Login




oder neu registrieren?



Suche

Suchen Sie im kath.net Archiv in über 70000 Artikeln:









Top-15

meist-diskutiert

  1. Umwandlung der Hagia Sophia löst Proteste in Ost und West aus
  2. Das Priestertum in Deutschland leidet an kranken Strukturen
  3. Papst mahnt "Gewissenserforschung" im Umgang mit Flüchtlingen an
  4. Kritik: „Gewissensfreiheit durch die Hintertür eines faktischen Teilberufsverbots aushebeln“
  5. Keine Solidarität der Muslime in Deutschland
  6. Diözese Linz verlinkt umstrittenes Bekenntnis zur LGBT-Propaganda
  7. Papst: Schmerz wegen der Geschehnisse in Istanbul um die Hagia Sophia
  8. Medienbericht: Papst Franziskus hat Dokument für die Kurienreform unterzeichnet
  9. „Meine Zeit im Gefängnis“ – „Mein katholischer Glaube hat mich gestützt“
  10. Hagia Sophia: Zerstörung der 1300 Jahre alten Mosaiken befürchtet
  11. Entbehrliches Christentum?
  12. Kretschmann: Abtreibungspflicht für Ärzte wird es nicht geben
  13. Apostolischer Vikar: Umwidmung der Hagia Sophia nachvollziehbar
  14. Johannes Hartl: „Männer und Frauen sind verschieden“
  15. Türkisches Gericht annulliert Museumsstatus der Hagia Sophia

Suche: giuseppe gracia


Der letzte Feind – Leseprobe 2

9. Juli 2020 in Buchtipp

Leseprobe 2 des neuen Romans von Giuseppe Gracia


Der letzte Feind – Leseprobe 1

2. Juli 2020 in Buchtipp

Leseprobe 1 des neuen Romans von Giuseppe Gracia


„Da müsste das Christentum eigentlich Widerstand leisten“

29. Juni 2020 in Interview

Schweizer Schriftsteller Giuseppe Gracia im kath.net-Interview: „Ich habe noch nie über das Christentum geschrieben. Das wollte ich nun wagen, in Form eines Thrillers. Jedoch nicht wie Dan Brown, der wohl wenig von Christentum oder Kirche versteht.“


Der letzte Feind

24. Juni 2020 in Aktuelles

Viele Menschen mögen die Menschheit nicht. Sie betrachten sie als Belastung für den Planeten. Doch das kann man auch anders sehen. Gastbeitrag von Giuseppe Gracia/Blick.CH


Vatikanische Finanzaufsicht erhält neuen Direktor

16. April 2020 in Weltkirche

Italienischer Finanzwissenschaftler Giuseppe Schlitzer ernannt - Vorgänger in Zusammenhang mit Investment-Affäre des vatikanischen Staatssekretariats suspendiert


„Es ist folgerichtig, wenn das C wegkommt“

23. Jänner 2020 in Schweiz

Churer Pressebeauftragter Giuseppe Gracia zur Diskussion, ob CVP das „C“ aus dem Parteinamen streichen soll: „CVP vertritt schon länger keine christlichen Positionen mehr in entscheidenden Fragen, sei es Abtreibung, Sterbehilfe oder Ehe für alle.“


Weihnachtsmuffel schieben Muslime vor

10. Dezember 2019 in Kommentar

"Einzelne Schweizer Schulen beschränken Weihnachtslieder. Was als Rücksichtsnahme auf Muslime getarnt wird, ist in Wahrheit ein Krieg gegen das Christentum, der an totalitäre Staaten erinnert." Gastbeitrag von Giuseppe Gracia/Blick.CH


Ein Franziskanerpater und sechs Heilige

3. September 2019 in Spirituelles

Vergangenen Mai starb in Padua der 99-jährige Franziskanerpater Giuseppe Ungaro. Das Besondere: Der Pater kannte sechs Heilige persönlich: Johannes XXIII., Paul VI., Johannes Paul II., Leopold Mandic, Maximilian Kolbe und Padre Pio.


Freies Denken

20. August 2019 in Kommentar

„In Diskussionen landet man ganz schnell in der linken oder der rechten Ecke. Wer eine liberale Haltung vertritt, hat es schwer.“ Gastkommentar von Giuseppe Gracia/Blick.CH


Das böse Internet

26. Jänner 2019 in Kommentar

"Ich höre oft, dass uns Plattformen wie Instagram, Twitter oder Google dazu verführen, nur noch Informationen und Ausschnitte der Realität wahrzunehmen, die unseren Vorlieben entsprechen." Gastbeitrag von Giuseppe Gracia/Blick.CH


Effizientes Sterben

12. Dezember 2018 in Prolife

Präimplantationsdiagnostik, Abtreibung, Sterbehilfe. Wir Menschen behandeln uns zunehmend wie ein Social-Media-Profil. Die Existenz verliert ihr Geheimnis. Gastbeitrag von Giuseppe Gracia/Blick.CH


„Als wäre ich der Kommunikationschef von Darth Vader“

28. November 2018 in Kommentar

„Ich kann verstehen, wenn es Sie stört, dass ich auch ein PR Mandat für das Bistum Chur habe, also in den Medien regelmässig das katholische Reich des Bösen vertrete.“ Offener Brief an SP-Nationalrätin Claudia Friedl. Von Giuseppe Gracia


In TV-Sendung wird über Abtreibung diskutiert – ohne Abtreibungsgegner

14. November 2018 in Prolife

Welche Gedankenzensur kommt als Nächstes? - Ein offener Brief ans Schweizer Fernsehen. Gastbeitrag von Giuseppe Gracia/Blick


Das therapeutische Kalifat - Leseprobe 3

18. Oktober 2018 in Buchtipp

Meinungsdiktatur im Namen des Fortschritts. Ein Buch von Giuseppe Gracia


Das therapeutische Kalifat - Leseprobe 2

11. Oktober 2018 in Buchtipp

Meinungsdiktatur im Namen des Fortschritts. Ein Buch von Giuseppe Gracia


Das therapeutische Kalifat - Leseprobe 1

4. Oktober 2018 in Buchtipp

Meinungsdiktatur im Namen des Fortschritts. Ein Buch von Giuseppe Gracia


Was darf man noch sagen?

2. Oktober 2018 in Kommentar

Meinungsfreiheit ist nur noch zum Schein gewahrt. Toleriert wird nur, was sich innerhalb eines bestimmten Korridors bewegt. Wer diesen überschreitet, wird beschimpft und ausgegrenzt. Gastkommentar von Giuseppe Gracia/Blick.CH


Kirche im Zentrum Roms eingestürzt

31. August 2018 in Weltkirche

Gewölbe der Basilika San Giuseppe dei Falegnami beim Kapitol brach laut Online-Medien am Donnerstagnachmittag nahezu vollständig ein - Menschen kamen nicht zu Schaden


Staatlich anerkannter Islam

14. Juni 2018 in Kommentar

Die Gleichstellung zwischen Mann und Frau sollte eingehalten werden, ebenso die Gleichstellung der Religionen. Ein staatlich anerkannter Islam steht zur Debatte. Gastkommentar von Giuseppe Gracia/Blick.CH


Könnten Sie noch gut schlafen?

16. Mai 2018 in Kommentar

US-Präsident Donald Trump ist aus dem Atomdeal mit dem Iran ausgestiegen – die Empörung ist gross. Wer schimpft, sollte sich fragen, welchen Nationen er eigentlich seine Nachtruhe verdankt. Gastkommentar von Giuseppe Gracia/Blick.CH


Mehr islamkritische Frauenpower

18. April 2018 in Kommentar

"Feministinnen prangern unablässig die böse Kultur des weissen heterosexuellen Mannes an. Doch wenn es um die Unterdrückung der Frauen im Islam geht, sind sie seltsam still." Gastkommentar von Giuseppe Gracia/Blick.CH


Wege des Unglücks

22. Februar 2018 in Spirituelles

Es gibt heute überaus beliebte und erfolgreiche Wege ins Unglück. Einer davon liesse sich so zusammenfassen: „Das Glück liegt in dir selbst, du musst nur lange genug suchen.“ Gastbeitrag von Giuseppe Gracia


Linke sind die besseren Volkserzieher

28. November 2017 in Kommentar

Seit Jahren erklären uns linke Journalisten die Welt nicht nur völlig neutral, sondern sie verstehen dabei auch noch viel mehr von Machtkritik als die Kollegen vom rechten Rand. Diakrisis am Dienstag - Von Giuseppe Gracia


Keine Meinungsfreiheit für Katholiken

2. November 2017 in Kommentar

Familienpolitik, Sexualmoral, Abtreibung? Katholiken, die offen zum Lehramt der Kirche stehen, zahlen einen Preis: sie sinken im öffentlichen Ansehen bis hin zur Ausgrenzung. Von Giuseppe Gracia/Neue Zürcher Zeitung (NZZ)


Sind die Deutschen zu blöd?

31. Oktober 2017 in Kommentar

Dass wir in der Schweiz über fast alles abstimmen, weiss man natürlich auch in Deutschland. So wie wir wissen, dass die Deutschen über fast nichts abstimmen können - Diakrisis am Dienstag - Von Giuseppe Gracia


Veruntreuungsprozess im Vatikan nähert sich dem Ende

7. Oktober 2017 in Aktuelles

In dem Mitte Juli begonnen Prozess sind der ehemalige Chef der Stiftung Bambino Gesu, Giuseppe Profiti, sowie der frühere Schatzmeister der Stiftung, Massimo Spina, angeklagt


Zuerst die Party, dann der Giftbecher

26. September 2017 in Kommentar

Diakrisis am Dienstag von Giuseppe Gracia


Obwalden, ich gratuliere!

3. September 2017 in Schweiz

Offener Brief des Churer Bistumsprechers Giuseppe Gracia über das Verbot der Aktion «Bäte fürs Läbe».


Dogmen der Moderne

22. August 2017 in Kommentar

Wir erleben seit dem Verdunsten des Christentums kein Heranwachsen geistiger Freiheiten, sondern wie in vielen Jahrhunderten nur den Stabwechsel von einer moralischen Macht zur anderen - Diakrisis am Dienstag von Giuseppe Gracia


Der Abschied – Leseprobe 4

28. Juli 2017 in Buchtipp

An der Grenze zwischen Leben und Tod, zwischen Erinnerung und Traum erlebt der Erzähler den Trip seines Lebens. Leseprobe 4 aus dem Buch „Der Abschied“ von Giuseppe Gracia


Ehe für alle, Ehe für niemanden

25. Juli 2017 in Kommentar

Der Staat hat die Ehe bisher nicht deswegen privilegiert, weil Mann und Frau sich ganz doll lieben, sondern weil sie oft für Nachkommenschaft sorgen - Diakrisis am Dienstag. Von Giuseppe Gracia


Der Abschied – Leseprobe 3

21. Juli 2017 in Buchtipp

An der Grenze zwischen Leben und Tod, zwischen Erinnerung und Traum erlebt der Erzähler den Trip seines Lebens. Leseprobe 3 aus dem Buch „Der Abschied“ von Giuseppe Gracia


Der Abschied – Leseprobe 2

14. Juli 2017 in Buchtipp

An der Grenze zwischen Leben und Tod, zwischen Erinnerung und Traum erlebt der Erzähler den Trip seines Lebens. Leseprobe 2 aus dem Buch „Der Abschied“ von Giuseppe Gracia


Der Abschied – Leseprobe 1

7. Juli 2017 in Buchtipp

An der Grenze zwischen Leben und Tod, zwischen Erinnerung und Traum erlebt der Erzähler den Trip seines Lebens. Leseprobe 1 aus dem Buch „Der Abschied“ von Giuseppe Gracia


Verlogene Debatte zu Terror und Islam

27. Juni 2017 in Kommentar

Diakrisis am Dienstag - Von Giuseppe Gracia


Klassenkampf in Zeiten des Globalismus

23. Mai 2017 in Kommentar

Es geht nicht um einen Kampf zwischen solidarischen Weltbürgern und fremdenfeindlichen Abschottern, sondern darum, dass das Establishment zu wenig an die „Somewheres“ denkt. Diakrisis am Dienstag - Von Giuseppe Gracia


Der Abschied

23. Mai 2017 in Buchtipp

An der Grenze zwischen Leben und Tod, zwischen Erinnerung und Traum erlebt der Erzähler den Trip seines Lebens. Ein neues Buch von Giuseppe Gracia


Gefährliche Gedanken

25. April 2017 in Kommentar

Den zunehmenden Ruf nach Verboten in unseren Ländern finde ich unheimlich - Diakrisis am Dienstag - Von Giuseppe Gracia


Monza: Eine Million Menschen bei Gottesdienst mit Papst

25. März 2017 in Aktuelles

Messe mit Franziskus unter freiem Himmel war Höhepunkt der ersten Visite des Pontifex in der Erzdiözese Mailand - Papst traf nachher auf 80.000 Jugendliche und Eltern im Giuseppe-Meazza-Stadion und gab u.a. Erziehungstipps


Franziskus firmt spontan schwer krebskranken Jugendlichen

11. September 2016 in Aktuelles

Giuseppe Chiolo schrieb Brief an Papst mit Bitte um eine Begegnung


Politik als Gottesdienst, geleitet von Meinungs-Priestern

4. Juli 2016 in Kommentar

Doch diese Überhöhung politischer Positionen und Institutionen ist bedenklich. Gastkommentar von Giuseppe Gracia.


Erbarmen und Sündenbewusstsein

18. Dezember 2015 in Kommentar

Viele Medien interpretieren das Jahr der Barmherzigkeit so, wie sie allgemein das Programm von Papst Franziskus interpretieren: als eine anpasserische Zärtlichkeitsoffensive in Richtung „Lebensrealität“ des modernen Menschen. Von Giuseppe Gracia


Schöne neue Kirche: Pastorale Zuckerwatte statt Klartext

3. November 2015 in Kommentar

Bischofssynoden-Schlussdokument fordert eine neue, nicht verurteilende Sprache. Und doch verrät der Therapeuten-Ansatz, der zuweilen spürbar wird, eine neue Bevormundung des Menschen. Gastkommentar von Giuseppe Gracia


Der Papst und die Öko-Spießer

23. Juni 2015 in Kommentar

Papst Franziskus ruft in seiner Enzyklika «Laudato si» die Welt zur Umkehr auf, um globale Umweltzerstörung und Klimawandel zu stoppen. Nun machen Medien, von links bis rechts, den Papst zum grünen Dogmatiker. Gastbeitrag von Giuseppe Gracia


Familie in der Gegenwartskultur

22. Juni 2015 in Familie

„Geht es beim christlichen Familienentwurf nur um ein paar Gebote fürs Schlafzimmer? Oder geht es um viel mehr, geht es womöglich um eine Wahrheit über den Menschen?“ Vortrag bei Veranstaltung der „Thomas Morus Gebetsinitiative“. Von Giuseppe Gracia


Religionsfreiheit in Zeiten der Scheintoleranz

17. Februar 2015 in Kommentar

Kann die katholische Kirche noch als legitimer Bestandteil unserer Gesellschaft gelten, wenn sie sich weigert, homosexuelle Verbindungen abzusegnen? Gastkommentar von Giuseppe Gracia


Die Heuchelei der Medien

16. Jänner 2015 in Kommentar

Medien bieten uns eine Menge Heuchelei. Dabei wird die Meinungsfreiheit als Grundwert beschworen, so, als würde diese Freiheit in den Redaktionsstuben tatsächlich gelebt. Gastkommentar von Giuseppe Gracia


Tagung zu 'Ungarn 1944': Späterer Papa Buono half mit Pässen

7. November 2014 in Chronik

Giuseppe Roncalli, der spätere Papst Johannes XXIII., hatte nicht nur bei Judenrettung in Bulgarien maßgebliche Rolle gespielt, sondern auch bei Hilfsaktionen für Juden in Ungarn


Spannungsfeld Massenmedien und Kirche

28. August 2014 in Kommentar

"Die Kirche löst bei den Medien oft Ablehnung aus und wird doch gleichzeitig als Lieferantin interessanter Geschichten geschätzt" - "Die Medien brauchen Auffallendes, das aus der Norm des Zeitgeistes heraus fällt." Von Giuseppe Gracia


'Genderismus führt zu Verwirrung, Unglück und Einsamkeit'

10. Dezember 2013 in Interview

Ohne die stabile Ehe der biologischen Eltern drohen Kindern psychische Störungen, sagt Bischof Vitus Huonder. Sprecher Giuseppe Gracia erklärt die jüngsten Statements aus Chur. Von Thomas Wehrli (Basler Zeitung)


Die Heiligste Dreifaltigkeit: kein Produkt menschlichen Nachdenkens

26. Mai 2013 in Aktuelles

Franziskus: Gott ist nichts Unbestimmtes oder Abstraktes, kein 'Spray-Gott', sondern er hat sein Antlitz gezeigt und seinen Namen offenbart, der Liebe ist. Gedenken an Don Giuseppe Puglisi. Aufruf zur Umkehr aller Mafias. Von Armin Schwibach


Ein Märtyrer gegen die Mafia

26. Mai 2013 in Weltkirche

In Palermo wurde Don Giuseppe Puglisi seliggesprochen. Er war der erste Geistliche, der von der sizilianischen Mafia ermordet wurde. Von Thomas Jansen / KNA


'Extra Omnes' - Wie die Wahl des Papstes beginnt

12. März 2013 in Aktuelles

US-Kardinal James Harvey und der Italiener Giuseppe Versaldi ziehen als erste in die Sixtinische Kapelle ein - Wahlvorgang bis ins kleinste Detail geregelt


Der private Reformstau

6. März 2013 in Aktuelles

Brauchen wir eine zeitgemäßere Kirche mit der Fähigkeit, die kleinen, schnellen Gerichtsverfahren unserer mündigen Zeitgenossen besser zu überstehen?Von Giuseppe Gracia


Der private Reformstau

6. März 2013 in Kommentar

Brauchen wir eine zeitgemäßere Kirche mit der Fähigkeit, die kleinen, schnellen Gerichtsverfahren unserer mündigen Zeitgenossen besser zu überstehen? Ein Gastkommentar von Giuseppe Gracia


Ein römisch-katholischer Affront

13. Februar 2013 in Kommentar

Benedikt XVI. wollte in seinem Pontifikat „aufzeigen, wohin es führt, wenn wir nur noch an Dinge glauben, die dem super schlauen Parlament des eigenen Ich gehorchen“. Ein Gastkommentar von Giuseppe Gracia


Ein katholischer Finsterling

16. November 2012 in Kommentar

Wie ernst nehmen Schweizer Medien wie NZZ, „Tages-Anzeiger“ oder das öffentlich-rechtliche Fernsehen Religionsfreiheit, wenn über gewisse Gruppen berichtet wird? Ein Gastkommentar von Giuseppe Gracia


Freie Wahl und Vertrauen in die Gläubigen

26. August 2012 in Schweiz

Nur drei Prozent der Katholiken weltweit zahlen Kirchensteuer. Ein Kommentar von Giuseppe Gracia.


Der junge Priester mit einem Faible für Gnomonik wird Papst

21. August 2012 in Chronik

Der mathematik- und astronomiebegeisterte Giuseppe Sarto als Konstrukteur von Sonnenuhren in den Dörfern Veneziens. Von Isabella Farinelli /Osservatore Romano


Benedikt XVI.: Gott hat einen anderen Stil

12. Mai 2012 in Aktuelles

Der Papst, der ‚rote Priester’ und Giuseppe Verdi: Italiens Präsident veranstaltet Konzert zu Ehren des Papstes. Von Armin Schwibach


Treue zur Geschichte und Sehnsucht nach Gott

29. April 2012 in Weltkirche

Ein vorbildliches Mitglied der Katholischen Aktion, der in beständiger Übereinstimmung mit der kirchlichen Hierarchie lebte. Die Seligsprechung von Giuseppe Toniolo (1845–1918) in Rom. Von Paolo Vian


Vom falschen Liberalismus der Katholikenfresser

13. März 2012 in Weltkirche

„Der orthodoxe Jude, der romtreue Katholik müssen sich nicht zu einem liberalen Glauben bekehren, um als Bürger zum liberalen Rechtsstaat zu stehen“. Ein kath.net-Gastkommentar von Giuseppe Gracia


Churer Bistumssprecher: Ich sehe keinen Kompromiss

30. November 2011 in Schweiz

Dass die katholische Landeskirche Zürich, die zum Bistum Chur gehört, eine fragwürdige Beratungsstelle für Schwangere sponsort, bezeichnet Bischofssprecher Gracia als nicht tolerierbar.


Bischofskonferenz trotz klarer Anweisung aus Rom widersprüchlich

26. November 2011 in Schweiz

Giuseppe Gracia, der Sprecher des Bistums Chur, kritisiert die Schweizer Bischöfe: Es wäre sicher hilfreich, wenn nicht nur der Bischof von Chur, sondern alle Bischöfe in der Schweiz klar zu dem stehen, was auch für den Rest der Weltkirche gilt


Neuer Medienmann im Bistum Chur: Giuseppe Gracia

4. Jänner 2011 in Schweiz

Bischofsvikar Casetti tritt als Zuständiger der Stelle „Kommunikation und Medien“ zurück


Papst Benedikt: ‚Lernen, Priester zu sein’

30. Juni 2010 in Aktuelles

Generalaudienz: "Der heilige Giuseppe Cafasso – Beichtvater und geistlicher Begleiter Don Boscos - zeigt uns, wie wichtig die Beichte und geistliche Leitung sind, um zu erkennen, was Gott konkret von einem jeden von uns will."


Die Ehe zwischen Vertrag und Sakrament

15. Februar 2010 in Weltkirche

Eine Buchbesprechung von Giuseppe Sciacca, Auditor der Rota Romana, im L’Osservatore Romano – Exklusiv in deutscher Sprache auf kath.net


'Über den Zeitgeist reden und ihm widersprechen'

14. Jänner 2010 in Interview

Wie die Kirche heute ihre Botschaft in die Welt tragen kann - Interview mit Giuseppe Gracia PR-Berater und Kommunikationsbeauftragter des Bistums Basels - Von Ann-Katrin Gässlein / forumKirche


Vatikan-Justiz erwartet kurzes Verfahren gegen Papst-Angreiferin

27. Dezember 2009 in Aktuelles

Das vatikanische Rechtsverfahren gegen die 25-jährige Susanna Maiolo dürfte vermutlich in einigen Wochen beendet sein, sagte der Präsident des Vatikan-Tribunals, Giuseppe Dalla Torre,


Papstbesuch in den Abruzzen am 1. Mai?

14. April 2009 in Weltkirche

Das meint der Bischof der Stadt, Giuseppe Molinari


Papst verbringt Sommerurlaub wieder im Aostatal

7. April 2009 in Chronik

Die italienische Kleinstadt Les Combes freut sich zum dritten Mal auf den Gast, bestätigt Bischof Giuseppe Anfossi.


Zweites Vatikanisches Konzil war kein Bruch mit der Vergangenheit

14. November 2007 in Aktuelles

Erzbischof Agostino Marchetto kritisierte die vom Theologen Giuseppe Alberigo propagierte einseitige Sicht des II. Vaticanums.


Crocifisso resta nelle aule scolastiche italiane

16. Februar 2006 in Italiano

Giuseppe Savagnone: Ha vinto la "cultura della laicità buona".


Baldige Seligsprechung für Mafia-Opfer Giuseppe Puglisi?

4. Februar 2006 in Weltkirche

Der Heilige Vater unterstützt den Seligsprechungsprozess des sizilianischen Priesters.


,Wir fühlen uns vom Nachfolger Petri vollkommen bestätigt’

10. Jänner 2006 in Aktuelles

Interview mit Giuseppe Gennarini, dem Verantwortlichen des Neokatechumenalen Weges in den USA, über die jüngsten Anweisungen zur Messfeier.


Lugano: Giuseppe Torti gestorben

14. März 2005 in Schweiz

Der emeritierter Bischof von Lugano starb in der Nacht vom Sonntag auf den Montag - Begräbnis am Mittwoch


Mutter-Teresa-Schwestern kommen nach Afghanistan

3. November 2004 in Weltkirche

Zum Wiederaufbau des Landes brauche es "ein größeres Engagement von Seiten der Katholiken", erklärte Monsignore Giuseppe Moretti.


Frühere Geisel islamischer Extremisten vergibt ihren Entführern

7. August 2004 in Weltkirche

Ex-Missionarin Gracia Burnham sagt vor philippinischem Gericht aus - Christen müssen bereit sein, das Evangelium "ins Herz der islamischen Welt" zu tragen


Afghanistan: Religionsfreiheit hängt von Anwendung der Verfassung ab

6. Dezember 2003 in Weltkirche

Er glaube nicht, dass Evangelisierung im Land erlaubt sein werde, sagt Pater Giuseppe Moretti.










Top-15

meist-gelesen

  1. Benedikt XVI.: „Vergelt’s Gott, lieber Georg, für alles“
  2. Das Priestertum in Deutschland leidet an kranken Strukturen
  3. Medienbericht: Papst Franziskus hat Dokument für die Kurienreform unterzeichnet
  4. „Meine Zeit im Gefängnis“ – „Mein katholischer Glaube hat mich gestützt“
  5. Entbehrliches Christentum?
  6. Umwandlung der Hagia Sophia löst Proteste in Ost und West aus
  7. „Unser aller aufrichtige Anteilnahme gilt dem Papa emerito Benedikt XVI.“
  8. Hagia Sophia: Zerstörung der 1300 Jahre alten Mosaiken befürchtet
  9. „Black Lives Matter“ fordert Auflösung der Kernfamilie
  10. Papst nahm Rücktritt von Medjugorje-Gegner Bischof Peric an
  11. Türkisches Gericht annulliert Museumsstatus der Hagia Sophia
  12. Johannes Hartl: „Männer und Frauen sind verschieden“
  13. Papst mahnt "Gewissenserforschung" im Umgang mit Flüchtlingen an
  14. Gott hab ihn selig!
  15. Überraschende Wende: Macron will identischen Nachbau des Notre-Dame-Vierungsturms

© 2020 kath.net | Impressum | Datenschutz