25 Oktober 2010, 11:51
'Überrascht von Freude': Neuer Film über C.S. Lewis angekündigt
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Lewis'
Ein Spielfilm über das Leben von C.S. Lewis soll Ende 2011/Anfang 2012 in die Kinos kommen. Lewis wird als Mann gezeigt, der den Weg zum Glauben findet und diesen mit anderen teilen will.

Linz (kath.net)
Auf der Internetseite NarniaFans.com wurde ein Spielfilm über das Leben von C.S. Lewis angekündigt. Der Film trägt den Arbeitstitel „Surprised by Joy“ („Überrascht von Freude“) und soll Ende 2011 oder Anfang 2012 in die Kinos kommen.

Werbung
ninive 4


Der Film ist das ehrliche Portrait eines Mannes, der den Weg zum Glauben findet und den Wunsch hat, diese Hoffnung mit anderen zu teilen, sagte Darrren Jacobs, einer der Drehbuchautoren. Damit das Drehbuch der Persönlichkeit von C.S. Lewis gerecht wird, ist Lewis’ Stiefsohn Douglas Gresham von Beginn an als Berater des Filmteams dabei.

Die Geschichte beginnt im Winter 1941, als C.S. Lewis von der BBC das Angebot erhält, im Radio über die christliche Zivilisation Europas zu sprechen. Lewis stellt sich die Frage, ob er überhaupt der Richtige sei, um über dieses Thema in der Öffentlichkeit vorzutragen und hält über die vergangenen 42 Jahre seines Lebens Rückschau. Der Film erzählt über die Kindheit Lewis’ in Irland, den frühen Tod seiner Mutter, seine Erlebnisse als Soldat in den Schützengräben des Ersten Weltkriegs, seinen Weg zum Professor an der Universität von Oxford und seine Begegnungen mit J.R.R. Tolkien, dem Autor von „Der Herr der Ringe“. Die Dreharbeiten sind für das Frühjahr 2011 geplant.




Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!









kath.net ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.

Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Franziskus lädt zum Krisengipfel nach Rom (74)

Satan, der Große Ankläger, gegen das wahre Leben des Christen (65)

„Korruption der Lehre zieht immer die Korruption der Moral nach sich“ (54)

Franziskus-Buch: Kurzbeschreibung kritisiert Papst Benedikt XVI. (45)

Man kann einen Papst nicht anklagen! (40)

„Spiegel“ leakt vorab Ergebnisse der DBK-Missbrauchsstudie (40)

Marx: „Wir stehen an der Seite der Betroffenen sexuellen Missbrauchs“ (35)

Neue Bombe im Vatikan: Zeitung nennt Namen der 'Homo-Lobby' (33)

US-Kardinal Wuerl vor Rücktritt! (31)

Die Vollmacht des Hirten (29)

Bischof: Nicht Klerikalismus, sondern Unmoral ist Ursache der Skandale (27)

Kritik am „fröhlichen“ Foto bei Missbrauchskrisensitzung (25)

„Frankfurter Allgemeine“: „Warum schont der Papst McCarrick?“ (25)

Neues Papstdokument schreibt verpflichtende Synodenumfragen vor (24)

Cupich zu Missbrauch: Kirche hat ‚größere Agenda’ (23)