14 Juni 2019, 10:45
Verbot der Alten Messe: Schwere Vorwürfe gegen Boeselager
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Malteser'
Henry Sire, Autor des Buches "The Dictator Pope", vermutet den amtierenden Großkanzler, Albrecht von Boeselager, hinter dem Verbot der "Alten Messe" und wirft ihm vor, dass dieser eine "absolute Diktatur" beim Malteserorden wolle.

Rom (kath.net)
Die Anleitung zum Verbot der "Alten Messe bei offiziellen Gottesdiensten des Malteserordens dürfte wahrscheinlich vom amtierenden Großkanzler, Albrecht von Boeselager, gekommen sein. Dies meint zumindest Henry Sire, der Autor des Buches "The Dictator Pope", gegenüber "LifeSiteNews". Für Sire ist Fra Giacomo dalla Torre, der derzeitige Großmeister des Malteserordens, nur eine Marionette von Boeselager. "Der Schritt ist ein weiterer Schritt im Programm der Rache, das Boeselager gegen die Traditionalisten führt", erklärt Sire und erinnert daran, dass diese im Orden bis zur Intrige und zum Rauswurf von Fra’ Matthew Festing stark vertreten waren.

Werbung
kathtreff


Sire kritisierte, dass der Malteserorden immer sehr dezentral war und darum jedes Land bei liturgischen Angelegenheiten auch selbst bestimmen konnte.

Sire wirft Boelager vor, dass dieser eine "absolute Diktatur" bei der Ordensleitung wolle und er diese schon ziemlich erreicht habe.

Fra' Giacomo Dalla Torre, der 80. Großmeister des Malteserordens, hat vergangene Woche untersagt, dass bei offiziellen Messfeiern des Malteser-Ordens die "Alte Messe" gefeiert wird. Im Brief vom 10. Juni soll damit die außerordentliche Form des römischen Ritus bei Messfeiern des Ordens verboten werden. Dies sorgt derzeit ordensintern für heftige Diskussionen. Die außerordentliche Form ist grundsätzlich seit dem Motu proprio "Summorum Pontificum" vom 7. Juli 2007 in der katholischen Kirche wieder erlaubt. Unter anderem in England schätzen Mitglieder des Ordens die "Alte Messe".

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!













Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

'Epidemie ist göttliches Eingreifen, um Welt und Kirche zu reinigen' (132)

Deutsche Theologin wettert gegen Eucharistieprozessionen und Ablässe (86)

Schwere Wasserschäden am Pestkreuz bei Papstsegen 'Urbi et orbi' (45)

Deutscher Katholik klagt gegen Gottesdienstverbot (42)

Viele Gebetsaufrufe, aber kaum Aufrufe zur Umkehr (36)

Ist während Corona-Pandemie freitags Fleischgenuss erlaubt? (31)

#corona - Kardinal Cupich lässt Nottaufen verbieten! (29)

Marienerscheinungen und die Corona-Krise (27)

Hannover: Polizei verbot Gebetstreffen von Polen in Kirche (26)

"Der Mensch lebt nicht vom Brot allein" (24)

EKD-Kirchenrechtler warnt vor 'faschistoid-hysterischen Hygienestaat“ (24)

#Corona - Regensburger Generalvikar ruft zum Ideensammeln auf (20)

Eucharistischer Segen ‚Urbi et Orbi’ gegen die Corona-Seuche (19)

kath.net in Not! (18)

Liturgiewissenschaftler mahnt zu mehr Hygiene in Gottesdiensten (15)