Login




oder neu registrieren?


Suche

Suchen Sie im kath.net Archiv in über 70000 Artikeln:







Top-15

meist-diskutiert

  1. Vatikan macht Vorschläge für ein Papstamt für alle Kirchen
  2. 'BSW und AfD: Putins Hufeisen des Grauens'
  3. Deutschland: Katholiken wählten anders als Gesamtbevölkerung - Mehr CDU, weniger SPD, GRÜNE und AFD
  4. Good News aus Europa – Die Jugend wählt nicht mehr grün
  5. Erzbistum Köln wehrt sich gegen DDR-Vergleich von ‚Maria 2.0’
  6. Brava Giorgia!
  7. Abschaffung des § 218? Ein Angriff auf Lebensrecht und Menschenwürde
  8. Demnächst Vatikan-Kongress über Schwarze Löcher und Urknall
  9. Breaking News aus Medjugorje - Große Novene zum Frieden in der Welt
  10. Donald Trump will ‚Seite an Seite’ mit Lebensschützern arbeiten
  11. Der Grundton der Heiligen Schrift
  12. Amtsgericht Köln spricht Corona-Kritiker frei: Er hatte Attacken auf Impfskeptiker dokumentiert
  13. 'Falscher Eindruck einer Einmütigkeit'
  14. Klarer Sieg für Kardinal Woelki im wichtigsten Verfahren gegen BILD!
  15. Wenn Gott vollkommen gut ist, warum gibt es so viel Böses?

"Dieser Ort ist eine gewaltige Kraftquelle für die Kirche der ganzen Welt"

2. November 2023 in Spirituelles, 1 Lesermeinung
Druckansicht | Artikel versenden | Tippfehler melden


Österreichischer Pfr. Roger Ibounigg nach seiner 43. Wallfahrt nach Medjugorje: "Dieser Ort ist eine gewaltige Kraftquelle für die Kirche der ganzen Welt" - Von Roland Noé


Graz-Medjugorje (kath.net/rn)
"Die Belagerung der Beichtstühle in Medjugorje war für mich wieder ein starkes Zeichen. Ich war das 43. Mal dort. Dieser Ort ist eine gewaltige Kraftquelle für die Kirche der ganzen Welt." Am gestrigen Allerheiligen-Tag hat der bekannte steirische Pfarrer Roger Ibounigg im Rahmen der Predigt auf seine Pfarrwallfahrt nach Medjugorje verwiesen. Rund um den 26. Oktober sind alleine aus Österreich mindestens 1000 Wallfahrer aus den verschiedensten Bundesländern nach Medjugorje gekommen. Ibounigg erinnerte am gestrigen Feiertag an eine Botschaft der Muttergottes: "Ich bin gekommen, um euch zur Bekehrung zu führen. Denn wenn ihr euch bekehrt, werden sich auch die, die hierhinkommen, bekehren."


Das sei das Geheimnis des Wachstums einer Gemeinde: "Eine Gemeinde wächst, wenn Menschen Jesus näher kommen und wenn die Atmosphäre am Sonntag hier in der Kirche eine solche Gebetsatmosphäre ist, dass andere mithineingezogen werden. Die anderen spüren: Hier ist Gott. Es ist so wichtig, dass bei einer Messe gebetet wird", betont der Pfarrer und erinnert daran, dass man im Alltag oft so mit Dingen beschwert sei, die wir nicht berufen sind zu tragen. Dies seien unsere Sünden.

In Medjugorje selbst hatte Roger Ibounigg am 27. Oktober in einer übervollen Kirche mit knapp 50 Priestern gepredigt und an seine erste Reise und seine erste Beichte in Medjugorje erinnert. "Wenn Du beichtest, dann fährst Du erleichtert nach Hause. Man ist an der Baustelle Gottes als Priester. Das sind die großen Zeichen unserer Zeit." Der steirische Pfarrer erinnert dann an den Zeitgeist der Welt, der meint: "Wenn ihr euch verändert, dann komme ich vielleicht auch." Hier in Medjugorje sei es aber völlig anders: "Du und ich werden verändert. Das ist das Geheimnis und die Muttergottes hier wirkt große Wunder, weil Gott es hier erlaubt. Es sind Gnadenzeiten geworden. Eine wunderbare Zeit beginnt, wenn Du Dein Herz öffnest. Wenn Du Dich änderst, wird sich Deine Familie ändern und Deine Pfarre ändern. Ihr habt die Zeichen der Zeit verstanden, weil ihr hier seid."

SAVE the DATE: kath.net-Wallfahrt nach Medjugorje vom 26. bis 30. Oktober 2024 - ANMELDESTART: 1. Januar 2024

VIDEO - PREDIGT - ROGER IBOUNIGG in Medjugorje am 27. Oktober 2023:

 

 

VIDEO - PREDIGT - ROGER IBOUNIGG  am Pöllauberg - Allerheiligen 2023

 

 


Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung oder Kreditkarte/Paypal!

 





Lesermeinungen

 gebsy 2. November 2023 

Vergelt's Gott!

Ohne tägliche Umkehr funktioniert Glaube einfach nicht und ohne regelmäßige Beichte ist der Kommunionempfang nicht nur wirkungslos, sondern "kontraproduktiv schlechthin" ...
Diese Wahrheit zu verkünden, ist heute not-wendend.


0
 

Um selbst Kommentare verfassen zu können müssen Sie sich bitte einloggen.

Für die Kommentiermöglichkeit von kath.net-Artikeln müssen Sie sich bei kathLogin registrieren. Die Kommentare werden von Moderatoren stichprobenartig überprüft und freigeschaltet. Ein Anrecht auf Freischaltung besteht nicht. Ein Kommentar ist auf 1000 Zeichen beschränkt. Die Kommentare geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder.
kath.net verweist in dem Zusammenhang auch an das Schreiben von Papst Benedikt zum 45. Welttag der Sozialen Kommunikationsmittel und lädt die Kommentatoren dazu ein, sich daran zu orientieren: "Das Evangelium durch die neuen Medien mitzuteilen bedeutet nicht nur, ausgesprochen religiöse Inhalte auf die Plattformen der verschiedenen Medien zu setzen, sondern auch im eigenen digitalen Profil und Kommunikationsstil konsequent Zeugnis abzulegen hinsichtlich Entscheidungen, Präferenzen und Urteilen, die zutiefst mit dem Evangelium übereinstimmen, auch wenn nicht explizit davon gesprochen wird." (www.kath.net)
kath.net behält sich vor, Kommentare, welche strafrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Die Benutzer können diesfalls keine Ansprüche stellen. Aus Zeitgründen kann über die Moderation von User-Kommentaren keine Korrespondenz geführt werden. Weiters behält sich kath.net vor, strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.


Mehr zu

Medjugorje

  1. Breaking News aus Medjugorje - Große Novene zum Frieden in der Welt
  2. Die zehn Geheimnisse
  3. Die letzte Schokolade und ewiger Trost
  4. Oktober 2024 mit kath.net in MEDJUGORJE
  5. Leichenhalle, Gefängnis & jahrelange Verfolgung - Warum Medjugorje nur echt sein kann
  6. „Mein Herz wird triumphieren“
  7. Kanadischer Autohändler: 'Der größte Tag in meinem Leben war die Beichte'
  8. Medjugorje-Jahrestag: "Hoffnung für totes Europa"
  9. Medjugorje-Visitator: Neue Vatikan-Prüfstelle soll Kriterien finden
  10. KOMMEN SIE MIT! - kath.net-Wallfahrt nach Medjugorje - Oktober 2023






Top-15

meist-gelesen

  1. Vatikan macht Vorschläge für ein Papstamt für alle Kirchen
  2. Breaking News aus Medjugorje - Große Novene zum Frieden in der Welt
  3. Brava Giorgia!
  4. 'BSW und AfD: Putins Hufeisen des Grauens'
  5. Wieder Aufregung um Papstzitat über Homosexuelle
  6. Good News aus Europa – Die Jugend wählt nicht mehr grün
  7. 'Falscher Eindruck einer Einmütigkeit'
  8. Wenn Gott vollkommen gut ist, warum gibt es so viel Böses?
  9. „Die Lukas-Ikone“: Der Urknall der christlichen Bilderwelt
  10. Klarer Sieg für Kardinal Woelki im wichtigsten Verfahren gegen BILD!
  11. Der Räuber und das Fitnessstudio
  12. „Neuer Anfang“ wendet sich wegen Synodalem Ausschuss formell an Rom
  13. Erzbistum Köln wehrt sich gegen DDR-Vergleich von ‚Maria 2.0’
  14. Deutschland: Katholiken wählten anders als Gesamtbevölkerung - Mehr CDU, weniger SPD, GRÜNE und AFD
  15. Bischof Davies: „Wir werden Zeugen eines nahezu katastrophalen Niedergangs der Institution der Ehe“

© 2024 kath.net | Impressum | Datenschutz