29 Mai 2008, 09:30
Abschied von Luther
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Evangelische Gemeins'
Seit vielen Jahren bietet ein kleines Büchlein über Martin Luther interessante Einblicke in seine Lehren – ein Buch von Albert Mock mit psychologischen und theologischen Reflexionen

Linz (www.kath.net)
Der Ursprung dieser „Reflexionen zum Lutherjahr“ liegt in einem religionspsychologischen Seminar mit Studenten der Universität Köln. Die ursprüngliche Absicht des Seminars war eine persönlichkeitspsychologische Gegenüberstellung von Franziskus und Martin Luther, die in ihren Kirchen auf je eigene Weise als Reformatoren gelten. Die intensive wissenschaftliche Auseinandersetzung mit Luthers Schriften und den zahlreichen Biographien über ihn, der Verlauf des Lutherjahres und das dargestellte öffentliche Lutherbild, vor allem aber die davon abweichende Forschungsergebnisse von D. Emme und Th. Beer u.a. haben dann zu dem hier vorliegenden Ergebnis geführt.

Werbung
Messstipendien


Wenn auch Nietzsches Auffassung über Luther korrekturbedürftig ist, so muss ihm doch insofern recht gegeben werden, dass das allgemein gepflegte oder „angelernte“ Lutherbild der Öffentlichkeit eine „Geschichtskonstruktion“ darstellt, die mit dem historischen Luther nicht übereinstimmt.

Luthers Biographie muss neu geschrieben werden. Zu den biographisch und theologisch „neuen“ Erkenntnissen kommen hier noch hinzu die psychologisch und psychopathologisch bedeutsamen Züge der Persönlichkeit Luthers, die einen neuen Zugang zum Verständnis des Reformators und seiner Theologie eröffnen.

Albert Mock
Abschied von Luther
120 Seiten
Köln 1985
Euro 9,50 EURO

Alle Bücher und CDS können direkt bei KATH.NET in Zusammenarbeit mit der Buchhandlung CHRIST-MEDIA (Auslieferung Österreich und Deutschland) und der RAPHAEL Buchversand (Auslieferung Schweiz) bestellt werden. Es werden die anteiligen Portokosten dazugerechnet. Die Bestellungen werden in den jeweiligen Ländern (A, D, CH) aufgegeben, dadurch nur Inlandportokosten.

Für Bestellungen aus Österreich und Deutschland: buch@kath.net

Für Bestellungen aus der Schweiz: buch-schweiz@kath.net

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben


 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

286-PS-Autos für die Limburger Bischöfe (101)

Bistum Würzburg: Konflikt zwischen Pfarrer und "Maria 2.0-Aktivisten" (89)

Evangelischer Theologe: 'Fuck you Greta!' (55)

Kardinal Pell bleibt weiter in Haft (49)

„Das also ist die Toleranz von Vertreterinnen von ‚Maria 2.0‘!“ (31)

„Was wir von Forst lernen können“ (21)

Die Wahrheit und Freiheit des Glaubens (20)

Konflikt um Institut Johannes Paul II. eskaliert weiter (20)

Australische Pfarrerin: Abtreibung kann ‚moralisch gut’ sein (14)

Mädchen wollte in Knabenchor: Klage abgelehnt (14)

'Maria 1.0' fordert Neuevangelisierung beim Synodalen Weg (13)

Raus mit denen, aber hurtig? (13)

Ein Mensch auf den Knien ist mächtiger als die Welt (13)

Kirchenaustritte: Was jetzt zu tun ist (11)

Maria, unsere Mutter, Tor des Himmels (7)