Login




oder neu registrieren?



Suche

Suchen Sie im kath.net Archiv in über 70000 Artikeln:








Top-15

meist-diskutiert

  1. Umgang mit Missbrauchsfall - Bietet Marx dem Papst den Rücktritt an?
  2. "Einen Schritt in Richtung Schisma"
  3. Segnen geht anders
  4. Hochkarätige Vatikan-Tagung mit Impfstoff-Produzenten beginnt
  5. Kfd ruft zum Predigerinnentag auf und beruft sich auf „Apostelin Junia“
  6. Kurienkardinal Stella: Priester sollten bevorzugt geimpft werden
  7. Italienischer Kardinal warnt vor Schisma in Deutschland
  8. Musterbrief 'Sehr geehrter Herr Bischof!' – Missbrauch der Liturgie, zerstört Frieden in der Kirche
  9. Das Ende einer Ära: Zeitenwende – Religion boomt, besonders das Christentum
  10. Kardinal Müller zu Schisma-Möglichkeit: „Ich fürchte: Ja! und hoffe: Nein!“
  11. Die Krise: ein Weckruf an die Menschheit
  12. Warum sollte Bischofskonferenz die Kompetenz haben, die der Glaubenskongregation abgesprochen wird?
  13. Kirche ist kein Wunschkonzert
  14. Heiligenkreuz: Konflikt um Kirchenhistoriker Schachenmayr
  15. Der Dogmatiker Michael Seewald und der Katechismus

Ägypten: Zu Weihnachten Weihe der größten Kirche des Nahen Ostens

23. Dezember 2017 in Weltkirche, 1 Lesermeinung
Druckansicht | Artikel versenden | Tippfehler melden


Die koptische Kathedrale in der neuen ägyptischen Hauptstadt New Cairo erhält als Gegenstück die größte Moschee des Landes


Wien-Kairo (kath.net/KAP) Die koptische Riesenkathedrale in der neuen ägyptischen Hauptstadt New Cairo soll zum ostkirchlichen Weihnachtsfest, das laut Julianischem Kalender am 6. Jänner gefeiert wird, von Papst-Patriarch Tawadros II. eingeweiht werden. Der Dom soll das größte christliche Gotteshaus des ganzen Nahen Ostens werden, wie die Wiener ökumenische Stiftung "Pro Oriente" am Mittwoch berichtete. An der Fertigstellung werde jetzt mit Hochdruck gearbeitet. Die neue ägyptische Hauptstadt - sie hat den vorläufigen Namen New Cairo - liegt 45 Kilometer südöstlich von Kairo.


Präsident Abd-el-Fattah al-Sisi wird an der Weihe der Kathedrale in New Cairo teilnehmen, wie er bereits bei der Kairoer koptischen Weihnachtsmesse vor knapp einem Jahr in Kairo angekündigt hatte. Das urbanistische Projekt der neuen Hauptstadt - die vor allem von chinesischen Firmen errichtet wird - sieht gleichzeitig mit der Erbauung der neuen Kathedrale auch die Errichtung der größten Moschee Ägyptens vor. In der neuen Hauptstadt sollen alle Regierungsämter und die wichtigen politischen Institutionen untergebracht werden.

Copyright 2017 Katholische Presseagentur KATHPRESS, Wien, Österreich
Alle Rechte vorbehalten


Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung oder Kreditkarte/Paypal!

 





Lesermeinungen

 pieterdh 23. Dezember 2017 
 

Weihnachten am 6. Januar

Die Kopten und einige andere Kirchen feiern Weihnachten am 6. Januar. Die dem julianischen Kalender folgenden Kirchen - z.B. die russisch-orthodoxe - feiern Weihnachten wie wir am 25. Dezember, nur dass der julianische 25. Dez. auf den gregorianischen 7. Januar fällt, Heiligabend dann also - nach unserem Kalender - am 6. Januar ist.


1

0
 

Um selbst Kommentare verfassen zu können müssen Sie sich bitte einloggen.

Für die Kommentiermöglichkeit von kath.net-Artikeln müssen Sie sich bei kathLogin registrieren. Die Kommentare werden von Moderatoren stichprobenartig überprüft und freigeschaltet. Ein Anrecht auf Freischaltung besteht nicht. Ein Kommentar ist auf 1000 Zeichen beschränkt. Die Kommentare geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder.
kath.net verweist in dem Zusammenhang auch an das Schreiben von Papst Benedikt zum 45. Welttag der Sozialen Kommunikationsmittel und lädt die Kommentatoren dazu ein, sich daran zu orientieren: "Das Evangelium durch die neuen Medien mitzuteilen bedeutet nicht nur, ausgesprochen religiöse Inhalte auf die Plattformen der verschiedenen Medien zu setzen, sondern auch im eigenen digitalen Profil und Kommunikationsstil konsequent Zeugnis abzulegen hinsichtlich Entscheidungen, Präferenzen und Urteilen, die zutiefst mit dem Evangelium übereinstimmen, auch wenn nicht explizit davon gesprochen wird." (www.kath.net)
kath.net behält sich vor, Kommentare, welche strafrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Die Benutzer können diesfalls keine Ansprüche stellen. Aus Zeitgründen kann über die Moderation von User-Kommentaren keine Korrespondenz geführt werden. Weiters behält sich kath.net vor, strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.


Mehr zu

Kopten

  1. Kinofilm zum Schicksal der 21 christlich-koptischen Märtyrer in Libyen: Drehbeginn steht bevor
  2. Hausmeister in Ägypten wegen Tötung eines Priesters angeklagt
  3. Koptischer Papst-Patriarch Tawadros II. besucht Saudiarabien
  4. Kopten öffnen auch nach Attentat weiterhin ihre Kirchen
  5. Kopten-Papst weiht in den USA 68 neue Kirchen
  6. Koptische Kirche verbietet Mönchen das Twittern
  7. 25 Jahre koptisches Kloster in Höxter
  8. Beisetzung der 21 koptischen Märtyrer steht bevor
  9. Libyen: Leichen der koptischen Märtyrer gefunden
  10. Koptische Kirche: Fünf Prozent der Arbeitsplätze für Behinderte








Top-15

meist-gelesen

  1. kath.net-Gewinnspiel 2021: Gewinnen Sie eine ROMREISE!
  2. "Einen Schritt in Richtung Schisma"
  3. Umgang mit Missbrauchsfall - Bietet Marx dem Papst den Rücktritt an?
  4. Kardinal Müller zu Schisma-Möglichkeit: „Ich fürchte: Ja! und hoffe: Nein!“
  5. Musterbrief 'Sehr geehrter Herr Bischof!' – Missbrauch der Liturgie, zerstört Frieden in der Kirche
  6. Osterspende für kath.net - Wir brauchen JETZT Ihre Hilfe!
  7. Italienischer Kardinal warnt vor Schisma in Deutschland
  8. Segnen geht anders
  9. Heiligenkreuz: Konflikt um Kirchenhistoriker Schachenmayr
  10. Wenn der Fatima-Tag auf Christi Himmelfahrt fällt
  11. Das Ende einer Ära: Zeitenwende – Religion boomt, besonders das Christentum
  12. Maria 1.0 ruft deutsche Bischöfe zur Einheit mit Rom auf
  13. Finnland: Auch zukünftiger lutherischer Bischof wegen "Hassrede" angeklagt
  14. Priesterweihen mit Erzbischof Gänswein und Kardinal Koch
  15. Kfd ruft zum Predigerinnentag auf und beruft sich auf „Apostelin Junia“

© 2021 kath.net | Impressum | Datenschutz