Login




oder neu registrieren?



Suche

Suchen Sie im kath.net Archiv in über 70000 Artikeln:







Top-15

meist-diskutiert

  1. Möchte Herr Bätzing die Schweizer Gardisten gegen Giorgia Meloni ausrücken lassen?
  2. Katholikenprotest zu Beginn der Herbstvollversammlung der Deutschen Bischofskonferenz
  3. „Im Geist der Wahrheit bleiben“ (Joh 14, 17) – Eine brüderliche Korrektur der Bischöfe von Flandern
  4. Deutschland: Nuntius äußert erneut Bedenken zum "Synodalen Weg"
  5. 300 Teilnehmer bei Pilgermarsch für die Alte Messe in Washington D.C.
  6. „Gerade die Bischöfe als Nachfolger der Apostel sind gebunden an die ‚Lehre der Apostel‘“
  7. Erzbischof Paglia soll Zustimmung zu italienischem Abtreibungsgesetz widerrufen
  8. "Bischof Bode sollte nach jahrzehntelangem Fehlverhalten von allen Ämtern zurücktreten"
  9. Franziskus in Assisi aus Anlass des Wirtschaftsforums „Economy of Francesco“
  10. Wahl in Tirol: Sogar ÖVP und FPÖ für das kostenlose Töten ungeborener Kinder!
  11. Deutsches Gericht möchte Informationen vom emeritierten Papst Benedikt XVI.
  12. Hat Putin "Fridays for Future" usw. mit Millionen unterstützt?
  13. Schon wieder Rücktrittsforderungen
  14. Wenn ein Belasteter am Amt kleben bleibt, hat sich eine glaubwürdige Aufarbeitung erledigt!
  15. Kreisverband der SPD will Geschlechtsänderung schon für 7-jährige Kinder

Erstmals christliches Musikfestival in Sanremo

8. Jänner 2022 in Aktuelles, keine Lesermeinung
Druckansicht | Artikel versenden | Tippfehler melden


Auch Radio Vatikan Medienpartner der Veranstaltung, die Anfang Februar parallel zum Sanremo-Festival, dem bedeutendsten Musikwettbewerb Italiens, stattfindet.


Rom (kath.net/ KAP)

Das jährliche große italienische Musikfestival in Sanremo erhält eine kleine Schwester: Erstmals findet in dem Ort an der ligurischen Küste vom 3. bis 5. Februar parallel ein christliches Liederfestival statt. Am "Festival della Canzone cristiana Sanremo 2022" nehmen laut Veranstalter 24 Künstler und Bands teil.

Künstlerischer Leiter ist der Liedermacher Fabrizio Venturi, Jury-Vorsitzender der Musiker Gianni Testa. Organisatoren des dreitägigen Wettbewerbs sind die Stadt Sanremo und die Diözese Ventimiglia Sanremo. Medienpartner ist unter anderem Radio Vatikan.

Das 1951 ins Leben gerufene Sanremo-Festival ist der bedeutendste Musikwettbewerb Italiens. Er findet dieses Jahr vom 1. bis 5. Februar zum 72. Mal statt. Als ältester europäischer Wettbewerb war das Festival zugleich Anregung zur Ausrichtung des Eurovision Song Contest. Während das Sanremo-Festival im Ariston-Theater stattfindet, präsentieren sich die Künstler des christlichen Liederfestivals im Auditorium der Villa Santa Clotilde.

 

Copyright 2021 Katholische Presseagentur KATHPRESS, Wien, Österreich (www.kathpress.at) Alle Rechte vorbehalten


Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung oder Kreditkarte/Paypal!

 





Lesermeinungen

Um selbst Kommentare verfassen zu können müssen Sie sich bitte einloggen.

Für die Kommentiermöglichkeit von kath.net-Artikeln müssen Sie sich bei kathLogin registrieren. Die Kommentare werden von Moderatoren stichprobenartig überprüft und freigeschaltet. Ein Anrecht auf Freischaltung besteht nicht. Ein Kommentar ist auf 1000 Zeichen beschränkt. Die Kommentare geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder.
kath.net verweist in dem Zusammenhang auch an das Schreiben von Papst Benedikt zum 45. Welttag der Sozialen Kommunikationsmittel und lädt die Kommentatoren dazu ein, sich daran zu orientieren: "Das Evangelium durch die neuen Medien mitzuteilen bedeutet nicht nur, ausgesprochen religiöse Inhalte auf die Plattformen der verschiedenen Medien zu setzen, sondern auch im eigenen digitalen Profil und Kommunikationsstil konsequent Zeugnis abzulegen hinsichtlich Entscheidungen, Präferenzen und Urteilen, die zutiefst mit dem Evangelium übereinstimmen, auch wenn nicht explizit davon gesprochen wird." (www.kath.net)
kath.net behält sich vor, Kommentare, welche strafrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Die Benutzer können diesfalls keine Ansprüche stellen. Aus Zeitgründen kann über die Moderation von User-Kommentaren keine Korrespondenz geführt werden. Weiters behält sich kath.net vor, strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.


Mehr zu

Musik

  1. Beethoven war "religiös mit fast missionarischem Anliegen"
  2. "An erster Stelle in meinem Leben steht Jesus, meine große Liebe"
  3. Kathedrale von Sheffield löst um „Inklusion“ willen traditionsreichen Kirchenchor auf
  4. Popstar Kelly Clarkson: Sie glauben an etwas Größeres als nur an sich selbst
  5. Lionel Richie: Ich bin so dankbar, dass Gott dich uns vorgestellt hat
  6. Gottesdienst ohne Singen ist wie Bundesliga ohne Ball
  7. Trotz Corona: Andrea Bocelli gibt Osterkonzert im Mailänder Dom

Jugend

  1. Kreisverband der SPD will Geschlechtsänderung schon für 7-jährige Kinder
  2. Medjugorje: Jugendfestival endet mit Appell zur Glaubensweitergabe
  3. Jugend feiert Pfingsten in 5 Ländern
  4. Erzbischof Cordileone ruft Schülerinnen zur Wertschätzung ihrer Fruchtbarkeit auf
  5. "Steh auf und liebe!"
  6. "Jesus ist der gute Hirt - nicht ich"
  7. Planned Parenthood: zweitgrößter Anbieter von Transgender-Hormonbehandlungen in den USA







Top-15

meist-gelesen

  1. Katholikenprotest zu Beginn der Herbstvollversammlung der Deutschen Bischofskonferenz
  2. Möchte Herr Bätzing die Schweizer Gardisten gegen Giorgia Meloni ausrücken lassen?
  3. „Im Geist der Wahrheit bleiben“ (Joh 14, 17) – Eine brüderliche Korrektur der Bischöfe von Flandern
  4. Die Tolkien-Provokation
  5. „Gerade die Bischöfe als Nachfolger der Apostel sind gebunden an die ‚Lehre der Apostel‘“
  6. "Bischof Bode sollte nach jahrzehntelangem Fehlverhalten von allen Ämtern zurücktreten"
  7. Schon wieder Rücktrittsforderungen
  8. Facebook-Reaktion zu Bodes fehlendem Rücktritt: „Bei Woelki würden alle den Rücktritt fordern“
  9. Deutschland: Nuntius äußert erneut Bedenken zum "Synodalen Weg"
  10. Wahl in Tirol: Sogar ÖVP und FPÖ für das kostenlose Töten ungeborener Kinder!
  11. Der Tag, Herr, den Du gabst, der endet.
  12. Hat Putin "Fridays for Future" usw. mit Millionen unterstützt?
  13. Erzbischof Paglia soll Zustimmung zu italienischem Abtreibungsgesetz widerrufen
  14. Bischof von Odessa: Teilmobilisierung enttarnt Putins "Lüge"
  15. Italienischer Bischof weist Priester nach unwürdiger Messfeier zurecht

© 2022 kath.net | Impressum | Datenschutz