Login




oder neu registrieren?



Suche

Suchen Sie im kath.net Archiv in über 70000 Artikeln:









Top-15

meist-diskutiert

  1. Wozu brauchen wir die Kirche überhaupt?
  2. Erzbischof meint: Sie werden sonst in der Hölle landen!
  3. Diözese Linz: Gay-Fahne auf katholischer Kirche
  4. Weil sie beim Beten keine Maske tragen wollte
  5. Papst-Unterstützung für Synodalen Weg?
  6. Ich bin ein 'weißer Mann', aber deshalb knie ich mich nicht nieder
  7. R.I.P. Georg Ratzinger
  8. China-Dissident behauptet: China hat Vatikan-Schweigen gekauft
  9. Vatikanberaterin bringt "Kardinalskollegium mit Frauen" ins Spiel
  10. Neues Parteiprogramm der Grünen für Abtreibung und Gender-Ideologie
  11. Anglikanischer Erzbischof: ‚Statuen werden entfernt, Namen geändert’
  12. Fridays For Future Weimar: „Die Polizei diskriminiert, mordet, prügelt, hehlt“
  13. Dümmer geht nimmer!
  14. Bischof von Hildesheim erwartet für 2021 noch mehr Kirchenaustritte
  15. Prozession zur Ehre des hl. Johannes erstmals seit 14. Jahrhundert verboten!

LESERREISE Januar 2020 USA-Marsch für das Leben UND MEXIKO - Guadalupe

7. März 2019 in Reise, 1 Lesermeinung
Druckansicht | Artikel versenden | Tippfehler melden


21. bis 29. Januar 2020: kath.net-Leserreise in die USA (Washington DC., Marsch für das Leben) und nach MEXIKO zum größten Wallfahrtsort der Welt: Guadalupe - Mit Monsignore P. Dr. Leo Maasburg - Flüge ab Wien, Frankfurt, München - Jetzt anmelden!!!


Linz (kath.net)
Die katholische Internetzeitung kath.net lädt für Januar 2020 das erste Mal zu einer offiziellen Leserreise in die USA (Washington DC, Marsch für das Leben) und nach Mexiko (Guadalupe) ein. Sie nehmen am wichtigsten Marsch für das Leben weltweit teil und besuchen den wichtigsten Marienwallfahrstort der Welt!

Lernen Sie bei dieser Reise zwei bedeutende Städte kennen: Washington D.C. - die Hauptstadt der USA und das lebensfrohe Mexiko-City. In Washington D.C. beeindrucken Strukturen, Statuen und Tempel der National Mall, welche Geschichte greifbar machen. Vom Washington Monument über das World War II Memorial bis hin zum Martin Luther
King Jr. Memorial können Sie hier auf den Spuren der amerikanischen Vergangenheit wandeln.

Höhepunkt der Reise ist in Washington die Teilnahme am Marsch für das Leben. Neben Washington erwartet Sie das fröhliche und lebenslustige Mexiko.

„Nada una sonrisa“ – „Ein Lächeln kostet nichts“, so lautet ein mexikanisches Sprichwort. Und tatsächlich gehören die Mexikaner zu den zufriedensten Menschen der Welt. Hier lernen Sie auch den bedeutendsten Wahlfahrtsort der Welt - Guadalupe - kennen. Dieses und vieles mehr erwartet Sie auf dieser Reise in die USA und Mexiko.

1. Tag, DI 21.01.: Anreise Washington DC.

Eigenanreise zum Flughafen. Linienflug ab Wien, München oder Frankfurt mit Air France über Paris nach Washington D.C. Weitere Abflughäfen auf Anfrage. Nach Erledigung der Einreiseformalitäten erwartet Sie Ihre deutschsprachige Reiseleitung in der Ankunftshalle des Flughafens. Transfer zum Hotel und Bezug für 4 Nächte.

2. Tag, MI 22.01.: Stadtrundfahrt. Nach dem Frühstücksbuffet erwartet Sie eine ganztägige Stadtrundfahrt durch Washington. Lernen Sie dabei die Höhepunkte kennen. Das Stadtbild wird geprägt durch den Regierungssitz der Vereinigten Staaten. Sehen Sie die bekanntesten Gebäude wie das Weiße Haus, das Kapitol, das Washington Monument,
das Old Post Offi ce, das Lincoln Memorial, Jeff erson Memorial und die Washington National Cathedral. Anders als beispielsweise in New York gibt es in Washington keine Wolkenkratzer, da hier kein Gebäude höher als das Kapitol sein darf. Nächtigung.

3. Tag, DO 23.01.: Gebetsvigil Frühstücksbuff et im Hotel. Der heutige Tag. steht für eigene Entdeckungen zur freien Verfügung. Empfehlenswert ist sicherlich der Besuch eines der Museen wie Museum of the Bible, United States Holocaust Memorial Museum, National Museum of Natural History oder National Air and Space Museum. Auch der Nationalfriedhof Arlington in Washington ist ein Besuchermagnet. Am späten Nachmittag und Abend nehmen Sie am Gebetsvigil in der Kathedrale (Basilica of the National Shrine of the Immaculate Conception) teil. Transfer zur Kirche und retour. Nächtigung.

4. Tag, FR 24.01.: Marsch für das Leben


Frühstücksbuff et im Hotel. Heute steht die Teilnahme am „Marsch für das Leben“ auf dem Programm . (Reiseleitung durch kath.net-Mitarbeiter). Seit 1974 findet jährlich eine Demonstration der Lebensrechtsbewegung mit mehreren Tausend Teilnehmern statt. Anlass dazu war eine Entscheidung des Obersten Gerichtshofes der Vereinigten Staaten im Falle „Roe v. Wade“ im Jahr 1973, die in den Vereinigten Staaten zur Legalisierung von Abtreibungen führte. Das Ziel des Marsches ist
es, die Grundsatzentscheidung außer Kraft und sich für den Lebensschutz einzusetzen. Die Veranstaltung beginnt gegen Mittag mit einer Kundgebung auf der National Mall. Anschließend ziehen Sie durch die Constitution Avenue und First Street. An den Treppen vor dem Obersten Gerichtshof endet die Veranstaltung mit einer weiteren Kundgebung. Nächtigung.

5. Tag, SA 25.01.: Weiterreise Mexiko City

Nach dem Frühstücksbuffet Check-Out beim Hotel. Transfer zum Flughafen und Weiterflug mit Delta über Atlanta nach Mexiko City. Erleben und bestaunen Sie die größte Stadt der Welt. Lassen Sie sich von beeindruckenden Barockkirchen, dem größten Wallfahrtsort der Welt - Guadalupe - und bedeutenden historischen Pyramiden beeindrucken. Transfer zu Ihrem Hotel und Bezug für 3 Nächte. Abendessen und Nächtigung.

6. Tag, SO 26.01.: Guadalupe.

Nach dem Frühstücksbuffet Fahrt nach Villa de Guadalupe, einem von Mexiko-Stadt nördlich gelegenem Stadtviertel auf dem Berg Tepeyac. Besuch der Basilika der Jungfrau von Guadalupe, dem wichtigsten Heiligtum Mexikos und eine der bedeutendsten Marienheiligtümer. der Welt. An der Plaza de las Americas stehen die alte sowie die neue Basilika nebeneinander. Die Basilika kann 20.000 Gläubige aufnehmen und ist der bedeutendste Wallfahrtsort Lateinamerikas.

Private Messe in einer Seitenkapelle. Sie haben die Möglichkeit über Stufen auf den Hügel zu steigen, wo die Jungfrau erschien und sich das Grab von Juan
Diego befindet. Am Nachmittag Besuch von Tulpetlac mit der Kirche der Fünften Erscheinung, wo Juan Diego aufgewachsen ist. Auf dem Weg zurück zum Hotel machen Sie noch Halt am Platz der drei Kulturen, um die Kathedrale von Santiago zu besichtigen, in der Juan Diego getauft wurde. Abendessen und
Nächtigung im Hotel.

7. Tag, MO 27.01.: Mexiko-Stadt

Frühstücksbuffet. Heute steht die Besichtigung von Mexiko-Stadt auf dem Programm. Sehen Sie die historische Altstadt rund um den Zocalo, den riesigen Hauptplatz der Stadt. In der Kathedrale feiern Sie eine private Messe. Werfen Sie einen Blick auf de Ruinen des Templo Mayor. Weitere Kirchen wie zB San Francisco und San Hipolito werden besucht, in der Guatemala Straße fi nden Sie hunderte von religiösen Geschäften, am Platz Santo Domingo befindet sich die erste Universität und der ehemalige Sitz der Hl. Inquisition.

In den Wassergärten von Xochimilco fahren Sie mit einer Gondel durch die Kanäle. Im gepflegten Viertel Coyoacan wohnten schon die spanischen Kolonialherren sowie auch Frida Kahlo. In der Kirche San Juan Bautista bewundern Sie den eindrucksvollen Innenraum. Abendessen und Nächtigung im Hotel.

8. Tag, DI 28.01.: Teotihuacán - Abflug von Mexiko

Frühstücksbuffet und Check-out. Heute unternehmen Sie einen Ausfl ug nach Teotihuacán, der Stadt der Götter mit der Zitadelle und der monumentalen Mond- und Sonnenpyramide. Gegründet wurde die Stadt der Götter, wie sie auf Nahuatl heißt, 100 v. Chr.. Lassen Sie sich vom mystischen Charme einer altenRuinenanlage beeindrucken. Sehenswert ist vor allem die knapp 65 Meter hohe Sonnenpyramide - die drittgrößte Pyramide der Welt! Mittagessen. Auf der Rückfahrt nochmals Halt in Guadelupe. Hier feiern Sie zum Abschluss der Reise eine Messe, bevor es direkt zum Flughafen geht. Rückflug mit Air France nach Paris.

9. Tag, MI 29.01.: Rückkunft

Ankunft in Paris und Weiterflug zum Ausgangsflughafen Wien, München oder Frankfurt. Ende der Reise.

Alle Details zur REISE unter auf KathTube als PDF-Datei abrufbar

Ihre Hotels:

HOLIDAY INN Capitol 3*, Washington D.C.

Nur einen Block von der Washington Mall entfernt bietet das Holiday Inn ein hauseigenes Restaurant und verschiedene Serviceleistungen rund um die Uhr. Viele Sehenswürdigkeiten von Washington D.C. erreichen Sie gut zu Fuß. Das United States Capitol Building, das Weiße Haus und das Washington Monument erreichen Sie vom Holiday Inn nach einem kurzen Spaziergang. Auch das Air&Space Museum, Holocaust-Museum und das World War II Memorial finden Sie in der Nähe. Besuchen Sie das Capitol Bistro und das Café Starbucks im Hotel. Dazu bietet das Washington-Capitol Hotel ein 24-Stunden-Businesscenter sowie 24 Stunden pro Tag verfügbare Fitness-Einrichtungen inklusive Außenpool. Die hellen Zimmer verfügen über kostenloses WLAN, einen 42''-Flachbildfernseher, einen Safe, einen Kaff eekocher und einen Minikühlschrank.

Hotel CASA BLANCA 4*, Mexico City

Dieses Hotel in einem modernen Hochhaus liegt nur wenige Schritte von der Avenue Reforma und ca. 2 km vom Zocalo entfernt. Die gemütlichen, farbenfrohen Zimmer verfügen über kostenloses WLAN, einen Flachbildfernseher, einen Safe, eine Minibar sowie einen Tee- und Kaffeekocher. Zu den gastronomischen Einrichtungen zählen 2 elegante Restaurants mit einer Einrichtung mit Holzschnitzereien, eine Sportbar und eine Bar im obersten Stockwerk mit Panoramablick auf die Stadt. Ein Dachpool und ein Fitnesscenter sind auch vorhanden.

REISEPREIS:

p.P. im DZ € 2.460,-
EZ-Zuschlag € 490,-

Aufpreis Abflug München oder Frankfurt € 140,-

BUCHUNGSKONDITIONEN:

Mindestteilnehmer : 22 Personen

Flugzeiten mit Air France und Delta:

21. Jan 20:

AF1139 Wien - Paris 10.00 - 12.10 Uhr
AF1423 München - Paris 09.40 - 11.25 Uhr
AF1519 Frankfurt - Paris 09.40 - 11.10 Uhr
AF 54 Paris - Washington 13.40 - 16.30 Uhr

25. Jan 20:

DL1160 Washington - Atlanta 12.15 - 14.13 Uhr
DL 359 Atlanta - Mexico City 16.57 - 19:31 Uhr

28. Jan 20:

AF179 Mexico City - Paris 19.55 - 13.40 Uhr+1

29. Jan 20:

AF1238 Paris - Wien 17.25 - 19.20 Uhr
AF 1822 Paris - München 15.35 - 17.05 Uhr
AF 1318 Paris - Frankfurt 15.35 - 16.55 Uhr

Bitte beachten Sie, dass das Kontingent ab München oder Frankfurt begrenzt ist. Nach Ausschöpfung können weitere Plätze angefragt werden (ev. gegen höheren Aufpreis). Weitere Abflughafen auf Anfrage und ev. gegen Aufpreis möglich.

Einreiseinformationen

USA

Visafreie Einreise für österreichische, deutsche und Schweizer Staatsbürger, allerdings ist eine ESTA-Registrierung vorgeschrieben. Der Reisepass mit Chip muss für die Dauer des Aufenthaltes gültig sein.

ESTA (Electronic System for Travel Authorisation):

Für visumfreies Reisen, auch für Transitreisen, muss mindestens 72 Stunden vor der Einreise eine Reisegenehmigung über die ESTA-Website eigenständig beantragt werden. Da im Fall einer Ablehnung ein Visum von der Botschaft der Vereinigten Staaten benötigt wird, sollte die ESTA - Registrierung jedoch mindestens eine Woche vor dem geplanten Reisetermin durchgeführt werden. Die Gebühr USD 14,- ist mit Kreditkarte zu entrichten. Die ESTA-Registrierung berechtigt zu einem Aufenthalt von maximal 90 Tagen und ist für zwei Jahre gültig. Bei Neuausstellung eines Reisepasses ist eine neue ESTA-Registrierung durchzuführen. Es wird geraten, die ESTA-Freigabe auszudrucken und mitzunehmen. Die Entscheidung über die Einreise wird an der Grenze getroffen. Link zur ESTA-Website : https://esta.cbp.dhs.gov/esta/
application.html

MEXIKO:

Visafreie Einreise für österreichische, deutsche und Schweizer Staatsbürger. Der Reisepass muss bei Einreise noch mind. 6 Monate gültig sein. Hinweis: Personen mit einer anderen Nationalität müssen sich bitte auf deren Botschaft über die gültigen Ein- & Ausreisebestimmungen informieren!

ANMELDESCHLUSS: Montag, 7. Oktober 2019

Bitte senden Sie Ihre verbindliche Anmeldung an das Reisebüro MADER, inkl. Ihrer Passkopie an das Reisebüro MADER: [email protected]

ANMELDEFORMULAR bitte hier als PDF-Datei abrufen und ausdrucken

Alle Details zur REISE unter auf KathTube als PDF-Datei abrufbar



Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung oder Kreditkarte/Paypal!

 





Lesermeinungen

 Gandalf 7. März 2019 

Wer dabei sein möchte!

Bald anmelden, ihr erwartet ein MEGA-EVENT und einen MEGA-Wallfahrtsort :-) p.s. wir waren mit kath.net vor ca. 15 Jahren schon mal in Guadalupe...


3

0
 

Um selbst Kommentare verfassen zu können müssen Sie sich bitte einloggen.

Für die Kommentiermöglichkeit von kath.net-Artikeln müssen Sie sich bei kathLogin registrieren. Die Kommentare werden von Moderatoren stichprobenartig überprüft und freigeschaltet. Ein Anrecht auf Freischaltung besteht nicht. Ein Kommentar ist auf 1000 Zeichen beschränkt. Die Kommentare geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder.
kath.net verweist in dem Zusammenhang auch an das Schreiben von Papst Benedikt zum 45. Welttag der Sozialen Kommunikationsmittel und lädt die Kommentatoren dazu ein, sich daran zu orientieren: "Das Evangelium durch die neuen Medien mitzuteilen bedeutet nicht nur, ausgesprochen religiöse Inhalte auf die Plattformen der verschiedenen Medien zu setzen, sondern auch im eigenen digitalen Profil und Kommunikationsstil konsequent Zeugnis abzulegen hinsichtlich Entscheidungen, Präferenzen und Urteilen, die zutiefst mit dem Evangelium übereinstimmen, auch wenn nicht explizit davon gesprochen wird." (www.kath.net)
kath.net behält sich vor, Kommentare, welche strafrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Die Benutzer können diesfalls keine Ansprüche stellen. Aus Zeitgründen kann über die Moderation von User-Kommentaren keine Korrespondenz geführt werden. Weiters behält sich kath.net vor, strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.


Mehr zu

Mexiko

  1. "Figur der Pachamama ist eine Figur des Antichristen"
  2. Angst vor Kindsentführungen
  3. Mexikanischer Priester: Der wahre Glaube kam mit den Spaniern
  4. Mexiko: Ein Toter bei Schießerei vor erzbischöflicher Residenz
  5. Vatikan dementiert Papst-Teilnahme an Friedensforen in Mexiko
  6. Vor 500 Jahren erste Messfeier in Mexiko
  7. Mexiko: „Einen Priester zu töten, stellt eine Machtdemonstration dar“
  8. Nach Priestermord im Süden Mexikos werden auch Ordensfrauen abgezogen
  9. Mexiko: Kardinal bittet um Vergebung für Sünden des Landes
  10. Schauspieler Verastegui möglicher Kandidat für Präsidentenwahl








Top-15

meist-gelesen

  1. R.I.P. Georg Ratzinger
  2. Weil sie beim Beten keine Maske tragen wollte
  3. Diözese Linz: Gay-Fahne auf katholischer Kirche
  4. Erzbischof meint: Sie werden sonst in der Hölle landen!
  5. Wozu brauchen wir die Kirche überhaupt?
  6. Ich bin ein 'weißer Mann', aber deshalb knie ich mich nicht nieder
  7. Keine Veranlassung etwas zu ändern!
  8. Die Sprache der Engel
  9. Papst-Unterstützung für Synodalen Weg?
  10. Dümmer geht nimmer!
  11. Die Helden von Kalifornien
  12. Neues Parteiprogramm der Grünen für Abtreibung und Gender-Ideologie
  13. China-Dissident behauptet: China hat Vatikan-Schweigen gekauft
  14. „In dieser Stunde der Trauer…“
  15. Washington DC.: Priester angegriffen und verletzt

© 2020 kath.net | Impressum | Datenschutz