02 Juli 2015, 06:00
Bundesverband schwuler Senioren gegründet
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'KNA-Watch'
In Frankfurt hat sich am Mittwoch die
Bundesinteressenvertretung schwuler Senioren (BISS) gegründet.

Frankfurt (KNA) In Frankfurt hat sich am Mittwoch die
Bundesinteressenvertretung schwuler Senioren (BISS) gegründet. Dem Verband gehören nach eigenen Angaben verschiedene Organisationen aus der Schwulen- und Aids-Arbeit sowie Einzelpersonen an. Ziel sei es,

Werbung
Messstipendien

Politik, Verwaltung und Träger von Senioreneinrichtungen auf die
Interessen Homosexueller aufmerksam zu machen.

Die Lebenslage schwuler Senioren in den Bereichen Wohnen, Pflege und
gesellschaftliche Teilhabe müsse sich verbessern, hieß es. «Wenn von
Vielfalt in der Seniorenarbeit die Rede ist, gehört die sexuelle
Vielfalt selbstverständlich dazu, offen und unversteckt», so BISS-Vorstand Georg Roth. Die Gründung der neuen
Interessensvertretung wurde vor allem von der Aidshilfe NRW
unterstützt.

(C) 2015 KNA Katholische Nachrichten-Agentur GmbH. Alle Rechte vorbehalten.

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben


 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

286-PS-Autos für die Limburger Bischöfe (109)

Kardinal Pell bleibt weiter in Haft (71)

Das Sexleben sollte in der Ehe Priorität haben (32)

„Das also ist die Toleranz von Vertreterinnen von ‚Maria 2.0‘!“ (31)

Causa Pell bleibt weiterhin rätselhaft (30)

„Was wir von Forst lernen können“ (26)

Klimawandel auch in der Kirche? (23)

Konflikt um Institut Johannes Paul II. eskaliert weiter (21)

Eucharistischer Segen für ungeborene Kinder? (18)

Erzbischof Paglia und die Zerstörung des Instituts Johannes Pauls II. (16)

Mädchen wollte in Knabenchor: Klage abgelehnt (16)

Ein Mensch auf den Knien ist mächtiger als die Welt (14)

Australische Pfarrerin: Abtreibung kann ‚moralisch gut’ sein (14)

Pell-Nachfolger in Melbourne: schwierige Wahrheitssuche (14)

Raus mit denen, aber hurtig? (13)