09 Juli 2019, 11:30
ZdK als Vertreter der deutschen Katholiken? – Große Märchengeschichte
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Laien'
Möchten Sie als deutscher Katholik beim Zentralkomitee der deutschen Katholiken Mitglied werden? – Keine Chance – Offizielle Vertretung der Laien in der katholischen Kirche in Deutschland hat kein Interesse an einer Mitgliedschaft von Laienkatholiken

Bonn (kath.net)
Das ZdK (Zentralkomitee der deutschen Katholiken) verkauft sich in der deutschen medialen Öffentlichkeit gerne als offizielle Vertretung der deutschen Katholiken. Was nur wenige wissen: Der eingetragene Verein mit dem Sitz in Bonn hat nur 231 Mitglieder, davon kommt der Großteil (97 Mitglieder) von der Arbeitsgemeinschaft der katholischen Organisationen Deutschlands und von den Laienvertretungen (84 Mitglieder) der deutschen Diözesen. Dazu kommen noch weiter 45 Mitglieder, die meisten davon sind Politiker von verschiedenen Parteien, die es oft mit dem Glauben nicht so ernst nehmen wie z. B. Andrea Nahles (SPD) oder Winfried Kretschmann (Grüne), für eine ZdK-Mitgliedschaft aber kein Problem.

Werbung
Franken3


Möchte man aber normaler Katholik beim ZDK Mitglied werden, stellt sich heraus, dass dies nicht erwünscht ist. Stellt man formal das Ansuchen um Mitgliedschaft, bekommt man vom ZdK-Büro eine negative Antwort, die kath.net vorliegt: "Eine Mitgliedschaft im ZdK wie in einem Verein, ist leider nicht möglich." Dann wird auf die rund 230 Mitglieder verwiesen. Klar ist damit: Das ZdK vertritt damit nur die Position der eigenen Mitglieder, nicht aber die Meinung der deutschen Katholiken.

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Warum klammert sich die Kirche so an ein NS-Gesetz? (81)

'Diese Todsünde ist die Nichtzahlung der Kirchensteuer' (37)

Erzbischof Carlo Maria Viganò bei Anti-Marx-Kundgebung in München! (32)

‚Hoffen wir, dass Papst Franziskus das Abschlussdokument zerreißt’ (28)

Kriminologe Pfeiffer: Kardinal Marx soll zurücktreten! (26)

US-Präsident Trump kündigt Teilnahme am March for Life an! (24)

Franziskus: Schutz Ungeborener von "überragender Priorität" (21)

„Ohne Menschenfurcht unseren katholischen Glauben öffentlich bekennen“ (19)

Koch zu Ökumene: „Viele offene Fragen im Verständnis der Eucharistie“ (19)

Evangelische Kirchengemeinde streicht klassischen Sonntagsgottesdienst (18)

Er kam, sprach und schrieb Pro-Life-Geschichte! (17)

Appell gegen die Kirchensteuer (17)

Abtreibung – das globale Blutbad im Blutrausch der Welt (15)

„Sag den Menschen: Der Papst ist mit euch!“ (14)

Bischof Hanke: Papstbrief „weitgehend folgenlos geblieben“ (14)