05 September 2016, 09:30
Brandstiftung in Passauer katholischer Kirche
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Bistum Passau'
50.000 Euro Sachschaden durch Verrußung – Täter bisher unbekannt

Passau (kath.net) Am Donnerstagmorgen versuchten Unbekannte, den Altar der katholischen Kirche St. Anton in Passau in Brand zu setzen. Außerdem beschädigten sie die Ausstattung der Kirche, Gemälde und Statuen. Dies gab die Polizei bekannt und spricht von „Vandalismus“. Das Feuer am Altar breitete sich glücklicherweise nicht weiter aus und konnte von den Polizisten einer durch Kirchenmitarbeiter herbeigerufenen Polizeistreife gelöscht werden. Gestohlen wurde offenbar nichts, allerdings entstand durch den Brand ein größerer Verrußungsschaden. Der Sachschaden des Vorfalls liegt bei etwa 50.000 Euro. Die Kriminalpolizei Passau ermittelt.

Werbung
christenverfolgung


Hintergründe der Tat seien bisher nicht bekannt, erläuterte die Polizei, auch lägen bisher keine Hinweise auf politisch oder religiös motivierte Motive vor.

Der Generalvikar des Bistums Passau, Prälat Dr. Klaus Metztl, zeigt sich nach Angaben der „Passauer Neuen Presse“ fassungslos über die mutwillige Beschädigung der Kirche. Vor dem nächsten Sonntagsgottesdienst werde mit einem kurzen Gebetsgedenken der Situation Rechnung getragen.

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!









kath.net ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.

Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Benedikt XVI. in großer Sorge um die katholische Kirche (74)

„Korruption der Lehre zieht immer die Korruption der Moral nach sich“ (56)

Man kann einen Papst nicht anklagen! (53)

‚Papst schweigt, um Größenwahn der Kritiker nicht zu fördern’ (43)

Das Zerstörungswerk des Teufels durch die Heuchler (41)

„Völliger Unsinn!“ (38)

Missbrauchsopfer von Grassi: "Ich habe gelitten und leide noch immer!" (38)

Papst: Sexualität ist "der schönste Punkt der Schöpfung" (35)

Marx: „Wir stehen an der Seite der Betroffenen sexuellen Missbrauchs“ (35)

Neues Papstdokument schreibt verpflichtende Synodenumfragen vor (34)

Die Vollmacht des Hirten (33)

Jugendsynode: Niederländischer Bischof verweigert die Teilnahme (30)

„Frankfurter Allgemeine“: „Warum schont der Papst McCarrick?“ (26)

Bistum Regensburg widerspricht grünem Bundestagsabgeordneten! (25)

Cupich zu Missbrauch: Kirche hat ‚größere Agenda’ (23)