19 Januar 2006, 09:54
Erste ,Hexenschule’ in Kanada eröffnet
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Potter'
"Harry Potter macht jeden neugierig auf das Geheimnisvolle in einem selbst", sagt eine dort lehrende Hypnosespezialistin.

Edmonton (www.kath.net/LifeSiteNews) Das Interesse an okkulten Praktiken scheint zu steigen: In Kanada ist eine erste Hexen- und Zauberschule errichtet worden, die stark an die Hogwarts Schule für Hexerei und Zauberei aus den Harry Potter-Büchern erinnert, wie der Internet-Nachrichtenservice „CanWest“ berichtet.

Werbung
christenverfolgung

Die Schule, das „Northern Star College of Mystical Studies”, steht Erwachsenen offen, die dort Diplome und Zertifikate nach einem Zwei-Jahres-Programm erwerben können. Auf dem Lehrplan stehen Zaubertränke, Astrologie, Tarot, Hypnose, Wahrsagerei, Magie und andere okkulte Praktiken und Lehrfächer.

„Harry Potter macht jeden neugierig auf das Geheimnisvolle in einem selbst“, meint Catherine Potter, eine Hypnosespezialistin und professionelle Astrologin, die an der Schule tätig ist. Sie selbst ist ein Fan der Serie von J.K. Rowling. „Ich denke“, sagt sie, „das schürt die Sehnsucht in den Menschen, mehr zu kennen als bloß die fünf Sinne.“

KATH.NET-Forumsdiskussion über Harry Potter

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben


 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Fürstin Gloria zieht Unterschrift von Protestschreiben zurück! (71)

Kardinal Burke: Ich werde nicht Teil eines Schismas sein (64)

"Hohmann sollte lieber die antikirchliche Haltung der AfD kritisieren" (58)

St. Martin-Reiter nennt das Fest „christlich“ und fliegt deshalb raus (48)

Protest gegen „sakrilegische und abergläubische Handlungen“ (45)

Das Logo unter der Lupe (43)

Abschlussmesse der Synode: Schale als Symbol für Pachamama? (40)

"Es war nie meine Absicht, Papst Franziskus persönlich anzugreifen" (37)

Ist in der Kirche noch Platz für den Glauben? (37)

Mexikanischer Bischof meint: Pachamama-Ehrung ist keine Götzenanbetung (37)

Ackermann: Entschädigung für Missbrauchsopfer aus Kirchensteuergeldern (30)

‘Sünden gegen die Umwelt’ könnten Teil kirchlicher Lehre werden (24)

Papst wünscht Stärkung der Laien (23)

Von Götzen und billigen Ablenkungsmanövern (22)

(K)eine Gay-Trauung in der Diözese Graz-Seckau? (20)