25 Juni 2015, 11:00
‚Nihil obstat’ für Seligsprechung des ‚Apostels des Heiligen Antlitz’
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Manoppello'
P. Domenico da Cese war Rektor des Heiligtums von Manoppello, wo ein Tuch aufbewahrt wird, das der Überlieferung zufolge ein Abbild des Gesichts Jesu Christi ist.

Vatikan (kath.net/jg)
Die Kongregation für die Selig- und Heiligsprechungsprozesse hat ihr „Nihil Obstat“ für die Seligsprechung von P. Domenico da Cese OFMCap bekannt gegeben. Einer Seligsprechung des Kapuzinerpaters steht nun nichts mehr im Wege.

Werbung
syrien2


P. Domenico war von 1965 bis zu seinem Tod 1978 Rektor des Heiligtums von Manoppello. Dort wird ein Muschelseidentuch aufbewahrt, welches das Gesicht eines Mannes zeigt. Einer Überlieferung zufolge gilt es als Abbild Jesu Christi. Es soll sich um das Schweißtuch handeln, das auf dem Gesicht Christi im Grab gelegen hatte. Bemerkenswert ist die Übereinstimmung der Proportionen des Gesichts und Lage der Wunden mit dem Grabtuch von Turin.

P. Domenico da Cese galt als „Apostel des Heiligen Gesichts“, weil er sich stark für die Verehrung des Muschelseidentuchs engagierte. Er war ein gesuchter Beichtvater und starb im Ruf der Heiligkeit.


Film über P. Domenico und das Antlitz Christi in Manoppello von Paul Badde





Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben


 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

"Das ist schon so eine Sonderwelt" (120)

Werkstattgespräch über Angela Merkels furchtbares Missverständnis (45)

Müller: Missbrauchsgipfel greift Daten zum Grundproblem nicht auf (43)

Papst entlässt Ex-Kardinal McCarrick aus Klerikerstand! (42)

Kirchenaustritte 2018 in Bayern: Sprunghafter Anstieg (39)

Ermittlungen gegen Apostolischen Nuntius in Paris (37)

Liturgie: keine sterilen ideologischen Polarisierungen! (37)

„Kardinal McCarrick wird morgen offiziell laisiert werden“ (36)

Kardinal Farrell neuer Camerlengo der katholischen Kirche (30)

Woelki kritisiert Mitbischöfe: 'Keine neue Kirche erfinden!' (28)

Dekan: „Geweihte Kirche ist nicht der Ort für den Ruf ‚Allahu Akbar‘“ (24)

Plädoyer für Paradigmenwechsel im schulischen Religionsunterricht (21)

Ungarische Regierung beschließt massive Familien-Förderung (20)

Medien: Papst hebt Sanktionen gegen Ernesto Cardenal auf (19)

„Warum schwärzt Kasper jetzt Müller quasi als 'Luther redivivus' an?“ (19)