Login




oder neu registrieren?



Suche

Suchen Sie im kath.net Archiv in über 70000 Artikeln:









Top-15

meist-diskutiert

  1. Vatikan unterstützt Bischof, der sein Priesterseminar wegen Widerstands gegen Handkommunion schließt
  2. Papst em. Benedikt XVI. an Gesichtsrose erkrankt und „äußerst gebrechlich“
  3. Schwedischer Kardinal Arborelius: „Wir haben nicht diesen Gegensatz zwischen Priestern und Laien“
  4. Die Theologie versagt auf ganzer Linie
  5. Papst in Buchbeitrag: Corona lässt Leben neu auf Gott ausrichten
  6. Vier ganz konkrete Wege, wie die Menschen, heute, Gott begegnen können!
  7. 27-Jähriger macht mit 15-Kilo-Kreuz eine Bußwallfahrt durch Polen
  8. "Tötungswillige Ärzte gesucht!"
  9. Weinhostien für das evangelische Abendmahl in Zeiten von Corona
  10. „Papst Benedikt selbst ist optimistisch, dass er bald wieder zu Kräften kommt“
  11. Vatikanist Edward Pentin: Franziskus-Nachfolger ist „wahrscheinlich konservativ“
  12. Italiens Kirche: Bischofsbrief zur Wiederbelebung des Pfarrlebens
  13. Dichter Reiner Kunze: Sprachgenderismus bringt Sexualisierung und Verarmung der Sprache 
  14. Die Welt heilen
  15. Kataloniens Präsident kündigt Sanktionen gegen Kardinal Omella an

Mexiko: Oberster Gerichtshof bestätigt Abtreibungsverbot

vor 3 Tagen in Prolife, keine Lesermeinung

Frauen- und Bürgerrechtsorganisationen des mexikanischen Bundesstaates Veracruz wollten Abtreibung aus dem Strafrecht streichen lassen.



Abtreibung: Christen schreiben offenen Brief an Demokratische Partei

vor 5 Tagen in Prolife, 1 Lesermeinung

Eine deutliche Mehrheit der US-Amerikaner lehnen staatlich finanzierte Abtreibungen ab. Gleiches gilt für Abtreibung auf Verlangen bis zur Geburt.


@kathtube


P. Klaus Einsle LC - Das Wunder der Brotvermehrung


Stift Heiligenkreuz - Abt Maximilian Heim OCist: ´Sex ohne Konsequenzen?´


Don Philipp - Du bist begabt für Jesus - Hochbegabt!









Top-15

meist-gelesen

  1. Papst em. Benedikt XVI. an Gesichtsrose erkrankt und „äußerst gebrechlich“
  2. Vatikan unterstützt Bischof, der sein Priesterseminar wegen Widerstands gegen Handkommunion schließt
  3. Die Theologie versagt auf ganzer Linie
  4. „Papst Benedikt selbst ist optimistisch, dass er bald wieder zu Kräften kommt“
  5. Schwedischer Kardinal Arborelius: „Wir haben nicht diesen Gegensatz zwischen Priestern und Laien“
  6. Neues kath.net-Kult-T-Shirt: Crux Sacra Sit Mihi Lux
  7. 27-Jähriger macht mit 15-Kilo-Kreuz eine Bußwallfahrt durch Polen
  8. Tödlich verunglückt: Trauer um zwei Seelsorger
  9. Kataloniens Präsident kündigt Sanktionen gegen Kardinal Omella an
  10. "Tötungswillige Ärzte gesucht!"
  11. EKD-Kopf Bedford-Strohm kündigt Kurswechel an - „Zusammenarbeit mit NGOs wie Sea-Watch“
  12. Vatikanist Edward Pentin: Franziskus-Nachfolger ist „wahrscheinlich konservativ“
  13. Prominenter US-Priester verteidigt seine offene Unterstützung für Trump
  14. Kathedrale von Sheffield löst um „Inklusion“ willen traditionsreichen Kirchenchor auf
  15. Brandanschlag auf Kathedrale in Managua

USA: Präsidentschaftskandidat Joe Biden will Abtreibungen fördern

vor 5 Tagen in Prolife, 7 Lesermeinungen

Der Kandidat der demokratischen Partei plant, die von Präsident Donald Trump umgesetzten Maßnahmen für den Lebensschutz zurückzunehmen - Biden ist nominell katholisch. Von Martin Bürger



Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte wies Klage dreier abtreibungsverweigernder Hebammen ab

29. Juli 2020 in Prolife, 41 Lesermeinungen

„Ich schreibe, weil ich so gerne die letzten Jahre meines Lebens in einer Welt leben und sterben möchte, in der das 5. Gebot Gottes nach den Mordorgien in meiner Lebenszeit anerkannt wird.“ kath.net-Klartext von Bischof Andreas Laun



Derzeit ‚führender‘ Corona-Impfstoff stammt aus Zelllinien eines abgetriebenen Kindes 

29. Juli 2020 in Prolife, 5 Lesermeinungen

Britischer Pro-Life-Arzt: Die Gesellschaft muss das Gewissen ihrer Mitglieder respektieren, die die Unverletzlichkeit des menschlichen Lebens von der Empfängnis an hochhalten – Einsatz für ethische Alternativen 



Schwarze Pro-Life-Aktivisten empört über Umbenennung der Planned Parenthood-Klinik

28. Juli 2020 in Prolife, 2 Lesermeinungen

Planned Parenthoods Entscheidung, den Namen der rassistischen Gründerin Margaret Sanger von der Klinik in Manhattan, New York, zu entfernen, aber die Tätigkeit unverändert auf schwarze Gemeinden fokussiert weiter zu führen, stößt auf herbe Kritik.



‚Planned Parenthood‘ entfernt Namen der rassistischen Gründerin Margaret Sanger von Klinik

27. Juli 2020 in Prolife, 1 Lesermeinung

Weltweit größte Abtreibungsorganisation gibt ‚Beitrag zum historischen reproduktiven Schaden in schwarzen Gemeinden‘ zu – Lebensschützer: Margaret Sangers rassistisches Vermächtnis setzt sich heute fort



Pro Life Tour 2020: Gigantische Plakataktion über Bregenzer Autobahn

27. Juli 2020 in Prolife, 4 Lesermeinungen

Jugendliche fordern Hilfe statt Abtreibung – Während der Pro Life Tour gehen zahlreiche Jugendliche zwischen dem 25. Juli und dem 16. August für den Schutz des menschlichen Lebens zu Fuß durch Europa


Vorwurf: Medien verharmlosen Bidens liberale Abtreibungspolitik

Biden tritt für unbeschränkte Abtreibung bis zur Geburt ein. In Medien wie Newsweek wird das mit Formulierungen wie ‚Kodifizierung von Roe v. Wade’ verschleiert, schreibt der Lebensschützer Dave Andrusko.


Kanye West zu Abtreibung: ‚Ich habe beinahe meine Tochter getötet!’

Bei einer Wahlveranstaltung in South Carolina sagte West, sein Vater habe auch ihn vor 43 Jahren abtreiben lassen wollen. Seine Mutter habe ihn gerettet.


Katholische US-Universität beruft homosexuellen Politiker als Lehrkraft

Pete Buttigieg wird im akademischen Jahr 2020/21 an der University of Notre Dame tätig sein. Sein persönlicher Lebenswandel und seine politischen Ansichten stehen im Gegensatz zur katholischen Lehre, merken Kritiker an.


‚Baby Lives Matter’-Schriftzug vor Planned Parenthood Klinik

Ein Lebensschützer hat den Schriftzug auf der Straße vor einer Planned Parenthood Klinik in Salt Lake City angebracht.


#alllivesmatter - Unser kath.net-Sommer-T-Shirt 2020

Ab heute erhältlich: Unser Sommer-T-Shirt 2020 - Das Design wurde exklusiv für kath.net von einem schwarzen US-Bürger erstellt - Bestellen Sie noch heute bei uns. Reinerlös dient der Arbeit von kath.net


Turnovszky: "All lives matter" muss auch für Ungeborene gelten

Wiener Weihbischof kritisiert leichteren Zugang zu Mifegyne - "All lives matter!" gilt für alle Menschen und Ungeborene


"Grüne und Linke opfern die Frauengesundheit der Ideologie"

Alexandra Linder/Bundesverband Lebensrecht: „Es ist pervers, bevorzugt medizinisches Personal einzustellen, das zu Tötungshandlungen bereit ist.“


Kretschmann: Abtreibungspflicht für Ärzte wird es nicht geben

In Baden-Württemberg wird es keine Pflicht für Ärzte an Uni-Kliniken geben, an Abtreibungen mitzuwirken


Milliardär Buffett: 4 Milliarden Dollar für Abtreibungen

In den Jahren 2000 bis 2018 hat Warren Buffett über seine Stiftung Pro-Abtreibungsorganisationen großzügig unterstützt. Er gilt als viertreichster Mann der Welt.


Rapper Kanye West erinnert an rassistische Wurzeln von Planned Parenthood

"Ich bin für das Leben, weil ich dem Wort der Bibel folge", sagte der Sänger, der sich 2019 zum Christentum bekehrt hat.


ALfA fordert Gewissensfreiheit für Ärzte

Cornelia Kaminski (ALfA): „Ärzte auch nur ansatzweise zu nötigen, an Abtreibungshandlungen in irgendeiner Form mitzuwirken, widerspricht zutiefst dem hippokratischen Eid.“


Kritik: „Gewissensfreiheit durch die Hintertür eines faktischen Teilberufsverbots aushebeln“

"Vorstoß der Grünen in Baden-Württemberg, Anstellung von Ärzten an Universitätskliniken von ihrer Bereitschaft abhängig zu machen, Abtreibungen durchzuführen, ist ein Fanal für die ganze Ärzteschaft." Gastkommentar des Medizinprofessors Paul Cullen


Thema ProLife/Prochoice zählen zunehmend viele US-Amerikaner zu den wahl(mit)entscheidenden Fragen

Für Papst Benedikt XVI. war der Lebensschutz sowohl aus katholischer als auch aus naturrechtlicher Sicht nicht verhandelbar.


Die Gewissensfreiheit muss geschützt werden!

Gewissensfreiheit behindere das (zwar postulierte, aber nicht bestehende) "Recht auf Abtreibung" – „Was bei Wehrdienstverweigerung ganz selbstverständlich galt, wird jetzt zur Bedrohung des Rechtsstaates umdefiniert.“ Gastbeitrag von Susanne Wenzel


Grüne wollen Ärzte zur Abtreibung zwingen!

Immer weniger Ärzte wolle das Todesgeschäft machen - Baden-Württemberg prüft, ob eine Pflicht zur Bereitschaft zu Abtreibungen bei Ärzten, die an Unikliniken arbeiten, eingeführt werden kann


US-Vizepräsident Pence: Alle Leben zählen – Geborene und Ungeborene

In einem Interview bekannte sich der US-Politiker erneut zum Lebensschutz.



© 2020 kath.net | Impressum | Datenschutz