17 September 2016, 08:59
'Ben Hur'
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Buch'
Bei „adeo“ erschien mit „Ben Hur“ die deutsche Übersetzung einer Neubearbeitung des Klassikers von Lew Wallace, die Verfasserin ist Carol Wallace, Ur-Ur-Enkelin des Autors. Rezension von Hans Jakob Bürger

Linz (kath.net) In diesem Sommer erschien bekanntlich eine neue Verfilmung von „Ben Hur“ im Kino. Trotz der eindrucksvollen Produktionskosten von angeblich knapp 100 Millionen Dollar handelte es sich um einen Flop. Nicht nur die Zuschauer blieben aus, auch die Kritiken waren generell eher schlecht. Die Verfilmung habe sich zu viele Freiheiten genommen, und die Kreuzigung etwa sei mehr ein Anhängsel als integraler Bestandteil der Geschichte.

Werbung
messstipendien

Ein anderes „Ben Hur“-Projekt indes ist löblicher. Bei „adeo“ erschien unter dem Titel „Ben Hur. Ein Roman aus der Zeit Christi“ die deutsche Übersetzung einer Neubearbeitung des Klassikers von Lew Wallace. Die Verfasserin der neuen Edition ist Carol Wallace, die Ur-Ur-Enkelin von Lew Wallace. Das allein stellt natürlich noch keine Garantie für ein gelungenes Werk dar. Carol hatte sich allerdings in der Vergangenheit als angesehene Autorin profiliert. Ihr Werk „To Marry an English Lord“ gilt beispielsweise als Inspiration für die erfolgreiche und preisgekrönte Fernsehserie „Downton Abbey“.

Die Neubearbeitung orientiert sich letztlich eng am Original. Ziel der Autorin war es lediglich, den Roman für die zeitgenössische Leserschaft besser zugänglich zu machen: „Als Schriftstellerin konnte ich das Potenzial in dem viel beachteten Buch meines Ururgroßvaters erkennen. Mir war klar: An der Story selbst sollte man auf keinen Fall etwas verändern. Aber durch ein paar behutsame Kürzungen, Neuanordnungen, mehr Tiefgang vor allem für die weiblichen Charaktere, eine etwas schnellere Gangart und eine zeitgemäßere Sprache ließe es sich für unsere heutige Zeit lesbar machen.“ Carol Wallace hat diese Prüfung mit Bravour bestanden – „Ben Hur“ gehört in jedes Bücherregal!

Buchtipp
Ben Hur
Ein Roman aus der Zeit Christi
Von Carol Wallace
Hardcover, 2016 Adeo
ISBN 978-3-86334-122-0
Preis 18.50 EUR

Bestellmöglichkeiten bei unseren Partnern:

- Link zum kathShop

- Buchhandlung Christlicher Medienversand Christoph Hurnaus:

Für Bestellungen aus Österreich und Deutschland: buch@kath.net

Für Bestellungen aus der Schweiz: buch-schweiz@kath.net
Alle Bücher und Medien können direkt bei KATH.NET in Zusammenarbeit mit der Buchhandlung Christlicher Medienversand Christoph Hurnaus (Auslieferung Österreich und Deutschland) und dem RAPHAEL Buchversand (Auslieferung Schweiz) bestellt werden. Es werden die anteiligen Portokosten dazugerechnet. Die Bestellungen werden in den jeweiligen Ländern (A, D, CH) aufgegeben, dadurch entstehen nur Inlandsportokosten.


Ben Hur Original Soundtrack - Judah begegnet Esther




Neuverfilmung von BEN HUR - Trailer (2016)






Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!









kath.net ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.


Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben


 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram

meist kommentierte Artikel

Liebe Protestanten, nehmt den Glauben der Kirche wieder an! (69)

Papst an Jugendliche: Klerikalismus Hauptproblem der Kirche (33)

Wollte Papst Franziskus von den Missbrauchsskandalen ablenken? (33)

Irischer Premier will bei Papsttreffen Homosexualität propagieren (32)

Argentinischer Senat lehnt Tötung ungeborener Kinder ab (30)

Wenn ein 'Mariologe' gegen die Muttergottes kämpft (30)

Nein zu einem „Humanismus der Nettigkeit“ (30)

USA: Bischof verbietet Kommunionfeiern in seinem Bistum (29)

Bericht: Kardinal Maradiaga beschützt schwule Seminaristen (27)

BBC-Sendung: ‚Keine Jungen und Mädchen mehr’ (27)

Kartenspielen in geweihter katholischer Kirche (26)

Migranten: Nicht die Ärmsten , sondern der Mittelstand kommt (22)

Die heiligste Eucharistie verdient unsere ganze Liebe (20)

Kardinal: Italiener sind nicht rassistisch, nur verängstigt (20)

Elfen auf der Autobahn - das Sommerloch hat zugeschlagen (20)