Login




oder neu registrieren?


Suche

Suchen Sie im kath.net Archiv in über 70000 Artikeln:







Top-15

meist-diskutiert

  1. Faktenverleugnung und Vertuschungen zu homosexuellen Missbrauchsklerikern
  2. Franziskus bei Pressekonferenz: Tod von Benedikt XVI. wurde instrumentalisiert
  3. Auf dem Weg zur Kirchenspaltung
  4. Sex statt Jesus - Öffnet das Bistum Limburg die Tore für Missbrauch?
  5. Papst Benedikt XVI. warnte vor ‚homosexuellen Clubs’ in Priesterseminaren
  6. Wie sich der österreichische 'Familienbischof' Glettler erneut an die Gay-Bewegung anbiedert
  7. Diözese Rottenburg-Stuttgart hebt (endlich) alle Corona-Maßnahmen auf
  8. "Das Recht auf Meinungsfreiheit lasse ich mir von niemandem nehmen.
  9. Ein Löwe der Kirche!
  10. Corona-Studie: Hat die Maskenpflicht gar nichts gebracht?
  11. ‚Satanische goldene Medusa’ – Pro-Abtreibungsstatue auf New Yorker Gerichtsgebäude
  12. Gott schütze ÖSTERREICH - Gott schütze WIEN - Wird Glettler neuer Erzbischof von Wien?
  13. Kirche kann auch ohne Kirchensteuer und ohne Beamtentum funktionieren
  14. Ein Menschenbild und eine Erziehung, die einem vorkommt, als stamme sie aus einem Horrorfilm!
  15. Erzbischof Chaput: „Tod von Ratzinger und Pell ist schwerer Verlust für die Kirche“

Papst Franziskus in Assisi – Vatikan veröffentlicht Programm

2. September 2013 in Aktuelles, keine Lesermeinung
Druckansicht | Artikel versenden | Tippfehler melden


Große Messe auf der Piazza San Francesco um 11.00 Uhr und Begegnungen mit Armen und Kranken + Jugendtreffen (!) – Noch wenige Restplätze bei kath.net-Assisi-Reise


Rom (kath.net/KNA) Eine große Messe auf der Piazza San Francesco und Begegnungen mit Armen und Kranken stehen im Mittelpunkt des Besuchs von Papst Franziskus am 4. Oktober in Assisi. Laut dem am Montag in Assisi vorgestellten Programm will das Kirchenoberhaupt mehrere Stätten des heiligen Franziskus (1181/82-1226) besuchen, in der Kathedrale vor dem Klerus der umbrischen Diözese sprechen und am späten Nachmittag mit Jugendlichen zusammentreffen. Unmittelbar nach seiner Ankunft besucht der Papst demnach im Sarafico-Institut behinderte Kinder und Kranke. Um die Mittagszeit will er im Caritas-Zentrum mit Armen zu Mittag essen.

Laut dem bisherigen Programm verlässt Franziskus um 7.00 Uhr im Hubschrauber den Vatikan. Nach dem Treffen mit den behinderten Kindern besucht er das San-Damiano-Heiligtum, wo Franziskus der Tradition nach vor einem Kreuz seine ersten Visionen hatte. Anschließend trifft er am Sitz des Bischofs mit Armen zusammen. Um 11.00 Uhr beginnt die Messe vor der Basilika San Francesco. Zuvor besucht er die mit den Fresken Giottos geschmückte Kirche, in deren Krypta sich das Grab des Ordensgründers befindet.


Für den Nachmittag steht ein Besuch in der Grabeskirche der heiligen Klara auf dem Programm des Papstes. Danach begibt er sich zur Basilika Santa Maria degli Angeli, auf deren Vorplatz das Treffen mit den Jugendlichen vorgesehen ist. Gegen 19.15 Uhr verlässt der Papst laut der Planung Assisi; eine knappe Stunde später wird er im Vatikan zurückerwartet.

Das Programm:

07.00 Uhr: Abflug aus dem Vatikan im Hubschrauber

07.45 Uhr: Ankunft auf dem Sportfeld des Serafico-Instituts in Assisi

08.00 Uhr: Treffen mit behinderten Kindern und Kranken in der Kirche
des Serafico-Instituts

09.00 Uhr: Besuch im Franziskus-Heiligtum San Damiano. Gebet in der
Kirche

09.30 Uhr: Besuch des Bischofssitzes, Treffen mit Armen

10.00 Uhr: Privater Besuch der Kirche Santa Maria Maggiore

10.20 Uhr: Ankunft an der Oberkirche von San Francesco, privater
Besuch der Basilika, Gebet am Franziskus-Grab

11.00 Uhr: Messe auf der Piazza San Francesco

13.00 Uhr: Mittagessen mit Kranken in einem Caritas-Zentrum

14.30 Uhr: Besuch der Franziskus-Einsiedelei «Eremo delle Carceri»

15.15 Uhr: Treffen mit dem Klerus, Ordensleuten und Mitgliedern des
Pastoralrates der Diözese in der Kathedrale San Rufino

16.15 Uhr: Besuch der Basilika der heiligen Klara, Gebet am
Franziskus-Kreuz, Begegnung mit Klausurschwestern

17.30 Uhr: Treffen mit Jugendlichen auf dem Vorplatz der Basilika
Santa Maria degli Angeli, zuvor stilles Gebets in der Totenkapelle
des Franziskus in der Basilika

18.45 Uhr: Besuch im Franziskus-Heiligtum Rivotorto

19.15 Uhr: Abflug im Hubschrauber vom Sportfeld von Rivotorto

20.00 Uhr: Ankunft im Vatikan


Alle Infos zur Assisi-Reise

(C) 2013 KNA Katholische Nachrichten-Agentur GmbH. Alle Rechte vorbehalten.


Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung oder Kreditkarte/Paypal!

 





Lesermeinungen

Um selbst Kommentare verfassen zu können müssen Sie sich bitte einloggen.

Für die Kommentiermöglichkeit von kath.net-Artikeln müssen Sie sich bei kathLogin registrieren. Die Kommentare werden von Moderatoren stichprobenartig überprüft und freigeschaltet. Ein Anrecht auf Freischaltung besteht nicht. Ein Kommentar ist auf 1000 Zeichen beschränkt. Die Kommentare geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder.
kath.net verweist in dem Zusammenhang auch an das Schreiben von Papst Benedikt zum 45. Welttag der Sozialen Kommunikationsmittel und lädt die Kommentatoren dazu ein, sich daran zu orientieren: "Das Evangelium durch die neuen Medien mitzuteilen bedeutet nicht nur, ausgesprochen religiöse Inhalte auf die Plattformen der verschiedenen Medien zu setzen, sondern auch im eigenen digitalen Profil und Kommunikationsstil konsequent Zeugnis abzulegen hinsichtlich Entscheidungen, Präferenzen und Urteilen, die zutiefst mit dem Evangelium übereinstimmen, auch wenn nicht explizit davon gesprochen wird." (www.kath.net)
kath.net behält sich vor, Kommentare, welche strafrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Die Benutzer können diesfalls keine Ansprüche stellen. Aus Zeitgründen kann über die Moderation von User-Kommentaren keine Korrespondenz geführt werden. Weiters behält sich kath.net vor, strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.


Mehr zu

Assisi

  1. Seligsprechung von italienischem "Cyber-Apostel" am 10. Oktober
  2. Papst nimmt an internationalem Friedenstreffen in Assisi teil
  3. Hohe Sicherheitsvorkehrungen für Papst-Reise nach Assisi
  4. Papst reist im August nach Assisi
  5. Papst isst mit Armen und erinnert an Hilfe für verfolgte Juden
  6. KOMMEN SIE MIT! Mit kath.net zum Papstbesuch nach Assisi!
  7. KOMMEN SIE MIT! Mit kath.net zum Papstbesuch nach Assisi!
  8. KOMMEN SIE MIT! Mit kath.net zum Papstbesuch nach Assisi!
  9. KOMMEN SIE MIT! Mit kath.net zum Papstbesuch nach Assisi!
  10. KOMMEN SIE MIT! Mit kath.net zum Papstbesuch nach Assisi!






Top-15

meist-gelesen

  1. Warum Sie am 2. April 2023 am Abend in Krakau sein sollten!
  2. Franziskus bei Pressekonferenz: Tod von Benedikt XVI. wurde instrumentalisiert
  3. Auf dem Weg zur Kirchenspaltung
  4. Papst Benedikt XVI. warnte vor ‚homosexuellen Clubs’ in Priesterseminaren
  5. Sex statt Jesus - Öffnet das Bistum Limburg die Tore für Missbrauch?
  6. "Das Recht auf Meinungsfreiheit lasse ich mir von niemandem nehmen.
  7. Faktenverleugnung und Vertuschungen zu homosexuellen Missbrauchsklerikern
  8. Gott schütze ÖSTERREICH - Gott schütze WIEN - Wird Glettler neuer Erzbischof von Wien?
  9. "Papa Benedetto, was tröstet Sie?“ - „Dass Gott alles in der Hand behält.“
  10. Wie queer ist das denn?
  11. Einsam sterben, ist ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit
  12. Ein Menschenbild und eine Erziehung, die einem vorkommt, als stamme sie aus einem Horrorfilm!
  13. Das „ZdK“ und die Macht in der Kirche
  14. Erzbischof Chaput: „Tod von Ratzinger und Pell ist schwerer Verlust für die Kirche“
  15. 'Langstrecken-Luisa' ODER wenn 'Klimakleber' ins Urlaubsparadies nach Bali fliegen

© 2023 kath.net | Impressum | Datenschutz