25 Oktober 2017, 09:30
Vatikan fordert Sofortmaßnahmen gegen Klimawandel
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Umwelt'
Kardinalstaatssekretär Parolin bei internationaler Konferenz in Rom: Folgen des Klimawandels und steigender Wasserbedarf der Weltbevölkerung "eine der ernstesten Herausforderungen für die internationale Gemeinschaft"

Vatikanstadt (kath.net/KAP) Der Vatikan hat sofortige Maßnahmen zur Bekämpfung der Folgen des Klimawandels gefordert. Es sei allen klar, dass dies, auch im Zusammenhang mit einem steigenden Wasserbedarf auf der Welt, gegenwärtig und in der Zukunft "eine der ernstesten Herausforderungen für die internationale Gemeinschaft" darstelle, sagte Kardinalstaatssekretär Pietro Parolin bei einer internationalen Konferenz zum Thema Wasser und Klimawandel in Rom (23.-25. Oktober).

Werbung
Messstipendien


Papst Franziskus forderte in einer Botschaft an die Teilnehmer, "unverzüglich wirksame Antworten" auf das Problem zu finden. Er mahnte laut dem vom Vatikan veröffentlichten Redetext, besonders betroffene arme Länder im Blick zu haben.

Parolin betonte, der Zugang zu sauberem Wasser sei ein Menschenrecht. Er nannte Wassernutzungsabkommen als positives Beispiel, um Kriege zu vermeiden. Auf allen Ebenen - etwa in Politik, Wirtschaft und Technik, aber auch Kultur, Bildung und Ethik - müssten neue Ansätze zum Umgang mit Wasser gefunden werden. Um Folgen des Klimawandels wie Hochwasser und Dürren abzuwenden, müssten auch finanzielle Ausgaben eingeplant werden.

Der Vatikan hatte in den vergangenen Jahren mehrfach mangelnde Fortschritte bei der Umsetzung des Menschenrechts auf sauberes Wasser beklagt. Dies tat auch Papst Franziskus 2015 in seiner Umweltenzyklika "Laudato si".

Copyright 2017 Katholische Presseagentur KATHPRESS, Wien, Österreich
Alle Rechte vorbehalten

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Wiener Pastoraltheologin Klaiber "Geh scheißen, Du weißer Kerl!" (52)

Erzbischof Viganò: 'Homo-Mafia' verhindert Missbrauchs-Aufarbeitung (46)

"Die Unvereinbarkeit der Sichtweisen macht mich auch ratlos " (38)

Malteser-Orden lässt 'Alte Messe' verbieten (37)

Verweltlicht und politisiert! (34)

Schönborn: Öffnung des Priesteramtes löst nicht alle Probleme (30)

Staatsanwaltschaft erhebt Anklage gegen Nacktselfie-Bischof (25)

Papst fordert Loyalität von seinen Diplomaten (24)

Deutsches Bistum Münster auf dem Weg ins Schisma? (18)

„Kirche in unserer Zeit erlebt eine der größten geistigen Epidemien“ (18)

Hilflos vor den Erfolgen der Grünen (16)

Die Thesen Schockenhoffs bei der DBK stellen eine Herausforderung dar (15)

Traditionsorientierter Schwesternorden de facto aufgelöst (15)

Der Regenbogen gehört uns (14)

Habt Mut, gebt euren Herzen einen Stoß! Sagt dieses eine Wort: Ja! (14)