29 Dezember 2014, 08:00
J. K. Rowling: Hogwarts-Zauberschule hatte homosexuelle Schüler
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Harry Potter'
Die Hogwarts-Zauberschule hatte homosexuelle Schüler. Das bestätigte die Autorin Joanne K. Rowland auf Anfrage eines Fans der Romanreihe ‚Harry Potter’.

Edinburgh (kath.net/LSN/jg)
Die Hogwarts-Zauberschule in Joanne K. Rowlings Romanreihe „Harry Potter“ habe homosexuelle Studenten gehabt. Dies bestätigte die Autorin über Twitter.

Werbung
weihnachtskarten


Ein Harry Potter Fan fragte bei der Schriftstellerin, ob man davon ausgehen dürfe, dass die Hogwarts-Schule ein „sicherer Platz für LGBT-Schüler“ sei. „Aber natürlich“, antwortete Rowling und ergänzte ihre Antwort mit dem Satz: „Wenn uns Harry Potter etwas gelehrt hat, dann dass niemand im Verborgenen leben sollte.“

Dies ist bereits der zweite Anlass, zu dem die Bestseller-Autorin bekannt gegeben hatte, dass Homosexualität in ihren Kinderbüchern als etwas Normales behandelt werde. Bereits 2007 hatte sie enthüllt, Albus Dumbledore, der Direktor der Zauberschule, sei homosexuell. Dies und die positive Darstellung okkulter und magischer Praktiken stoßen bei vielen Christen auf Ablehnung.







kath.net ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.

Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 

meist kommentierte Artikel

'Vater Unser'-Änderung - Massive Kritik an Franziskus (73)

Anonymes papstkritisches Buch erschienen: ‚Il Papa Dittatore’ (48)

ZdK-Chef Sternberg: „Das ist nicht einmal Kunst“ - UPDATES! (43)

Neue Einheitsübersetzung eliminiert Adam in der Schöpfungsgeschichte (40)

Berlin: Jesuitengymnasium stellt kopftuchtragende Lehrerin ein (40)

Schönborn-Engagement wurde "zum klaren Pro-Homosexualität-Statement" (39)

Brisante Gebetsanliegen für Papst Franziskus in Kirchen Roms gefunden (37)

Vatikan: Sorge um Eskalation in Israel nach Trump-Entscheidung (35)

Israel: „Ich befürchte eine Explosion in der arabischen Welt" (34)

„Haben dich gewählt für Reformen, nicht, damit du alles zerstörst“ (31)

Kardinal: Diskussion um "Amoris laetitia" sollte beendet sein (30)

„Der Abschied vom Glauben ist kein Naturgesetz“ (23)

"Bibel-App": Einheitsübersetzung jetzt kostenlos für Smartphones (21)

Mehrere deutsche Diözesen in finanziellen Schwierigkeiten (21)

Und niemand hat irgendwann mal „Halt!“ gerufen? (19)