Login




oder neu registrieren?


Suche

Suchen Sie im kath.net Archiv in über 70000 Artikeln:







Top-15

meist-diskutiert

  1. ‚Gratismut’ – Ausgrenzung von AfD-Mitgliedern sollte in der Kirche keinen Platz haben
  2. ‚Polithetze gegen die einzige Opposition’ – AfD kritisiert Grundsatzpaper der deutschen Bischöfe
  3. Bätzing behauptet: „Römische Weltsynode und Synodaler Weg in Deutschland gehen in dieselbe Richtung“
  4. Bestätigt Fiducia Supplicans Häresie?
  5. Angst vor Rechtsruck? Das ist Thema für Eliten und Besserverdiener über 5.000 € Monatseinkommen
  6. Ein unterkomplexes Schreiben blamiert die Bischöfe
  7. DBK-Vorsitzender Bätzing meint: Der Lebensschutz „ist ein Proprium der Kirche“
  8. Gericht verbietet Falschbehauptung! - Müssen deutsche Bischöfe AfD-Papier zurückziehen?
  9. FDP-Taktiktipp für Bätzing/DBK: Mit Rom reden aber gleichzeitig Synodalen Rat weiter vorantreiben
  10. Werden Sie Schutzengerl für kath.net für mindestens 2024 und 2025!
  11. „DBK hat keine Vollmacht, ihre Diözesen von Einheit mit Papst und katholischer Kirche wegzureißen“
  12. "Auf dem Berg Golgota ist es nicht unsere Aufgabe, einen Stuhlkreis zu machen“
  13. Essener Weihbischof Schepers zum Queer-Beauftragten ernannt
  14. Abtreibungsärztin Hänel: Es gibt zu wenige abtreibungswillige Ärzte
  15. Wer ist (mit-)verantwortlich für die Krise der katholischen Kirche in Deutschland?

Weihnachtsspende für kath.net - Wir brauchen JETZT Ihre HILFE für 2024

2. Jänner 2024 in Spendenaufruf, 7 Lesermeinungen
Druckansicht | Artikel versenden | Tippfehler melden


Ein Brief an unsere Freunde - Wir sagen DANKE für 2023 und bitten für 2024 - Jetzt entscheiden SIE, ob kath.net 2024 weitermachen kann - UPDATE 2. Januar.: Uns fehlen für 2024 noch 75.000 Euro !


Advent- Brief an unsere Freunde!

Liebe kath.net-Leser!

Apokalypse Now? Nach Corona zuerst der Krieg von Russland gegen die Ukraine, jetzt der Krieg gegen Israel. Dazu Krisen in der katholische Kirche ohne Ende. Man fühlt sich als Katholik oft allein, auch von den Hirten verlassen. Mit kath.net versuchen wir jeden Tag, trotz all dieser Widrigkeiten, den Menschen Hoffnung zu vermitteln und auch eine Plattform zu bieten, wo man sich austauschen und auch im Glauben stärken kann. Unsere Mitarbeiter haben den Auftrag, bevorzugt nach GOOD NEWS – Storys Ausschau zu halten. Und die gibt es. „Seid gewiss: Ich bin bei euch alle Tage bis zum Ende der Welt“ (Mt. 28,20) Daher geben wir die Hoffnung nicht auf, kämpfen wir gemeinsam und stärken wir uns gegenseitig. Im Gebet sind wir mit Ihnen, liebe Leser, täglich verbunden.

Gedanken von Mons. P. Leo Maasburg zum Advent: „Unsere heilige Mutter Teresa hat einmal - noch zu ihren Lebzeiten - gesagt: "sollte ich je eine Heilige werden, werde ich oft vom Himmel abwesend sein um an den dunkelsten Orten der Erde ein kleines Licht zu entzünden."  Lässt man sich heute zu viel von den Schwarzen Medien erfassen, kann wirklich die Frage entstehen: ist alles dunkel? Ist die Erde ganz verloren und der 3. Weltkrieg unabwendbar?  In einem eben erschienenen Schreiben des Papstes zur kleinen Therese von Lisieux sagt Papst Franziskus sehr klar, dass "die Sünde der Welt riesig [ist], aber nicht unendlich." Dem stellt er gegenüber, "die Barmherzige Liebe des Erlösers hingegen ist wahrhaft unendlich." Hier, genau zwischen den grausamen Tragödien unserer Welt und der Liebe des Göttlichen Herzens, stehen wir klein und unbeholfen, glaubend an die Liebe des Herzen Jesu, aber versucht von den düsteren Wellen des Hasses. "Verhärtet eure Herzen nicht wie in Meriba (Ps 95)", sondern entzündet an den dunklen Stellen des Lebens Lichter der Treue, wie die eines Adventkranzes: das Licht des Glaubens, der Hoffnung und der Liebe, getragen vom Glanz des Vertrauens, dass "für Gott [ist] kein Ding unmöglich (Lk 1, 37).“


kath.net-Finanzen: Die Finanzlagen 2023 war für uns erneut ein unfassbares Wunder. Wir wissen, dass viele es in diesen Zeiten nicht leicht haben und uns trotzdem noch unterstützen und es ermöglicht haben, dass wir auch 2023 geschafft haben. Unsere Konten sind für 2024 fast leer, wir hoffen aber für 2024 auf ein weiteres Wunder. SIE entscheiden, ob kath.net nächstes Jahr weitermachen kann. Für unser Jahresbudget brauchen wir mindestens 150.000 Euro für 2024. (Stand 2. Jan. fehlen uns noch 75.000 Euro)

Wir hoffen und beten, dass wir auch diese Mittel mit Ihrer Hilfe erreichen werden und Sie uns in diesen herausfordernden Zeiten weiterhin helfen, katholische Nachrichten aus der Weltkirche für jedermann im Internet mit einem Klick zugänglich zu machen. DANKE + Vergelt’s Gott!

Unser Schutzengel-Aktion läuft weiter: Fast 70 Schutzengel haben sich nach dem 1. Aufruf bereits gemeldet, wir suchen noch weitere Schutzengel. Wer ist bereit, zum Beispiel zumindest bis Ende 2025 einen Dauerauftrag einzurichten? Sie tragen dadurch dazu bei, dass wir uns mehr Zeit der eigentlichen Kernaufgabe von kath.net widmen können: katholische Berichterstattung pur - Kontakt: [email protected]

Wir wünschen allen Lesern Gottes reichsten Segen und einen Gesegneten Advent!

Ihr KATH.NET-Team

Roland Noé, Stefan Bolli, Petra Lorleberg, Petra Knapp-Biermeier, Linda Noé, Peter Winnemöller, Magdalena Preineder,  Johannes Graf, Christof Zellenberg, Eric Garz ua.

Benedikt XVI. über kath.net:  "Ich freue mich sehr, dass es kath.net gibt und dass kath.net über das Aktuelle in der katholischen Kirche berichtet".

Gabriele Kuby, Peter Hahne und Peter Seewald haben dazu Stellung genommen:

„Zwanzig Jahre kath.net, zwanzig Jahre Medien-Apostolat in Treue zum katholischen Glauben in Zeiten des großen Abfalls – ein unersetzlicher Dienst. Ich gratuliere!" (Gabriele Kuby)

„Um als Lutheraner über 'Rom' gut informiert zu sein, lese ich kath.net. Im Gegensatz zum Mainstream der subventionierten Hofpresse echt unabhängig, meinungsstark und streitbar.“ (Peter Hahne/Berlin, TV-Moderator und Bestseller-Autor)

 „Ich unterstütze kath.net, weil dieses Portal im Einerlei der Medien jenen Nachrichten und Meinungen eine Stimme gibt, die anderswo ausgeblendet werden.“ (Peter Seewald)

Spendenkonto für Deutschland

IBAN: DE87 3706 0193 4007 9430 11
BIC: GENODED1PAX
Empfänger: Freunde von KATH.NET e. V., Steindorf 1, D- 94060 Pocking

Achtung: Wir dürfen seit Juni 2018 Spendenbescheinigungen ausstellen. Bitte ändern Sie dazu Ihre Daueraufträge! Bitte auch die genauen Daten (Name und Adresse) bei der Spende angeben! Spenden bis zu 200,00 Euro pro Jahr können Sie direkt ohne Bestätigung beim Finanzamt geltend machen. Für alle Anfragen bitte an [email protected]

Spendenkonto für Österreich:

Spendenkonto bei der Oberösterreichischen LandesbankAG
IBAN: AT35 5400 0001 0031 4426
BIC: OBLAAT2L

Spendenkonto für die Schweiz:

Förderverein kath.net, Mülihaldenstrasse 1, 8885 Mols, Schweiz, Raiffeisenbank Walenstadt.

IBAN: CH81 8080 8004 0992 5502 1

Spenden via PAYPAL  http://paypal.com/paypalme/kathnet

Weitere Spendeninfos: https://www.kath.net/spenden

 

 


Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung oder Kreditkarte/Paypal!

 





Lesermeinungen

 Gandalf 23. Dezember 2023 

@Rosenzweig

DANKE, jeder möge geben, was möglich ist, der Hl. Josef ist unser "Finanzminister" :-) Kein Problem. Danke für alle Gebete, die sind unendlich wertvoll!


1
 
 Rosenzweig 22. Dezember 2023 

Herzlich vergelt´s Gott..

wertes Ktath.net- Team - für Ihren lieben ADVENT-Brief an Uns- Ihre LESER u. FREUNDE,
und
auch für Ihren, zu tiefst vestehenden "Hilferuf" um finanz. Unterstützung.

Es tut dann im Herzen echt weh, wenn man hört u. sieht, in unseren realen u.noch zunehmenden Kriesen Situation- auch weltweit..
nicht finanzl."tatkräftug" jetzt helfend MIT!zutragen!
Bin im Gott-gesegnetem Alter (noch 2.WK-Kind!)+ entsprchd. Pflegegrad,
möchte ich so aber im Tägl. GEBET + Rkrz.- Ihre ANLIEGEN/ SORGEN, auch sicher geistig. Kämpfe..!! ganz der GOTTES-MUTTER MARIA anvertrauen..
und
so dankb. vertrauend - Ihnen- liebes Kathn.Team verbunden -
und Ihnen ein GNADEN-reiches Weihnacht- Christi Geburt-Fest wünschen u.erbitten..! Gr.aus Marfrd.


2
 
 Rosenzweig 22. Dezember 2023 

Liebes, wertes KATH.net- Team..


0
 
 Rosenzweig 22. Dezember 2023 

Danke - liebe @ lesa...

für Ihren lieben Gruß - habe ihre frohen Zeilen- eben erst entdeck!
(viell.-durch meinen Schutzengel?!- erfahre ich immer wieder mal..!!)

So heute - zwei Tage vor dem Hl.ABEND - auch Ihnen ein GNADEN-reiches Weihnachtsfest-
und Zeit, zum stillen Verweilen vor dem GÖTTL.KIND in der Krippe.. "FRIEDE den Menschen auf Erden..."


1
 
 lesa 20. Dezember 2023 

Das Wort kehrt nicht leer zurück. Statt der Dornen wachsen Zypressen. (vgl Jes 55)

Ohne Schutzengel wären wir aufgeschmissen. Es gibt allerdings auch "unangemeldete Schutzengel", die wissen, wie dringend wir kath.net brauchen, was wir an kath.net haben und dass wir zum Dank und aus der Dringlichkeit des Erhalts regelmäßig beisteuern, was möglich ist.
Liebe@Rosenzweig: Haben Sie Dank. Ja, "das Wort kehrt nicht leer zurück. Statt der Dornen wachsen Zypressen" (vgl Jes 55) Und kath.net weiß um "die Mutter des Wortes", Maria! Auch Ihnen, liebe @Rosenzweig, ein gnadenreiches Weihnachtsfest!


1
 
 Rosenzweig 10. Dezember 2023 

" Maria durch ein`Dornwald ging,

da haben die Dornen Rosen getragen..!"
-
Ja, möge Maria in diesen Tagen des hl. ADVENT -JESUS auch durch alle Dornenwälder des UN-Friedens, des Hasses- Krieg u.Terror in die ganze Welt tragen..!

Und das Kind-JESUS unter Ihrem Herzen - mit SEINER GEBURT erneut
Umkehr/Sinneswandel und Frieden auf Erden bringen, allen Menschen, die Guten Willens sind..!
Wie die Engel einst den Hirten auf dem Felde kündeten!
-
So im Gebet + Vertrauen verbunden.. allen ein gnadenreiches Christi Geburts Fest!


2
 
 Zeitzeuge 9. Dezember 2023 
 

Weihnachtsspende zus. zum Dauerauftrag soeben via paypal erfolgt;

Hinweis: Wenn via paypal bitte die Gebühren zusätzlich überweisen (wird von paypal erfragt), damit die
Spende auch "netto" ankommt, danke!


1
 

Um selbst Kommentare verfassen zu können müssen Sie sich bitte einloggen.

Für die Kommentiermöglichkeit von kath.net-Artikeln müssen Sie sich bei kathLogin registrieren. Die Kommentare werden von Moderatoren stichprobenartig überprüft und freigeschaltet. Ein Anrecht auf Freischaltung besteht nicht. Ein Kommentar ist auf 1000 Zeichen beschränkt. Die Kommentare geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder.
kath.net verweist in dem Zusammenhang auch an das Schreiben von Papst Benedikt zum 45. Welttag der Sozialen Kommunikationsmittel und lädt die Kommentatoren dazu ein, sich daran zu orientieren: "Das Evangelium durch die neuen Medien mitzuteilen bedeutet nicht nur, ausgesprochen religiöse Inhalte auf die Plattformen der verschiedenen Medien zu setzen, sondern auch im eigenen digitalen Profil und Kommunikationsstil konsequent Zeugnis abzulegen hinsichtlich Entscheidungen, Präferenzen und Urteilen, die zutiefst mit dem Evangelium übereinstimmen, auch wenn nicht explizit davon gesprochen wird." (www.kath.net)
kath.net behält sich vor, Kommentare, welche strafrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Die Benutzer können diesfalls keine Ansprüche stellen. Aus Zeitgründen kann über die Moderation von User-Kommentaren keine Korrespondenz geführt werden. Weiters behält sich kath.net vor, strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.


Mehr zu








Top-15

meist-gelesen

  1. Werden Sie Schutzengerl für kath.net für mindestens 2024 und 2025!
  2. KOMMEN SIE MIT! EINMALIGE REISE - 13. Oktober 2024 in Fatima + Andalusien!
  3. „DBK hat keine Vollmacht, ihre Diözesen von Einheit mit Papst und katholischer Kirche wegzureißen“
  4. ‚Gratismut’ – Ausgrenzung von AfD-Mitgliedern sollte in der Kirche keinen Platz haben
  5. Bätzing behauptet: „Römische Weltsynode und Synodaler Weg in Deutschland gehen in dieselbe Richtung“
  6. Ein unterkomplexes Schreiben blamiert die Bischöfe
  7. Bestätigt Fiducia Supplicans Häresie?
  8. Gericht verbietet Falschbehauptung! - Müssen deutsche Bischöfe AfD-Papier zurückziehen?
  9. "Auf dem Berg Golgota ist es nicht unsere Aufgabe, einen Stuhlkreis zu machen“
  10. Den Lügen des Teufels entgegentreten
  11. P. Karl Wallner: "Bei der Weltsynode spielen deutsche Bischöfe keine Rolle mehr"
  12. 'Oh diese faulen Denker - Sie wissen nichts von einer Welt des Geistes...!'
  13. Frühere Ordensfrau erhebt Missbrauchsvorwürfe gegen Priester Rupnik
  14. ‚Sakrileg’ – Begräbnisfeier für ‚Trans-Aktivistin’ in St. Patrick’s Kathedrale
  15. Angst vor Rechtsruck? Das ist Thema für Eliten und Besserverdiener über 5.000 € Monatseinkommen

© 2024 kath.net | Impressum | Datenschutz