01 Juni 2016, 12:00
Kardinal Caffarra: ‚Amoris laetitia’ ist objektiv unklar
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Amoris laetitia'
Das Päpstliche Schreiben sei im Sinne der Kontinuität des Lehramtes zu interpretieren, sagt der ehemalige Leiter des Päpstlichen Institutes für Studien zu Ehe und Familie, Carlo Kardinal Caffarra.

Rom (kath.net/LSN/jg)
Das achte Kapitel des Päpstlichen Schreibens „Amoris laetitia“ sei „objektiv unklar“, weil es sogar unter Bischöfen unterschiedliche Interpretationen des Textes gebe. Das sagte Carlo Kardinal Caffarra in einem Interview mit dem italienischen Nachrichtenportal „La Nuova Bussola Quotidiana“.

Werbung
Ordensfrauen


Nicht eindeutige Texte seien im Sinne der Kontinuität des Lehramtes zu interpretieren, fuhr der emeritierte Erzbischof von Bologna fort. In Fragen der Lehre und der Moral könne sich das kirchliche Lehramt nicht selbst widersprechen, ergänzte er. kath.net hat hier berichtet.

Die Alternative zu einer Kirche mit kontinuierlicher Lehre sei nicht eine pastorale Kirche sondern eine beliebige Kirche, die vom Zeitgeist abhängig sei. Die Glaubenslehre sei nichts anderes als die göttliche Offenbarung des göttlichen Planes für die Menschen. „Wenn die Kirche nicht darin grundgelegt ist, was hat sie den Menschen dann zu sagen“, fragt Caffarra, der 1981 von Papst Johannes Paul II. zum ersten Leiter des Päpstlichen Institutes für Studien zu Ehe und Familie ernannt worden ist.

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

„Eine Beleidigung Gottes und seines Planes für die Kirche“ (57)

Bildet kleine Glaubenszellen, die sich gegenseitig stützen! (44)

Was auf dem Spiel steht. Es geht nicht um Amazonas – es geht ums Ganze (40)

Nackte Frauenfigur bei Vatikanzeremonie „nicht die Jungfrau Maria“ (38)

Oster: „katholisch.de – auch diesmal wieder – leider allzu vertraut“ (29)

Dieter Nuhr: "Das Denken wird totalitär" (25)

Amazonas-Bischöfe wollen in Rom neuen "Katakomben-Pakt" schließen (20)

„Gott liebt auch die Tiere“ (18)

O’Rourke: Keine Steuervorteile für Kirchen, die ‚Homo-Ehe’ ablehnen (16)

Die Notwendigkeit der Selbstanklage vor Gott (15)

Razzia im Vatikan – Zusammenhang mit Immobilienprojekt in London (13)

Abgesagte Abtreibung: Arzt wollte Ausfallshonorar eintreiben (13)

Synodenteilnehmer kritisiert ‚linke Konservative’ in Lateinamerika (12)

Paris: Notre-Dame droht der Einsturz (12)

Vom Nil an den Amazonas und den Rhein (12)