05 Juni 2015, 11:00
Moskauer Patriarchat bricht mit Frankreichs Protestanten
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Homosexualität'
Grund sei jüngste Ankündigung, künftig eine kirchliche Segnung homosexueller Partnerschaften zuzulassen - Entscheidungen dazu seien für das Moskauer Patriarchat «enttäuschend», da sie «zutiefst gegen die Normen der christlichen Moral» verstießen

Paris/Moskau (kath.net/KNA) Streit um die «Homo-Ehe»: Das russisch-orthodoxe Patriarchat von Moskau hat seine Beziehungen zur Vereinigten Protestantischen Kirche Frankreichs und der presbyterianischen Kirche Schottlands abgebrochen. Grund sei deren jüngste Ankündigung, künftig eine kirchliche Segnung homosexueller Partnerschaften zuzulassen, heißt es in einer Erklärung aus Moskau, aus der die französische Zeitung «La Croix» (Onlineausgabe Donnerstagabend) zitierte. Die Entscheidungen dazu seien für das Moskauer Patriarchat «enttäuschend», da sie «zutiefst gegen die Normen der christlichen Moral» verstießen.

Werbung
KiB Kirche in Not


Bereits 2003 hatte die russisch-orthodoxe Kirche ihre ökumenischen Beziehungen mit der anglikanischen US-Episkopalkirche abgebrochen, weil dort ein offen homosexueller Geistlicher zum Bischof geweiht worden war. 2005 brach Moskau mit den schwedischen Lutheranern, weil diese die Segnung homosexueller Paare erlaubten.

(C) 2015 KNA Katholische Nachrichten-Agentur GmbH. Alle Rechte vorbehalten.

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Marx: Vielleicht „treten wir in eine neue Epoche des Christentums ein“ (106)

Vatikan stellt sich gegen deutsche Bischöfe! (85)

Ökumenischer Arbeitskreis von Theologen möchte 'Eucharistie für alle' (66)

Marx und Rom ODER: Am deutschen Wesen soll die Weltkirche genesen (59)

Deutsche Bischofsrevolte gegen Rom (54)

In der Politik müsste Marx jetzt seinen Hut nehmen! (44)

Kirchenrechtler Schüller: Game over! (26)

„Konservative Katholiken sind ‚Krebszellen in der Kirche‘“ (24)

Feigheit ist keine Tugend (24)

Australien: Gesetz zwingt Priester zum Bruch des Beichtgeheimnisses (19)

„Ein Kreuzzug des Gebets und des Fastens“ (19)

Lackner beklagt bei Maria-Namen-Feier Verfall christlicher Werte (17)

„Kein Zolibät (sic) mehr, mehr Rechte für Laien und Frauen“ (16)

Die Vergebung Gottes (15)

Täglich grüßt das synodale Murmeltier (13)