29 Dezember 2014, 08:00
J. K. Rowling: Hogwarts-Zauberschule hatte homosexuelle Schüler
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Harry Potter'
Die Hogwarts-Zauberschule hatte homosexuelle Schüler. Das bestätigte die Autorin Joanne K. Rowland auf Anfrage eines Fans der Romanreihe ‚Harry Potter’.

Edinburgh (kath.net/LSN/jg)
Die Hogwarts-Zauberschule in Joanne K. Rowlings Romanreihe „Harry Potter“ habe homosexuelle Studenten gehabt. Dies bestätigte die Autorin über Twitter.

Werbung
ninive 1


Ein Harry Potter Fan fragte bei der Schriftstellerin, ob man davon ausgehen dürfe, dass die Hogwarts-Schule ein „sicherer Platz für LGBT-Schüler“ sei. „Aber natürlich“, antwortete Rowling und ergänzte ihre Antwort mit dem Satz: „Wenn uns Harry Potter etwas gelehrt hat, dann dass niemand im Verborgenen leben sollte.“

Dies ist bereits der zweite Anlass, zu dem die Bestseller-Autorin bekannt gegeben hatte, dass Homosexualität in ihren Kinderbüchern als etwas Normales behandelt werde. Bereits 2007 hatte sie enthüllt, Albus Dumbledore, der Direktor der Zauberschule, sei homosexuell. Dies und die positive Darstellung okkulter und magischer Praktiken stoßen bei vielen Christen auf Ablehnung.







kath.net ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.

Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 

meist kommentierte Artikel

Linksliberale Unterschriften für Franziskus - Irrlehrer willkommen! (96)

'Bin fassungslos, dass sich das ZdK für Islam-Feiertag ausspricht' (51)

Hochschule Heiligenkreuz distanziert sich von Unterschriftenaktion (49)

Papst mahnt mit Jüngstem Gericht zu Hilfe für Hungernde (41)

Mit Kurz wird ein gläubiger Katholik Bundeskanzler (38)

Beifall für veröffentlichte Meinung ist kein theologisches Kriterium (31)

Medien: Polnische Bischofskonferenz kritisch gegenüber Amoris laetitia (25)

„Sie melden: ‚Ich bin ein Gegner der Abtreibung‘“ (22)

Deutsches Satiremagazin ruft zum Mord an Kurz auf (20)

Bischof Oster nennt katholisch.de-Überschrift 'Armutszeugnis'. UPDATES (20)

Katholisches Weltfamilientreffen 2018: Homo-Paare willkommen (20)

'profil': Papst kritisiert Kardinal Schönborn (18)

Zisterzienserabtei Himmerod wird aufgelöst (17)

Sternberg (ZdK): 'Ich habe keinen Muslimfeiertag gefordert' (15)

Demütiger Beitrag für ein besseres Verständnis des Motu Proprio (13)