30 April 2013, 11:00
'Schweres Delikt der Häresie und des Schismas'
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Homosexualität'
Brasilianische Diözese exkommuniziert Priester wegen seinen Äußerungen über Homosexualität und Bisexualität

Sao Paulo (kath.net) Wegen seinen Äußerungen über Homosexualität und Bisexualität wurde der Priester Roberto Francisco Daniel (Foto) von seiner Diözese Bauru (Brasilien) exkommuniziert. In einer Pressemeldung kritisierte das Bistum am Montag, dass der Pfarrer seinen Treueeid gegenüber der Kirche gebrochen habe, den er bei der Priesterweihe gegeben hatte.

Werbung
Weihnachtskarten


Der 48-jährige Priester hatte u.a. in seinen Äußerungen auf einem youtube-Video und in sozialen Netzwerken vertreten: „Jesus liebt ohne Vorurteile alle menschlichen Wesen, unabhängig von ihrem sozialen Stand, ihrer Abstammung und ihrer Sexualität“. „Wir sollten uns einfach als geschlechtliche Wesen verstehen und nicht als Homosexuelle oder Bisexuelle, denn Liebe kann auf all diesen Ebenen entstehen.“ Der Priester hatte zuvor auch schon mit seiner ausgeprägten Liebe zu Kneipenbesuchen und zum Tragen von T-Shirts mit dem Konterfei von Ernesto "Che" Guevara für Anstoß gesorgt, wie lateinamerikanische Medien berichteten.

Das Bistum teilte mit, dass der Priester „keine heilige Messe mehr feiern darf, denn er ist exkommuniziert“. Außerdem wird derzeit das Verfahren in Rom eingeleitet, mit dem er aus dem Klerikerstand entlassen werden soll. Denn „kein Katholik, erst recht kein Priester“ dürfe sich des Rechtes auf Meinungsfreiheit bedienen, um damit „den Glauben anzugreifen, auf den er getauft wurde“, erläuterte das Bistum. Das Bistum sprach explizit vom „schweren Delikt der Häresie und des Schismas“, der Priester habe „schwer“ gegen den Katholischen Glauben und die Moral verstoßen. Außerdem habe er die Dialogversuche des Bistums zurückgewiesen.

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Fürstin Gloria zieht Unterschrift von Protestschreiben zurück! (71)

Kardinal Burke: Ich werde nicht Teil eines Schismas sein (64)

"Hohmann sollte lieber die antikirchliche Haltung der AfD kritisieren" (61)

St. Martin-Reiter nennt das Fest „christlich“ und fliegt deshalb raus (49)

Protest gegen „sakrilegische und abergläubische Handlungen“ (45)

Das Logo unter der Lupe (43)

Abschlussmesse der Synode: Schale als Symbol für Pachamama? (40)

Mexikanischer Bischof meint: Pachamama-Ehrung ist keine Götzenanbetung (38)

Papst wünscht Stärkung der Laien (38)

Ist in der Kirche noch Platz für den Glauben? (37)

"Es war nie meine Absicht, Papst Franziskus persönlich anzugreifen" (37)

Ackermann: Entschädigung für Missbrauchsopfer aus Kirchensteuergeldern (30)

‘Sünden gegen die Umwelt’ könnten Teil kirchlicher Lehre werden (26)

Von Götzen und billigen Ablenkungsmanövern (22)

(K)eine Gay-Trauung in der Diözese Graz-Seckau? (20)