04 Mai 2014, 07:30
Jude und Muslim begleiten Papst ins Heilige Land
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Religionen'
Rabbiner Skorka und Imam Abboud sollen bei der Reise Ende Mai unter den Mitgliedern der päpstlichen Delegation sein

Vatikanstadt (kath.net/KAP) Ein Rabbiner und ein Imam werden Papst Franziskus bei seiner Reise ins Heilige Land Ende Mai begleiten. Laut dem Internetportal "Vatican Insider" (Samstag) der italienischen Zeitung La Stampa bestätigte der Vatikan, dass Abraham Skorka, der Rektor des lateinamerikanischen Rabbinerseminars, und der frühere Generalsekretär des Islamischen Kulturzentrums Buenos Aires, Omar Abboud, als offizielle Mitglieder der päpstlichen Delegation daran teilnehmen.

Werbung
KiB Kirche in Not


Franziskus kennt die beiden argentinischen Staatsbürger aus seiner Zeit als Erzbischof von Buenos Aires und engagierte sich mit ihnen für Projekte des interreligiösen Dialogs.

Es ist das erste Mal, dass ein Papst bei einer Heilig-Land-Reise durchgehend von Vertretern der anderen abrahamitischen Religionen begleitet wird. Beobachter werten die Teilnahme von Skorka und Abboud als wichtiges Signal des Papstes für den Dialog zwischen Christentum, Judentum und Islam sowie als möglichen Impuls für eine friedliche Lösung des Nahostkonflikts.

Franziskus bereist die Region vom 24. bis 26. Mai. Auf dem Programm stehen Besuche in der jordanischen Hauptstadt Amman sowie in Bethlehem und Jerusalem (siehe Foto).

Copyright 2014 Katholische Presseagentur, Wien, Österreich. Alle Rechte vorbehalten.

Foto: (c) kathpedia

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

"Der Weg des Schismas ist nicht christlich" (105)

Vatikan stellt sich gegen deutsche Bischöfe! (85)

Ökumenischer Arbeitskreis von Theologen möchte 'Eucharistie für alle' (66)

Deutsche Bischofsrevolte gegen Rom (52)

Marx und Rom ODER: Am deutschen Wesen soll die Weltkirche genesen (40)

EWTN: Arroyo verteidigt US-Katholiken gegen Papstkritik (39)

In der Politik müsste Marx jetzt seinen Hut nehmen! (35)

"Priestertum der Frau liegt nicht in unserer Verfügungsgewalt" (26)

Kirchenrechtler Schüller: Game over! (23)

Feigheit ist keine Tugend (21)

Drei katholische Bischöfe werden zum Marsch für das Leben erwartet (19)

„Ein Kreuzzug des Gebets und des Fastens“ (19)

Australien: Gesetz zwingt Priester zum Bruch des Beichtgeheimnisses (18)

Marienfigur geköpft – Täter verhaftet (15)

Lackner beklagt bei Maria-Namen-Feier Verfall christlicher Werte (14)