01 Februar 2019, 10:00
Venezuela: Polizei griff bei Randalen während Messfeier nicht ein
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Venezuela'
Die Spannungen zwischen der Kirche und der Maduro-Regierung nehmen nach Einschätzung der spanischsprachigen Ausgabe von „Vatican News“ zu – Präsident der Bischofskonferenz: Gewalt gegen die Gläubigen während der Hl. Messe

Maracaibo (kath.net/pl) Die Spannungen zwischen der Kirche und der Maduro-Regierung in Venezuela nehmen nach Einschätzung der spanischsprachigen Ausgabe von „Vatican News“ zu. Jetzt kam es zu einem Übergriff während einer Messfeier in einer Gemeinde von Maracaibo, der zweitgrößten Stadt von Venezuela. José Luis Azuaje Ayala, Erzbischof von Maracaibo und Präsident von Venezuelas Bischofskonferenz (Foto), berichtete nach Angaben von „Vatican News“: „Während die heilige Messe gefeiert wurde, drang eine Gruppe von etwa zwanzig Menschen gewaltsam [in die Kirche] ein und begann, auf die Menschen einzuschlagen, sogar auf Kinder. Die Mikrofone wurden gestohlen. Wir wissen nicht, warum sie es als sinnvoll empfanden, das Kirchengebäude zu schädigen, das das Erbe der Gemeinde ist. Ebenso wissen wir nicht, warum sie die Menschen verletzt haben.“ Der Erzbischof betonte weiterhin, dass er sich frage, warum die Polizei nicht eingegriffen habe. Immerhin sei die Polizei nur wenige Meter vom Geschehen entfernt gewesen.

Werbung
christenverfolgung


Es ist nicht das erste Mal, dass es in Venezuela in der jüngsten Zeit zu solchen Vorfällen kam. Beispielsweise wurde am 24. Januar die Kathedrale von Maturín durch bewaffnete Gruppen belagert.

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

"Terroristen sind Tiere, sie müssen erbarmungslos bestraft werden" (83)

Der Bischof von Basel braucht keine Sexualmoral der Kirche (46)

Wir Christen glauben das (33)

"Katholische Kirche hat mir 120.000 Euro Schweigegeld geboten" (27)

Sri Lanka: 290 Tote bei Explosionen in drei Kirchen (26)

Tobin verunglimpft Katechismus als "sehr unglückliche Sprache" (19)

„Wie wäre es, wenn wir Muslime für einen Tag #Kreuze tragen?“ (19)

Päpstlicher Prediger im Petersdom: Ostern wandelt Leid der Welt (19)

„Ich stehe völlig allein in der brennenden Kathedrale Notre Dame“ (17)

Hillary Clinton: Attacken auf „Osterbetende“ (16)

Nur 15.000 Teilnehmer beim Kreuzweg am Kolosseum (15)

Ratzinger-Preisträger Heim: Kritik an Benedikt XVI. unangemessen (13)

Panik bei Osternachtsmesse in München (12)

Papst wäscht Häftlingen Füße: ‘Jeder soll dem Nächsten dienen’ (11)

Pater Wallner: „Dämonischer geht es wirklich nicht“ (10)