Login




oder neu registrieren?


Suche

Suchen Sie im kath.net Archiv in über 70000 Artikeln:







Top-15

meist-diskutiert

  1. Es dürfte fix sein: Papst maßregelt Kardinal Burke!
  2. Bätzing bleibt beratungsresistent, reagiert stinksauer auf „unbrüderliche“ Kritik aus Polen
  3. Will Papst Franziskus Kardinal Burke Wohnung und Gehalt streichen?
  4. Vatikan: Interne Kritik am Vorgehen des Papstes gegen konservative Gegner!
  5. Papst erinnert an Nizäa-Konzil und fordert Theologie "von unten"
  6. ‚Mein Hauptverbrechen scheint zu sein, das ans Licht zu bringen was andere im Dunkeln lassen wollen’
  7. Papst: Kirchenrecht soll pastoraler und missionarischer werden
  8. Kardinalstaatssekretär: Wesen des Priestertums ist unveränderbar
  9. Weihbischof Schneider wirft Papst Franziskus kircheninterne Verfolgung glaubenstreuer Katholiken vor
  10. "Was für ein Anspruch – wenn der Priester in Persona Christi handelt!"
  11. „Der Papst hat offenbar große Sorgen – und aus meiner Sicht sind sie nicht unberechtigt“
  12. Erneut Aufregung rund um Papst-Äußerungen zu Israel
  13. Deutsche Tageszeitung beendet Gender-Unsinn nach Kündigungswelle!
  14. ,Gottes Kinder sind nicht käuflich‘
  15. "Weil Frauen eben keine Transfrauen sind"

'Verweigerung des Kirchenbeitrags nicht gleichbedeutend mit Austritt'

16. Jänner 2006 in Aktuelles, keine Lesermeinung
Druckansicht | Artikel versenden | Tippfehler melden


K-TV-Chef Hans Buschor in der Sendung "Tagesthema": "Besonders in der Schweiz gibt es zum Teil häretische Pfarreien. Da wäre es eine Unterstützung von Häresie, wenn man den Kirchenbeitrag bezahlen würde."


Dornbirn (www.kath.net)
K-TV-Chef Pfarrer Hans Buschor hat am Montag im Rahmen der täglichen K-TV-Sendung "Tagesthema" angesichts der zu findenden Häresien in einigen deutschsprachigen Pfarreien an das kürzlich vom Vatikan veröffentlichten Schreiben zum Thema "Kirchenaustritt und Kirchensteuer" erinnert - kath.net berichtete - und klargestellt, dass die Verweigerung des Kirchenbeitrag nicht gleichbedeutend mit dem Austritt aus der Kirche sei. Buschor erklärte wörtlich: "Die Verweigerung des Kirchenbeitrags bedeutet keinen Austritt aus der Kirche. Besonders in der Schweiz gibt es zum Teil häretische Pfarreien. Man kann dies gar nicht beschreiben. Da wäre es eine Unterstützung von Häresie, wenn man den Kirchenbeitrag bezahlen würde."

Diskussion im Forum

Der katholische Fernsehsender K-TV kann im gesamten deutschen Sprachraum über den Astra-Satelliten empfangen werden.

www.k-tv.at



Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung oder Kreditkarte/Paypal!

 





Lesermeinungen

Um selbst Kommentare verfassen zu können müssen Sie sich bitte einloggen.

Für die Kommentiermöglichkeit von kath.net-Artikeln müssen Sie sich bei kathLogin registrieren. Die Kommentare werden von Moderatoren stichprobenartig überprüft und freigeschaltet. Ein Anrecht auf Freischaltung besteht nicht. Ein Kommentar ist auf 1000 Zeichen beschränkt. Die Kommentare geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder.
kath.net verweist in dem Zusammenhang auch an das Schreiben von Papst Benedikt zum 45. Welttag der Sozialen Kommunikationsmittel und lädt die Kommentatoren dazu ein, sich daran zu orientieren: "Das Evangelium durch die neuen Medien mitzuteilen bedeutet nicht nur, ausgesprochen religiöse Inhalte auf die Plattformen der verschiedenen Medien zu setzen, sondern auch im eigenen digitalen Profil und Kommunikationsstil konsequent Zeugnis abzulegen hinsichtlich Entscheidungen, Präferenzen und Urteilen, die zutiefst mit dem Evangelium übereinstimmen, auch wenn nicht explizit davon gesprochen wird." (www.kath.net)
kath.net behält sich vor, Kommentare, welche strafrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Die Benutzer können diesfalls keine Ansprüche stellen. Aus Zeitgründen kann über die Moderation von User-Kommentaren keine Korrespondenz geführt werden. Weiters behält sich kath.net vor, strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.


Mehr zu

K-TV

  1. Pfarrer Hans Buschor verstorben
  2. Thomas Maria Rimmel wechselt zu K-TV
  3. Jemenitische Kirche wurde bombardiert
  4. Katholisches Fernsehen K-TV expandiert
  5. Katholischer Sender K-TV 'wird garantiert fortbestehen'
  6. K-TV beruft Michael Ragg zum Chefredakteur







Top-15

meist-gelesen

  1. Es dürfte fix sein: Papst maßregelt Kardinal Burke!
  2. ,Gottes Kinder sind nicht käuflich‘
  3. Will Papst Franziskus Kardinal Burke Wohnung und Gehalt streichen?
  4. Bätzing bleibt beratungsresistent, reagiert stinksauer auf „unbrüderliche“ Kritik aus Polen
  5. Vatikan: Interne Kritik am Vorgehen des Papstes gegen konservative Gegner!
  6. ‚Mein Hauptverbrechen scheint zu sein, das ans Licht zu bringen was andere im Dunkeln lassen wollen’
  7. Weihbischof Schneider wirft Papst Franziskus kircheninterne Verfolgung glaubenstreuer Katholiken vor
  8. „Der Papst hat offenbar große Sorgen – und aus meiner Sicht sind sie nicht unberechtigt“
  9. Weihnachtsspende für kath.net - Wir brauchen JETZT Ihre HILFE für 2024
  10. Deutsche Tageszeitung beendet Gender-Unsinn nach Kündigungswelle!
  11. Bischof Barron in ‚offenem Widerspruch’ zum Abschlussbericht der Synode über die Synodalität
  12. „Ich glaube an die Auferstehung der Toten“
  13. Sinnvolle Geschenke für Weihnachten - Unsere TOP-10-Geschenketipps
  14. "Was für ein Anspruch – wenn der Priester in Persona Christi handelt!"
  15. Advent ist der modus vivendi des Christen

© 2023 kath.net | Impressum | Datenschutz