02 September 2017, 17:30
Lidl entfernt Detail aus Kirchen auf seinen Packungen
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Aufreger'
Der deutsche Discounter Lidl hat bei seiner letzten griechischen Woche offensichtlich bei sämtlichen Produkten die Kreuze bei Bildern der Insel Santorini entfernen lassen

Berlin-Wien (kath.net)
Der deutsche Discounter Lidl hat bei seiner letzten griechischen Woche offensichtlich bei sämtlichen Produkten die Kreuze entfernt. In diesen Wochen werden spezielle Produkte aus Griechenland wie beispielsweise Moussaka, Feta, Tzatziki oder Käseteigtaschen angeboten. Jetzt wurde bekannt, dass unter anderem bei der Packung der Lidl-Marke „Epidanous“ die Urlaubsinsel Santorini gezeigt wird. Dort sind normalerweise ein Sonnenuntergang und die vielen blau-weiß-gefärbten Kirchen und Häuser zu sehen. Jetzt hat Lidl offensichtlich bei diesen Bilder sämtliche Kreuze aus den orginalen Bildern entfernt wie die belgische Nachrichtenplattform "RTL Info" berichtet. Ein Sprecher von Lidl Belgien erklärte laut einem Bericht von "Chip": "Wir vermeiden grundsätzlich den Gebrauch von religiösen Symbolen. Damit wollen wir unsere Neutralität unterstreichen."

Werbung
ninive 4












kath.net ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.


Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 

meist kommentierte Artikel

Papst liest "zum Schutz seiner Gesundheit" keine kritischen Blogs (81)

"Ich missachte keinen Menschen, der homosexuelle Neigungen hat" (40)

Diözese Linz: Paarsegnung für Homosexuelle zum Valentinstag (38)

Kardinal Müller: „Suizidale Modernisierung“ der Kirche (37)

Evangelischer Superintendent möchte Laun 'rechtlich verfolgen' lassen (33)

3 x Fake-News bei Spiegel-Bericht über Laun - Keine Schönborn-Antwort (26)

Katholische Sexualmoral (22)

„Man kann eine homosexuelle Verbindung nicht segnen“ (22)

Segnung von Homopaaren? Bistümer Paderborn und Aachen antworten (21)

Eine Bananenrepublik ohne Bananen (20)

Kardinal Schönborn: Kritik an Bischof Laun, Schweigen zu Homo-Segnung (17)

Redakteur eines Jesuitenmagazins bezeichnet sich als ‚Kommunist’ (16)

Junge Schänder einer Marienfigur müssen Mohammeds Marien-Lob lernen (16)

Schulschließungen in Hamburg – Katholiken wenden sich an Papst (16)

Kardinal Cupichs Amoris-laetitia-Seminare mit umstrittenen Referenten (16)