Login




oder neu registrieren?



Suche

Suchen Sie im kath.net Archiv in über 70000 Artikeln:







Top-15

meist-diskutiert

  1. Tohuwabohu im Bistum Chur: Liturgiemissbrauch und Messsimulationen durch Gemeindeleiterin
  2. Salzburger Erzbischof Lackner verteidigt Jungfrauenweihe im Dom
  3. 'Weihe ist Signal gegen die Gottvergessenheit'
  4. Georgia ermöglicht steuerliche Begünstigungen für ungeborene Kinder
  5. Potsdam: Vergünstigte Sondertarife für Katholiken und Protestanten bei Strom und Gas
  6. "Der Modernismus ist mehr oder weniger bis in höchste Kreise in die Kirche eingedrungen"
  7. US-Theologe kritisiert jüngste Buchveröffentlichung der Päpstlichen Akademie für das Leben
  8. Maria 1.0: „Schreiben aus dem Sekretariat der Bischofskonferenz beantwortet „Offenen Brief“ NICHT
  9. Der synodale Irrweg
  10. FAZ: „Die Sprachgemeinschaft erziehen zu wollen ist eine Anmaßung der öffentlich-rechtlichen Sender“
  11. Nein, Doch, Oooooh!
  12. Das Feuer der Liebe Gottes
  13. Deutsche Ärzte wehren sich gegen mögliche Maskenpflicht in Schulen ab Oktober
  14. 'Aussetzen der Kirchenbeiträge wäre ein Zeichen aktiver christlicher Nächstenliebe'
  15. Merz als Cancel-Kandidat

USA: Wallfahrt zum ersten schwarzen katholischen Priester

16. Juli 2020 in Weltkirche, keine Lesermeinung
Druckansicht | Artikel versenden | Tippfehler melden


Die Wallfahrt stand dieses Jahr im Zeichen des inneren Friedens und Überwindung des Rassismus. 2010 wurde Seligsprechungsprozess für Augustus Tolton eingeleitet.


Quincy (kath.net/jg)

Am 9. Juli hat zum vierten Mal eine Wallfahrt zum Grab des ehrwürdigen Dieners Gottes Augustus Tolton (1854-1897) stattgefunden. Tolton war der erste schwarze katholische Priester der Vereinigten Staaten. Dies berichtet die Catholic News Agency (CNA).

 

Die Wallfahrt begann vor einer katholischen Schule in Quincy (US-Bundesstaat Illinois) und endete beim Grab von Augustus Tolton am St. Peter Friedhof.

 

In diesem Jahr stand sie angesichts der Unruhen nach dem Tod von George Floyd in Polizeigewahrsam unter dem Anliegen des inneren Friedens in den USA. Tolton habe „die Würde jedes Menschen, geschaffen als Abbild Gottes“ gesehen, sagte Pfarrer Daren Zehnle, der die Wallfahrten ins Leben gerufen hat. Ein Ziel der Wallfahrt sei, dies den Menschen wieder bewusst zu machen. Sobald er von den Ereignissen um den Tod von George Floyd erfahren habe, sei ihm klar gewesen, er müsse beim Grab von Augustus Tolton um Frieden und Überwindung des Rassismus beten, sagte Zehnle.

 

Augustus Tolton wurde 1854 als Kind von Sklaven geboren. Den Eltern gelang während des Bürgerkrieges die Flucht. Tolton wuchs in Illinois auf und konnte ab 1880 in Rom ein Priesterseminar der Kongregation für die Verbreitung des Glaubens besuchen. 1886 wurde er in der Lateranbasilika zum Priester geweiht und kehrte dann nach Illinois zurück. Zunächst wirkte er in Quincy, ließ sich aber nach Schwierigkeiten mit einem weißen Priester in die Erzdiözese Chicago versetzen. 1897 starb er im Alter von 43 Jahren. Der Seligsprechungsprozess wurde 2010 eröffnet. Im Juni 2019 wurde ihm der Titel „ehrwürdiger Diener Gottes“ zuerkannt.

 

 

Foto: Public Domain, Wikipedia

 


Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung oder Kreditkarte/Paypal!

 





Lesermeinungen

Um selbst Kommentare verfassen zu können müssen Sie sich bitte einloggen.

Für die Kommentiermöglichkeit von kath.net-Artikeln müssen Sie sich bei kathLogin registrieren. Die Kommentare werden von Moderatoren stichprobenartig überprüft und freigeschaltet. Ein Anrecht auf Freischaltung besteht nicht. Ein Kommentar ist auf 1000 Zeichen beschränkt. Die Kommentare geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder.
kath.net verweist in dem Zusammenhang auch an das Schreiben von Papst Benedikt zum 45. Welttag der Sozialen Kommunikationsmittel und lädt die Kommentatoren dazu ein, sich daran zu orientieren: "Das Evangelium durch die neuen Medien mitzuteilen bedeutet nicht nur, ausgesprochen religiöse Inhalte auf die Plattformen der verschiedenen Medien zu setzen, sondern auch im eigenen digitalen Profil und Kommunikationsstil konsequent Zeugnis abzulegen hinsichtlich Entscheidungen, Präferenzen und Urteilen, die zutiefst mit dem Evangelium übereinstimmen, auch wenn nicht explizit davon gesprochen wird." (www.kath.net)
kath.net behält sich vor, Kommentare, welche strafrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Die Benutzer können diesfalls keine Ansprüche stellen. Aus Zeitgründen kann über die Moderation von User-Kommentaren keine Korrespondenz geführt werden. Weiters behält sich kath.net vor, strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.


Mehr zu

USA

  1. USA: Religiöse Ausnahmen für Covid-Impfpflicht zulässig – Unternehmen zahlt 10,3 Millionen
  2. US-Vizepräsidentin Harris: ‚Abtreibung ist wichtig für Kinder’
  3. Ab 25. August strenges Abtreibungsverbot in Texas
  4. Republikanische Attorney Generals drohen Google: ‚Keine Zensur von Pro-Life-Einrichtungen!’
  5. US-Demokraten verhindern Resolution gegen Anschläge auf Schwangerschaftszentren
  6. US-Gesundheitsminister will katholische Krankenhäuser zu Abtreibungen im Notfall zwingen
  7. US-Vizepräsidentin Harris behauptet: Christen können für Abtreibung sein ohne Glauben zu verleugnen

Wallfahrten

  1. Traditionalistische Chartres-Wallfahrt: Hälfte der Pilger jünger als 20 Jahre
  2. Bistum Dresden-Meißen: Kinderwallfahrt ohne heilige Messe
  3. Gelebter Glaube in der Slowakei: Die großen Wallfahrten und Heiligen
  4. Lourdes-Heiligtum ab Samstag für kleine Pilgergruppen wieder offen
  5. Jugendfußwallfahrt 2018: Vom 13. – 14. April ist es wieder soweit
  6. Kärnten: Wallfahrer starten am Freitag zum Vierbergelauf
  7. Pilgern entspricht dem modernen Lebensgefühl







Top-15

meist-gelesen

  1. Tohuwabohu im Bistum Chur: Liturgiemissbrauch und Messsimulationen durch Gemeindeleiterin
  2. Salzburger Erzbischof Lackner verteidigt Jungfrauenweihe im Dom
  3. 'Weihe ist Signal gegen die Gottvergessenheit'
  4. BITTE um Ihre Sommerspende für kath.net - DANKE!
  5. Merz als Cancel-Kandidat
  6. Woelki wehrt sich gegen Anschuldigungen von Kirchenrechtler Schüller
  7. LGBTQ-Anbiederung – Ralf Schuler hat genug und verläßt „Bild“
  8. Maria 1.0: „Schreiben aus dem Sekretariat der Bischofskonferenz beantwortet „Offenen Brief“ NICHT
  9. Malteser aus aller Welt appellieren an Papst wegen Ordensreform
  10. Nein, Doch, Oooooh!
  11. Potsdam: Vergünstigte Sondertarife für Katholiken und Protestanten bei Strom und Gas
  12. "Der Modernismus ist mehr oder weniger bis in höchste Kreise in die Kirche eingedrungen"
  13. Der synodale Irrweg
  14. So wünsche ICH MIR MEINE Kirche'
  15. FAZ: „Die Sprachgemeinschaft erziehen zu wollen ist eine Anmaßung der öffentlich-rechtlichen Sender“

© 2022 kath.net | Impressum | Datenschutz