29 Dezember 2014, 08:00
J. K. Rowling: Hogwarts-Zauberschule hatte homosexuelle Schüler
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Harry Potter'
Die Hogwarts-Zauberschule hatte homosexuelle Schüler. Das bestätigte die Autorin Joanne K. Rowland auf Anfrage eines Fans der Romanreihe ‚Harry Potter’.

Edinburgh (kath.net/LSN/jg)
Die Hogwarts-Zauberschule in Joanne K. Rowlings Romanreihe „Harry Potter“ habe homosexuelle Studenten gehabt. Dies bestätigte die Autorin über Twitter.

Werbung
christenverfolgung


Ein Harry Potter Fan fragte bei der Schriftstellerin, ob man davon ausgehen dürfe, dass die Hogwarts-Schule ein „sicherer Platz für LGBT-Schüler“ sei. „Aber natürlich“, antwortete Rowling und ergänzte ihre Antwort mit dem Satz: „Wenn uns Harry Potter etwas gelehrt hat, dann dass niemand im Verborgenen leben sollte.“

Dies ist bereits der zweite Anlass, zu dem die Bestseller-Autorin bekannt gegeben hatte, dass Homosexualität in ihren Kinderbüchern als etwas Normales behandelt werde. Bereits 2007 hatte sie enthüllt, Albus Dumbledore, der Direktor der Zauberschule, sei homosexuell. Dies und die positive Darstellung okkulter und magischer Praktiken stoßen bei vielen Christen auf Ablehnung.

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!









kath.net ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.


Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Eine Erotik-Primiz eines Neupriesters aus der Diözese Rottenburg (104)

"Erhebliche Bedenken" (63)

Kardinal Marx attackiert vermeintlichen Rechtskurs der CSU (45)

Fall Kardinal McCarrick: Missbrauch war lange bekannt (44)

Die ‚geheime Umfrage’ von Paul VI. zu ‚Humanae vitae’ (43)

Maltesischer Bischof meint: Eucharistie ohne Flüchtlingshilfe wertlos (37)

Das Dilemma des Glaubens in der Welt von heute (35)

USA: Geweihte Jungfrauen enttäuscht von neuer Instruktion (30)

Deutschland: Zahl der Gottesdienstbesucher sinkt unter 10 Prozent! (24)

Amnesty International für die Tötung ungeborener Kinder (24)

'Erschütternde Untreue der österreichischen Bischöfe' (21)

Werke und Glaube (19)

FAZ: Im „Abendmahlsstreit ist Papst Franziskus konsequent Peronist“ (19)

Kardinal von Sri Lanka begrüßt Todesstrafe für Drogendealer (19)

„Mord“? – „Die ZEIT weigert sich, diese Täuschung richtigzustellen“ (16)