatur: Die Medien haben Papst Franziskus als jemanden dargestellt, der die Kommunionzulassung für wiederverheiratete Geschiedene und andere Positionen vertrete, obwohl dies nicht stimme.


Kardinal Burke angeblich vor Ausscheiden aus der Kurie

19. September 2014 in Weltkirche

Der Präfekt der Apostolischen Signatur soll Kardinalpatron des Malteser Ritterordens werden, berichtet der Vatikanexperte Sandro Magister.


Burke: Obamas Politik ‚feindselig’ gegenüber christlicher Zivilisation

27. März 2014 in Chronik

Kurienkardinal Raymond Burke hält den US-Präsidenten für einen ‚vollständig säkularen Mann’, der eine Politik gegen das Leben und die Familie betreibe.


Kurienkardinal Burke: Mit dem Text von Kasper gibt es Schwierigkeiten

24. März 2014 in Weltkirche

Kurienkardinal Raymond Burke, Präfekt der Apostolischen Signatur: „Jesus lehrte die Unauflöslichkeit der Ehe“, eine Sakramentenzulassung für wiederverheiratete Geschiedene ist „meiner Einschätzung als Kirchenrechtler nach nicht möglich“


Kardinal Burke: Medien zeichnen falsches Bild von Papst Franziskus

3. März 2014 in Weltkirche

Mediale Gerüchte, der Papst wolle die Lehre der Kirche zu Abtreibung und Homosexualität ändern, seien unbegründete Behauptungen. Franziskus wolle die Position der Kirche im Kontext der universalen Liebe Christi verkünden, schrieb Kardinal Burke.


Kurienkardinal: Eucharistie muss vor Profanierung geschützt werden

19. Dezember 2013 in Weltkirche

Es sei richtig, dass Personen im Stand der schweren Sünde die Kommunion nicht empfangen dürfen. Durch die reale Gegenwart Christi sei die Eucharistie ‚heiligste Wirklichkeit’, sagte Kardinal Raymond Burke.


Burke: «Die Kirche kann nicht gegen die Wahrheit der Ehe fehlen»

11. Dezember 2013 in Interview

„Was in einigen Kreisen in Deutschland überlegt wird, ist meinem Urteil nach irrig“, „diese Situation mit einigen Bischöfen am Oberrhein muss korrigiert werden“. Interview mit Kurienkardinal Burke. Von Ricardo Benjumea (Alfa y Omega)


Kurienkardinal Burke: Kein Eucharistieempfang für US-Politikerin

26. September 2013 in Weltkirche

Burke über Nancy Pelosi: „Das ist eine Person, die nach wiederholten Ermahnungen hartnäckig in schwerer Sünde verharrt – sie kooperiert mit dem Verbrechen der Abtreibung – und die sich trotzdem als praktizierende Katholikin bekennt.“


Kontinuität zwischen Franziskus und Benedikt bei liturgischen Themen

31. Juli 2013 in Weltkirche

Auch wenn sich Franziskus noch nicht mit lehramtlicher Autorität zu liturgischen Fragen geäußert habe, sehe er eine ‚vollkommene Kontinuität’ zwischen den Aussagen des Papstes und seines Vorgänger, sagte Kurienkardinal Raymond Burke.


Kurienkardinal Burke lobt Mitverantwortlichen von 'Manif pour tous'

4. Juli 2013 in Weltkirche

Kardinal Burke: „Trotz der virulenten Anstrengungen des Säkularismus sind Millionen von Christen in der ganzem Welt aufgestanden, um die Kultur des Todes mit ihrer eigenen Bekenntnis zur Unterstützung der Kultur des Lebens zu beantworten“


Kurienkardinal: Katholiken sollen aktiv für das Leben eintreten!

19. Juni 2013 in Weltkirche

Kardinal Burke: „Wenn es keine kraftvolle Lehre der Leitenden in der Kirche gibt sowie keine starke Unterstützung durch gute Laiengläubige, die die Pro-Life-Bewegung anführen, dann wird die Kirche versagen.“


Kurienkardinal: Jeder Bischof muss Kultur des Todes bekämpfen

1. Mai 2013 in Weltkirche

Der Kampf gegen die Kultur des Todes sei die Aufgabe jedes einzelnen Bischofs, der dafür nicht auf die Initiative der Bischofskonferenzen warten dürfe, sagte Kurienkardinal Raymond Burke.


Kardinäle: Liturgische Missbräuche schwächen den Glauben

2. März 2013 in Weltkirche

Wenn die heilige Messe nicht nach den Normen der Kirche gefeiert wird, trägt sie zu einer Schwächung des Glaubens bei, sagen die Kurienkardinäle Raymond Burke und Antonio Canizares Llovera.


Kurienkardinal: Recht und Moral klaffen immer weiter auseinander

26. Oktober 2012 in Weltkirche

Kardinal Raymond Leo Burke: «In sich schlechte Handlungen» wie Abtreibung, künstliche Befruchtung zu Forschungszwecken und Euthanasie werden immer häufiger gesetzlich anerkannt.


Wie können Ordensleute gegen die Bitten des Vikars Christi stehen?

17. August 2012 in Aktuelles

USA: Kurienkardinal Raymond Burke über den Ungehorsam der Leitungskonferenz der katholischen US-amerikanischen Frauenorden.


Vatikan-Medienberater hofft auf schnelles Gerichtsverfahren

14. August 2012 in Aktuelles

Der neue vatikanische Medienberater Greg Burke hofft, dass es in Sachen Vatileaks schneller vorangehe, als das bei italienischen Gerichten sonst üblich sei.


Kardinal Burke beklagt Widerstand gegen ‚Summorum Pontificum’

22. Juli 2012 in Aktuelles

Innerhalb der Kirche gebe es fünf Jahre nach Veröffentlichung von ‚Summorum Pontificum’ immer noch Widerstand gegen die Messe im außerordentlichen Ritus, sagte Kardinal Raymond Burke. Die beiden Formen des Ritus sollten einander bereichern.


Priester ist Diener des Messritus

21. Juli 2012 in Aktuelles

Priester sollten nicht glauben, sie müssten die Liturgie verbessern. Sie seien Diener des Messritus, nicht dessen Protagonisten und hätten sich an die Rubriken und Messbücher zu halten. Dies sagte Kardinal Burke, Präfekt der Apostolischen Signatur.


Neuer Papstberater: 'Ich mag Herausforderungen'

29. Juni 2012 in Weltkirche

Greg Burke hat die neue Aufgabe zweimal abgelehnt - Bei Papst Benedikt XVI. habe ihn „jenseits seiner Bedeutung als anerkannter Theologe“ immer auch „sein Glaube und seine Freundlichkeit berührt.


Der 'spin doctor' ist da

25. Juni 2012 in Weltkirche

Greg Burke – der neu Dreh- und Angelpunkt der vatikanischen Kommunikationsstrategien. Die Skandale der Jahre und die Mängel in der Kommunikation. Von Armin Schwibach


US-Journalist soll Vatikan bei Pressearbeit beraten

25. Juni 2012 in Aktuelles

Der 52-jährige Greg Burke arbeitet gegenwärtig in Rom als Vatikan-Korrespondent für Fox News. Zuvor war er für das «Time Magazine» tätig.


Erster 'Marsch für das Leben' in Rom

15. Mai 2012 in Familie

Fast siebentausend Teilnehmer hatte der erste „Marsch für das Leben“, der vom Kolosseum zum Petersplatz zog. Der US-amerikanische Kurienkardinal Burke fühlte sich „an so viele Märsche“ in den USA erinnert.


Jetzt sogar Vatikan-Kritik an Obamas Versicherungsreform

12. April 2012 in Weltkirche

US-Kurienkardinal Burke: Verhütungsmittel und Sterilisationen über Gesundheitsvorsorge zu finanzieren, ist moralisch "nicht zu rechtfertigen"


Kurienkardinal Burke: USA steht kurz vor einer Christenverfolgung

29. November 2011 in Weltkirche

Burke: Wenn dies so weitergehe, werde es dazu kommen, dass die Kirche dafür „angeklagt wird, dass sie ihre eigene Lehre vertritt“, beispielsweise in der Sexuallehre.


Mangelhaftes Liturgieverständnis nach, aber nicht wegen II. Vatikanum

24. Mai 2011 in Chronik

Kurienkardinal Raymond L. Burke: in den letzten 50 Jahren sei „den menschlichen Aspekten der heiligen Liturgie“ ungebührend viel Aufmerksamkeit geschenkt worden.


Kardinäle: Liturgische Missbräuche beschädigen den Glauben

4. März 2011 in Weltkirche

Die Kardinäle Burke und Cañizares Llovera loben ein neues italienisches Buch über die Heilige Messe, welches die Eucharistiefeier nicht als Handlung des Priesters oder der Gemeinde, sondern als Handlung Christi versteht


Eduardo Verástegui stellt sich hinter Raymond Burke

4. November 2010 in Jugend

Mexikanischer Schauspieler unterstützt die Pro-Life-Aussagen des zukünftigen Kardinals Burke. Der Abtreibungsgegner ruft auf seiner Website die hispanischen US-Bürger dazu auf, über die Worte des designierten Kardinals nachzudenken


Raymond Burke: Niemals Abtreibungsbefürworter wählen

31. Oktober 2010 in Aktuelles

Es gibt kein Recht auf Zerstörung menschlichen Lebens. Zukünftiger Kardinal lehnt auch Duldung und Förderung der Homosexualität ab. Klare Positionsabklärung sofort nach seiner Kardinalsernennung


Pflege der 'Alten Messe' ist Aufgabe für die ganze Kirche

11. August 2010 in Aktuelles

Präfekt der Apostolischen Signatur, Erzbischof Burke: Außerordentlichen Form des Römischen Ritus" nicht nur für bestimmte Gruppen - Dienst des Lektors oder außerordentliche Spendung der Heiligen Kommunion keine fundamentalen Rechte der Getauften


Vatikan-Richter kritisiert Medieneinfluss bei Missbrauchsfällen

12. März 2010 in Aktuelles

Der Präfekt des obersten vatikanischen Berufungsgerichts, Erzbischof Raymond Leo Burke, hat einen negativen Einfluss der Öffentlichkeit auf die Aufklärung von Missbrauchsfällen beklagt


'Introibo ad altare'

19. Oktober 2009 in Aktuelles

Erstmals seit 1969 fand am Sonntag im Petersdom ein Hochamt in der außerordentlichen Form des römischen Ritus statt - Zelebrant war Erzbischof Raymond Leo Burke, der Präfekt des Obersten Gerichtshofs der Apostolischen Signatur


Vatikan: Neue Mitglieder für die Bischofskongregation

18. Oktober 2009 in Aktuelles

Die wichtige Bischofskongregation bekommt zwei neue bekannte Mitglieder: Kardinal Antonio Canizares Llovera und Erzbischof Raymond L. Burke


Obama-Wahl: Vatikankritik an US-Bischöfen

29. Jänner 2009 in Chronik

Erzbischof Raymond Burke, der Präfekt des Obersten Gerichts im Vatikan, hat Kritik an einem Schreiben der US-Bischofskonferenz geübt, das im Vorfeld der US-Wahl für Verwirrung gesorgt hat


'Guadalupe hat Menschenopfer beendet'

11. November 2008 in Aktuelles

Raymond Burke, der Präfekt der Apostolischen Signatur: "Die Wirtschaft oder die Umwelt zum politischen Hauptthema zu machen, ist moralisch unverantwortlich, wenn das Leben selbst in seiner unschuldigsten und wehrlosesten Form ungeschützt bleibt."


US-Demokraten ‚Partei des Todes’

1. Oktober 2008 in Weltkirche

Für eine konsequente Vorgehensweise aller US-Bischöfe gegenüber Abtreibungs-Politikern spricht sich Raymond Burke, Präfekt des Obersten Gerichts im Vatikan, aus.


Ein 'Bomben-Interview' in Richtung Amerika

28. August 2008 in Chronik

Raymond Burke, oberster Richter im Vatikan, stellt klar, dass öffentliche Befürworter der Abtreibung nicht kommunizieren dürfen - Von Guido Horst / Die Tagespost


Vatikan: Keine Kommunion für Abtreibungsbefürworter

20. August 2008 in Aktuelles

Wenn ein Bischof in diesem Sinn entscheide, habe er keineswegs die Absicht, in das öffentliche Leben einzugreifen, sondern vielmehr in den Seelenzustand des Politikers, erklärte der neue Präfekt der Apostolischen Signatur Raymond Burke.


Catholic Identity in Danger

12. November 2007 in English

Catholic Identity in Danger from Secularized Culture: Archbishop Raymond Burke Warns against "a kind of relativism", "hedonism, materialism" - "we have to resist them” - By Hilary White


US-Bischof mahnt Frauen: Weihesimulation hat Exkommunikation zur Folge

10. November 2007 in Aktuelles

Erzbischof Raymond Burke von St. Louis schrieb persönliche Briefe an zwei Frauen seiner Erzdiözese, die am Sonntag eine Priesterweihe simulieren.


Wenn Männer nach einer Abtreibung leiden (II)

8. Oktober 2007 in Interview

Eine Abtreibung kann eine Beziehung niemals retten. Interview mit Kevin Burke von "Rachel’s Vineyard" (Teil 2)


Wenn Männer nach einer Abtreibung leiden

6. Oktober 2007 in Interview

Männer sind keine Statisten, denen die "Entscheidung" der Frau für oder gegen das Kind egal ist, sagt Kevin Burke, Fachmann für Post-Abortion-Traumata, im Interview (Teil 1).


US-Bischof schließt Abtreibungsunterstützer vom Kommunionempfang aus

12. Jänner 2004 in Aktuelles

Die Missachtung der Menschenwürde sei eine "schwerwiegende öffentliche Sünde", stellte Bischof Raymond Burke fest.








Top-15

meist-gelesen

  1. Werden Sie Schutzengerl für kath.net für mindestens 2024 und 2025!
  2. Biograf Peter Seewald korrigiert Papst Franziskus: Papst Benedikt XVI. hat Geschichte geschrieben
  3. Vatikan: Erklärung Dignitas infinita über die menschliche Würde
  4. Der sakramentale Lockdown der Kirche war ein Kniefall vor der Politik
  5. Papst Franziskus will Gänswein offenbar zum Nuntius ernennen
  6. Riccardo Wagner wurde katholisch: „Ich wollte nie Christ sein. Ich war Atheist“
  7. Wie Karol Wojtyla die Göttliche Barmherzigkeit gerettet hat
  8. Wenn der Pfarrer seine Haushälterin verantwortungsgemeinschaftet
  9. Spanien: Männer nutzen Trans-Gesetz aus
  10. ,Meine letzte Mahlzeit wird das Mahl des Lammes sein‘
  11. Papst wieder mit dem Titel "Patriarch des Westens"
  12. Innsbrucker Bischof Glettler fällt den Lebensschützern in den Rücken
  13. Brüsseler Barbarei ist Angriff auf die Menschenrechte und eine Schande für Europa!
  14. Lebensrecht ist nicht nur eine religiöse Frage, sondern es geht um die Grundlagen der Menschheit
  15. Schottische Katholiken sind schockiert: Ernannter Bischof stirbt plötzlich vor seiner Bischofsweihe

© 2024 kath.net | Impressum | Datenschutz