Login




oder neu registrieren?



Suche

Suchen Sie im kath.net Archiv in über 70000 Artikeln:








Top-15

meist-diskutiert

  1. Petrusbruderschaft muss Dijon verlassen
  2. „Es ist nicht Aufgabe der Deutschen, die Ungarn politisch zu erziehen!“
  3. (K)eine Lebensschutzerklärung der Deutschen Bischofskonferenz?
  4. Ist Joe Biden exkommuniziert?
  5. "Herr Bischof, Sie sind ein Schreibtischtäter und haben kein Herz für ungeborene Kinder!"
  6. Papst: Pandemie zwingt zur Entscheidung zum Guten oder zum Bösen
  7. „Schon seit Wochen greifen bischöfliche ‚Mitbrüder‘ Kardinal Woelki öffentlich an“
  8. Woelki: „Es geht um Verantwortung. Und die übernehme ich, indem ich …“
  9. Neue Katechesenreihe: der Brief an die Galater
  10. Produktname ‚Afrika’ für Kekse ‚rassistisch’: Bahlsen muss Kekssorte umbenennen
  11. Menschenverachtung in Gottes Namen
  12. Vatikan äußert Bedenken gegen Anti-Homophobie-Gesetz in Italien
  13. Wiener Ordensspitäler: Corona-Impfpflicht für alle Mitarbeiter-Neueintritte
  14. Neuer Franziskaner-Provinzial plädiert für offene Klöster
  15. Bitte unterstützen Sie kath.net via AmazonSmile-Programm

Suche: pentin


Edward Pentin: „Wird Kardinal Woelki wegen seinen Sorgen zum Synodalen Weg ins Visier genommen?“

11. Februar 2021 in Deutschland

Der renommierte Kirchenexperte zitiert einen vorsichtshalber anonym bleibenden deutschen Priester: „Der Druck ist immens. Kardinal Woelki und andere, die sich dem Synodenweg widersetzen, werden durch schmutzige Pressekampagnen zermürbt.“


Edward Pentin zu Synodalem Weg und Schisma-Gefahr: „Wird die Glaubenskongregation eingreifen?“

22. Oktober 2020 in Deutschland

Bekannter Vatikanist: Kurienbeamte würden privat diskutieren, ob „der Papst die Rücktritte aller Bischöfe akzeptieren könnte, bis sie sowohl offiziell wie auch privat mit dem authentischen Lehramt der Kirche in Einklang stehen“.


Vatikanist Edward Pentin: Franziskus-Nachfolger ist „wahrscheinlich konservativ“

4. August 2020 in Aktuelles

Pentin: Papst Franziskus ernenne sehr viele Kardinäle „aus der Peripherie“, doch „der globale Süden, aus dem diese neuen Kardinäle stammen, ist eher konservativ“.


Pentin: „Keine Vatikan-Antwort auf Nachfragen nach McCarrick-Report“

4. Juni 2020 in Aktuelles

Vatikanexperte erinnert an bevorstehenden zweiten Jahrestag der Entfernung des Ex-Kardinals und Missbrauchsverdächtigen McCarrick – Er krisitiert: Vom Vatikan 2018 angekündigter Untersuchungsbericht weiterhin nicht veröffentlicht. Von Petra Lorleberg


Kardinalsernennungen spiegeln Anliegen des Papstes wieder

7. September 2019 in Weltkirche

Das Kardinalskollegium wird internationaler, die neuen Kardinäle haben sich Anliegen des Papstes gewidmet: Umweltschutz, Migration und Dialog mit dem Islam, schreibt Vatikanexperte Edward Pentin.


Vatikanische Finanzen, Immobilien: offene Fragen bleiben

27. Juli 2019 in Weltkirche

Undurchsichtige Geldflüsse und Immobilienprojekte bleiben nach dem Abgang von Kardinal George Pell ungeklärt, schreibt Vatikanexperte Edward Pentin.


Timing der Anschuldigungen gegen Pell kein Zufall?

4. März 2019 in Weltkirche

Edward Pentin, der bekannte Rom-Korrespondent von "National Catholic Register", äußert Verdacht, dass das Timing der Anschuldigungen gegen Pell nicht zufällig gewesen sei - Weitere prominente Katholiken in Australien und USA kritisieren das Urteil


Vatikanexperte: Greg Burke war als Vatikansprecher zunehmend isoliert

19. Jänner 2019 in Weltkirche

Er hoffe, dass die Öffentlichkeitsarbeit des Vatikan dank der neuen Struktur nun besser funktioniere, schreibt Vatikanexperte Edward Pentin.


Steht Auflösung der Kommission „Ecclesia Dei“ bevor?

28. Dezember 2018 in Weltkirche

Nach Informationen des Vatikanisten Edward Pentin wird die offenbar bevorstehende Auflösung der Kommission durch Papst Franziskus von Menschen, die der Piusbruderschaft nahestehen, teilweise durchaus positiv gewertet.


Intransparenz bei der Jugendsynode

8. Oktober 2018 in Weltkirche

Vatikanjournalist Pentin kritisiert, dass der Öffentlichkeit kaum Informationen von der Synode mitgeteilt werden – Möchten manche Synodenteilnehmer die 'LGBT'-Homo-Agenda ins Synodenpapier reinschwindeln und dies später als "Lehramt" verkaufen?


Maradiaga attackiert Vatikanjournalist Edward Pentin!

31. August 2018 in Weltkirche

Der umstritten Kardinal aus Honduras startet Attacke auf einen der seriösesten Vatikanjournalisten und stellt sich als Opfer dar. Pentin dazu: Kardinal sollte lieber Antworten auf die Fragen zur Kirche in Honduras geben.


Bericht: Kardinal Maradiaga beschützt schwule Seminaristen

13. August 2018 in Weltkirche

Homosexuelle Seminaristen des Seminars Tegucigalpa werden zwar aus dem Priesterseminar entfernt, aber in Pfarren geschickt, wo sie ein ‚pastorales Jahr’ absolvieren sollen, berichtet Vatikanexperte Edward Pentin.


Franziskus’ Bemerkung zum Dubia-Brief: Alles nur ein Missverständnis?

26. Juni 2018 in Weltkirche

Die Bemerkung des Papstes, er habe von den ‚dubia’ aus den Medien erfahren, hat viel Aufsehen erregt. Die Aussagen des Papstes sind unvollständig wiedergegeben, berichtet Vatikanexperte Edward Pentin.


Vatikanexperte Pentin: Benedikt XVI. unterstützt die 7 Bischöfe „voll“

26. April 2018 in Aktuelles

Edward Pentin: Der Brief sei „von der mächtigen Deutschen Bischofskonferenz“ absichtlich geleakt worden


Vatikanexperte Pentin: ‚Die Zeichen für einen Bruch sind da’

20. September 2017 in Weltkirche

Das Institut Johannes Paul II. für Ehe und Familie wird neu gegründet. ‚Komplexe Realitäten’ sollen einbezogen werden. Möglicherweise steht eine Neuinterpretation von ‚Humanae vitae’ bevor, schreibt Edward Pentin.


Aufruhr im Malteser-Orden

12. Jänner 2017 in Chronik

Entlassung des Großkanzlers durch Ordens-Großmeister im vergangenen Monat hat zur ernsthaften Spannung mit dem Heiligen Stuhl geführt. Grund war die Verwicklung des Ordens in die Verteilung von Mitteln zur Empfängnisverhütung. Von Edward Pentin


Glaubenskongregation hatte offenbar Bedenken gegen ‚Amoris laetitia’

11. Jänner 2017 in Weltkirche

Nach Informationen des Vatikanexperten Edward Pentin hat die Glaubenskongregation vor der Veröffentlichung des nachsynodalen Schreibens zahlreiche Korrekturvorschläge gemacht. Diese seien nicht berücksichtigt worden.


Vatikanexperte Pentin: Der ‚Kasper-Vorschlag’ wurde abgelehnt

25. November 2016 in Weltkirche

Zur Diskussion um die Interpretation von ‚Amoris laetitia’ erinnert Edward Pentin daran, dass die außerordentliche Synode die Kommunionzulassung für wiederverheiratete Geschiedene abgelehnt hat.


Vatikanist entlarvt massive Manipulationsversuche in Synode

17. September 2015 in Kommentar

Edward Pentin zeigt in neuem Buch „The Rigging of a Vatican Synod?“ die Versuche linkskatholischer Kreise, die Aussagen der Synode vom Oktober 2014 in ihrem Sinne zu manipulieren. Gastkommentar von Mathias von Gersdorff


Kirchenkenner Pentin: 'Manche sagen, dies könnte ins Schisma führen'

11. Mai 2015 in Deutschland

Die deutsche Kirchenhierarchie habe „klar gezeigt, dass sie die Kirche diesen Standpunkten angleichen will und hat die Ergebnisse sogar in fünf Sprachen veröffentlicht, um zu versuchen, die bevorstehende Familiensynode“ damit zu „beeinflussen“.


Edward Pentin: Sorge um bevorstehende DBK-Arbeitsrechtsabstimmung

27. April 2015 in Familie

Britischer Kirchenkenner: Deutsche Bischofskonferenz werde möglicherweise Änderungen im kirchlichen Arbeitsrecht fördern, um dadurch Änderungen der katholischen Lehre bezüglich Wiederverheirateten und Homosexuellen voranzutreiben.


Kardinal Kasper entschuldigt sich für Afrika-Äußerungen

20. Oktober 2014 in Aktuelles

„Falls eine meiner Bemerkungen von Afrikanern herabsetzend oder beleidigend empfunden wurde, dann tut das mir das aufrichtig leid“ - Und: Merkwürdige Thesen von KNA und KAP, bizzare Verschwörungstheorien von P. Hagenkord und Lombardi-Lob für Pentin


Kasper dementiert, Journalist veröffentlicht Tonbandmitschnitt!

16. Oktober 2014 in Aktuelles

Römischer Kurienkardinal zu kath.net: "Ich bin schockiert. So habe ich nie über Afrikaner geredet und würde ich auch nie reden." - Journalist Edward Pentin veröffentlicht Tonbandmitschnitt!


Monsignor Ratzinger Celebrates 90th Birthday with Pope Emeritus

17. Jänner 2014 in English

Monsignor Georg Ratzinger celebrated his 90th birthday Jan. 15 with his younger brother, Benedict XVI, at the pope emeritus’ “Mater Ecclesiae” residence in the Vatican. By Edward Pentin


Ennio Morricone: ‚Der Glaube ist in meiner Musik immer präsent’

19. September 2009 in Chronik

Der Hollywood-Filmkomponist spricht über den spirituellen Hintergrund seines Werkes und sein Interesse für die liturgischen Anliegen des Papstes. Von Edward Pentin.










Top-15

meist-gelesen

  1. Menschenverachtung in Gottes Namen
  2. Kommen Sie mit - Familienwallfahrt ins Heilige Land mit P. Leo Maasburg - Oktober 2021
  3. „Es ist nicht Aufgabe der Deutschen, die Ungarn politisch zu erziehen!“
  4. Knien als Gewissenstraining - Die Champions League der Moralisten
  5. Orban: Welt steht Christen feindlich gegenüber
  6. "Herr Bischof, Sie sind ein Schreibtischtäter und haben kein Herz für ungeborene Kinder!"
  7. Papst Franziskus beruft Kardinal Müller ans Oberste Kirchengericht
  8. Petrusbruderschaft muss Dijon verlassen
  9. „Schon seit Wochen greifen bischöfliche ‚Mitbrüder‘ Kardinal Woelki öffentlich an“
  10. Woelki: „Es geht um Verantwortung. Und die übernehme ich, indem ich …“
  11. "In drei Wochen ist sie tot!"
  12. (K)eine Lebensschutzerklärung der Deutschen Bischofskonferenz?
  13. Schönborn: Im Vatikan gilt Medjugorje bereits als Heiligtum
  14. Nationaldirektor Päpstlichen Missionswerke, Wallner: Medjugorje ist der Missionshotspot für Europa
  15. „Schlussbemerkung von Overbeck ist nicht nur fragwürdig, sondern auch ziemlich populistisch - oder?“

© 2021 kath.net | Impressum | Datenschutz