07 Juli 2011, 11:21
USA: Episkopalgemeinde wird katholisch
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Personalordinariat'
Die Gemeinde sucht die „apostolische Autorität“. Auch die Konflikte über die Zulassung von Frauen und Homosexuellen zum geistlichen Amt sowie die kirchliche Segnung gleichgeschlechtlicher Beziehungen waren entscheidungsführend.

Bladensburg (kath.net) Saint Luke´s Parish, eine episkopale US-Gemeinde nahe Washington D.C., gibt ihre bevorstehende Konversion zur katholischen Kirche bekannt. Sie möchte dem amerikanischen Personalordinariat für Anglikaner beitreten, das voraussichtlich bald gegründet werden wird, eventuell noch in diesem Jahr.

Werbung
syrien2


Die Gründe für die Konversion benennt der bisherige Geistliche Mark Lewis, der ebenfalls katholisch werden möchte, folgendermaßen: „Was uns wirklich anlockte, das war die apostolische Autorität“. Er denke, „dies hat man im Anglikanismus nicht“. Die Konflikte über die Zulassung von Frauen und Homosexuellen zum geistlichen Amt sowie die kirchliche Segnung gleichgeschlechtlicher Beziehungen in der „Episcopal Church“ waren ein wichtiges Entscheidungskriterium für die Konversion.

Donald Kardinal Wuerl, Erzbischof von Washington, begrüßt die Gemeinde Saint Luke´s bereits auf der Homepage seines Erzbistums. Die Mitglieder der eher kleinen Gemeinde bereiten sich derzeit auf ihre Konversion vor.

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Eine moralische Pflicht zum 'Kirchenaustritt'? (253)

Nach der Vollversammlung der DBK: Deutscher Katholizismus am Abgrund? (64)

Der Abschied von der Moral (55)

Nicht richten, nicht verurteilen, immer geben und großherzig sein! (44)

"So eine Gesinnungsterrror gab es wohl zuletzt in der Nazizeit" (42)

Über die Fragestellung eines häretischen Papstes (42)

Umweltschutz mutiert immer erkennbarer zur Ersatzreligion (38)

„DBK betreibt abscheulichen Missbrauch mit dem Missbrauch“ (37)

Solidarität mit Muslimen - Schweigen bei Anschlägen auf Christen? (32)

Vatikankommission: Keine Beweise für weibliche Diakone (31)

Deutscher Theologe meint: Liturgie begünstige Missbrauch in der Kirche (30)

'Synodaler Weg' - Es gab Stimmenthaltungen! (28)

„Mich stört ganz besonders eine Aussage“ (26)

Gretas Fragen und die Gretchen-Frage (25)

„Können wir akzeptieren, dass sich Bischofskonferenzen widersprechen?“ (22)