04 Oktober 2016, 10:00
Umfrage: Zwei Drittel der US-Bürger glauben an Heilungswunder
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Wunder'
Protestanten halten sie für wahrscheinlicher als Katholiken

Ventura (kath.net/idea) Zwei Drittel der US-Amerikaner glauben an Heilungswunder, ein Viertel hat selbst schon solche erlebt. Das hat eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Barna (Ventura/Kalifornien) ergeben. Evangelikale (87 Prozent) sind demnach am ehesten davon überzeugt, dass Gott auf wundersame und unerklärliche Weise heilen kann. Protestanten halten das für wahrscheinlicher als Katholiken. Während unter den Evangelikalen fast jeder Zweite (48 Prozent) angab, eine geheimnisvolle Heilung bereits am eigenen Leib erfahren zu haben, sagte das unter den befragten Katholiken nur knapp jeder Fünfte (18 Prozent).

Werbung
messstipendien


„In einer weithin postreligiösen und wissenschaftsverliebten Gesellschaft dürften diese Ergebnisse viele überraschen“, sagte die Chefredakteurin der Barna-Gruppe, Roxanne Stone, der britischen Online-Zeitung Christian Today (London).

Aber nach wie vor ließen viele Christen in Gottesdiensten für sich beten. „Selbst krank zu werden oder einen geliebten Menschen leiden zu sehen, ist eine der verstörendsten und schlimmsten Erfahrungen im Leben eines Menschen.“

Die Kirche habe hier eine riesengroße Chance, Menschen zu begleiten, so Stone.







kath.net ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.

Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Paul VI. zu Lefebvre: „Dann leiten Sie doch die Kirche!“ (46)

Die Kirche ist weiblich – Braut und Mutter (46)

„Eucharistie für Protestanten? Dafür hatte mich Marx gemaßregelt“ (42)

Alle Bischöfe von Chile reichen geschlossen ihren Rücktritt ein (40)

Mangel, der an die Substanz geht (35)

Kardinal Sarah warnt vor „Priestertum gemäß menschlicher Kriterien“ (34)

Pfarrer an Pfingstsonntag mit Kopftuch am Altar (31)

Hartl „etwas zweigeteilt“ über Hochzeitspredigt von Bischof Curry (22)

Kardinal Kasper zur Interkommunionfrage (19)

Das Geschwätz tötet! (15)

Sorge über internationale Verlässlichkeit angesichts der Alleingänge (15)

Schweden: Kleinstadt erlaubt Muezzinruf, verbietet Kirchenglocken (15)

Vatikan: Oeconomicae et pecuniariae quaestiones (13)

Alois Schwarz wird neuer Bischof von St. Pölten (12)

DBK-Vorsitzender Lehmann im Jahr 2000: „Ich kann nur davor warnen“! (12)