08 November 2004, 12:09
Protest gegen Preisverleihung an Hermann Nitsch
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Protest'
Nitsch sei "durch gotteslästerliche und widerliche Aktionen groß geworden", lautet die Kritik.

St. Pölten (www.kath.net) Der umstrittene österreichische Künstler Hermann Nitsch erhält am 26. November einen Kulturpreis des Landes Niederösterreich verliehen. Nun formiert sich Protest von katholischer Seite. Nitsch sei „durch gotteslästerliche und widerliche Aktionen groß geworden“, schreibt der niederösterreichische Rechtsanwalt Alfons Adam in einem Protestbrief an den niederösterreichischen Landeshauptmann Erwin Pröll.

Werbung
Ordensfrauen 2

Die ÖVP trage als führende politische Kraft im Lande auch die Verantwortung für diese Verleihung an einen Künstler, „dessen Bekanntheitsgrad allein darauf zurückzuführen ist, da“ er seit vielen Jahren den christlich-katholischen Glauben in den Schmutz zieht“. Es sei unfassbar, wie eine Partei, die sich „besonders vor Wahlen ihrer christlichen Wurzeln gerne erinnert, eine derartige Verwendung von Steuergeldern verantworten kann“, bemerkt Adam. Er ruft dazu auf, gegen die Preisverleihung zu protestieren.

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben


 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Benedikt XVI. mahnt neue Kardinäle zur Treue (95)

Jesus ist nicht Gott? (89)

Amazonien-Synode im Vatikan nennt Greta Thunberg als Vorbild (59)

Jesus gab sein Leben für Rettung der Menschen, nicht für den Planeten (46)

Indigene Menschen „zu dumm“, um den Zölibat zu verstehen? (45)

„Es geht letztlich um eine globale Solidarität“ (33)

Missbrauchsvorwürfe! Doktorspiele in Kindergärten der Erzdiözese Wien? (27)

Papst Franziskus und ein neue Art von Schisma (27)

Häuptling des Macuxí-Stammes kritisiert „heidnische“ Vatikanzeremonie (25)

Marx: „Entsetzt und erschüttert über feigen Anschlag von Halle“ (24)

Zeuginnen bestätigen: Pell konnte Missbrauch nicht begangen haben (23)

Verheerender Schmusekurs (22)

"Eine Kirche, die man nicht mehr braucht" (21)

Die Gefahr, den Glauben zur Ideologie verkommen zu lassen (20)

Kräutler in Kommunikationsausschuss der Amazonien-Synode gewählt (18)