09 März 2015, 11:30
Jesus in seinen Grabtüchern
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Manoppello'
Vor der Ausstellung des Grabtuchs in Turin vom 19. April bis zum 24. Juni 2015 stellt Paul Badde die Königsreliquien der Christenheit kompakt zum Pilgerpreis von 1 Euro vor

Manoppello (kath.net)
Vom Tod Jesu und dem Wunder seiner Auferstehung erzählen nicht nur die vier Evangelien, sondern auch zwei Bilddokumente. Beide entstammen der ersten Osternacht (am 9. April des Jahres 30) und sind nahezu unversehrt auf uns gekommen. Das ist das Leinentuch in Turin und das Muschelseidentuch in Manoppello: das Grabtuch und das Schweißtuch Christi. In dem einen finden wir Spuren des toten Jesus, nackt, gemartert und gekreuzigt, in dem anderen blickt uns Christus als Lebender an, völlig geheilt. Das eine ist ein Negativ, das andere ein Positiv. Das „Bild“ in dem Grabtuch ist mit Blut und Licht „gemalt“, das „Bild“ in dem Schweißtuch nur mit Licht, beide ohne jede Farbe. Seit Anbeginn gelten sie als unerklärlich und „nicht von Menschenhand“ geschaffen. Millionen Pilger suchen sie als Bild-Wunder auf, die sich dem menschlichen Auge nicht entziehen wie flüchtige Erscheinungen - sondern gemeinsam das Evangelium der Christenheit beglaubigen wie kein anderes Dokument der Erde.

Werbung
ninive 4


Nun hat der Christiana Verlag einen kompakten neuen Reiseführer Paul Baddes aufgelegt, der als ideales Geschenk an alle Pilger zu diesen Königsreliquien gelten darf, auch für Gruppen und Pfarreien. Der Führer passt im Postkarten-Format in jede Jackentasche, hat 28 Seiten, acht ergreifende Abbildungen und kostet nur 1 Euro.

kath.net-Buchtipps:
Diesen Text gibt es als gedruckte Kleinschrift für 1,00 €. Er eignet sich bsp. zum Verteilen/Verschenken und als Auslage am Schriftenstand. Bestellbar direkt beim fe-Medienverlag und bei unseren Partnern.

Die Grabtücher Jesu in Turin und Manoppello
SUDARIUM ET VESTES
Von Paul Badde

Taschenbuch, 180 Seiten
2014 Wolff Verlag Berlin
ISBN 978-3-941461-30-7
Preis 14,90 EUR

Bestellmöglichkeiten bei unseren Partnern:

- Link zum kathShop

- Buchhandlung Christlicher Medienversand Christoph Hurnaus:

Für Bestellungen aus Österreich und Deutschland: buch@kath.net

Für Bestellungen aus der Schweiz: buch-schweiz@kath.net
Alle Bücher und Medien können direkt bei KATH.NET in Zusammenarbeit mit der Buchhandlung Christlicher Medienversand Christoph Hurnaus (Auslieferung Österreich und Deutschland) und dem RAPHAEL Buchversand (Auslieferung Schweiz) bestellt werden. Es werden die anteiligen Portokosten dazugerechnet. Die Bestellungen werden in den jeweiligen Ländern (A, D, CH) aufgegeben, dadurch entstehen nur Inlandsportokosten.


Kardinal Kurt Koch betrachtet das geheimnisvolle Muscheltuch von Manopello aus nächster Nähe




Baddes Bilder - DAS MENSCHLICHE ANTLITZ GOTTES im Heiligen Schweißtuch von Manoppello




Padre Domenico und das Antlitz Christi in Manoppello





Foto oben (c) kath.net/Alan Holdren EWTN/fe-Medienverlag









kath.net ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.

Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben


 

meist kommentierte Artikel

Facebooksperre für Birgit Kelles Kritik an Hidschab-Barbie - UPDATES! (53)

Wiederverheiratete und 'Pathologie schismatischer Zustände' (44)

Gouverneur Brown zum Klimawandel: ‚Gehirnwäsche’ notwendig (37)

Ist die Bibel grausam? (35)

Das größte Problem der Kirche ist ein Glaubensproblem (33)

„Kanzlerin Merkel ist doppelt geschwächt, aber noch alternativlos“ (28)

Justizklage gegen belgischen Priester wegen Beichtgeheimnis (26)

Bärtige Männer fordern Ordensfrauen zur Konversion zum Islam auf (24)

'Repräsentanten einer ethisch, humanistisch orientierten Organisation (19)

Für mich einfach traurig (17)

Limburg: „Bischof und Bistum werben nicht für Abtreibung“ (15)

Papst zum Lebensende: Einstellung der Therapie ist keine Euthanasie (15)

Angst und Unsicherheit führen zu einem falschen Gottesbild (15)

Kardinal Marx gegen bedingungsloses Grundeinkommen (14)

Bundesjugendseelsorger gegen "Antworten auf ungestellte Fragen" (12)