Login




oder neu registrieren?



Suche

Suchen Sie im kath.net Archiv in über 70000 Artikeln:







Top-15

meist-diskutiert

  1. Will der Erzbischof von Berlin eine neue ‚Gay-Kirche‘?
  2. LGBT-Veranstaltung ‚Christopher-Street-Day’ in Limburg von BDKJ mitorganisiert
  3. USA: Demokratin Nancy Pelosi von der Heiligen Eucharistie ausgeschlossen
  4. Bischofssynode veröffentlicht Zeugnisse homosexueller Paare, die Kinder adoptieren
  5. Wenn Jesus gar kein Thema mehr ist
  6. Wirbt das Kölner Domradio für den Kirchenaustritt?
  7. "Wir sind in den Händen von Ideologen"
  8. Ein Generalvikar gibt auf
  9. ‚Amoris laetitia’ und der wahre Thomismus
  10. INSA-Umfrage: Mehrheit der Deutschen kennt das Apostolische Glaubensbekenntnis nicht auswendig
  11. '... um des Himmelreiches willen. Wer das erfassen kann, der erfasse es"
  12. Katechismus und Homosexualität – Eine verpasste Chance
  13. Für die Weltkirche ist das nur ein Sturm im Wasserglas
  14. Das Moskauer Patriarchat und der Vatikan – Eine Tragödie der Polit-Ökumene
  15. Muslimische Studenten ermorden auf bestialische Weise christliche Studentin

...wenn sie euch in Ketten legen wollen...

17. November 2021 in Spirituelles, 42 Lesermeinungen
Druckansicht | Artikel versenden | Tippfehler melden


Die jüngste Botschaft der Muttergottes in Medjugorje wird von nicht wenigen Katholiken als eine Anspielung auf die rigiden Covid-Maßnahmen in nicht wenigen Ländern gesehen


Medjugorje (kath.net)

"Deshalb, meine lieben Kinder, wenn sie euch in Ketten legen und sich eurer bedienen wollen, ist dies nicht von Gott, denn Gott ist Liebe und gibt jedem Geschöpf Seinen Friede." Die jüngste Botschaft der Muttergottes in Medjugorje, die jeden 25. des Monats bekannt gegeben wird, sorgt seit einigen Tagen aufgrund ihrer brisanten Worte für heiße Diskussionen bei Katholiken. Der Satz mit den Ketten wird von vielen als eine Anspielung auf die rigiden Covid-Maßnahmen in nicht wenigen Ländern gesehen. Was ist Ihre Meinung dazu?



Die Botschaft vom 25. Oktober im Wortlaut auf kath.net:


"Liebe Kinder! Kehrt zum Gebet zurück, denn, wer betet, fürchtet sich nicht vor der Zukunft. Wer betet, ist offen für das Leben und achtet das Leben anderer. Wer betet, meine lieben Kinder, fühlt die Freiheit der Kinder Gottes und dient frohen Herzens zum Wohle des Bruders, des Menschen. Denn Gott ist Liebe und Freiheit. Deshalb, meine lieben Kinder, wenn sie euch in Ketten legen und sich eurer bedienen wollen, ist dies nicht von Gott, denn Gott ist Liebe und gibt jedem Geschöpf Seinen Frieden. Deshalb hat Er mich gesandt, um euch zu helfen, auf dem Weg der Heiligkeit zu wachsen. Danke, dass ihr meinem Ruf gefolgt seid!"

 

TIPP: Die monatliche Botschaft - bequem via Telegram-Newsletter: https://t.me/medjugorjegospa

 

Predigte Kardinal Sarah beim Jugendfestival in Medjugorje 21  https://rumble.com/vkmxme-predigt-kardinal-sarah-jugendfestival-medjugorje.html

 

 

 


Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung oder Kreditkarte/Paypal!

 




Mehr zu

Medjugorje

  1. "Seine Macht des Todes, des Hasses und der Angst hat die Erde heimgesucht"
  2. Medjugorje: Neuer Beauftragter des Papstes eingetroffen
  3. Italiener wird neuer Beauftragter des Papstes für Medjugorje
  4. Medjugorje-Jubiläum: Erstmals seit Corona wieder viele Pilger
  5. Medjugorje Ort der Umkehr von der Horizontalität in die Vertikalität unseres Lebens
  6. Neuer Bischof von Mostar: Gutes Einvernehmen mit Medjugorje-Delegat
  7. Papst sandte erstmals Grußbotschaft an Jugendfestival in Medjugorje!
  8. Papst nahm Rücktritt von Medjugorje-Gegner Bischof Peric an
  9. Medjugorje: Ende der Monatserscheinungen für eine "Seherin"
  10. Mit kath.net zu Ostern 2020 nach Medjugorje







Top-15

meist-gelesen

  1. Kommen Sie mit! kath.net-Leserreise nach Fatima und auf die Azoren - Oktober 22
  2. Anselm Bilgri, Ex-Mönch des Klosters Andechs, wurde von Papst Franziskus laisiert
  3. Ein Generalvikar gibt auf
  4. Will der Erzbischof von Berlin eine neue ‚Gay-Kirche‘?
  5. Persil, da weiß man, was man hat!
  6. '... um des Himmelreiches willen. Wer das erfassen kann, der erfasse es"
  7. Mariupol: Russland entweiht katholisches Kloster und richtet Sitz der russischen Verwaltung ein
  8. Wirbt das Kölner Domradio für den Kirchenaustritt?
  9. Muslimische Studenten ermorden auf bestialische Weise christliche Studentin
  10. Freispruch für deutschen Pastor Latzel: Kritik an Schwulenparade ist keine Volksverhetzung
  11. Kardinal Woelki obsiegt vor Gericht
  12. Wenn Jesus gar kein Thema mehr ist
  13. USA: Demokratin Nancy Pelosi von der Heiligen Eucharistie ausgeschlossen
  14. Für die Weltkirche ist das nur ein Sturm im Wasserglas
  15. Katechismus und Homosexualität – Eine verpasste Chance

© 2022 kath.net | Impressum | Datenschutz