29 August 2017, 12:00
Großspende von Apple an das ‚Southern Poverty Law Center’
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Geld'
Die Organisation veröffentlicht eine ‚Hass-Karte’, auf der neben rassistischen Gruppen auch konservative und christliche Organisationen als ‚Hassgruppen’ angeführt werden. Apple will eine Million Dollar spenden.

Cupertino (kath.net/LSN/jg)
Das Technologieunternehmen Apple hat angekündigt, jeweils eine Million US-Dollar an das Southern Poverty Law Center und die Anti Defamation League zu spenden. Darüber hinaus will das Unternehmen alle Spenden seiner Mitarbeiter an diese beiden Organisationen und andere Gruppen, die sich für Menschenrechte einsetzen, verdoppeln.

Werbung
benefizkonzert


Tim Cook, der Vorstandsvorsitzende von Apple, hat dies in einem Brief an seine Mitarbeiter bekannt gegeben. Das Unternehmen will damit seinen Protest gegen Präsident Trump zum Ausdruck bringen. Es schließt sich damit einer Reihe von Medien, linksgerichteten Organisationen und anderen an, die dem Präsidenten vorwerfen, sich in einer Stellungnahme zu den tragischen Vorfällen in Charlottesville nicht klar genug gegen den Rechtsextremismus ausgesprochen zu haben.

Die Aktion von Apple hat eine Liste des Southern Poverty Law Center erneut ins Licht der Öffentlichkeit gebracht. Diese so genannte „Hass-Karte“ verzeichnet Gruppen, die nach Ansicht der Organisation „Hassgruppen“ (engl. „hate groups“) sind. Auf dieser Liste sind nicht nur rassistische Gruppen wie der Ku-Klux-Klan sondern auch konservative Initiativen wie das „Catholic Family and Human Rights Institute“ (C-FAM) und das „Family Research Council“ verzeichnet, die sich für den Schutz der traditionellen Familie einsetzen. Der Nachrichtensender CNN hat die Liste vor kurzem im Zusammenhang mit den Ereignissen von Charlottesville veröffentlicht.







kath.net ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.


Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 

meist kommentierte Artikel

Papst liest "zum Schutz seiner Gesundheit" keine kritischen Blogs (85)

Marx: „Von Segnung homosexueller Paare habe ich nicht gesprochen“ (54)

Das Ärgernis der Vergeschichtlichung der Wahrheit (35)

Kardinal Kasper: Franziskus ist ein prophetischer Papst (33)

Burger, Fürst widersprechen Marx: Keine Segnung für Homopaare! UPDATE! (29)

3 x Fake-News bei Spiegel-Bericht über Laun - Keine Schönborn-Antwort (27)

"Die Zulassung zur Kommunion wird zur Regel werden" (22)

„CDU braucht dringend inhaltliche und personelle Neuausrichtung“ (20)

Papst empfiehlt Priestern in Midlife-Crisis Buch von Anselm Grün (20)

Kardinal Schönborn: Kritik an Bischof Laun, Schweigen zu Homo-Segnung (19)

Junge Schänder einer Marienfigur müssen Mohammeds Marien-Lob lernen (18)

Kardinal Cupichs Amoris-laetitia-Seminare mit umstrittenen Referenten (18)

Wegen Grippewelle: Kein Weihwasser, keinen Friedensgruß (16)

Viktor Orbán: "Das Christentum ist Europas letzte Hoffnung" (15)

Franz Jung zum Bischof von Würzburg ernannt (13)