17 Dezember 2017, 09:00
US-Bundesstaat Ohio will Abtreibung mit Down-Syndrom ächten
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Behinderte'
Aus der Gesetzesvorlage geht hervor, dass Ärzte ihre Lizenz verlieren werden, wenn sie dennoch eine Abtreibung durchführen, den Mütter droht keine Strafe.

USA (kath.net)
Im US-Bundesstaat Ohio sollen in Zukunft Kinder, bei denen das Down-Syndrom diagnostiert wurde, nicht mehr abgetrieben werden. Dies berichtet das christliche Magazin PRO unter Berufung auf "The Independent". Am Mittwoch wurde ein Gesetzesvorlage mit 20 zu 12 Stimmen verabschiedet. Für die Rechtsgültigkeit des Gesetzes fehlt noch die Unterschrift des republikanischen Gouverneurs John Kasich, der für seine Pro-Life-Einstellung bekannt ist. Aus der Vorlage geht hervor, dass Ärzte ihre Lizenz verlieren werden, wenn sie dennoch eine Abtreibung durchführen, den Mütter droht keine Strafe.

Werbung
benefizkonzert


Ähnliche Gesetze wurden bereits in den US-Bundesstaaten Indiana und North Dakota eingeführt.

Gigi - der fröhliche Botschafter für Trisomie 21 (Down-Syndrom)








kath.net ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.

Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram

meist kommentierte Artikel

Papst Franziskus lehnt pastorale Handreichung der DBK ab! (101)

„Tagespost“: 2018 könnte für den Papst das „verflixte Jahr“ werden (83)

Der Skandal von Altomünster (77)

Kardinal Marx fordert „Denken im Horizont der Gegenwart“ (51)

Keine einsame Romreise für Kardinal Marx - Woelki und Genn kommen mit (45)

'Kein Christ wird Bomben und Raketen gedankenlos bejubeln. Aber... ' (41)

Liturgischer Missbrauch bei der Eucharistie (37)

Bischof Ackermann greift die sieben Bischöfe an (29)

Diözese Linz: Trauner Pfarre hat kein Problem mit Islam-Fundis (26)

Kloster Altomünster: „Es ist nicht wahr...“ (26)

Papst löst Priesterbruderschaft der heiligen Apostel auf (25)

BDKJ Köln: „Woelki sieht unsere Arbeit sehr kritisch“ (25)

Evangelisierung – von Situationen ausgehen, nicht von ‚Theorien’ (25)

Religionsunterricht vernebelt den Glauben (23)

Der finale Kampf um das Leben des kleinen Alfie (15)