Login




oder neu registrieren?


Suche

Suchen Sie im kath.net Archiv in über 70000 Artikeln:







Top-15

meist-diskutiert

  1. Bistum Trier entlässt AFD-Landtagsabgeordneten Schaufert aus einem Kirchengremium
  2. Schweiz: Bischof Bonnemain bei Beerdigung von Bischof Huonder
  3. Kardinal Müller: "Sie sind wie die SA!"
  4. Das Leben des Menschen ist schutzwürdig oder doch nicht?
  5. Ablehnung von Fiducia supplicans: Afrikas Bischöfe haben ‚für die ganze Kirche’ gesprochen
  6. Werden Sie Schutzengerl für kath.net für mindestens 2024 und 2025!
  7. Eine kleine Nachbetrachtung zu einer Konferenz in Brüssel
  8. Großes Interesse an Taylor Swift-Gottesdienst in Heidelberg
  9. Höchstgericht entscheidet über Bibel-Tweet von Ex-Ministerin Räsänen
  10. Erzbistum Hamburg verliert 2023 Millionen Euro durch Mitgliederschwund
  11. ,Ich habe Pornographie gemacht – jetzt mache ich Rosenkränze!‘
  12. Vatikan: Religionsfreiheit durch Urteil gegen Kardinal bedroht
  13. Meloni: Leihmutterschaft ist ,unmenschliche Praxis‘
  14. Das Mediennetzwerk Pontifex, gegründet 2005 als "Generation Benedikt", beendet seine Tätigkeit
  15. Der Gute Hirt: er opfert sich für uns und schenkt seinen Geist

Suche: bode


Der Fuldaer Bischof Michael Gerber ist neuer stellvertretender Vorsitzender der DBK

27. September 2023 in Aktuelles

Die Deutsche Bischofskonferenz wählte den Nachfolger von Bischof Bode,


„Shame on you“: Wer braucht solche Bischöfe?

30. März 2023 in Kommentar

„Bätzing und Overbeck sind die ersten schismatischen Bischöfe der deutschnationalen Kirche; weitere folgen ohne Zweifel nach, auch wenn nach Abberufung von Bode nun ein vehementer Verfechter des Synodalen Weges ausgeschieden ist“. Von Joachim Heimerl


Der Synodale Weg ließ „es sich gefallen, dass Bode weiterhin im Synodalpräsidium Platz nahm“

29. März 2023 in Deutschland

Lucas Wiegelmann/„Welt“: Der Osnabrücker Bischof Bode „konnte darauf vertrauen, dass der öffentliche Druck auf ihn, als entschiedenen Progressiven, niemals so groß werden würde wie auf einen Konservativen wie den Kölner Kardinal Rainer Maria Woelki“.


Der Rücktritt von Bischof Bode war überfällig

27. März 2023 in Kommentar

Das Jahr 2023 könnte den Anfang vom Ende der staatlich besoldeten Bischöfe sehen. Es wäre gut, denn auch dies wäre ein Impuls der Entweltlichung, den die Kirche vielleicht nicht aus eigener Kraft schafft - Der Montagskick von Peter Winnemöller


Papst Franziskus nimmt Rücktrittsgesuch von Bischof Bode an

25. März 2023 in Deutschland

Das teilte der Vatikan am Samstag mit.


Die steuerfinanzierten Grosskirchen verbreiten derzeit keine Hoffnung. Ihnen kam der Glaube abhanden

21. Dezember 2022 in Weltkirche

NZZ-Kommentar von Alexander Kissler: "Die Implosion der Kirchen ist selbstverschuldet. Bätzing und Bode machen eine derart unglückliche Figur, als wären sie entschlossen, ihre Kirche besenrein zu hinterlassen"


Betroffenenbeirat erstattet bei Erzbischof Heße Anzeige gegen Bischof Bode

13. Dezember 2022 in Deutschland

„Bischof Bode hat entgegen klaren päpstlichen Vorgaben gehandelt und bspw. sexualisierte Gewalt gegen Minderjährige noch in diesem Jahr als ‚Beziehung‘ deklariert“, außerdem habe er z.B. eine „Anzeige nach Rom verzögert“


Wenn ein Belasteter am Amt kleben bleibt, hat sich eine glaubwürdige Aufarbeitung erledigt!

28. September 2022 in Kommentar

Ein Bericht hat jahrzehntelange schwere Versäumnisse insbesondere durch Bischof Bode ermittelt. In zumindest einem Fall „wandten sich über einen Zeitraum von fast 20 Jahren immer wieder Betroffene an das Bistum - Gastkommentar von Martin Grünewald


"Bischof Bode sollte nach jahrzehntelangem Fehlverhalten von allen Ämtern zurücktreten"

23. September 2022 in Deutschland

Initiative Neuer Anfang: "Wir stellen diese Frage an alle anderen Bischöfe der Bischofskonferenz: ... Kann ein Beschuldigter in Ihrer Mitte Ihr stellvertretender Vorsitzender bleiben?"


Stellvertr. DBK-Vorsitzender Bode steht nach Missbrauchsbericht über sein Bistum vor Scherbenhaufen

21. September 2022 in Kommentar

„Jetzt beschäftigt es mich sehr, … wie blind ich gewesen bin für das Leiden und die Perspektiven der Betroffenen“ – Osnabrücker Bischof ist auch Vizevorsitzender/Synodaler Weg, setzt sich engagiert für Frauenweihe ein. Kommentar von Petra Lorleberg


Trotzkopf Franz-Josef Bode

30. September 2021 in Deutschland

Der Bischof von Osnabrück jammert, dass er für seine 72 Seelsorgeeinheiten nur noch zehn Priester hat.


Sie verlassen die Kirche im besten Alter

20. September 2021 in Kommentar

Das unerträgliches Sozialgeschwätz von Bischof Bode - Der Montagskick von Peter Winnemöller


Schützenhilfe des Evangelischen Pressedienstes für katholische Forderungen nach Frauenpriesterweihe

25. August 2021 in Deutschland

Martina Schwager: dass der „Job“ (sic!) der Pfarreileitung laut Kirchenrecht geweihten Priestern vorbehalten sei, fechte den Osnabrücker Bischof Franz-Josef Bode nicht an.


Osnabrücker Bischof Bode bleibt auf Kirchenspalter-Kurs

3. Mai 2021 in Deutschland

Bode möchte die Frage von Frauen in Weiheämtern "offener" diskutieren und fragt sich, ob Frauen in sakramentalen Weiheämtern der Intention Jesu widersprächen.


Traurigkeit, Schmerz und Verwirrung

3. März 2021 in Weltkirche

Die römisch-katholische Bischofskonferenz der Ukraine übt scharfe Kritik am Gay-Kurs von Kardinal Marx und den Bischöfen Kohlgraf und Bode und ruft zum Gebet für die deutschen Bischöfe auf


Woelki-Rücktritt wäre Präzedenzfall, folgen dann Rücktritte von Bode, Overbeck, Marx und Bätzing?

25. Februar 2021 in Deutschland

Bekannter FAZ-Journalist Christian Geyer zur Causa "Woelki": "Man lässt dem Erzbischof von Berlin das durchgehen, was man dem Erzbischof von Köln vorhält. Das wirft doch Fragen auf."


Unser Land braucht Gebet und Mission statt Diakonat der Frau

11. Jänner 2021 in Interview

Herr Bischof Bode, auch bis zum Ende Ihrer Amtszeit im Jahr 2026 wird es keine weiblichen Diakone in der Kirche geben - Der Montagskick von Peter Winnemöller


Bischof Bode entschuldigt sich: „Das hätte ich nicht sagen sollen“

1. Oktober 2020 in Deutschland

Osnabrücker Bischof hatte zuvor statuiert: „Wer mit den Frauen umgehen kann, der kann auch mit einem Bistum umgehen.“


Osnabrücker Zwergenaufstand gegen Rom

8. September 2020 in Deutschland

Bischof Bode, der umstrittene Bischof von Osnabrück, ignoriert de facto in seinem Bistum die Lehre der katholischen Kirche und lässt in der kommenden Woche Frauen in verschiedenen Gottesdiensten predigen.


Sonst müssten die Steine reden

10. Februar 2020 in Kommentar

Bischof Bode, der stellvertretende Vorsitzende der DBK, vertritt einen Aspekt der Genderideologie, die von Papst Franziskus als „dämonische Ideologie“ verurteilt wurde - Der Montagskick von Peter Winnemöller


US-Bischof an Bischof Bode: „Ihr Statement ist häretisch!“

7. Februar 2020 in Weltkirche

Synodaler Weg – Bischof Strickland an Osnabrücker Bischof: „Ihr Statement, dass Christus Mensch wurde, aber nicht Mann, ist lächerlich und häretisch. Ich kann dazu nicht schweigen“ - Mit dem Originaltweet


Bischöfliches Geleitwort für Buch über Homo-Pastoral

27. August 2019 in Deutschland

Bischof Bode und Erzbischof Heße vertreten eine ‚notwendige Weiterentwicklung der katholischen Sexualmoral’.


Päpstliche Akademie für das Leben wirbt für bessere Sterbebegleitung

24. Mai 2019 in Prolife

Bischof Bode warnt, dass durch die Beihilfe zur Selbsttötung die Unantastbarkeit der Menschenwürde aufgegeben werde


Eine moralische Pflicht zum 'Kirchenaustritt'?

20. März 2019 in Kommentar

Vielleicht sollten Katholiken in Deutschland etwas revolutionärer werden und Marx, Bode & Co, die de facto ein Schisma mit der Weltkirche in Kauf nehmen, ganz klar mitteilen, dass dann auch der „Austritt“ folgen wird - Ein Kommentar von Roland Noé


Wir sind „wirklich in tiefe Schuld geraten“

13. März 2019 in Deutschland

Bischof Bode bei Predigt in DBK-Messe: „Es geht um Missbrauch von Macht, um spirituelle Nötigung, wie der Papst sagt, und um sexualisierte Gewalt.“


Bischof Bode: „Heute würden wir die Staatsanwaltschaft einschalten“

20. Dezember 2018 in Deutschland

Bischof Bode hatte einen Priester 1997 in vorzeitigen Ruhestand versetzt, nachdem er drei männliche Jugendliche missbraucht hatte. Dennoch war der Priester danach weiter als Gemeindehelfer aktiv gewesen.


'Die rauchen da in Osnabrück wahrlich ein ganz besonderes Gras...'

29. August 2018 in Deutschland

Das Bistum Osnabrück wirbt im Auftrag von Bischof Bode auf Twitter mit einem umstrittenen Mohammed-Spruch. Die Reaktionen sind sehr eindeutig.


Bode: Dann auch verheiratete Priester in Deutschland?

25. April 2018 in Deutschland

Stellvertretender DBK-Vorsitzender in ARD: Falls die Amazoniensynode 2019 die viri probati erlaubt, dann werden auch die deutschen Bischöfe den Vatikan um Zulassung von verheirateten Männern zum Priesteramt bitten.


Homosexualität widerspricht der Schöpfungsordnung

26. Februar 2018 in Kommentar

"Die 'Ehe für alle' ist seit 2017 politische Realität, aber soll die katholische Kirche deshalb über die Segnung homosexueller Paare nachdenken, wie Bischof Franz Josef Bode und Kardinal Marx vorschlagen?" Gastkommentar von Manfred Spieker


Kardinal Schönborn: Kritik an Bischof Laun, Schweigen zu Homo-Segnung

16. Februar 2018 in Kommentar

Die US-amerikanische Journalistin Maike Hickson kritisiert, dass die Schelte für Weihbischof Laun im Kontrast zum Schweigen bezüglich der Aussagen von Kardinal Marx und Bischof Bode steht. Gastkommentar von Mathias von Gersdorff


„Man kann eine homosexuelle Verbindung nicht segnen“

12. Februar 2018 in Kommentar

„Lieber Kardinal Marx und lieber Bischof Bode, es gibt nur eine katholische Antwort: Nein! Und eure Zufügung ‚im Einzelfall‘ ist absolut wertlos, hat keine argumentative Kraft.“ kath.net-Klartext von Bischof Andreas Laun


Kirche im Sturzflug

8. Februar 2018 in Kommentar

Die Anregung , „im Einzelfall“ homosexuelle Partnerschaften zu segnen. ist deshalb so verstörend, weil Bode und Marx Amtsträger in hoher kirchlicher Verantwortung sind. Gastkommentar von Prof. Hubert Windisch


Segen für Homo-Paare?

25. Jänner 2018 in Kommentar

Bischof Bode (stellvertretender DBK-Vorsitzender) sprach sich für Überlegungen zur Segnung von Homo-Paaren aus. Gastkommentar von Prof. Hubert Gindert/Forum Deutscher Katholiken


Bischof Bode fordert – Hirten? Totalausfall!

11. Jänner 2018 in Kommentar

Fordern kann man ja viel – aber wenn es von einem „Hirten“ kommt, reibt man sich bisweilen die Augen. Gastkommentar von Felix Honekamp


Kölner Weihbischöfe Schwaderlapp und Puff kritisieren 'Ehe für alle'

29. Juni 2017 in Deutschland

Weihbischöfe Schwaderlapp, Puff und Zekorn haben ihren Einspruch zu „Ehe für alle“ öffentlich gemacht - Bischöfe Algermissen, Bode, Neymeyr, Hofmann sprechen sich dagegen aus - Mit VIDEO - UPDATES - Auch Bischof Hoffmann kritisiert


Neue Priesterformen sind auch keine Lösung

3. November 2015 in Kommentar

kath.net-Kommentar von Peter Winnemöller zu Aussagen von Bischof Franz-Josef Bode, der über "andere priesterliche Formen" nachdenken möchte.


Synode: Versuchen deutschsprachige Kirchenköpfe Schadensbegrenzung?

25. Oktober 2015 in Weltkirche

Marx räumt ein: Abschlussdokument kläre nicht alle Fragen zu wiederverheirateten Geschiedenen – Schönborn: Botschaft der Synode liege weniger in Einzelaussagen – Bode: Gemessen an sehr hohen Erwartungen sei Synodenergebnis womöglich enttäuschend


'Wir fahren ermutigt und gestärkt in unsere Diözesen zurück.'

25. Oktober 2015 in Deutschland

Erklärung der drei deutschen Synodenteilnehmer Kardinal Marx, Erzbischof Koch und Bischof Bode: „Die Synode hat gezeigt, welche große Bedeutung die Kirche Ehe und Familie beimisst.“


Bode: Kirche muss Lebensrealität der Menschen berücksichtigen

14. Oktober 2015 in Deutschland

In seinem Synodenbeitrag sprach sich der Osnabrücker Bischof für einen differenzierteren Umgang der Kirche mit wiederverheirateten Geschiedenen aus.


Kirche: Die Frucht von 40 Jahren versäumter Katechese

24. August 2015 in Kommentar

Das avencierte zur Topnachricht: Fast kein Katholik teilt mehr die vor allem moraltheologischen Lehren der Kirche – Bischof Bode muss diese Dokumente des Scheiterns der Bischofssynode vorlegen. kath.net-Kommentar von Peter Winnemöller


'Der von Bischof Bode angeregte Wechsel greift mir zu kurz!'

29. April 2015 in Kommentar

Welchen Paradigmenwechsel hat die Kirche in Deutschland wirklich nötig? Gastkommentar von Wilfried Koch


Öffnung der «Osterwiese»-Kirmes an Karfreitag sorgt für Kritik

3. April 2015 in Deutschland

Osnabrücks Bischof Bode lehnt die von Bremens Innensenator Mäurer (SPD) erlaubte Öffnung der Bremer Kirmes «Osterwiese» am Karfreitag ab.


Hamburg hat einen neuen Erzbischof - Stefan Heße geweiht

16. März 2015 in Deutschland

In seiner Predigt gab Bode dem neuen Erzbischof das Wort von Papst Franziskus mit auf den Weg: «Seid Hirten mit dem Geruch der Schafe.» - Es war die erste Bischofsweihe im Hamburger Dom.


Bischof Bode und 'die Realität von Menschen und der Welt'

4. März 2015 in Kommentar

BRIEFE aus SIENA: kath.net-Mitarbeiterin Victoria Bonelli schreibt an Persönlichkeiten der katholischen Kirche. Dieses Monat an Franz-Josef Bode, Bischof von Osnabrück.


Mit Kardinal Marx und Bischof Bode auf deutsch-katholische Sonderwege

2. März 2015 in Kommentar

In seltener Klarheit haben Kardinal Marx und Bischof Bode bei der Frühjahrsvollversammlung der Deutschen Bischofskonferenz den Sonderweg der Kirche in Deutschland angekündigt. Ein kath.net-Kommentar von Johannes Graf


Non possumus!

27. Februar 2015 in Kommentar

Versuch einer Bestandsaufnahme nach der Frühjahrsvollversammlung der Deutschen Bischofskonferenz. Ein kath.net-Kommentar von Dr. Michael Schäfer zu Aussagen von Kardinal Marx und Bischof Bode


Marx, Bode und Koch fahren zur Synode nach Rom

24. Februar 2015 in Deutschland

Die katholischen Bischöfe haben ihre drei Delegierten für die kommende Weltbischofssynode zu Familienfragen gewählt.


Bischof Bode: Mehr Verantwortung für Frauen auch ohne Weihe

16. April 2014 in Deutschland

Osnabrücks Bischof: Die Kirche habe nicht die Vollmacht, Frauen zu Priesterinnen zu weihen. Allerdings bedeute das nicht, dass Frauen nicht mehr Verantwortung übernehmen könnten, bis hin als Sekretär der Deutschen Bischofskonferenz


Papst beruft Kardinal Meisner in die Bischofssynode

19. September 2012 in Weltkirche

Neben Meisner werden auch Kardinal Schönborn, Erzbischof Zollitsch, Bischof Tebartz-van Elst und Bischof Bode an der Synode im Vatikan teilnehmen.


Bischof Bode würdigt Frauenengagement in der Kirche

12. September 2011 in Deutschland

Dieser meint bei einem Symposion der Katholischen Frauengemeinschaft: "In den letzten 30 Jahren ist viel geschehen" - liturgischen Dienste, Frauen als geistliche Begleiterinnen in den katholischen Verbänden, die Führungsrolle von Frauen


Zollitsch möchte einen 'Dialog im Licht des Evangeliums'

12. August 2011 in Deutschland

Am Samstag reist Erzbischof Zollitsch gemeinsam mit Kardinal Reinhard Marx und den Bischöfen Franz-Josef Bode und Franz-Josef Overbeck) nach Castelgandolfo, um Papst Benedikt XVI. über den "Dialog" zu informieren


Deutsche Bischöfe informieren Papst über Dialogprozess

29. Juli 2011 in Deutschland

Das Treffen der Bischöfe Zollitsch, Marx, Overbeck und Bode mit dem Papst findet am 13. August statt


Bischof Overbeck: Es gibt keine Spaltung der Kirche in Deutschland

11. Juli 2011 in Deutschland

Bischof Franz-Josef Bode nach Gesprächsforum in Mannheim: Notwendig, das eigene Suchen in eine neue Richtung zu wenden


Bischof Bode beendet Dialog mit der Christusgemeinschaft

1. Juli 2011 in Deutschland

Bischof und Priesterrat des Bistums Osnabrück erlauben einer geistlichen Gemeinschaft nicht länger die Teilnahme am „Arbeitskreis Geistliche Gemeinschaften“.


Ganz einfach, lieber Herr Bischof!

29. Juni 2011 in Kommentar

Beschwerdeführer als Denunzianten zu diffamieren ist vom Servicestandpunkt aus betrachtet so ziemlich das Unprofessionellste, was man als Leiter eines Unternehmens tun kann. Ein Kath.net-Kommentar von Dr. Christian Spaemann zu Bischof Bode


Bischof Bode beklagt 'Denunziantentum' in seinem Bistum

28. Juni 2011 in Deutschland

Gläubige aus dem Bistum Osnabrück würden sich im Vatikan beklagen, wenn ihnen die Entwicklung in der eigenen Umgebung nicht gefalle.


Die 'Memorandisti' und die Theologie

17. Februar 2011 in Deutschland

Dass Bischof Franz-Josef Bode die Verfasser des Memorandums als 'Menschen mit Kompetenz' bezeichnet, das kann er nicht ernst meinen! Ein Kath.net-Kommentar von Michael Schäfer, ehemaliger Mitarbeiter am Romano-Guardini-Lehrstuhl der LMU München


Bischof Bode unterstützt das 'Anti-Rom-Referendum'

16. Februar 2011 in Deutschland

Osnabrücker Diöezesanbischof zum umstrittenen Theologenreferendum: Ein "wichtiger Diskussionsbeitrag", hier melden sich "Menschen mit Kompetenz" zu Wort.


Osnabrücker Bischof Bode relativiert Ordinatio Sacerdotalis

21. Juli 2010 in Deutschland

Bode: "Ich betrachte das römische Nein zum Priestertum der Frau als bindend. Ich verweise aber auch auf die Erfahrung der Kirche: Streitfragen, die über lange Zeit nicht zur Ruhe kommen, bekommen eine eigene theologische Qualität."


Fasten, Beten und Almosen

23. Februar 2010 in Deutschland

Osnabrücker Bischof Franz-Josef Bode bei Predigt vor der Deutschen Bischofskonferenz am Dienstag am Morgen: Er bleibt der immer Größere in seinem Namen, in seinem Reich und in seinem Willen.


Bischof rechnet nicht mit baldiger Aufhebung des Zölibats

22. Jänner 2010 in Deutschland

Osnabrücker Bischof Franz-Josef Bode hält den Zölibat für angemessen. Allein die Belastung des Bischofsamtes sei einer Familie kaum zuzumuten


Bischof Bode: Ehe und Familie müssen ,Lebens-Werte’ bleiben

12. Oktober 2006 in Aktuelles

"Trauen Sie sich, beides so wertzuschätzen, dass sich auch viele junge Leute wieder trauen", appellierte der Osnabrücker Bischof am Tag der Ehejubiläen.


Im Gesicht des Papstes verdichtet sich die Buntheit der Kirche

28. August 2005 in Deutschland

Jugendbischof Bode nach Weltjugendtag: "Wer all die Strapazen eines Weltjugendtags auf sich nimmt, der sucht mehr als die menschliche Person des Papstes."


'Liebe Jugendliche, ihr seid die Samuels, die Gotthörer'

16. August 2005 in Aktuelles

Die Predigt von Bischof Franz-Josef Bode bei der Eröffnungsfeier in Bonn im Wortlaut


Breakfast with Bischof Bode

9. Mai 2005 in Deutschland

Der Gewinner des Internet-Adventrätsels im Bistum Osnabrück wurde ins Bischofshaus zum Frühstück eingeladen.


Mit den Kardinaltugenden durch Krisenzeiten

1. Jänner 2005 in Deutschland

Für Gerechtigkeit, Tapferkeit, Maß und Klugheit plädierte der Osnabrücker Bischof Franz-Josef Bode in seiner Silvesterpredigt.


'Heiliger Vater möchte gern nach Köln kommen'

21. September 2004 in Jugend

Kardinal Meisner bei Pressekonferenz zum Weltjugendtag: "Wir wollen, dass der Weltjugendtag zu einem zentralen geistlichen Ereignis in diesem Land wird" - Ansprachen von Lehmann und Bode im Wortlaut


Unverschämte Hoffnung

16. November 2003 in Buchtipp

Ein geistlicher Begleiter durch die Advents- und Weihnachtszeit von Bischof Franz-Josef Bode


Weltjugendtag: Zehn Bischöfe aus Deutschland fahren nach Toronto

in Deutschland

Deutscher Jugendbischof Bode: "Weltjugendtreffen macht 'Religion zwischen Alltag und Event' erlebbar" Live-Chat aus Toronto - Mittwoch, 26. Juni, 21.30


Weltjugendtag in Köln: Jugendbischof erwartet eine Million Teilnehmer

in Jugend

Die "große Beteiligung" deutscher Jugendlicher an den Weltjugendtreffen sei ein Zeichen dafür, dass ihnen die Zukunft der Gesellschaft nicht egal sei, meint Bischof Franz-Josef Bode









Top-15

meist-gelesen

  1. Werden Sie Schutzengerl für kath.net für mindestens 2024 und 2025!
  2. KOMMEN SIE MIT! EINMALIGE REISE - 13. Oktober 2024 in Fatima + Andalusien!
  3. Kardinal Müller: "Sie sind wie die SA!"
  4. Eine kleine Nachbetrachtung zu einer Konferenz in Brüssel
  5. Schweiz: Bischof Bonnemain bei Beerdigung von Bischof Huonder
  6. ,Ich habe Pornographie gemacht – jetzt mache ich Rosenkränze!‘
  7. Der Teufel sitzt im Detail
  8. Ablehnung von Fiducia supplicans: Afrikas Bischöfe haben ‚für die ganze Kirche’ gesprochen
  9. Das Mediennetzwerk Pontifex, gegründet 2005 als "Generation Benedikt", beendet seine Tätigkeit
  10. "Ich verzeihe dir, du bist mein Sohn. Ich liebe dich und werde immer für dich beten"
  11. Der Mann mit Ticketnummer 2387393
  12. Frankreich: „Inzwischen bedeutet Katholizismus, seinen Glauben erklären zu können“
  13. Taylor sei mit Euch
  14. Bistum Trier entlässt AFD-Landtagsabgeordneten Schaufert aus einem Kirchengremium
  15. Großes Interesse an Taylor Swift-Gottesdienst in Heidelberg

© 2024 kath.net | Impressum | Datenschutz