08 Dezember 2015, 22:30
Tiger, Pandabär und Affe auf der Fassade des Petersdoms
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Umwelt'
Zur Eröffnung des Heiligen Jahres diente der Petersdom als Projektionsfläche für eine Lichtshow mit dem Titel «Fiat Lux» (Es werde Licht), die von der Umweltenzyklika «Laudato si» inspiriert war.

Vatikanstadt (KNA) In einem ungewohnten Licht hat sich der Petersdom in Rom präsentiert: Seine Fassade wurde am Dienstagabend vorübergehend zur Tummelwiese von Tiger, Pandabär, Krokodil und Affe. Zur Eröffnung des Heiligen Jahres diente die Kirche des Papstes als Projektionsfläche für eine Lichtshow mit dem Titel «Fiat Lux» (Es werde Licht), die von der Umweltenzyklika «Laudato si» inspiriert war.

Werbung
Weihnachtskarten


Zu sehen waren außer Tier- und Naturaufnahmen auch Bilder von bedrohten Naturvölkern. Weiteres Thema war der Klimawandel. Es handelte sich teils um Werke berühmter Fotografen wie Sebastiao Salgado, David Doubilet und Greg Huglin. Finanziert wurde die Vorführung, die vor einigen Tausend Menschen stattfand, von der Weltbank.

Der Papst eröffnete am Dienstag ein Heiliges Jahr der katholischen Kirche, das bis zum 20. November 2016 dauert. Im Mittelpunkt steht das Thema Barmherzigkeit.

´Fiat lux!´ - Lichtinstallation am Peterdom wurde der Schöpfung und dem Umweltschutz gewidmet und griff die Anliegen der Umweltenzyklika auf




(C) 2015 KNA Katholische Nachrichten-Agentur GmbH. Alle Rechte vorbehalten.

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Fürstin Gloria zieht Unterschrift von Protestschreiben zurück! (71)

Kardinal Burke: Ich werde nicht Teil eines Schismas sein (63)

"Ähnlich gehandelt wie die Makkabäer im Alten Testament!" (60)

P. Karl Wallner: Der Kampf gegen Priestertum ist voll losgebrochen! (54)

Protest gegen „sakrilegische und abergläubische Handlungen“ (45)

Abschlussmesse der Synode: Schale als Symbol für Pachamama? (40)

St. Martin-Reiter nennt das Fest „christlich“ und fliegt deshalb raus (37)

Ist in der Kirche noch Platz für den Glauben? (37)

Mexikanischer Bischof meint: Pachamama-Ehrung ist keine Götzenanbetung (36)

"Hohmann sollte lieber die antikirchliche Haltung der AfD kritisieren" (33)

Über drei Gebirge (33)

Ackermann: Entschädigung für Missbrauchsopfer aus Kirchensteuergeldern (29)

Das Logo unter der Lupe (27)

(K)eine Gay-Trauung in der Diözese Graz-Seckau? (20)

Die heidnische Bedeutung der Zeremonie in den Vatikanischen Gärten (18)