Login




oder neu registrieren?


Suche

Suchen Sie im kath.net Archiv in über 70000 Artikeln:







Top-15

meist-diskutiert

  1. Schweiz: Bischof Bonnemain bei Beerdigung von Bischof Huonder
  2. Kardinal Müller: "Sie sind wie die SA!"
  3. Der Münchner Pro-Life-Marsch UND was die deutschen Medien verschweigen
  4. Bistum Trier entlässt AFD-Landtagsabgeordneten Schaufert aus einem Kirchengremium
  5. 'Allahu akbar' - Angriff auf orthodoxen Bischof in Australien - Polizei: Es war ein Terrorakt!
  6. Ablehnung von Fiducia supplicans: Afrikas Bischöfe haben ‚für die ganze Kirche’ gesprochen
  7. Großes Interesse an Taylor Swift-Gottesdienst in Heidelberg
  8. Eine kleine Nachbetrachtung zu einer Konferenz in Brüssel
  9. Mehrheit der Deutschen fürchtet Islamisierung Europas
  10. Höchstgericht entscheidet über Bibel-Tweet von Ex-Ministerin Räsänen
  11. Deutsche Bischofskonferenz nimmt Bericht zur reproduktiven Selbstbestimmung „mit großer Sorge“ wahr
  12. Vatikan: Religionsfreiheit durch Urteil gegen Kardinal bedroht
  13. ,Ich habe Pornographie gemacht – jetzt mache ich Rosenkränze!‘
  14. Meloni: Leihmutterschaft ist ,unmenschliche Praxis‘
  15. Das Mediennetzwerk Pontifex, gegründet 2005 als "Generation Benedikt", beendet seine Tätigkeit

Mit Maria zu Jesus

11. Mai 2014 in Buchtipp, 2 Lesermeinungen
Druckansicht | Artikel versenden | Tippfehler melden


Ein wunderschönes neues Bibelbilderbuch zum Vorlesen und Betrachten.


Flums (kath.net)
Kinder wie Erwachsene sind heute auf der Suche nach Orientierung, zuverlässigen Freundschaften und wirklicher Liebe. Wo aber sind Antworten zu finden? Das Bibelbilderbuch „Mit Maria zu Jesus“ vermittelt auf einfache, erzählerische und bildhafte Art, wie wir Jesus, den besten Freund des Lebens finden können.

„So kann und wird Gott Glauben schenken!“, schreibt Christoph Kardinal Schönborn im Vorwort. Der Wiener Erzbischof empfiehlt dieses Kinderbuch ausdrücklich für das im Advent 2013 begonnene „Jahr des Gebetes“ als eine „besondere Hilfe“. Im Kindergarten, in Schulunterricht und Gemeindekatechese erhalten Lehrer, Erzieher oder Eltern hier eine wertvolle Hilfe zur Weitergabe des Glaubens.


Die 17 Bilder der Schweizer Künstlerin Lore Dürr-Freckmann zeigen mit großer Ausdruckskraft, wie Maria – von ihrer Geburt an – auf ihr Leben mit dem Sohn Gottes vorbereitet wurde, was sie mit Jesus erlebt hat, wie sie ihn bis zum Kreuz auf Golgatha, zur Auferstehung und zum Pfingstfest gefolgt ist.

Die Grundgebete der Kirche und erzählenden Texte des Dozenten für spirituelle Theologie Dr. Hinrich E. Bues inspirieren dazu, Jesus nicht nur theoretisch sondern auch ganz praktisch kennenzulernen. Und wer könnte dazu bessere Hilfen geben als seine Mutter Maria? Am Kinderbett, im Kindergarten oder im Grundschulunterricht öffnen sich auf diese Weise die Kinderherzen für den lebendigen Gott.

Das Buch ist mit festem Einband, großformatigen und kostbaren Farbdrucken aufwändig gestaltet. Ein passendes Geschenk auch für werdende Eltern, zur Taufe, Erstkommunion, Geburtstag und vielen anderen Gelegenheiten.


Mit Maria zu Jesus
Hinrich Bues, Lore Dürr-Freckmann
Be & Be Verlag Heiligenkreuz
Hardcover, 47 Seiten, 17 Farbdrucke
Preis: Euro 17,90


Alle Bücher und Medien können direkt bei KATH.NET in Zusammenarbeit mit der Buchhandlung Christlicher Medienversand Christoph Hurnaus (Auslieferung Österreich und Deutschland) und dem RAPHAEL Buchversand (Auslieferung Schweiz) bestellt werden. Es werden die anteiligen Portokosten dazugerechnet. Die Bestellungen werden in den jeweiligen Ländern (A, D, CH) aufgegeben, dadurch nur Inlandportokosten.

Link zum kathShop

Für Bestellungen aus Österreich und Deutschland: [email protected]

Für Bestellungen aus der Schweiz: [email protected]


Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung oder Kreditkarte/Paypal!

 





Lesermeinungen

 bücherwurm 12. Mai 2014 

Lieber StephanSy,

ich hatte das Buch noch nicht in der Hand, tippe altersmäßig aber auf die VORLESEZEIT, also Kindergarten und Schuleinstiegszeit.


1
 
 StephanSy 12. Mai 2014 
 

Altersempfehlung?

Es fehlt mir eine Altersempfehlung. Hat das Buch schon jemand in den Händen oder kann vielleicht bitte jemand von der Redaktion weiterhelfen?


0
 

Um selbst Kommentare verfassen zu können müssen Sie sich bitte einloggen.

Für die Kommentiermöglichkeit von kath.net-Artikeln müssen Sie sich bei kathLogin registrieren. Die Kommentare werden von Moderatoren stichprobenartig überprüft und freigeschaltet. Ein Anrecht auf Freischaltung besteht nicht. Ein Kommentar ist auf 1000 Zeichen beschränkt. Die Kommentare geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder.
kath.net verweist in dem Zusammenhang auch an das Schreiben von Papst Benedikt zum 45. Welttag der Sozialen Kommunikationsmittel und lädt die Kommentatoren dazu ein, sich daran zu orientieren: "Das Evangelium durch die neuen Medien mitzuteilen bedeutet nicht nur, ausgesprochen religiöse Inhalte auf die Plattformen der verschiedenen Medien zu setzen, sondern auch im eigenen digitalen Profil und Kommunikationsstil konsequent Zeugnis abzulegen hinsichtlich Entscheidungen, Präferenzen und Urteilen, die zutiefst mit dem Evangelium übereinstimmen, auch wenn nicht explizit davon gesprochen wird." (www.kath.net)
kath.net behält sich vor, Kommentare, welche strafrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Die Benutzer können diesfalls keine Ansprüche stellen. Aus Zeitgründen kann über die Moderation von User-Kommentaren keine Korrespondenz geführt werden. Weiters behält sich kath.net vor, strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.


Mehr zu

Maria

  1. Kräutersegnungen zu Mariä Himmelfahrt
  2. Chile: Marienheiligtum erwartet am 8. Dezember eine Million Pilger
  3. Schönborn bei Maria-Namen-Feier: Kraft des Gebets schrumpft nicht
  4. 1.000 Österreicher beim "Mladifest" in Medjugorje
  5. Dank an und Ehre für die Muttergottes
  6. Augsburg: Bischof Bertram gemeinsam mit Papst Franziskus
  7. Papst betet vor "Maria Knotenlöserin" für ein Ende der Pandemie
  8. Von Corona, Cholera und der „Wundertätigen Medaille“
  9. Maria 1.0 ruft deutsche Bischöfe zur Einheit mit Rom auf
  10. Ein Weg unter den Augen Mariens







Top-15

meist-gelesen

  1. 'Allahu akbar' - Angriff auf orthodoxen Bischof in Australien - Polizei: Es war ein Terrorakt!
  2. Kardinal Müller: "Sie sind wie die SA!"
  3. Eine kleine Nachbetrachtung zu einer Konferenz in Brüssel
  4. Schweiz: Bischof Bonnemain bei Beerdigung von Bischof Huonder
  5. Der Münchner Pro-Life-Marsch UND was die deutschen Medien verschweigen
  6. Der Teufel sitzt im Detail
  7. ,Ich habe Pornographie gemacht – jetzt mache ich Rosenkränze!‘
  8. Ablehnung von Fiducia supplicans: Afrikas Bischöfe haben ‚für die ganze Kirche’ gesprochen
  9. Das Mediennetzwerk Pontifex, gegründet 2005 als "Generation Benedikt", beendet seine Tätigkeit
  10. "Ich verzeihe dir, du bist mein Sohn. Ich liebe dich und werde immer für dich beten"
  11. Frankreich: „Inzwischen bedeutet Katholizismus, seinen Glauben erklären zu können“
  12. Der Mann mit Ticketnummer 2387393
  13. Großes Interesse an Taylor Swift-Gottesdienst in Heidelberg
  14. Taylor sei mit Euch
  15. Krakau: Einleitung des Seligsprechungsprozesses der mit 25-Jahren ermordeten Helena Kmieć

© 2024 kath.net | Impressum | Datenschutz