28 Januar 2016, 09:00
Eltern über "Allah"-Lied empört - katholische Kirche nicht?
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Religionen'
Die Aufregung um eine Volksschullehrerin, die bei einem Lied "Gott" durch "Allah" ersetzt hat, geht weiter. Und Vertreter der Diözese Linz relativiert die Aufregung - Eltern weiterhin empört

Linz (kath.net)
Nach wie vor ist die Empörung im oberösterreichischen Wels bei Eltern groß, weil eine Welser Volksschullehrerin in einem Lied Gott durch Allah ersetzt hat, kath.net hat berichtet. Besonders brisant sind allerdings jetzt die Reaktionen der Behörden. Nachdem der Landesschulrat Fritz Enzenhofer die Pädagogin verteidigt hat, meldet sich jetzt auch ein Vertreter der katholischen Kirche zu Wort und dürfte damit bei den Eltern auf wenig Freude stoßen. Franz Asanger, Direktor des Schulamtes der Diözese Linz, meinte laut einem Bericht der "Krone", dass Gott viele Namen hat. "Er ist in einem Begriff nicht zu fassen. In unserem Kulturkreis wird Allah mit den Muslimen assoziiert. Wenig bekannt ist aber, dass Übersetzungen der Bibel ins Arabische das Wort 'Allah' für den christlichen Gott verwenden."

Werbung
kathtreff


Unterstützung für die umstrittene Aktion kommt auch von Murat Baser, Vorsitzender der Islamischen Religionsgemeinde. "Texte an die Unterrichtssituation anzupassen, ist nichts Ungewöhnliches. Die Lehrerin hatte sicher gute Absichten. Wäre es nicht zu einer Verwechslung gekommen, hätte es niemanden gestört", meint Baser.

Bischof Manfred Scheuer


Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!













Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Kardinal Pell freigesprochen! (92)

"Kirche, wo bist du?" (78)

Für alle, die sich um den ‚Day After’ der Pandemie sorgen (69)

Corona-Irrsinn im deutschen Jesuitenorden (63)

Österreichs Bischöfe sperren während Osterliturgie die Kirchen zu! (47)

'Gottesdienste sind mehr als stilles Gebet, gerade auch zu Ostern' (35)

Tück kritisiert Theologenvorschlag "Gedächtnismahl ohne Geweihte" (27)

kath.net in Not! (18)

Der Mensch lebt nicht vom Brot allein (18)

Schönborn: Corona keine "Strafe Gottes", aber Nachdenkimpuls (18)

Die Corona Krise ist eine Chance für die Kirche (16)

Katholiken aus Berlin klagen gegen Gottesdienst-Verbot (15)

Bischof von Frascati droht Strafe nach Messe mit 50 Personen (15)

Gottesdienste dürfen in Berlin weiterhin nicht stattfinden (14)

Neues Vatikanjahrbuch: Papst nicht mehr "Stellvertreter Christi"? (14)