Login




oder neu registrieren?

Ein Hinweis: Die mobile Version von kath.net startet in einigen Tagen. Bitte noch um etwas Geduld!

Aktuelles Chronik Deutschland Österreich Schweiz Kommentar Interview Weltkirche
Prolife Familie Jugend Spirituelles Kultur Buchtipp Reise English

Suche

Suchen Sie im kath.net Archiv in über 70000 Artikeln:








Top-10

meist-kommentiert

  1. Kommt Corona-Impfpflicht?
  2. Gegen Anordnung des Bistums: Kommunion in Metalldose zum Mitnehmen
  3. kfd: Maiandacht mit der Pachamama
  4. Selbstrechtfertigung seiner sündhaften Leidenschaften
  5. Weihwasser aus der Spritzpistole
  6. Kirche hat Hunderttausende Menschen alleingelassen
  7. Schweiz: Eine Frau als 'Bischofsvikar'?
  8. Die Schuhe sind längst zu klein
  9. Pius XII., der Vatikan und der neue Kulturkampf gegen die Kirche
  10. Forscher warnen: 1,2 Millionen Kinder weltweit werden indirekt durch Corona sterben

Wird Matthew Festing erneut Malteser-Großmeister?

23. März 2017 in Aktuelles, 7 Lesermeinungen
Druckansicht | Artikel versenden | Tippfehler melden


Papst Franziskus hat laut Aussagen von Matthew Festing nichts gegen eine Wiederwahl von Festing, die theoretisch möglich wäre


Rom (kath.net)
Wird Matthew Festing, der ehemalige Malteser-Großmeister, bei der Wahl Ende April erneut zum Malteser-Großmeister gewählt? Ganz unmöglich ist dies nicht, da es laut kath.net vorliegenden Informationen offensichtlich nur sehr wenige Kandidaten bei der Wahl geben wird. Die Spekulation darüber hat jetzt Festing selber angefeuert. In einem Interview mit dem "Catholic Herold" meinte Festing, dass er über die Rücktrittsaufforderung durch Papst Franziskus nicht überrascht gewesen sei. Im Gespräch mit dem Heiligen Vater habe er diesem die Frage gestellt, was passieren würde, wenn er wiedergewählt werden würde. Laut Festing dachte der Papst kurz darüber nach. Dann sagte er, dass dies dann "in Ordnung" sei.

Die Wahl des neuen Großmeisters findet am 29. April in Rom statt.


Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung oder Kreditkarte/Paypal!

 





Lesermeinungen

 Stormarn 23. März 2017 
 

Papst Franziskus...

scheint -ähnlich wie bei Amoris laetitia-
einzulenken.


2

0
 
 rosenberg 23. März 2017 

Entfernung des Anti-Bergoglio-Kardinals Burke.

Mit der faktischen Verbannung des Kardinalpatrons des Malteserordens Raymond Leo Kardinal Burke
auf die von Rom aus gesehen,am anderen Ende der Welt gelegene Insel Guam, wurde eine willkommene Gelegenheit wahrgenommen, die Anti-Bergoglio Partei in der Kurie zu schwächen. Da Matthew Festing dem Papst treu ergeben ist, und Kardinal Burke als Kardinalpatron entfernt wurde, gibt es für Franziskus keinen schwerwiegenden Grund sich gegen ihn zu stellen. Der Malteserorden ist mit der Wiedereinsetzung Albrechts Freiherr von Boeselager als Großkanzler des Malteserordens, wieder fest in der Hand der Anhänger von Papst Franziskus.


3

0
 
 Ehrmann 23. März 2017 

..hauptsächlich Boeslanger bleiben - und die Kondompolitik?


3

0
 
 Gandalf 23. März 2017 

Warten wir mal ab....

... ob es nicht noch andere personelle Entwicklungen bei den Maltesern geben wird... Man hört so vers. Dinge :-)


3

0
 
 lakota 23. März 2017 
 

???

Erst fordert Papst Franziskus Festing zum Rücktritt auf, wenn er dann aber wiedergewählt wird "ist das in Ordnung".- Böselager ist noch da, Festing wird wieder sein Großmeister.....und alles Friede, Freude, Eierkuchen. Und das Malteserdrama vorher habe ich bloß geträumt oder wie?


9

0
 
 Chris2 23. März 2017 
 

Und was wäre dann der Zweck

des Ganzen gewesen? Fände ich aber auch die beste Lösung...


6

0
 
 studiosus 23. März 2017 

die einzig richtige Wahl!

das waere die einzig richtige Wahl!
Beten wir dafuer!!


15

0
 

Um selbst Kommentare verfassen zu können müssen Sie sich bitte einloggen.

Für die Kommentiermöglichkeit von kath.net-Artikeln müssen Sie sich bei kathLogin registrieren. Die Kommentare werden von Moderatoren stichprobenartig überprüft und freigeschaltet. Ein Anrecht auf Freischaltung besteht nicht. Ein Kommentar ist auf 1000 Zeichen beschränkt. Die Kommentare geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder.
kath.net verweist in dem Zusammenhang auch an das Schreiben von Papst Benedikt zum 45. Welttag der Sozialen Kommunikationsmittel und lädt die Kommentatoren dazu ein, sich daran zu orientieren: "Das Evangelium durch die neuen Medien mitzuteilen bedeutet nicht nur, ausgesprochen religiöse Inhalte auf die Plattformen der verschiedenen Medien zu setzen, sondern auch im eigenen digitalen Profil und Kommunikationsstil konsequent Zeugnis abzulegen hinsichtlich Entscheidungen, Präferenzen und Urteilen, die zutiefst mit dem Evangelium übereinstimmen, auch wenn nicht explizit davon gesprochen wird." (www.kath.net)
kath.net behält sich vor, Kommentare, welche strafrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Die Benutzer können diesfalls keine Ansprüche stellen. Aus Zeitgründen kann über die Moderation von User-Kommentaren keine Korrespondenz geführt werden. Weiters behält sich kath.net vor, strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.


Mehr zu

Malteser

  1. Malteser-Großmeister Dalla Torre gestorben
  2. Papstbeauftragter warnt Malteserorden vor Standesdünkel
  3. Verbot der Alten Messe: Schwere Vorwürfe gegen Boeselager
  4. Malteser-Orden lässt 'Alte Messe' verbieten
  5. Österreicher als Großkomtur des Malteserordens abgelöst
  6. WIKILEAKS veröffentlicht brisanten Papst-Brief an Kardinal Burke
  7. Autor von „Dictator Pope“ wird gegen Ausschluss Widerspruch einlegen
  8. Neuer Malteser-Großmeister kündigt umfassende Reform an
  9. Mitglieder des Malteser-Ordens fordern Boeselagers Rücktritt
  10. Papst lässt Sonderbeauftragten für Malteserorden weiter im Amt







Top-10

meist-gelesen

  1. Kirche hat Hunderttausende Menschen alleingelassen
  2. Pius XII., der Vatikan und der neue Kulturkampf gegen die Kirche
  3. Selbstrechtfertigung seiner sündhaften Leidenschaften
  4. Die Schuhe sind längst zu klein
  5. Schweiz: Eine Frau als 'Bischofsvikar'?
  6. Österreichische Bischöfe restriktiver als von Regierung gefordert!
  7. kfd: Maiandacht mit der Pachamama
  8. Vom Lehramt längst beantwortet
  9. Weihwasser aus der Spritzpistole
  10. Gegen Anordnung des Bistums: Kommunion in Metalldose zum Mitnehmen

© 2020 kath.net | Impressum | Datenschutz | US