12 Oktober 2017, 09:59
Große England-Reise - Auf den Spuren der Heiligen und Schriftsteller
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'England'
21. bis 29. Juli 2018. Auf den Spuren des Heiligen Thomas Morus, John Fisher, Kardinal Newman, C.S. Lewis und Tolkien - Mit Pater Edmund Waldstein / Stift Heiligenkreuz

Linz (kath.net)
Die katholische Internetzeitung kath.net lädt für 2018 zu einer großen England-Reise ein:

Auf den Spuren von Kardinal Newman, Thomas Morus, John Fisher, C. S. Lewis und J.R.R. Tolkien

Eine Englandreise mit einem besonderen Thema. Sie besuchen London, Canterbury, Cambridge, Birmingham und Oxford mit Schwerpunkt auf dem Wirken & Schaffen dieser Bischöfe, Heiligen, Gelehrten und Schriftsteller. Freuen Sie sich auf die gemeinsamen Heiligen Messen. Die Kirchen und Wirkungsstätten werden Sie durch den gemeinsamen Besuch in einer christlichen Gruppe sicher noch mehr begeistern.

London - Weltmetropole an der Themse: Auf engem Raum präsentiert sich eine unglaubliche Vielfalt an Geschichte und Architektur, Kunst und Kultur, Skurrilem und Hypermodernem. Alles ist in riesiger Fülle vorhanden. Kommen und entdecken Sie das traditionelle und auch das neue London! In den berühmten Universitätsstädten Oxford und Cambridge laden fachwerkgesäumte Gassen und Colleges zum Bummeln ein.

1. Tag: Anreise London

Individuelle Anreise zum Flughafen und Check-in für Ihren Flug nach London. Linienflug lt. Flugplan. Nach Empfang durch die deutschsprachige Reiseleitung am Flughafen erfolgt der Transfer zum zentral gelegenen Hotel (aufgrund der unterschiedlichen Ankunftszeiten vorauss. in zwei Gruppen - Grp. 1: Wien / Grp. 2: München, Frankfurt, Zürich, kurze Wartezeit vorbehalten). Check-In im Hotel für 4 Nächte. Nachmittags sehen Sie bei einer orientierenden Stadtrundfahrt die wichtigsten Gebäude, Straßen, Plätze und Denkmäler und lernen die Geschichte Londons kennen. Abendessen und Nächtigung im Hotel.

2. Tag: London
Englisches Frühstück. Gut gestärkt starten Sie den Tag mit der Besichtigung des Tower Hill (Gedenktafel More/Fisher) und des Tower of London. Die Burg mit zwei Festungsringen diente den englischen und britischen Königen unter anderem als Residenz, Waffenkammer, Werkstatt, Lager, Zoo, Garnison, Museum, Münzprägestätte, Gefängnis, Archiv und Hinrichtungsstätte. Die Kirche St. Peter ad Vincula auf dem Gelände des Towers ist bekannt als Ruhestätte zahlreicher Personen, die auf dem Tower Hill oder dem Tower Green hingerichtet wurden. Nachmittags geht es auf den Spuren von More weiter: Besuch der Chelsea Old Church (Statue More) und Besichtigung folgender Stätten (ohne Innenbesichtigung): Guildhall, St. Lawrence Jewry, Milk Street (Geburtsdenktafel More), Lincoln's Inn, Allen Hall, Crosby Hall. Heilige Messe heute vor oder nach dem Tagesprogramm in einer katholischen Kirche. Der Abend steht für eigene Essenspläne zur freien Verfügung. Wie wäre es mit einem netten englischen Pub? Nächtigung im Hotel.

Werbung
ninive 4


3. Tag: Ausflug Canterbury
Englisches Frühstück. Heute steht ein Tagesausflug in das mittelalterliche Canterbury auf dem Programm. Führung durch die weltberühmte Canterbury Cathedral, diese ist mit ihrem 75 m hohen Turm, dem so genannten Bell Harry, ein meisterhaftes Bauwerk der Gotik. Die Kathedrale gehört zum Weltkulturerbe der Unesco. Ebenfalls Besuch der St. Dunstan's Church, die Kirche ist eine Pilgerstätte in Verbindung mit dem Tod von Thomas More. Freizeit in Canterbury. In der St. John Fisher Church in Rochester ist heute die Feier der Heiligen Messe geplant. Rückfahrt nach London. Abendessen und Nächtigung im Hotel.

4. Tag: London
Englisches Frühstück. Heute Besichtigung von Westminster Abbey. Traditionell werden hier die Könige von England (später britische Monarchen) gekrönt und beigesetzt. Auch viele berühme Persönlichkeiten, Dichter und Schrifsteller sind hier begraben. Anschließend Besuch des Tyburn Convent. Pilger aus der ganzen Welt besuchen hier die Kapelle mit den Märyrerreliquien. Führung in der Brompton Oratory mit Newman Statue durch den dort tätigen Priester Michael Lang. Die große und reich ausgestattete neobarocke Basilika ist bis heute die zweitgrößte katholische Kirche Londons. Hier wird heute auch die Heilige Messe gefeiert.
Sollte es die Zeit erlauben, sind noch ein Besuch des Charterhouse bzw. der Westminster Cathedral möglich (zeitabhängig/in Absprache mit der Reiseleitung). Der heutige Abend steht wieder zur freien Verfügung. Nutzen Sie ihn doch zum Besuch eines tollen Musicals in einem West End Theater zB das Phantom der Oper (wird seit 1986 durchgehend gespielt), Lion King oder 42nd Street. Auch eine Vorstellung im Royal Opera House oder Royal Albert Hall ist empfehlenswert. Nächtigung.

5. Tag: Cambridge Englisches Frühstück. Auf Wiedersehen, London! Heute Fahrt nach Cambridge, ein perfektes Stück England mit einer der prestigeträchtigsten Universitäten weltweit. Hier steht ein 90minütiger Stadtrundgang auf den Spuren von Fisher & C.S. Lewis auf dem Programm. Heilige Messe in der neugotischen, katholischen Kirche in Cambridge. Our Lady and the English Martyrs ist eine sehr lebendige und internationale Gemeinde. Weiterfahrt nach Birmingham, einer vielgestaltigen und dynamischen Stadt mit einem faszinierenden Industrieerbe. Hotelbezug für 1 Nacht. Abendessen und Nächtigung im Hotel.

6. Tag: Birmingham
Englisches Frühstück. Besuch des Birmingham Oratory mit Newman's Schrein (Tolkien/Newman). Hier ist heute auch die Heilige Messe geplant. Anschließend Stadtrundfahrt in Birmingham inkl. Stopp bei der King Edward's School (Tolkien/ohne Innenbesichtigung). Weiterfahrt nach Oxford. Hotelbezug etwas außerhalb der Stadt für 3 Nächte. Abendessen und Nächtigung im Hotel.

7. Tag: Oxford
Englisches Frühstück. Ein ganzer Tag in Oxford liegt vor Ihnen. Besichtigung des Magdalen College inkl. Spaziergang entlang Addison's Walk (Tolkien/C.S. Lewis). Besuch der Bodleian Library mit Audioguides (beschränkt auf Architektur & Divinity School, kein Zugang zu Reading Rooms). Außenbesichtigung weiterer Colleges bei einem 2-stündigen Stadtrundgang (zB Trinity/Oriel - Newman; Merton/Exeter College - Tolkien), Sie sehen auch das "The Eagle and Child" Pub (Lewis/Tolkien). Die Heilige Messe ist heute in Oxford geplant zB Oxford Oratory. Auf der Rückfahrt zum Hotel Besuch der 20 Northmoor Road - Wirkungs- und Sterbestätte Tolkiens mit Gedenktafel. Abendessen und Nächtigung im Hotel.

8. Tag: Oxford Englisches Frühstück. Fahrt nach North Oxford und Besuch des Wolvercote Cemetery mit dem Grab Tolkiens. Die Holy Trinity Church Headington ist C.S. Lewis' Gebets- und Grabstätte, die Kirche ist auch bekannt für ihr "Narnia-Fenster" mit Bildern aus den Chroniken von Narnia. (Innenbesichtigung vorbehaltlich Verfügbarkeit, temporäre Schließung aufgrund von Bauarbeiten geplant für 2018).
Weiter auf C.S. Lewis Spuren mit Besuch seines Hauses "The Kilns", heute Sitz des C.S. Lewis Study Center (Führung vorbehaltlich Verfügbarkeit wegen Sommerseminaren). Besuch des College von Littlemore, der Gedenk- und Wirkungsstätte Kardinal Newmans. Hier können Newman’s Räumlichkeiten, die Kapelle und die Bibliothek besichtigt werden. Die Heilige Messe ist heute in der Blessed Cominic Barberi in der Nähe von Littlemore geplant. Rückfahrt zum Hotel. Abendessen und Nächtigung.

9. Tag: Abreise Englisches Frühstück. Zum Abschluss besichtigen Sie noch ein Stück "royales England". Hampton Court Palace & Gardens, unweit des Flughafen Heathrow. Das Schloss war von 1528 bis 1737 eine bevorzugte Residenz der englischen und britischen Könige. Ursprünglich wurde es im Turdorstil erbaut, gegen Ende des 17. Jh. und im 18. Jh. wurden große Teile im Stil des englischen Barock umgebaut. Mit seinen gewaltigen Ausmaßen, seiner prächtigen Innenausstattung und seinen ausgedehnten Gärten gilt es als eines der Hauptwerke des Tudorstils und des Barocks in England. Transfer zum Flughafen (zuerst für Flüge nach Wien, Frankfurt, Zürich - etwas später erst für Flug nach München). Rückflug lt. Flugplan.

Ihre Hotels:

Hotel Copthorne Tara Kensington 4*, London:

Vom Hotel Copthorne Tara erreichen Sie bequem die Geschäfte und Restaurants an der Kensington High Street sowie der Viertel Knightsbridge und Notting Hill. Zur U-Bahn gelangen Sie in 3 Minuten. Der Hyde Park und die Royal Albert Hall sind zu Fuß erreichbar. Das Hotel bietet klimatisierte, moderne Zimmer mit angenehmen Holzdekor, Minibar, Safe, Tee- und Kaffeezubehör, Flachbild-TV. Das Restaurant Artist Corner bietet moderne europäische Küche. Gratis WLAN.

Jurys Inn 3*, Birmingham:

Das moderne Jurys Inn erwartet Sie im Stadtzentrum von Birmingham im Stadtteil Brindleyplace. Es bietet eine Bar, ein Restaurant, ein Café und kostenfreies WLAN in allen Bereichen. Vom Bahnhof Birmingham New Street trennen Sie 10 Gehminuten. Das Haupteinkaufsviertel mit seinem Einkaufszentrum The Bullring liegt knapp 1,6 km entfernt. Die geräumigen Zimmer verfügen über einen Flachbild-TV, Tee- und Kaffeezubehör, ein Bügeleisen/-brett, Klimaanlage, einen Arbeitsbereich und Internetzugang. Das Bad ist mit einer Massagedusche und Wellnessprodukten ausgestattet. Das Restaurant The Grill on Broad St. serviert Frühstück und Abendessen.

The Oxford Belfry 4*, Oxford:

Auf einem 7 Hektar großen Gelände, nur 13 km vom historischen Zentrum von Oxford entfernt, liegt das The Oxford Belfry. Es befindet sich in unmittelbarer Nähe zur Autobahn M40 und bietet ein Spa und einen Pool. Die Zimmer im Belfry verteilen sich um 2 Innenhöfe mit Blumenbeeten und einem Springbrunnen. Sie verfügen über kostenfreies WLAN, eine Badewanne und Dusche sowie einen 24-Stunden-Zimmerservice. Zu den Wellness-Einrichtungen zählen ein beheizter Innenpool, eine Sauna und ein vielfältiges Angebot an wohltuenden Anwendungen. Trainieren Sie im Fitnesscenter. Im Restaurant Rycote werden Gerichte aus regionalen Zutaten wie geschmortes Rindfleisch und Wild aus der Grafschaft Oxfordshire serviert. Die Atmosphäre der Bar Terrace erinnert an ein Bistro und Sie können täglich Getränke und Snacks genießen.

Flugzeiten mit British Airways nach/von London Heathrow (Änderung vorbehalten):

Wien-London: 07.50-09.20 Uhr
London-Wien: 15.30-18.50 Uhr // Aufpreis € 40,-

München-London: 10.30-11.35 Uhr
London-München: 17.20-20.15 Uhr // kein Aufpreis

Frankfurt-London: 10.55-11.45 Uhr
London-Frankfurt: 16.10-18.55 Uhr // kein Aufpreis

Zürich-London: 10.20-11.15 Uhr
London-Zürich 16.05-18.55 Uhr // Aufpreis € 40,-


Inkludierte Leistungen:
• Linienflug mit Britsh Airways in der Economyclass
• Flughafensteuer und Kerosinzuschlag
• 1 Freigepäck bis 23 kg zzgl. Handgepäck
• 4 Nächtigungen in London mit Frühstück, 2 x Abendessen im Hotel
• 1 Nächtigung in Birmingham mit Halbpension
• 3 Nächtigungen in Oxford mit Halbpension
• Klimatisierter Reisebus für Transfers und Rundreise
• Durchgehende deutschsprachige Reiseleitung
• Lokaler Guide Stadtrundgang Cambridge
• Eintritte (Tower, Tower Hill, Chelsea Old Church, Canterbury Cathedral, St. Dunstan's Church, Westminster Abbey, Tyburn Convent, Brompton Oratory, Birmingham Oratory; Magdalen College, Bodleian Library, Wolvercote Cemetery, Holy Trinity Church, The Kilns, Littlemore, Hampton Court)
• Whisper-Audiogeräte Tag 2-8
• Tägliche Heilige Messe Tag 2-8
• Reiseunterlagen

Nicht inkludiert:

• Mahlzeiten, sofern nicht in den inkludierten Leistungen erwähnt
• Persönliche Ausgaben für Souvenirs, Getränke, Musical/Theaterkarten
• Flugaufpreis Wien, Zürich
• Anreise zum bzw. Parkplatz am Flughafen
• Trinkgelder für Reiseleiter und Busfahrer
• Gepäckträger in den Hotels
• Storno- und Reiseversicherung (Europäische Reiseversicherung, Komplettschutz Standard bis Reisepreis 2.500,-: Prämie EUR 119,- p.P. / bis Reisepreis 3.000,-: Prämie EUR 147,- p.P.

Reisepreis

p.P. im DZ / mind. 37 Teilnehmer € 2.069,-
p.P. im DZ / mind. 43 Teilnehmer € 2.039,-
EZ-Zuschlag € 525,-
Aufpreis Abflug Wien und Zürich € 40,-

Pro Abflugsort sind mind. 10 Personen für den Gruppenpreis notwendig. Wird dies bei Anmeldeschluss nicht erreicht, müssen die Flüge der betroffenen Flughäfen als Einzelplätze zur dann gültigen Verfügbarkeit gebucht werden (Aufpreis vorbehalten).

Mindestteilnehmeranzahl gesamt: 37 Personen

Preis- und Tarifstand: 6. Sep. 2017, basierend auf Euro und GBP. Preisänderungen aufgrund Erhöhungen bei Treibstoffpreisen, Erhöhung und Einführung von Steuern und Abgaben, die zum Zeitpunkt der Kalkulation noch nicht bekannt gewesen waren, sowie Wechselkursänderungen (Kurs GBP/EUR 1,09; Stand Sep 17) vorbehalten.Gemäß den allgemeinen Reisebedingungen darf diese Erhöhung nicht mehr als maximal 10 % des Gesamtpauschalbetrages betragen.

Veranstalter: Mader Reisen VertriebsGmbH, Veranstalternummer 1998/0068
Anzahlung 20 % bei Buchung, Restzahlung 20 Tage vor Abreise

ANMELDESCHLUSS: 15. MÄRZ 2018

Ihre verbindliche Anmeldung senden Sie bitte an: englandreise@kath.net


Programm zum Ausdrucken als PDF





Anmeldeformular für die England-Reise (Bitte auf kathtube auf das Bild drücken!)











kath.net ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.

Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben


 
meist kommentierte Artikel

Papst Franziskus bemängelt Vaterunser-Übersetzung (163)

Offizielles Lehramt? Kommunion für Wiederverheiratete in Einzelfällen (135)

„Auch der Papst kann kein Gebot Gottes aus dem Dekalog streichen“ (62)

'Vater Unser'-Änderung - Massive Kritik an Franziskus (55)

Brisante Gebetsanliegen für Papst Franziskus in Kirchen Roms gefunden (37)

Schönborn-Engagement wurde "zum klaren Pro-Homosexualität-Statement" (37)

Vatikan: Sorge um Eskalation in Israel nach Trump-Entscheidung (35)

Neue Einheitsübersetzung eliminiert Adam in der Schöpfungsgeschichte (31)

Kardinal: Diskussion um "Amoris laetitia" sollte beendet sein (30)

Berlin: Jesuitengymnasium stellt kopftuchtragende Lehrerin ein (25)

Wenn Ästhetik mit Erotik verwechselt wird (23)

Caritas-Twitter-'Jubel' über umstrittenes Gerichtsurteil - UPDATE! (22)

‚Amoris laetitia’ ändert Lehre und Sakramentenordnung nicht (21)

"Bibel-App": Einheitsübersetzung jetzt kostenlos für Smartphones (20)

Papst besorgt über Lage in Jerusalem: "Spannungen vermeiden" - UPDATE (20)