13 September 2017, 08:00
Keine Unterstützung der EKD für den 'Marsch für das Leben'
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Evangelische Gemeins'
Die Evangelische Kirche Deutschlands gibt kein Grußwort für die wichtige Berliner Lebensschutzveranstaltung.

Berlin (kath.net) Die EKD (Evangelische Kirche Deutschlands) will sich zu dem Marsch nicht konkret äußern. Im Vorfeld erklärte eine EKD-Pressesprecherin gegenüber folgendes: "Die EKD ist dankbar für jedes Engagement für den Lebensschutz.“ Das habe sie laut eigenen Aussagen in ihren Stellungnahmen immer wieder deutlich gemacht. Ein Slogar der EKD lautet „Mit den Frauen, nicht gegen die Frauen“. Zum Schutz des ungeborenen Lebens setze die EKD auf Hilfe, Ermutigung, Beistand und Liebe statt auf Strafrecht und Druck. Ein Grußwort für die wichtige Berliner Lebensschutzveranstaltung stellte die EKD nicht bereit.

Werbung
gedenkgottesdienst


Grußworte für den Marsch gab es hingegen unter anderen der Vorsitzende der Orthodoxen Bischofskonferenz in Deutschland, Metropolit Augoustinos (Bonn), und der Präses des Bundes Freier evangelischer Gemeinden, Ansgar Hörsting (Witten).

Der Marsch für das Leben Berlin 2017 wird am Samstag, 16.09.2017, stattfinden

Symbolbild


Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!











Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

"Wir werfen Ihnen vor, Ihr geistliches Amt zu missbrauchen!" (157)

Europäischer Gerichtshof zum deutschen „Homeschooling“-Verbot (67)

Kardinal Marx gegen Begriff "christliches Abendland" (58)

Ex-Vatikandiplomat fordert McCarrick zu öffentlicher Reue auf (48)

Marx verleugnet zum wiederholten Mal das Christentum (38)

Wider die verbohrten Ideologen, die harten Herzens verschlossen sind (36)

Kroatischer Bischof schoss versehentlich anderen Jäger an (32)

Strebt die Mehrheit der deutschen Diakone ein Schisma an? (32)

Johannes Hartl: „Auch Christen können Depressionen haben“ (31)

Kardinal Wuerl wusste seit 2004 von Missbrauchsfällen durch McCarrick (25)

Geld regiert die Kirchenwelt (23)

Vom „christlichen Abendland“ zu sprechen ist richtig! (22)

'Innerlich über das Gehörte fast ein bissl erschüttert' (21)

'Wir haben keine Meinungsfreiheit in Deutschland!' (20)

Vatikan plant Bußakt von Bischöfen weltweit zu Missbrauch (19)