05 Juni 2006, 17:36
Gott auf der Anklagebank
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Lewis'
Ein Buch von C. S. Lewis zu nehmen und ein wenig darin zu lesen, ist wie das Öffnen eines Fensters in einem muffigen Raum - Eines der bekanntesten Bücher von C. S. Lewis gibt es jetzt zu einem sehr günstigen Preis.

Linz (www.kath.net)
Ein Buch von C. S. Lewis zu nehmen und ein wenig darin zu lesen, ist wie das Öffnen eines Fensters in einem muffigen Raum. Und das trifft wohl auf die hier gesammelten Artikel ganz besonders zu. Ob Lewis dem „Mythos vom sterbenden Gott“ nachgeht, sich zum Verhältnis von Naturgesetz und Gottes Willen äußert oder über die Neigung des modernen Menschen nachdenkt, Gott für jedes Übel verantwortlich zu machen: Stets hat man den Eindruck, dass die ihm eigene Geradlinigkeit und Unmittelbarkeit hier noch mehr zum Zuge kommt als sonst.

Werbung
ninive 4

Lewis verfügt nicht nur über eine einzigartige Schau großer und verborgener Zusammenhänge, er versteht es auch, durch kristallklare und logisch nachvollziehbare Argumentation den Leser hineinzunehmen in diese Weite, die sich dem erschließt, der kompromisslos Gott Gott sein läßt.

„Woran liegt es, dass das Werk von C. S. Lewis so starke Resonanz findet? Es ist wohl diese Mischung aus Witz, Humor, Wachheit, gesundem Menschenverstand, überlegenem Intellekt und existenziell erfahrener Weisheit, die kaum sonst wo in der modernen Literatur anzutreffen ist.“ (Gisbert Kranz)

C. S. Lewis
Gott auf der Anklagebank
130 S., Taschenbuch
Euro 8,50

KATHPEDIA: C. S. Lewis

Alle Bücher und CDs können direkt bei KATH.NET in Zusammenarbeit mit der Buchhandlung CHRIST-MEDIA (Auslieferung Österreich und Deutschland) und der Buchhandlung IMMANUEL (Auslieferung Schweiz) bestellt werden. Es werden die anteiligen Portokosten dazugerechnet. Die Bestellungen werden in den jeweiligen Ländern (A, D, CH) aufgegeben, dadurch nur Inlandportokosten.

Für Bestellungen aus Österreich und Deutschland: buch@kath.net

Für Bestellungen aus der Schweiz: buch-schweiz@kath.net







kath.net ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.

Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben


 

meist kommentierte Artikel

Papst Franziskus bemängelt Vaterunser-Übersetzung (163)

'Vater Unser'-Änderung - Massive Kritik an Franziskus (69)

Neue Einheitsübersetzung eliminiert Adam in der Schöpfungsgeschichte (40)

Schönborn-Engagement wurde "zum klaren Pro-Homosexualität-Statement" (38)

Berlin: Jesuitengymnasium stellt kopftuchtragende Lehrerin ein (38)

Brisante Gebetsanliegen für Papst Franziskus in Kirchen Roms gefunden (37)

Vatikan: Sorge um Eskalation in Israel nach Trump-Entscheidung (35)

Kardinal: Diskussion um "Amoris laetitia" sollte beendet sein (30)

Anonymes papstkritisches Buch erschienen: ‚Il Papa Dittatore’ (29)

ZdK-Chef Sternberg: „Das ist nicht einmal Kunst“ - UPDATE! (26)

„Der Abschied vom Glauben ist kein Naturgesetz“ (23)

Caritas-Twitter-'Jubel' über umstrittenes Gerichtsurteil - UPDATE! (22)

‚Amoris laetitia’ ändert Lehre und Sakramentenordnung nicht (21)

„Haben dich gewählt für Reformen, nicht, damit du alles zerstörst“ (21)

"Bibel-App": Einheitsübersetzung jetzt kostenlos für Smartphones (20)